Die erste Halbzeit zwischen der Eintracht und der Fortuna war äußerst umkämpft.

Halbzeit-Fazit: Die SGE liegt in einem äußerst umkämpften Spiel gegen Fortuna Düsseldorf zur Pause mit 0:1 zurück. Vor allem zu Beginn stellten die Rheinländer die SGE mit schnellen Kontern und genauen langen Bällen in den Raum hinter die Abwehrkette vor große Probleme. Bereits in der vierten Minute zappelte der Ball im Netz der Hessen, Schiedsrichter Frank Willenborg hatte aber vorher ein Foul an Makoto Hasebe geahndet.

Ab der 20. Minute konnte die SGE das Spielgeschehen etwas mehr an sich reißen und kam durch Kamada und vor allem einen Pacienca-Kopfball, den Torhüter Steffen hielt, zu Chancen.

Dann kam in der 36. Minute – fast aus dem Nichts – wieder die Fortuna. Nach einer starken Flanke von Morales stand Angreifer Hennings komplett frei. Der routinierte Stürmer setzte den Kopfball genau ins Eck, Trapp hatte keine Abwehrmöglichkeit. Die SGE nahm zwar im Anschluss wieder das Heft des Handelns in die Hand, wirklich gefährlich wurde es aber nur noch einmal: Kamada vergab nach starker Vorarbeit von Pacienca aber das mögliche 1:1.

Die Startelf der Eintracht: Trapp – da Costa, Abraham (C), Hasebe, Hinteregger, Kostic – Kohr, Rode – Kamada – Paciencia, Joveljic

Auf der Bank nehmen Platz: Rönnow (ETW), N`Dicka, Fernandes, Sow, Dost, Gacinovic, Touré, Chandler, Durm

Fortuna Düsseldorf: Steffen – Zimmermann, Ayhan, Hoffmann, Gießelmann – Bodzek, Morales – Thommy, Fink (C), Kownacki – Hennings

- Werbung -

36 Kommentare

  1. Danke für alles Ante ! Viel Glück in Italien.

    Bitte heute den Saisonstart vergolden und morgen noch eine Überraschung aus dem Hut zaubern!

    Forza SGE

  2. Dann mach es mal gut, Ante. Schade, hatte bis eben gehofft, dass das noch was wird.
    Bin ein bisschen traurig, war mein Lieblingsspieler.

    Danke für alles (vor allem den Pokal!) <3

  3. Dann wird es morgen wohl nochmal sehr spannend….wobei ich Donis absolut nicht als einen adäquaten Ersatz für unseren Ante halte ( auch nicht mit Potential dafür) …mal sehn was da noch kommt. Anscheinend sind wir mit 2 Optionen behaftet…einen Königstransfer ( gemäß Insider ) und einen “ Guten“ Ersatz, mal sehen was der Tag morgen bringt . Augustin sieht wohl schlecht aus 🙁

    Auf eine Sieg heute , dennoch Danke für Alles Ante !

  4. Machs jut Ante, ich hoffe das du diesmal dein Glück findest in Italien. Ich verstehe nur nicht wieso du zu Milan willst, Inter hätte ich ja noch verstanden. Champions League wirste da die nächsten paar Jahre nicht spielen, da gibt es deutlich spannendere Projekte in Italien.

  5. Eintracht twittert:
    ‚Ante Rebic steht heute auf eigenen Wunsch hin nicht im Kader.‘
    Sky faselt erst von Inter, und korrigiert dann auf AC Milan.
    Bin gespannt was Bobic gleich bei Sky sagen wird.

  6. Ich wäre da auch nicht sonderlich aufgewühlt. Rebic hat hier einiges dafür getan, dass er den Verein weiter gebracht hat, und nun soll er eben den „nächsten Schritt“ machen. Bei Haller habe ich mir gedacht das das passt. Das ist einfach auch eine Persönlichkeit. Rebic hingegen hat nur bei der Eintracht performed und geliefert. Davor in allen Vereinen gescheitert und ich bin mal gespannt wie er fernab der Wohlfühloase Frankfurt und der Balkangang zurecht kommt. Der Junge ist sich oft selbst der größte Feind und wir werden mal sehen ob er das packt. Ich würde es ihm gönnen, habe aber ziemliche Zweifel. Diverse Spieler der Eintracht lassen Grüßen. Ich trauere höchsten Haller ein wenig nach, aber grundsätzlich geht es weiter und ich schaue nach vorne. Hervorragend aufgestellt und in allen Wettbewerben vertreten, heißt es nur „Weiter geht‘s“

  7. Die Frage ist für mich eher wer kommt als Ersatz. Mit A.Dinos könnte noch gut leben, wichtig ists das ein adequater Ersatz kommt.
    Schade das Bas nicht von Anfang an spielt

  8. Schade, aber wenn er weg will, ist es besser so. Sonst haben wir regelmäßig einen Rebic wie im ersten Spiel gegen Straßburg. Bin gespannt, wer jetzt kommt. Hoffe immer noch auf Díaz.

    Danke Ante, war ne geile Zeit. Auf geht’s SGE, heute Saisonstart vergolden.

  9. Unser Sturm ist zu mau…..Paciencia und Jovelic rennen irgendwo rum, aber gerade mal 21 Ballkontakte von beiden zusammen in HZ1……die sind nicht im Spiel. Und nachdem von Kostic und da Costa (außer einer Flanke ins andere Seitenaus) nichts kommt und wir im Mittelfeld nur Bälle hin und her schieben müssen gleich mal Wechsel her. Durm oder Chandler für da Costa rein, der verfällt wieder in sein altes Nix-gelingt-Schema. Und für Jovelic DEN Brecher vorne mit rein…….DOST.

  10. Sieht alles aus ,wie wenn letzte Saison mal Haller Jovic und Rebic gleichzeitig verletzt gewesen wären.

  11. da Costa muss jetzt raus…….wie dem die Bälle verspringen, man könnte meinen er hatte so n rundes Ding noch nie gesehen.

  12. Düsseldorf spielt das sehr gut, Respekt. Bas haut ihn rein, einer der es kann. Schulmässiger Kopfball. 🙂 Durm für da Costa bitte!

  13. Bas Einstand nach Maß 🙂 da ist deutlich mehr Ausstrahlung in der Box mit ihm und als „Wandspieler“ funktioniert er auch anscheinend
    Gonzalo macht sich auch gut, holt sich tief die Bälle mit guter Technik

  14. Das war typisch heute,da Costa bekommt keine Flanke hin, so dass der heute gute Pacencia mal rechts aushelfen musste und schon klappts.
    Dost strahlt schon was aus vorne. Glaube ein sehr guter Transfer.

  15. Laut Tm.de ist der Tausch Rebic gegen André silva durch. Beides leihen mit Kaufoption oder kaufpflicht um die 25 mio

  16. Jetzt mal den RV wechseln bitte, mal wenigstens von einer Seite Druck aufbauen, nachdem von Kostic mehr oder weniger auch nix kommt. Vielleicht bekommt Kostic dadurch auch nochmal zum Abschluss am langen Pfosten. Besser als die Kostic-Verzweiflungsschüsse aus großer Distanz, welche als Kullerbälle am Gegnertor ankommen. (wie in der 77. min)

  17. - Werbung -
  18. Yes !!!!!
    Als ein großer Skeptiker von Gonzo muss ich heute anerkennen starke Leistung! !

  19. Na das flutscht doch mit den beiden vorne drin 😀 Sauber! Arbeitssieg, muss auch mal sein… 🙂

  20. Danke DDC, dass Du den platten Gieselmann dann doch mal überlaufen konntest……aber die Leistungskurve muss noch stark ansteigen……zu viele Ballverluste, zu schlechte Flanken, defensiv zu behäbig und weit weg vom Mann.

    Wir müssen das 2:1 halten und in der 91. min rennt Hinti vorne an der Mittellinie, der lange Ball hinten links rein macht dann ja Sinn für die Fortuna, da war ja niemand. Die Defensivordnung ist manchmal schon sehr wunderlich.

  21. nach einem hartumkämpften Donnerstag, an dem die Mannschaft Höchstleistungen gebracht hat, 2:1 gewonnen und 3 Punkte kassiert und Platz 7 in der Tabelle gesichert nur 1 Punkt hinter den Bauern auf Platz 2. Ich bin ZUFRIEDEN! 😀

  22. Eigentlich gefällt mir das ganz gut mit Paci und Bas da vorne. Paci bekommt etwas mehr Platz, um seine starke Technik einzusetzen. Manchmal dachte ich Haller ist zurück mit der Nr 39. gratuliere Bas. Boing 🙂

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -