Stürmt wohl ab Sommer mit dem Adler auf der Brust: der deutsche U-21 Nationalstürmer Ragnar Ache (Foto: imago Images / Pro Shots)

Im Herbst noch gab der 21-Jährige Mittelstürmer Ragnar Ache an, der derzeit bei Sparta Rotterdam unter Vertrag steht,  er würde sich über einen Anruf von Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic freuen. Der Wunsch des gebürtigen Frankfurters scheint in Erfüllung zu gehen, denn wie Aches Berater Godwin Falix nun der niederländischen Tageszeitung „AD“ bestätigte, sind sich beide Vereine über einen Wechsel einig und müssten nur noch kleinere Details klären.

Zwei Millionen Ablöse und Fünfjahres-Vertrag

Demnach soll der deutsche U21-Nationalstürmer im Sommer in seine Geburtsstadt wechseln und dort einen Fünfjahres-Vertrag erhalten. Die Ablösesumme wird auf etwa zwei Millionen Euro geschätzt, nachdem Rotterdams Sportvorstand zuletzt preisgab, dass die Eintracht mit zwei vorherigen Kaufangeboten gescheitert war.

Ache absolvierte in der laufenden Saison bereits 17 Spiele für Sparta, bereitete drei Treffer vor und war selbst schon fünf Mal erfolgreich.

Eine Bestätigung von Vereinsseite ist bislang allerdings noch nicht erfolgt.

 

- Werbung -

11 Kommentare

  1. Na hoffentlich gilt der Vertrag auch für die zweite Liga 😉
    Spaß beiseite, hatte gehofft er kommt schon in der Winterpause. Also klingt verheißungsvoll aber wir brauchen aktuell noch was da vorne und in der Mitte.

  2. @1
    Sehe es genau so. Wir brauchen einen schnellen Stürmer und einen guten 10er mit Spielintelligenz.
    Nur wird so etwas besonders jetzt im Winter sehr schwer umzusetzen sein mit unseren Mitteln. Aber wer weiß, die Hoffnung stirbt zuletzt.

  3. Finde ich einen super Deal. Deutscher U21-Nationalstürmer, geboren in Frankfurt. Für einen Fünfjahres-Vertrag ist die Ablösesumme von etwa zwei Millionen Euro sehr gut.

    Das sind so ungeschliffene Diamanten, die ich lieber bei unserer Eintracht sehe, als ausgemusterte, teure, weil namhafte, Spieler.

    In der Winterpause wird es schwer wirklich gute, neue Leute zu kriegen. Hoffe daher, daß Rebic noch klappt (und Rode die Rückrunde komplett spielen kann)

  4. Super, hatte es schon abgehakt, weil bisher alles abgelehnt wurde. Trotzdem muß noch was passieren, sonst wird es eng in der zweiten Hälfte der Saison, denn so richtig erholen können sich die Jungs eigentlich nicht, bei dem Trip nach Amerika.

    Trotz allem freue ich micht schon wieder auf die zweite Hälfte, so ganz ohne Fussball ict auch nix.

  5. Ach ne, und wieder einer der 1. entweder verliehen wird, oder 2. auf der Bank versauert.
    So Rohdiamanten haben wir schon zu genüge.

    Ich schrieb am Anfang der Saison unter der Rubrik „was erwartet ihr von der SGE in dieser Saison“, das es ein auf und ab mit großem Heulen gibt. Dafür wurde ich ziemlich angemacht, und was ist passiert ?, genau da stehen wir nun.
    Und ich Prophezeihe einmal das Ache genauso wenig Einsatzzeiten bekommt wie Joveljic oder N´Dicka.

    Hütter hat seine Lieblinge, ob sie gut sind oder nicht.

  6. Vlašić, Meyer, Vallejo, Rebić, Petković und Rodriguez/Plattenhardt sind Namen die ich lesen will und nicht ein Jüngling, der uns nicht weiterbringt !

  7. Ich finde den Transfer prima.

    Klar, er würde uns nicht sofort weiterhelfen, aber das ist ja auch gar nicht der Plan, da er ja erst zur nächsten Saison zu uns stoßen soll, wenn die Gerüchte stimmen.

    Stallgeruch, jung und vielversprechend, klar… Ist ein Risiko, aber spiele ohne Risiko sind sehr sehr sehr sehr teuer. Daumen hoch für den Transfer!

  8. Erst im Sommer find ich gut, als Hoffnungsträger für den schwierigen Abstiegskampf würde er vermutlich sofort verbrennen. Keine Ahnung, ob es was gibt mit ihm, irgendwer schmeiße den ersten Stein, aber die „Risiko-Parameter“ stimmen, oder? Vermute oder hoffe 😉 das Alter stimmt nicht, wenn ich so die Bilder sehe, daher vielleicht ein neuer Yeboah 🙂 Auch deutsche Beamte sollen sich ja mal irren!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -