Jabez Makanda fällt für die restliche Saison aus. (Foto: IMAGO / Jan Huebner)

Mittelfußbruch bei Makanda: Wenig los bei der SGE in der Länderspielpause! Neben den 13 Nationalspielern fehlen auch die verletzten Erik Durm und Almamy Touré. Makoto Hasebe, Ragnar Ache und Jetro Willems trainieren individuell. Jabez Makanda hat einen Mittelfußbruch erlitten. Er fällt bis Saisonende aus. Damit sind heute auf dem Platz: Bördner, Brugger, Fahrnberger, Hrustic, Chandler, Rode, Ndicka, Tuta sowie Jan Zimmermann als zweiter Keeper. 

Arabi schließt Wechsel nicht aus: Arminia Bielefelds Sportchef Samir Arabi sagte dem „Westfalen Blatt“ über das Interesse der Eintracht. „Meine Gedanken gehören aktuell ganz klar nur dem DSC Arminia“, sagte der Sportchef. “Wir kämpfen gerade als gesamter Verein mit aller Kraft darum, in der Bundesliga zu bleiben. Deshalb konzentriere auch ich mich hier und jetzt mit allem, was ich habe, darauf, dieses ambitionierte Ziel im Saisonendspurt gemeinsam mit allen Beteiligten zu erreichen.“ Einen Wechsel schließt Arabi also nicht aus.“ Derweil brachte Reiner Calmund auch den Namen Alexander Wehrle (Geschäftsführer 1. FC Köln) ins Spiel. „Es gibt die Diskussion, ob Alex zur DFL oder nach Stuttgart geht. Erwin Staudt beim VfB ist ein absoluter Fan von Wehrle. Auch Frankfurt will ihn“, sagte Calmund im Köln-Talk „Loss mer schwade“.

Schärfere Corona-Regeln: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am heutigen Dienstag auf die erneut steigenden Corona-Zahlen in ganz Deutschland reagiert und eine Erweiterung ihres medizinisch-hygienischen Konzeptsvorgestellt, die ein mögliches Ansteckungsrisiko entsprechend verringern soll. Demnach müssen alle Profis ab dem 1. April tägliche Schnelltests machen, wenn die Region des Klubs eine Inzidenz von über 35 hat. Erst wenn diese negativ ausfallen, dürfen die Akteure am Training oder an Spielen teilnehmen. Außerdem seien ab sofort Quarantäne-Trainingslager möglich. Ein solches Lager würde mindestens fünf Tage bis maximal vierzehn Tage andauern. Die DFL muss den betroffenen Verein mindestens acht Tage vor Beginn eines „Quarantäne-Trainingslagers“ informieren.

Hölzenbein gönnt Silva Rekord: Mit nur noch fünf Toren würde Eintracht-Stürmer Andre Silva den Rekord von Legende Bernd Hölzenbein von 26 Eintracht-Toren in einer Saison überbeieten. Hölzenbein selbst betonte in der „Bild“, dass er dies dem Portugiesen zutraue und auch gönne: „Er hat das Glück, dass er die richtigen Nebenleute hat, die wissen, wie sie ihn einsetzen müssen. Deshalb glaube ich, dass er meine 26 Tore erreicht und überbietet, das hat er sich dann auch verdient.“ Auch der letzte Torschützenkönig der SGE, Alex Meier, hat nur Lob für den portugiesischen Angreifer über: „Er ist für Eintracht ein Top-Transfer.“

Stepi kritisiert Jovic: Eintracht-Kult-Trainer Dragoslav „Steppi“ Stepanovic hat Luka Jovic in der „Bild“ kritisiert. „Luka hat ein bisschen das Gespür verloren, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Platz zu sein“, so der Landsmann von Jovic. Der große Trumpf sei aber Trainer Adi Hütter: „Die große Fähigkeit von Adi ist, dass er Geduld hat mit seinen Spielern. Dass er sie nicht gleich fallen lässt. Mit diesem Vertrauen bringt er auch Jovic wieder in die Spur. Davon bin ich überzeugt.“

- Werbung -

42 Kommentare

  1. Die SGE muss sich nicht bewegen. Es gibt einen laufenden Vertrag.
    Du kannst aber annehmen, dass wir uns schon nach Alternativen umschauen.

    P.S. sollte Bobic zur Hertha gehen, muss er zuerst das Stadionlied ändern.
    „Ha ho he, Hertha BSC“. Ich wollte meine Ohren am Sonntag bei der Sky Übertragung nicht glauben. Das ist ja unterstes Dorfverein Niveau.

    25
    4
  2. Sind unsere Österreicher jetzt doch abgestellt worden? Sind sie dann gegen Dortmund in Quarantäne? Ist Hinteregger wieder fit? Danke schön, wenn jemand Antworten für mich hat.

    8
    0
  3. Das wäre sehr link: Bobic und die Hertha lassen sich endlos Zeit und bringen uns in größte Nöte wegen der Suche nach einem Nachfolger – außer, die 5-Mio-Forderung wäre vom Tisch. Wenn das die Taktik von Bobic und der Hertha sein sollte, wird es eine Trennung mit bösem Blut geben.

    30
    1
  4. Ganz ehrlich .- die Eintracht sollte mit voller Fahrt einen Nachfolger suchen . Entweder geht bobic mit Ablöse oder wir stellen ihn frei inklusive voller Bezüge .- sodass er nicht offiziell seinen Job für Hertha oder sonst wem ausüben kann .

    52
    4
  5. Ich finde die Ausführungen im Kicker spekulativ und nicht besonders überzeugend, denn Berlin hat genauso ein Interesse an einem relativ schnellen Wechsel wie wir, denn sie müssen ja genauso für die neue Saison planen. Und wenn Bobic kommt, geht es ja nicht nur um Spieler, er wird ja wahrscheinlich die ganze Infrastruktur ändern und das kostet Zeit. Von daher gehe ich davon aus, dass es in den nächsten 2-3 Wochen eine Lösung geben wird.

    42
    0
  6. @4: Danke für den Link. Das klingt jetzt doch etwas besorgniserregend: es stehen weitere Untersuchungen an. Das könnte bedeuten, dass die Verletzung noch nicht auskuriert ist und dass vielleicht noch nicht einmal ganz klar ist, woran er genau laboriert. Hinti ist extrem wichtig für unsere Abwehr, hoffentlich ist er gegen Dortmund wieder fit.

    27
    1
  7. Ist schon toll was die Journalie so alles rausfinden. Gestern die Bild und heute dachte sich wohl der Kicker, hy Leute, wir wollen auch mal erster mit ner heißen Story sein.
    Schauen wir mal was morgen exklusiv gemeldet wird, wäre doch schlimm wenn uns Gladbach oder Alonso die Show stiehlt. Gibt es denn eigentlich sowas wie ein Frühlingsloch ? Achso Nationalmannschaft , stimmt, uninteressant.
    Gute Nacht und
    Forza SGE !

    15
    1
  8. Amin über Bobic: ja, das wird er nicht einfach so daher sagen.

    Angestellte auf Zeit, und dazu gehören sowohl Manager als auch Spieler, haben nun mal eine andere Perspektive als wir Fans. Wir fühlen uns der Eintracht ein Leben lang zugehörig, sie nur für eine bestimmte Zeit.

    Daraus ergeben sich unterschiedliche Perspektiven und Bewertungen. Wahrscheinlich stimmt es, dass er wirklich gut mit Spielern umgehen kann. Für uns Fans ist es natürlich schöner, wenn wir Spieler wie Hinti und Seppl und Manager haben, die auch emotional deutlich und glaubwürdig den Adler auf der Brust tragen.
    Sein nicht abgesprochenes Solo ist aber ungeachtet der Perspektive nicht gerade ein feiner Zug gewesen.

    Ihm zu Gute halten tue ich natürlich seine grandiosen Aktivitäten in den letzten fünf Jahren. Und wenn er mit dem Gedanken schon länger spielt, uns zu verlassen: die beiden bisher getätigten Transfers für die neue Saison finde ich ziemlich überzeugend und sie zeugen von großem Engagement, das räume ich gerne ein.

    38
    0
  9. Diese Schmirrfinke sind das allerletzte und auf einer Stufe mit dem DFB.

    Bobic hat Vertrag.Punkt
    Bobic will aus dem Vertrag vorzeitig raus.Also Ablöse.Punkt
    Wenn nicht hat Bobic Pech gehabt.Punkt

    Vielleicht sollte Bobic sich mal Gedanken machen ob die Hertha ihn überhaupt möchte ?
    5 Mio zahlt doch der Geldscheisser Windhorst aus der Portokasse.
    Wo liegt eigentlich das Problem ?

    30
    10
  10. In der Aufsichtsratssitzung musste Bobic erklären, ob er seinen Vertrag erfüllen würde, falls…
    Dies beantwortete er mit ja.
    Wieso sollte die Eintracht sich zuerst bewegen ? Falls keiner kommt und Ablöse zahlt, bleibt Bobic und erfüllt halt seinen Vertrag. Wenn jemand kommt und Geld hinlegt, können Manga und Hütter das Jahr überbrücken bis die Eintracht einen Manager ihrer Wahl gefunden hat. Wieso sollte dies ein Nachteil sein. Ich habe eh das Gefühl die Eintracht will immer noch Spycher und dessen Vertrag läuft erst am Ende der nächsten Saison aus.

    46
    0
  11. Jabez Makanda, gute Besserung. Das ist für ihn unglücklich. Vertrag läuft aus, keine Perspektive und dann noch ne Verletzung die ihn 3-6 Monate kosten kann. Sowas muss nicht sein.

    54
    0
  12. @14. Danke, das wenigstens einer an den Jungen denkt. Ich finde es auch bitter für den Jungen. Gute Besserung

    44
    1
  13. Scheint so, also ob Bobic oder die Hertha gute Kontakte zum Kicker unterhielten. Sehe uns nicht unter Zugzwang, wenn sich keine Lösung findet dann bleibt der Posten notfalls vorübergehend unbesetzt, so what…..

    Zu Spycher: Ja, fände ich auch eine sehr gute Lösung, aber, dass viele hier wie selbstverständlich davon ausgehen, dass er nach Ablauf seines Vertrages zu uns wechseln wird, befremdet mich doch etwas. Vielleicht möchte er das ja gar nicht?!

    31
    0
  14. @15 sehe ich auch so. Über Bobic ist alles gesagt. Der Aufsichtsrat hat die Zügel in der Hand. Die werden für die Eintracht bestmöglich entscheiden. Der Rest ist Geschichte.

    15
    0
  15. Das mit den Zuckungen könnte man evtl. beschleunigen. Einigung im März = 5 Mio. Einigung im April = 6 Mio.,
    Einigung im Mai = 7 Mio. usw. Das könnte die Sache „attraktiv“ machen.

    Entscheidung bei Hertha dürfte mit der Aussicht zu tun haben, für welche Liga geplant wird. Nach dem Stadtderby und M05 : Bielefeld traut man sich vielleicht?

    Was die Portokasse von Windhorst angeht; ich glaube nicht, dass die von Idioten aufgefüllt wird…

    14
    0
  16. Ich lasse mir da gar keinen Stress einreden. Hütter ist da, Hellmann, Manga…. hey. Wäre es so schlimm, wenn man die Position eine Zeitlang aussitzt und auf Spycher wartet ? Das würden wir gar nicht mitbekommen.
    Diese ganz Bobic Causa ist noch nicht mal interessant. Gute Besserung an Makanda und natürlich die anderen.. Hinti.. Almamy..Eric.

    10
    3
  17. Es wäre fatal, wenn wir diese Position ein Jahr lang unbesetzt lassen. Daher bin ich mir sicher, dass das auch nicht passiert. Sollte man wirklich auf Spycher warten und es mit ihm so abgesprochen haben, dann kann Hübner dieses Jahr überbrücken. Andernfalls werden sie jetzt sicher schon eine Lösung haben und demnächst vorstellen. Und das sicher unabhängig davon, wann Berlin die 5 Millionen zahlt.

    8
    1
  18. Lt. Sportbild, die immer gut informiert sind, will Bobic, dass nicht die Vereine miteinander verhandeln, sondern er will dies tun. Er meint, dass maximal 1-2 Mio. angemessen wären. Er könnte sich,aufgrund seiner Verdienste auch vorstellen ablösefrei zu wechseln. Dies sollte man auf keinen Fall machen. Ich hoffe unsere Verantwortlichen bleiben hart. Immer SGE

    26
    0
  19. ergänzende Info zu Windhorst:
    Es ist nicht zwangsläufig sein „persönliches“ Geld, welches er bei Hertha investiert. Es ist das Geld der Tennor Group, seiner Investment Holding. Da wird er den Mit-Investoren langsam auch mal Erfolge präsentieren müssen.

    Aktuell versilbert Windhorst seine Anteile am Technologie Start-Up Fyber für ca. 500. Mio€. Gekauft hatte er die Anteile für 160 Mio. €.
    Quelle: https://www.businessinsider.de/wirtschaft/das-irre-leben-des-hertha-investors-lars-windhorst-fyber-a/

    8
    1
  20. @22
    Steht bei hessenschau.de jetzt auch. Scheint wohl was dran zu sein.

    Erinnert mich etwas an dem Film das Leben des Brian als um die Flasche gefeilscht wird. Ich hoffe natürlich das Bobic sich richtig wertvoll und selbstbewusst einschätzt 😉

    Eigentlich kann das ja nur ein schlechter Witz sein, wenn FB jetzt über sich selbst verhandelt, dachte das gibt’s nur bei den Politikerdiäten. Soll er hat selbst noch den Rest dazugeben bis zu den 5 Millionen, wird wohl nicht verhungern bei der Hertha.

    18
    2
  21. Bobic will uns jetzt nur noch schaden, damit er sich für Hertha durchsetzt. Wie tief ist er für mich gefallen.

    27
    5
    - Werbung -
  22. „Unser“ Fredi wird sich doch auch schon mit Arbeitsrechtlern unterhalten haben. Vermutlich mit den besten. Die Szenarien sind bestimmt schon durchgespielt.
    Der „Joker“ verscheinsschädigendes Verhalten ist schnell gezogen. Und dann? Im Normalfall schmeißt man so jemanden raus. Aber das ist ja gerade das, was Bobic und Berlin gerne hätte.

    Ich bin bei 5 + 6. Ja, es wird böses Blut geben. Und ja, eine Freistellung bei lfd. Bezügen scheint leider alternativlos.

    Aufgrund der Verdienste von Bobic für die SGE, erspare ich mir die allerfeinsten Kraftausdrücke für diese Person, aber zahlen müssen die! Womöglich darf der Lügner die Differenz zwischen den kolportierten 1-2 Mio und den 5 Mio als Erfolgsprämie einstecken.

    17
    1
  23. Klare deadline setzen und gut ist.

    5 Mio, wenn es bis Ende April geklärt ist – ansonsten zunächst mal keine Bereitschaft mehr für Verhandlungen. Später wird es teurer.

    Wenn wir uns für Europa qualifizieren, hätte Hübner bestimmt Bock – er wäre perfekt, 1 Jahr länger – kennt das Geschäft.

    Worst Case?
    Bobic wird nicht freigegeben, bekommt halt weiter Geld, kann aber nicht zur Hertha.
    Hübner überbrückt.

    Ist das ein Worst Case?

    Ich könnte damit leben. Und ganz vielleicht kommt Bobic ja doch noch zur Besinnung und rockt mit uns nächstes Jahr die CL?

    4
    8
  24. Lieber Herr Bobic,
    ich würde gerne eine Gegenfrage stellen… WIE SIEHT ES DENN MIT IHRER DANKBARKEIT AUS GEGENÜBER UNSERER SGE???
    Kein Mensch wollte Sie damals haben und unsere SGE hat Ihnen diese Chance gegeben…
    Ich würde sagen dass daraus eine WIN WIN Situation entstanden ist, aber jetzt so zu tun als müssten wir vor Ihnen auf die Knie fallen…ich bitte Sie.
    Ich war mittlerweile ein großer Fan von Ihnen wie die meisten hier, aber in so kurzer Zeit sich so lächerlich zu machen. Sorry, geht gar net.
    Wenn das stimmt, was die Medien berichten, dass Sie selbst Ihren Abgang verhandeln…mir fehlen die Worte. Stehen bei uns unter Vertrag und versuchen uns schon zu schädigen.
    Bin Ihnen dankbar für die vergangenen Jahre inkl. der geilen Erfolge. Aber tun Sie mir bitte einen Gefallen!?

    Verp…. Sie sich so schnell wie möglich. Will Sie hier nicht mehr sehen. Ich fahre Sie mit der Schubkarre nach Bug Shit Club und bringe anschließend die 5 Mio mit.
    Auf 1-2 Mio wollen Sie für sich runterhandeln damit Sie dann schon der King dort sind?
    Ich lach mich schlapp…
    Auf Wiedersehen, Auf Wiedersehen

    34
    5
  25. Warum in aller Welt sollte Bobic noch zur Besinnung kommen? Wer sich derart dreist vor die Kamera stellt und seine Wahrnehmungsstörungen (Lügen) absondert, der hat schon innerlich gekündigt. Ein Rücktritt vom Rücktritt gibt es vielleicht bei Seehofer aber doch nicht bei „unserem“ Fredi.

    Was ist dann nach Ablauf der Deadline? Freistellung bei lfd. Bezügen? Es gibt Kicker, die haben schon auf Wiedereinstellung geklagt. Stichwort Recht auf Arbeit … Ganz so komfortabel sitzen wir nicht am längeren Hebel.
    Siehe link von King unter 1

    Und noch einmal – es wird böses Blut geben.

    13
    1
  26. @23
    Das ist ein ganz entscheidender Punkt. Sein Geld stammt von Investoren und die gucken sich das nicht ewig an. Deshalb ist Preetz auch weg und die Hertha extrem unter Druck. Windhorst erwartet mindestens EL und früher oder später auch regelmäßige CL-Teilnahmen. Gelingt das nicht in den nächsten 5 Jahren, dann geht er und Hertha ist weg vom Fenster. Alles steht und fällt mit Bobic, der sicherlich gleich mal einen guten Eindruck hinterlassen will. Alles was Bobic gerade macht kommt für mich 0,0 überraschend. Er ist eben ein knallharter Karrieretyp. Wir waren ein erfolgreiches Projekt für seinen Lebenslauf.

    10
    2
  27. mal ganz ehrlich:

    die Kommentare sind der Grund warum ich hier meistens nach dem Meldungen lesen weiterklicke.

    Es geht in den vier Berichten nicht um einen Verbleib oder einen Abschied des Ex-VfBäh-Mannes. Nur in dem Absatz um Arabi WIRD NICHT DER NAME BOBIC nicht mal erwähnt…

    3
    8
  28. @23 Versilbert ist in dem Kontext ( mit diesen Beträgen ) sehr mild umschrieben….:)

    5
    2
  29. weiterhin kein Kommentar zum Artikel, gute Besserung Jabez Makanda !!!

    Ich habe fünf Wochen und drei Tage nach meinem Mittelfußbruch 2011 wieder ein Ligaspiel im Tischtennis absolviert… 🙂 aber zugegeben nicht in der Bundesliga, aber sein Einsatz nächste Saison kommt auch noch rechtzeitig.

    7
    9
  30. @33
    Spielst du jetzt hier selbsternannte Forumpolizei?
    Mal @14 und 15 lesen.
    Und irgendwie kann man sich schon denken, dass das Thema Arabi und Bobic irgendwie zusammenhängt. Werden wohl kaum beide bei uns gleichzeitig auf dem Hof stehen.

    12
    5
  31. @33
    Endlich weitere Tischtennisspieler im Form! 😉

    Finde es überhaupt nicht schlimm, wenn man hier von Höcksken auf Stöcksken kommt. I like it…

    5
    2
  32. Voll interessant wer hier alles Tischtennis spielt. Fast so interessant wie die Verletzung eines Jugendspielers, dem ich natürlich auch gute Besserung wünsche.

    10
    1
  33. Zu Arabi: „aktuell“ klingt fast wie „Stand jetzt“
    Zu Alexander Wehrle: Er teilt sich die Geschäftsleitung bei Kölle mit Horst Heldt, der für das Sportliche zuständig ist. Wehrle hingegen ist eher mit dem Zahlenwerk beschäftigt. Einen Finanzvorstand haben wir bereits.

    Hertha und Bobics sitzen nicht am längeren Hebel. Unser Schaden beschränkt sich auf max. zwei Jahre Gehaltsfortzahlung für Bobic (zusätzlich zu einem Neuen), dem ein weitaus höheres Gehalt + seiner Meinung nach attraktiveres Projekt entgeht. Hertha kann sich Bobic nur bei Klassenerhalt leisten und der steht derzeit noch in den Sternen.

    Wenn der Klassenerhalt des jetzigen Arbeitgebers (Bielefeld) auf der Kippe steht und jede Art der Unruhe den Ausgang entscheidend beeinflussen könnte, ist es wohl klüger, sich nicht zu potenziellen, beruflichen Aufstiegsmöglichkeiten zu äußern.

    6
    0
  34. Ich bin deutlich andere Meinung bezüglich Bobic:

    Sein Auftritt in der ARD war voreilig und selbstherrlich, das will ich keinesfalls verteidigen.

    Wir müssen aber acht passen, dass wir nicht in die Rolle des Verlassenen Geliebten rutschen, und ressentimentgeladen und gekränkt das Wesentliche aus dem Blick verlieren.

    Ich habe meine erste Spiel im Waldstadion 1968 besucht und alle Höhen und Tiefen miterlebt. Die FastMeisterschaften unter Lorant und Steppi, die 5 Abstiege, Grabi, Lajos, Toni ….

    Was Bobic in den letzten fünf Jahren hier gerockt hat, ist sensationell, das ist nicht übertrieben. Er hat jetzt mit Sicherheit auch von diesem Engagement profitiert, aber das ist doch nichts im Vergleich zu dem, was wir in den letzten fünf Jahren erleben durften und es ist nichts im Vergleich zu dem, worauf wir uns in den nächsten Jahren freuen dürfen. Die Jahre davor waren dürftig, „zementierteLiga“.

    Bobic hat mit klarem Selbstbewusstsein angekündigt, dass er an diesem Beton rütteln will und das ist im fantastisch gelungen. Ja, ich finde es nicht überzogen, ich bin ihm dankbar. Und das sage ich nicht, weil er mir besonders sympathisch ist, ist er nicht, sondern einfach, weil er für meinen Verein eine unglaubliche Performance hingelegt hat. Und da sollten wir nicht aus Enttäuschung und Kränkung heraus jetzt zum Abschied feilschen, sondern seinen jüngsten Auftritten gegenüber nachsichtig sein und seine Leistung würdigen. Ich würde ihn für eine geringe Ablösesumme gehen lassen und mich in Frieden von ihm trennen. Das hätte Stil und entspricht unserer Eintracht als liberalem weltoffenem Verein, der das Wesentliche im Blick hat.

    7
    3
  35. Ich Klepper auch seid meiner Kindheit…. Scheint also nicht so ungewöhnlich.
    Gutee Besserung Makanda! Zu Bobic, seh ich ein bisschen als Richtungsweisend wie das abgewickelt wird. Bei uns ist er eigentlich nicht mehr tragbar. Wie stelle ich mich da als Verein/Arbeitgeber auf. Die Position muß zukünftig einem abwanderungswilligem Spieler erklären das er einen gültigen Vertrag hat und das Interesse des Vereins ein anderes ist. Der Vorstand Sport ist aber vor zwei Jahren wie Dembele von Bord gegangen. Von daher sehe ich da schon deutlich mehr Brisanz im abarbeiten der aktuellen Situation. Wir haben in der jüngeren Vergangenheit öfter Spielern Goldene Brücken gebaut und auf Geld verzichtet. Allerdings auf deutlich niedrigeren finanziellen Niveau. Und nur das es deutlich wird , ich hab’s da nicht von verdienten Akteuren…. Das ist eben auch Eintracht und das finde ich sehr fair und anständig. Aber in die Range in die wir gerade vorstoßen ist das halt auch Mal Rück Zuck einen mittellbrächtigen Millionenbetrag wert. Da sei also die Frage erlaubt, sollten wir uns nicht vielleicht einen Bobic mit defakto Berufsverbot für zwei Jahre leisten!? Ich meine ja! Aber trotzdem viele Dank für alles was du hier auf die Beine gestellt hast!!! Von daher ruhige zwei Jahre mit Blick auf die Hertha die deine Hilfe wirklich dringend nötig hat Fredi.

    5
    0
  36. Bei Bobic muss man ein Statement setzen. Es ist leider so. Mit der Konsequenz, dass er 2 Jahre bei volle salär auf der Tribüne hockt.
    Was ist denn wenn sonst n dicka n Angebot von psg bekommt?

    4
    2

Kommentiere den Artikel

- Werbung -