Dank ihm durfte die SGE schon früh jubeln: Martin Hinteregger. (Bild: imago images / Schüler)

Halbzeitfazit: Die SGE ging dank eines Blitzstarts nach nur 36 Sekunden durch Martin Hinteregger in Front. In Folge hatten die Hessen die Partie über weite Strecken im Griff. Hoffenheim wurde zweimal durch Schüsse auf Höhe des Elfmeterpunktes gefährlich. Filip Kostic hatte für die Eintracht in der 28. und 37. Minute zweimal das 2:0 auf dem Fuß. Scheiterte jedoch jeweils haarscharf. Vier Minuten vor dem Pausenpfiff war der Ball dann auf der anderen Seite im Netz und die Gäste aus Hoffenheim jubelten über den vermeintlichen Ausgleich. Doch Schiedsrichter Daniel Siebert überprüfte den Treffer und kam nach Ansicht der TV-Bilder zum Entschluss, dass bei dem Tor eine Abseitssituation vorlag und der Treffer somit aberkannt wurde. So ging es mit der knappen Frankfurter Führung in die Pause.

Nach fünf Pflichtspielen in der Europa-League-Qualifikation und DFB-Pokal wird es für die Frankfurter Eintracht nun auch in der Bundesliga ernst. Um 15.30 Uhr ist Anpfiff zum Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim.

Nachdem SGE-Trainer Adi Hütter gegen Vaduz am Donnerstag viel rotierte und Spielern aus der zweiten Garde eine Chance gab, sich zu beweisen, rotiert er nun zurück und schickt seine vermeintlich beste Elf auf dem Platz. Zu der gehören beispielsweise auch wieder Filip Kostic und Ante Rebic, die am Donnerstag komplett geschont wurden.

So beginnt die Eintracht: Trapp – da Costa, Abraham, Hinteregger, Hasebe, Kostic – Fernandes, Kohr, Gacinovic – Rebic, Kamada

Auf der Bank nehmen Platz: Wiedwald, N’Dicka, Joveljic, Torro, Rode, Toure, Chandler

- Werbung -

52 Kommentare

  1. oje, mit Fernandes und Gaci 2 Antifussballer und Abraham noch dazu…. ich muss wohl umtippen auf Heimniederlage…..
    Doch Gonzo ist auf der Bank……laut Eintracht Tweet

  2. Aufstellung nicht so meins.
    Der Adi hat sich wohl was dabei gedacht 🙂
    Nur die SGE

  3. Paciencia fehlt in eurer Aufzählung, den ich übrigens gerne in der Startelf gesehen hätte, genauso wie Torro. Auf drei Punkte!

  4. Doch, ist auf der Bank. Die Aufstellung hier ist nicht ganz komplett. Ab dieser Saison können auch 20 nominiert werden

  5. da scheint SGE4Ever eine falsche Information zu haben, laut Eintracht Frankfurt News sitzt Gonzo auf der Bank.

  6. Interessante Aufstellung! Gacinovic und Kamada in der Startelf ist für mich eine Riesenüberraschung, aber ich finde es nicht schlecht. Soll vielleicht auch einen Hinweis geben, wie robust Kamada wirklich ist.
    Frage mich aber auch, was mit Pazienzia ist???

  7. Durm ist laut Kicker auch noch auf der Bank. De Guzman hat es aber wohl tatsächlich nicht in der Kader geschafft.

  8. Finde die Aufstellung, als ob wir gegen die Bayern spielen würden, ein wenig zu defensiv, hätte auch eher Torro und Paciencia gesehen. Bin mal gespannt.

  9. @Strolch, nichts für ungut, aber gerade für mich als Portugiesen tut es echt weh „Pazienzia“ zu lesen…

  10. Kamada als Aussenstürmer finde ich nicht gut. Ist für mich eigentlich ein echter 10er, einen wie wir ihn schon lange nicht mehr hatten. Ich hoffe er wird da nicht verheizt.
    Fernandez und Gaci sind für mich auch nicht 1. Wahl.
    Mal sehen wie es läuft.

  11. Kann so oder so ausgehen.

    Wenn der Matchplan aufgeht haben wir ein kompaktes Mittelfeld mit 2-3 Leuten die in der Lage sind einen sehr guten Pass zu spielen und auch Gegenpressing spielerisch zu lösen. Mit Rebic und Kostic haben wir 2 Waffen die mit ein wenig mehr Rasen vor sich richtig was anstellen können. Grade Kostic blüht auf wenn er 30-40m hat um seinen Gegenspieler einfach stehen zu lassen.

    Wenn wir jedoch in alte Muster verfallen und das Ding allzuoft mit Langholz klären oder die Bälle hoch in den 16er bringen dann sind da wenige bis keine Abnehmer. Auch in der Rückwärtsbewegung sind alle 3 (Kohr, Gelson, Gace) auch keine Kopfballmonster.

    Entweder geht Adis Plan voll auf oder wir müssen ggf. vor der HZ noch wechseln…

  12. @12 Scheppe Kraus
    Da hast Du vollkommen recht. Würde mir genauso gehen. Ich ärgere mich auch immer, wenn mein Nachname falsch geschrieben wird. (Kommt leider oft vor). Deshalb kann ich nur sagen: SORRY. Ich werde versuchen, Paciencia in Zukunft richtig zu schreiben.

  13. Naja Gaci und Fernandes sind auch nicht so meins. Torro anstatt Fernandes wäre auf jeden Fall besser gewesen. Schon sehr defensiv. Da tipp ich mal auf nicht so viele Tore heute. Prophezeie dass Rode oder Torro dann sicher heute noch kommen.

  14. Das heißt hinten reinstellen und auf Konter hoffen? Dann hat Rebic viel Raum und kann seine Schnelligkeit ausspielen? Bruda Schlag den Ball lang? Ich muss gestehen, ich verstehe die Aufstellung mit Rebic als einzigen Stürmer nicht.

  15. Krass, dass wir mal in den ersten Minuten treffen ist auch schon länger her. Toller Druck jetzt der Eintracht.

  16. - Werbung -
  17. Beeindruckende erste 30 Minuten, geht taktisch, läuferisch nicht besser, hoffe dass das nicht bestraft wird

  18. Hinten fällt Abraham deutlich im Gegensatz zu Hinti ab. Links ist eindeutig unsere bessere Seite. Gaci und Kamada sind noch nicht ganz richtig drin. Kohr gefällt mir deutlich besser als Fernandes. Macht ein gutes Spiel Kohr.Viel Licht und etwas Insgesamt wirken wir reifer als die Hoffenheimer.

  19. @31
    Wirste dann später in der Benotung auch sehen, aber die stimmt ja dann wieder eh nicht in deinen Augen.

  20. @29
    Ich meinte damit das gacinovic da vorne überhaupt nicht zu sehen ist und ich noch einen zweiten richtigen Stürmer haben möchte.

  21. Das ist ein absolut geschlossene Mannschaftsleistung ohne große Ausbrüche nach oben oder unten, kann deine Meinung überhaupt nicht nachvollziehen.
    Die ersten 20 Minuten geht super viel über Abraham, Gelson gewinnt gefühlt jetzt Zweikampf und leitet kontersituationen ….

  22. Boar ist das laut hahaha. Und unten ganz schön hitzig.

    Leider wieder (noch immer) dieser Fußball. Lang rein und dann vorne den Gegnern auf die Füße springen :-/. Ja, modern sagt man, aber das ist so……. bauernhaft.

    Ich hoffe ja immer noch, irgendwann mal feines Durchkombinieren zu sehen. Mit sicherer und präziser Ballbehandlung von hinten bis vorne in die Box rein. Vielleicht zur Rückrunde, mal sehen.

  23. Auch wenn hier Spieler für Donnerstag geschont werden sollen, ist das zu defensiv und die Bundesliga mit einem 3 Punkte-Start, sollte Vorrang haben.

  24. Kamada besser im Spiel als viele ihm zugetraut haben und hier schreiben. Ecken kommen gefährlich rein, körperlich hält er mit, technisch gut
    Gacinovic auch deutlich verbessert meiner Meinung nach gegenüber der ersten 4 Pflichtspielen

  25. Kohr ziemlich okay heute raus, Rode rein…….aber der gelbverwarnte spielerisch limitierte Fernandes weiter drin. Ich versteh’s nicht.

  26. Kamada ist deutlich besser in Durchgang 2.
    Warum Kohr raus und nicht Fernandes mit Gelb?

  27. Hütter is einfach abgeklärt…

    Mir geht der Puls wegen Rebic und Gelb Rot Gefahr und er nimmt Kamada raus…

  28. Scheisse… Hinti..oh gott.. Doch erstmal nix.. Hatte schon innenmeniskus riss befuerchtet

  29. Rode seltsam „blass“ und kaum präsent … oder kommt mir das nur so vor ?
    Kostic für mich bester Mann auf dem Platz
    Müssen aber clever sein, nicht mehr so hoch pressen und das 1:0 über die Zeit bringen.

  30. Klasse Leistung, ganz wichtig, die Mentalität stimmt, alles andere entwickelt sich in der Saison

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -