Luka Jovic erzielte das erlösende 1:0 für die Frankfurter Eintracht im Duell mit Schaktar Donezk.

Halbzeitfazit: Die Eintracht führt nicht unverdient mit 2:0 durch Tore von Jovic und Haller gegen Ukrainer, die in der Offensive noch kaum Akzente setzen konnten. Hält das hessische Bollwerk in der zweiten Hälfte, wäre der Einzug ins Achtelfinale kaum noch zu nehmen.

27. Minute: Der Doppelschlag! Rode zieht ab und Donezks Matviienko bekommt den Ball im Strafraum an die Hand. Elfmeter! Auch Haller lässt sich nicht zweimal bitten. Der Franzose verwandelt trocken in die linke Ecke. Pyatov ohne Chance – das 2:0!

23. Minute: So einfach kann Fußball sein! Sebastién Haller mit dem Ball in den Lauf auf Danny da Costa, der die Übersicht behält und punktgenau in den Sechzehner passt auf Luka Jovic und der Serbe lässt sich nicht zweimal bitten und verwandelt stramm und wuchtig zur 1:0-Führung! Ganz wichtig  für die Eintracht!

0. Minute: Kurioses bereits vor dem Anpfiff. Die Frankfurter Ultras bauen die Choreographie im gesamten Stadion wieder ab. Grund sollen Auseinandersetzungen mit der Polizei gewesen sein, die beim Konfiszieren eines Banners, das beleidigenden Inhalt gegen Hessen Innenminister gezeigt haben soll, in Konflikt mit Frankfurter Fans gekommen ist. Dabei sollen auf Seiten der Fans auch Verletze beklagt worden sein. Die Frage wird sein: Lässt sich die Mannschaft von der fehlenden Choreographie beeindrucken? Und ist ein solcher Choreoboykott nicht schädlich für das Team?

Wiederholt sich Geschichte? Wenn es nach Eintracht Frankfurt geht, dann hoffentlich nicht. Beim tragischen Ausscheiden gegen den FC Porto 2014 erkämpfte man sich zunächst in der Fremde ein 2:2, ehe man im Heimspiel mit 3:3 aufgrund der Auswärtstorregel „unterlag“. Trainer des Gegners damals wie heute? Paulo Fonseca! Diesem Deja-Vu möchte man am heutigen Donnerstagabend um 18:55 mit aller Macht entkommen. „Das größte Spiel meiner Karriere“, erklärte Evan N’Dicka schon im Vorfeld dieser Partie. Die Mannschaft wird am heutigen Abend alles geben, damit mit dem Einziehen in das Achtelfinale der Europa-League der größte europäische Erfolg seit fast 25 Jahren gefeiert werden kann (Viertelfinale UEFA-Cup 93/94).

Adi Hütter wird dabei auf Gelson Fernandes, der sich gegen Borussia Mönchengladbach an der Wade verletzte, verzichten müssen. Dafür kehrt Kapitän David Abraham zurück in die Startelf. Auch Sebastian Rode konnte seine Beschwerden rechtzeitig überwinden und wird auflaufen können. Ante Rebic wird zunächst auf der Ersatzbank Platz nehmen. Mijat Gacinovic hingegen darf von Beginn an ran.

Die Startelf von Eintracht Frankfurt:

Trapp – Abraham, Hinteregger, N’Dicka – da Costa, Hasebe, Rode, Kostic  – Gacinovic, Jovic, Haller

Auf der Bank nehmen Platz:

Rönnow (ETW), Falette, de Guzman, Rebic, Willems, Russ, Paciencia

Die Startelf von Schachtar Donezk:

Pyatov – Butko , Matviienko , Khocholava , Ismaily – Alan Patrick , Kovalenko – Marlos , Taison (C), Solomon – Junior Moraes

Auf der Bank nehmen Platz:

Trubin (ETW), Malyshev, Bolbat, Fernando, Maycon, Kayode, Valeriy Bondar

- Werbung -

54 Kommentare

  1. Respekt auch an den Gegner. Sie hätten es fast wieder spannend gemacht und hatten etwas Pech. Das sind schon extrem geile Spieler bei denen. Umso höher ist der Sieg der SGE zu bewerten.

  2. Hammer! Ich hab alle lieb. Selbst den PF.

    Was für ein Highlight. Es ist so schön, die SGE zu lieben.

  3. Was heißt hier „Danke ultras wir gewinnen auch ohne euch?“

    Das was heute passiert ist, da haben die ultras wenig damit zu tun.

    Ich bin zwar wirklich kein ultras Fan aber ich war heute im Stadion und wie die ultras, trotzt aller Vorkommnisse, das Team supported haben, war klasse.

    Die haben sich fair verhalten und heute war das wirklich nur eine Willkür von den Polizisten.

    Also ich sage heute DANKE ULTRAS und das obwohl ich kein Fan von euch bin

  4. Wahnsinns Stimmung, Wahnsinns Mannschafts Leistung, wir können bzw haben bereits großes geschafft, vielen Dank für alles an Alle Beteiligten. Nur diese cop Aktion, die gewiss von einem Beuth in Auftrag gegeben wurde oder zumindest abgesegnet wurd, die kann ich nicht verstehe und akzeptiere und hoffe, dass viele es gesehe habe und verstanden habe.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -