Stefan Ilsanker zieht es wohl nach Italien. (Foto: Heiko Rhode)

Ilsanker vor Genua-Wechsel: Stefan Ilsanker steht kurz vor einem Wechsel zum FC Genua. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend am Mittwoch. Die Zeitung Buoncalcioatutti zeigte den Österreicher, der nach 60 Pflichtspielen seit Januar 2020 keinen neuen Vertrag bei den Hessen bekam, beim Medizincheck. Genuas Generaldirektor Johannes Spors (39)war als Chefscout für Hoffenheim, Leipzig und den HSV tätig. Die Italiener sind in die Serie B abgestiegen.

Eintracht im Free-TV: Die erste Runde des DFB-Pokals am Mittwoch genau terminiert worden. Und die Frankfurter Eintracht bekommt ein Live-Spiel. Gegen Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg am 1. August wird die Partie um 20.45 Uhr angepfiffen und live bei der ARD übertragen.

Test in Butzbach: Zum Auftakt der Vorbereitung wird Eintracht Frankfurt das erste Testspiel am 2. Juli beim Kreisoberligisten SV Nieder-Weisel bestreiten. Anpfiff im Stadtteil von Butzbach (Wetteraukreis) ist um 14.30 Uhr, gaben die Hessen am Mittwoch bekannt. Der Test gehört zur Kampagne „Eintracht in der Region“.

Lob für Neuzugang: Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche hat Neu-Adler Randal Kolo Muani im „Kicker“ in den höchsten Tönen gelobt: „Kolo Muani kann als Nummer 9 spielen, weicht aber auch gerne mal auf die Flügel aus, ist kopfballstark und hat einen Torriecher. Er ist sehr variabel, geht gerne in die Tiefe, kann aber auch als Anspielpunkt fungieren. Mit seiner Dynamik und Kopfballstärke hat er in der Box eine unheimliche Präsenz.“ Er sei sich sicher, dass der neue Stürmer der SGE „richtigen Schub“ bringen werde, warnte aber auch vor zu hohen Erwartungen direkt am Anfang, denn der Franzose „wird aber sicherlich ein bisschen Zeit brauchen.“ 

Kein Hertha-Interesse an Hinteregger: Laut eines Berichts von „Sky“ ist die Berliner Hertha entgegen vorheriger Meldungen nicht an Eintracht-Innenverteidiger Martin Hinteregger interessiert. Trotzdem scheint die Zukunft Hinteregger bei der SGE ungewiss zu sein. So wollte sich Sportvorstand Markus Krösche im Gespräch mit dem „Kicker“ nicht zu Hinteregger äußern und betonte nur, dass noch alles offen sei.

Weghorst-Entscheidung am heutigen Mittwoch? Immer wieder gab es zuletzt Medienberichte rund um einen möglichen Transfer von Wout Weghorst zur SGE. An dem Niederländer, der den deutschen Fans von seiner Zeit beim VfL Wolfsburg in Erinnerung sein dürfte, sind aber auch weitere Vereine wie zum Beispiel Besiktas Istanbul interessiert. Laut dem Präsidenten der Türken,  Ahmet Nur Cebi, soll der 29-Jährige vom FC Burnley am Mittwoch seine Wechselentscheidung mitteilen. „Unsere oberste Priorität auf der Stürmerposition ist Wout Weghorst“, erklärte der 63-Jährige gegenüber „Sporx“. Weghorsts FC Burnley war aus der englischen Premier League abgestiegen, ein Gang in die zweite englische Liga kommt für ihn aber wohl nicht in Frage.

HSV-Freude über Kostic-Verkauf? Laut dem „Hamburger Abendblatt“ würde der Hamburger SV an einem Verkauf von Eintracht-Linksaußen Filip Kostic profitieren. Demnach gingen fünf Prozent der Ablöse, die die SGE für den Serben erhält nach Hamburg. Um Kostic ranken sich immer wieder Transfergerüchte, zuletzt hieß es, dass sich der Serbe mit Juventus Turin einig sei. Die SGE fordere um die 20 Millionen Euro für den Linksfuß, bisher heißt es aber immer wieder, dass noch kein offizielles Angebot bei der SGE eingegangen sei.

Trapp in den Top 3: Eintracht-Torhüter Kevin Trapp steht laut einer Statistik der Bundesliga unter den drei besten Torhütern der Liga was die abgewehrten Schüsse angeht. Demnach wehrte der Nationaltorhüter 72,9 Prozent aller Schüsse, die auf sein Tor kamen ab. Besser waren nur Freiburgs Keeper Mark Flekken mit 73,6 % und Stefan Ortega von Arminia Bielefeld mit 73,3%. Auf den Plätzen vier und fünf folgen Ex-Adler Lukas Hradecky und Manuel Neuer vom deutschen Meister Bayern München.

Spielball vorgestellt: Die Marke „Derbystar“ hat jetzt den neuen Spielball für die Saison 2022/2023 für die beiden Bundesligen vorgestellt. Beim „Bundesliga Brillant APS“ soll es sich auch um einen Ball für die Fans handeln, denn das Design ist an verschiedene Fan-Silhouetten mit Schals und Fahnen angelehnt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DERBYSTAR (@derbystar)

Trapp auf der Bank: Eintracht-Keeper Kevin Trapp hat den famosen 5:2-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Italien wie erwartet erneut nur von der Bank gesehen. Bundestrainer Hansi Flick stellte wie schon in den vergangenen Spielen Manuel Neuer ins deutsche Tor. Hier zeigte Neuer eine sehr gute Leistung, sah vor dem ersten Gegentor aber auch nicht gut aus, als er einen Ball nur abprallen ließ. Flick machte unter der Woche trotzdem deutlich klar, dass Neuer für ihn die unangefochtene Nummer 1 sei.

Eintracht-Transferausgaben bislang überdurchschnittlich: Zieht man eine Zwischenbilanz dessen, was die Vereine weltweit bislang für Transfers ausgegeben haben in diesem Sommer, so steht Eintracht Frankfurt überraschenderweise auf Platz 15. Etwa 18 Millionen Euro haben die Hessen in diesem Sommer für Spieler ausgegeben. Dabei fallen insbesondere die festen Verpflichtungen von Kristjan Jakic und Jens Petter Hauge ins Gewicht. Der FC Bayern steht auf Platz 17 mit lediglich einer halben Million Euro mehr an Investitionen. Die Ausgabentabelle anführen tut der FC Liverpool mit (umgerechnet) knapp 81 Millionen Euro.

- Werbung -

40 Kommentare

  1. Die Transferausgaben sind immer so eine Milchmädchenrechnung. Allen voran werden wohl Handgelder für Spieler nicht in die Zusammenstellung aufgenommen, die nach Corona wahrscheinlich weiter zunehmen werden. Ich kann mir daher gut vorstellen, dass für alle ablösefreien Spieler bei vielen Vereinen dennoch Geld geflossen ist. Bei uns zum Beispiel für Buta und Onguene.

    Unser grösster Ausgabenposten ist Hauge, bei dem eine automatische Kaufplficht gegriffen hat. Ich denke, nach den Leistungen in dieser Saison war diese Entscheidung eher unglücklich. Für das Geld hätte man in dieser Transferperiode wohl leistungsstärkere Spieler holen können. Ich habe nichts gegen den Spieler, halte den gezahlten Preis (ca. 7-10 Millionen sind kolportiert worden) für zu teuer.

    65
    28
  2. @ 1. Gemach, gemach.

    Haller hat auch net gleich gefunzt. Sow hat auch net gleich gefunzt.

    Insofern sollte man nicht gleich von Fehleinkauf sprechen. Hinne kackt die Ent.

    93
    7
  3. @2: richtig. Auch Lindström war zuerst ein Fehleinkauf. Nach der nächsten Saison können wir Hauge beurteilen

    67
    6
  4. Alario Stürmer 29 Jahre alt, Ablöse 6,5 Mio
    Hauge Mittelfeld 22 Jahre alt, Ablöse 7,0 Mio

    Vielleicht helfen dir diese Daten, um das willkürliche Bashing von Spielern unserer Eintracht zu überdenken.

    138
    9
  5. @ 4 Wie man ließt hätte Herr Alario gerne 5 Mio. pro Jahr … Nicht dass ich etwas gegen eine Verpflichtung hätte.

    Warten wir doch mal ab, was Herr Hauge uns in dieser Saiso so zeigt.

    62
    3
  6. @7:

    Ui. Das ist ein ziemliches Brett. Das ist halt die Krux, wenn man die Transfers immer nur allein nach der kolportierten Ablöse bewertet. Neben dem Gehalt kommen da ja auch noch Handgelder und etwaige Boni und Klauseln hinzu. Da werden bei Kolo Muani, Borré und co sicherlich auch ganz schön was draufgesattelt worden sein.
    Aber im Endeffekt kommt man sicherlich noch günstiger weg, als hätte man für die Spieler eine marktübliche Ablösesumme gezahlt.

    Alario wäre damit mit Trapp der Topverdiener bei uns. Muss man sich überlegen, ob das für das Gefüge in der Mannschaft Spannung bieten kann. Anderseits machen wir grad einen Qualitätssprung und das geht nicht ohne höhere Gehälter in der Spitze. Zumal unser Problem ja bislang eher die vergleichsweise hohen Gehälter der Spieler in der zweiten Reihe waren (Ilsanker, Chandler, Paciencia etc.). Dazu kommt, dass Alario kein typischer Eintracht-Transfer ist. Er ist ein fertiger Spieler in seiner besten Zeit und will den letzten großen Vertrag seiner Karriere. Auch das ist nach außen und innen vermittelbar.

    21
    5
  7. @7
    5mio per anno? Zur Erinnerung, wir suchen einen dritten(!!!) stürmer!
    Dann lieber Polter holen und das Kostic Angebot auf 6mio erhöhen. Sprengt zwar auch das gehaltsgefüge, aber da weiss dann jeder im Team auch warum und an wen verdientermaßen

    27
    32
  8. Nach und nach werden die Spieler abgegeben, über die manche Fans schon sehr lange sagen, dass sie nicht gut genug sind. Meistens wird man hier erstmal für verrückt erklärt bevor die Vereinsführung es dann plötzlich genauso sieht. Ilse, Ache, bald Hrustic (abgesehen vom linken Fuss maximal einer für Bochum, eher 2.Liga) Durm (soll auch weg), Barkok und natürlich auch Gacinovic lassen grüßen. Der nächste dürfte dann Hauge werden, aber dem muss man (speziell weil bei ihm das Preisleistungsverhältnis stand jetzt ohne Schönwetter-Vereinsbrille einfach schlecht war) noch eine zweite Chance geben.

    13
    70
  9. @10

    Polter……sollte das Ziel für die neue Saison sein mit 2 Spitzen spielen zu wollen, kann der eben genannte Name ja nicht ernst gemeint sein oder man macht sich nicht wirklich Gedanken bevor man Namen ausspricht!

    Bei einer Spitze wäre das ok, aber nicht bei 2! Da fehlt den Herrn die Qualität!

    Er ist gelegentlich Einwechselspieler,mehr auch nicht!

    11
    13
  10. So wie es aussieht, kommt keiner der genannten Spieler. Man bastelt hoffentlich an einer tollen Überraschung. Bin da diesmal ganz optimistisch. Stand heute, also ohne Abgänge, haben wir nichts mit dem Abstieg zu tun und spielen um Platz 5 mit.

    16
    16
  11. Da noch keiner was zur Überschrift geschrieben hat.

    Danke Ilse ! Immer alles gegeben ! Nie Stunk gemacht. Vollprofi. Auch bei dem Corso kam er sehr emotional rüber als er durch die Menschenmassen nach dem Pokalsieg gefahren ist.

    Leistungstechnisch hat er uns zumindest kurzfristig helfen können.

    Alles gute und bleib gesund Ilse !

    99
    3
  12. Kolo Muani hat ein Handgeld von circa 5mio bekommen.. Gemäss Medienberichten von Anfang Jahr. Klingt nach viel aber ist trotzdem smart, wenn er aktuell einen Marktwert von 10mio hat.

    21
    4
  13. Was auch immer DER Marktwert sein soll und was es uns zum jetzigen Zeitpunkt bringt. Hauptsache, er performt 😉

    19
    2
  14. @17: ich habe ihn jetzt das letzte halbe Jahr etwas mehr beobachtet und seine spiele angesehen. Technisch hat er defintiv was drauf. Und wie er sich gegenüber Nantes verhalten hat ist er ein Vollprofi. Er hat nicht ein einziges Bild auf social Media von der Eintracht gepostet. Bis zum letzten Tag professionell sich nur mit Nantes beschäftigt und sogar noch den Pokal geholt.
    Fakt ist: er sieht uns als Sprungbrett aber wenn er die Leistung hier abrufen kann wie in Nantes, wird er uns viel Freude machen und für wohl viel Geld irgendwann verlassen. Das ist nun Mal unser Weg den wir gehen müssen. Auch als Europapokalsieger.

    28
    3
  15. @19
    Alles was ich bisher gesehen habe, gefällt mir auch seeeehr gut, aber ich versuche meine Erwartungen nicht zu hoch zu schrauben, auch wenn es mir schwer fällt. Neue Sprache, erstes Mal Ausland, neues Umfeld, neue Kollegen, neue Gegner, neues Spielsystem, usw. – das verarbeitet so ein junger Pursche nicht immer einfach so mit Links. Ich hoffe, die Franzosenfraktion gibt ihm schnell ein heimatliches Gefühl und er kommt schnell rein. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass die Meisten ein paar Wochen brauchen.

    12
    2
  16. Meine mich erinnern zu können, dass Ilse mal bei Hertha 2 Buden für uns gemacht hat. Unvergessen.

    … da mir eben danach ist, könnt Ihr Euch noch an das 42 Meter-Tor von Tsoumou Madza gegen Aalen erinnern? 🙂

    … und jetzt spielen wir CL.

    23
    2
  17. Danke Ilse! Beim Schneid abkaufen warst Du immer Spitze 😉 Auch sonst ein Teamplayer, wünsche viel Glück!

    40
    1
  18. Auf TM schreibt ein Fan zu den Gerüchten, alles Nebelkerzen wir arbeiten an der Rückholung von Haller. Finde ich gut, wenn auch unrealistisch. Wenn er kommt, will ein weitere Fan Fronleichnam umtaufen in Hallerheiligen 🙂 Ach, irgendwie ist die Eintracht Welt so easy geworden auch ohne Gesellschaftsdrogen 😉

    25
    7
  19. @20: Danke für die Erinnerung. Aber war das Tor von tsoumou madza nicht wo das Stadion im Umbau war und an dem Tag der krasse Sturm den Ball reingestürmt hat ? Legendäres Ding haha.

    8
    2
  20. Haller? ROFL
    Dürfte ähnlich wahrscheinlich wie Lewandowski und Musiala sein. Aber warum nicht träumen …

    10
    4
    - Werbung -
  21. Laut Kicker und Sport.de hat Kostic das Angebot der Eintracht nicht abgelehnt, sondern nur noch nicht angenommen. Die ursprüngliche Meldung der FR war somit falsch. Es besteht also noch Hoffnung, dass er bleibt, zumal ja noch, lt Krösche, kein Angebot von Juve vorliegt. Wenn Juve tatsächlich Pogba verpflichtet, haben die ohnehin keine Kohle mehr für Kostic.

    27
    1
  22. @20: meine, die 2 Buden waren gegen die Fischköppe an der Weser beim 3:0. Sei‘s drum.

    Alles Gute, Ilse!

    19
    1
  23. Ich verstehe dieses „Daumen-runter-Prinzip“ nicht … oder anders ausgedrückt, ich verstehe einige User nicht. Betrachten wir den Beitrag @14.

    Ein schöner Beitrag mit warmen (und berechtigten) Worten für Ilse von Handballer85. Über 50 Daumen hoch und dennoch ist ein Vollhorst dabei, der hier einen Daumen runter vergibt. Da fragt man sich doch, was bei diesem User im Leben falsch läuft ?

    17
    27
  24. Oh-esse, nicht immer aufregen, nur wundern. Mir ist es auch schon passiert, dass ich aus Versehen den falschen Knopf gedrückt habe, kann man ja nicht mehr rückgängig machen.

    13
    4
  25. Oh-esse ganz einfach. Der findet Ilse doof und alles positive über ihn. Aus Prinzip.

    11
    2
  26. Wir suchen einen Mittelstürmer, vorzugsweise mit BuLi Erfahrung, der Tore schießen kann und uns auch in der CL weiterhelfen kann! Was wir nicht gebrauchen können ist ein dritter Stürmer. Alario passt perfekt in das Profil und als Doppelspitze mit Borré oder Muani. Daneben wird Muani auch eine Eingewöhnungszeit benötigen. Selbst wenn Muani direkt einschlagen sollte, besteht die Möglichkeit zu rotieren bei der Dreifachbelastung aus BuLi, Pokal und CL. Alle drei werden sicherlich auf ihre Einsatzzeiten kommen. Zudem kann Alario auch als hängende Spitze spielen, was auch eine Variante zu Kamada sein könnte. Daher wäre Alario ein Hammer Transfer, der natürlich auch seinen Preis hat. Natürlich werden wir Spieler wie Alario und Kostic nur verpflichten und halten können, wenn wir ein Gehalt von Mio. € 5 p.a. bieten, dass auch für solche Spieler gerechtfertigt ist.

    8
    4
  27. Könnte mir vorstellen, dass der Deal mit Juve platzen könnte. Zum einen gibt es bislang keine Anzeichen, dass sie die erforderliche Ablöse von Mio. € 20 + Boni zahlen, zum anderen wird Juve nicht Pogba und Kostic finanziell stemmen können. Wenn wir unser erstes Angebot von Mio. € 4 auf Mio. € 5 erhöhen, sollte auch eine Verlängerung von Kostic möglich sein.

    7
    4
  28. Danke Ilse und alles Gute! Du warst immer mit vollem Einsatz da, wenn Du gebraucht wurdest! Daneben hast Du Dich als Teamplayer verhalten und nicht über mangelnde Einsatzzeiten beschwert!

    19
    0
  29. @33:

    Als hängende Spitze (oder Schattenstürmer) können in unserem Kader derzeit Kamada, Lindström und Borré spielen. Wenn wir mit zwei Spitzen spielen, wäre neben Kolo Muani Borré und als Ersatz hätten wir Akman und Paciencia.

    Ich weiß, dass ich mich damit mega unbeliebt mache, aber tatsächlich wäre ich damit zufrieden. Ich halte die da vorne alle für entwicklungsfähig und Paciencia hat gezeigt, dass er als Joker taugt. Ob Polter besser als Paciencia ist, wage ich auch zu bezweifeln. Paciencia hätte in Bochum wohl auch 10 Tore gemacht.

    Für mich haben wir mit Kolo Muani und Borré echt einen unglaublich starken Sturm. Kolo Muani ist ein Leuchtturm wie Haller, dabei flink, spielstark und trickreich. Borré daneben hätte mehr Platz und könnte neben ihm noch mehr aufblühen.

    Aber ich weiß, dass diese Meinung nicht mehrheitsfähig ist 🙂

    20
    3
  30. @36: bei mir machst dich nicht unbeliebt. Wenn Paciencia bleibt, dann wird es ggf. auch so kommen. Irgendwo wird mit Geldausgeben Schluss sein und der Sturm kann schon Spaß machen.

    Danke von mir an Ilse. War immer Fan von ihm, voller Einsatz, im Dienste der Mannschaft und kein Gemecker. Wünsche ihm absolut das beste!

    7
    1
  31. @33: Bei mir machst Du Dich auch nicht unbeliebt und Du siehst, dass Deine Meinung auch mehrheitsfähig ist! Ich sehe unsere Mannschaft auch grundsätzlich gut aufgestellt, würde mich aber sehr über den Transfer von Alario freuen! Er würde die Qualität und Variabilität der Offensive erhöhen, hat Erfahrungen in der BuLi und CL, sollte daher auch geringe Eingewöhnungszeit benötigen und als Mittelstürmer die Flanken von Kostic und Knauff verwerten können. Daneben wäre er ein geeignetes Pendant zu Borré/Muani und sicherlich gut für 10+ Tore. Borré ist kein Mittelstürmer, Muani wird ungeachtet seiner Qualitäten seine Eingewöhnungszeit benötigen und Paciencia ist leider kein qualitativ gleichwertiger Ersatz. Daneben besteht auch die Möglichkeit, dass alle drei zum Einsatz kommen.

    5
    1
  32. Es wäre fahrlässig, sich darauf zu verlassen, dass Kolo Muani direkt einschlägt und funktioniert. Gerade bei der Belastung die zur kommenden Saison auf uns zu kommt, sollte ein weiterer Stürmer mit einer gewissen Klasse her. Weghorst wäre mir am liebsten, da die Engländer den ja verleihen wollen, müssten wir am Ende vermutlich nicht mal sein komplettes Gehalt zahlen…

    3
    0

Kommentiere den Artikel

- Werbung -