Erik Durm soll vor einem Wechsel zur SGE stehen. (Foto: imago images / Sportimage)

Schnappt sich die Eintracht kurz vor dem Trainingsauftakt am Mittwoch noch einen Weltmeister? Wie „Bild“ berichtet, soll Ex-Nationalspieler Erik Durm kurz vor einem Wechsel an den Main stehen. Der 27-Jährige vom FC Huddersfield wäre der gesuchte Back-Up für die linke Defensiv-Bahn und könnte Filip Kostic in der neuen Saison entlasten. Laut dem Bericht soll Durm bei den Adlern schon heute zum Medizincheck sein und morgen beim ersten Training mitwirken.

Der Weltmeister von 2014 kickte in der vergangenen Saison in Huddersfield. Nachdem Abstieg wollte Durm zurück in die Bundesliga, würde ablösefrei nach Frankfurt kommen.

Erik Durm zur Eintracht? SGE sticht wohl S04 aus

Zunächst war der FC Schalke 04 als aussichtsreichster Interessent gehandelt worden, da dort sein Ex-Trainer David Wagner das Kommando zur neuen Saison übernommen hat. Doch offenbar hat die Eintracht S04 ausgestochen im Rennen um Durm. Der Linksfuß machte von 2013 bis 2018 97 Bundesliga-Spiele für Borussia Dortmund. Bei Huddersfield kam er auf 28 Einsätze in der Premier League.

- Werbung -

53 Kommentare

  1. @9
    schau mal beim Kicker nach. Es gibt den einen oder anderen der ablösefrei ist, z.b. Welbeck, Nasri und Balotelli. Namhafte Spieler 😉
    Aber ehrlich gesagt scheint mir Durm der einzig richtig interessante Spieler für uns.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -