Makoto Hasebe war sichtlich stolz auf seinen jungen Landsmann nach dem Spiel, übersetzte sogar dessen Interview für die Reporter. (Foto: Heiko Rhode)

Frankfurt und Europa-League, das passt einfach zusammen. 4:1 hieß der Endstand zwischen den Adlern und den Gästen aus Salzburg nach dem Hattrick von Daichi Kamada und dem Sahnehäubchen von Filip Kostic. Die Frankfurter hören und hören nicht auf, in der Europa-League Feste zu feiern vor heimischer Kulisse, die trotz ausgefallener Choreographie stimmungsmäßig erneut ihresgleichen suchte. Was die Akteure des Abends zu sagen hatten, haben wir für euch  zusammengefasst!

Daichi Kamada (Dreifacher Torschütze) übersetzt von Makoto Hasebe: „Ich freue mich sehr, dass ich heute drei Tore geschossen habe. Ich habe meine Verletzung zum Glück überstanden und daher freut es mich umso mehr, dass ich drei Tore schießen konnte. Das hat mir und der Mannschaft auch ungemein geholfen. Die Freude ist riesengroß. Ich hätte nie gedacht, dass ich hier drei Tore machen würde. Ich muss jetzt unbedingt auch ein Tor in der Bundesliga schießen!“

Adi Hütter: „Wir haben heute wieder eine tolle Europapokalnacht erlebt. Ich habe eine Mannschaftsleistung gesehen, bei der mir warm ums Herz geworden ist. Meine Mannschaft hat das Spiel so angenommen, wie ich es mir vorgestellt habe. Wir waren bissig und leidenschaftlich. Es war ein toller Abend. Wir haben uns eine gute Ausgangssituation für das Rückspiel erarbeitet. Wir wissen aber, dass wir ein schweres Rückspiel haben. Wir sind auf keinen Fall durch. Wir müssen nächste Woche  nochmal die gleich Leistung bringen wie heute. Dass Kamada heute in der Startelf stand war sicherlich für Viele überraschend. Er kann mit dem Ball gut umgehen und ihn halten. Deswegen habe ich mich für ihn entschieden. Ich glaube, da hatte ich ein gutes Händchen. Er hat uns mit seine drei Toren den Weg zum Sieg geebnet. Ich bin beeindruckt von der Leistung meines Teams.“

Bruno Hübner: „Wir waren von der ersten bis zur letzten Sekunde hochkonzentriert. Ich habe ja gesagt: Donnerstag ist Eintracht-Tag! Wir haben ein anderes Gesicht als in der Liga gezeigt. Ganz Deutschland schaut stolz auf uns. Es ist natürlich ärgerlich, dass wir nicht das 5:0 gemacht haben. Das Gegentor war nicht so schön. Es ist eine gute Basis, aber wir müssen im Rückspiel hellwach sein und an diese Leistung anknüpfen.“

Sebastian Rode: „Das war ein hartes Stück Arbeit. Wir haben ein sehr gutes Spiel in der Offensive und Defensive gezeigt. Einziger Wermutstropfen ist das Gegentor. Wir können sehr zufrieden sein. Wenn wir uns das noch nehmen lassen, sind wir sehr, sehr doof. Daichi hat im Training schon oft gezeigt, was für ein Potenzial er hat. Nur am Abschluss hat es etwas gehapert. Vielleicht ist sein Knoten ja jetzt geplatzt. Wir haben eine junge Mannschaft, sind in Summe noch nicht konstant genug. Daran müssen wir natürlich noch arbeiten.“

Makoto Hasebe: „Mich freut es total für Daichi, dass er heute drei Tore gemacht hat. Die ersten beiden Tore waren überragend gemacht. Beim Dritten hatte er natürlich etwas Glück, aber trotzdem wird ihm das ordentlich Selbstvertrauen gegen haben. Der Junge hat heute echt gezeigt, was in ihm steckt!“

Almamy Touré: „Mit diesem Spiel wollten wir uns eine gute Ausgangslage für das Rückspiel erarbeiten. Ich glaube, das ist uns gelungen. Leider gab es dann noch den Elfmeter kurz vor Schluss. Trotzdem wissen wir, dass wir jetzt alle Chancen haben im Rückspiel. Es gilt weiterzuarbeiten. Wir müssen die Konzentration, wie heute, hochhalten. Ich denke man hat heute gesehen, dass wir die Fehler aus Dortmund analysiert und es heute viel besser gemacht haben. Wir freuen uns alle total für Daichi Kamada. Er hat sehr gut trainiert und es verdient gehabt zu spielen. Das Vertrauen des Trainers hat er zurückgezahlt!“

Jesse Marsch (Trainer Salzburg): „Unsere Leistung war unter dem Maximum. Wir müssen überlegen, wie wir künftig besser und mutiger spielen. Normalerweise haben wir eine mutige Truppe. Aber das war heute nicht unsere beste Leistung. Es ist nicht nur ein Kopfproblem. Wir brauchen jetzt Männer. Es ist jetzt nicht einfach. Aber das ist Profifußball.“

- Werbung -

35 Kommentare

  1. Guude … man war des ein krasses Spiel unserer Eintracht. Gegen Brause die 3. Irgendwie liegen die uns im Moment. Vor Kamada hut ab, freut mich sehr für die tollen Tore. Klasse Mannschaftsleistung einfach so weitermachen 🙂 dann klappts auch mit dem Weiterkommen.
    Freut mich enorm der Sieg

    Nur die SGE

  2. Defensiv und wie jetzt schon oft geschrieben mannschaftlich war das ziemlich klasse.
    Das 4:0 hätte man nicht geben brauchen und den Elfer auf keinen Fall dürfen.
    Sei’s drum, nun gegen Union so weiter machen und dann die Auswärtslethargie vaporisieren.
    Forza SGE!!

  3. Das war heute Spitze.!
    Richtige Aufstellung (Adi Klasse)
    Es gibt noch Defizite bei Tore aber
    Bei mir gesamt Note 2.5 für alle.
    Und die Pässe wieder mal I. O
    Macht Hoffnung für die Zukunft.

  4. Die 1. Elf war heute von A-Z schlichtweg phantastisch. Unglaubliche Leistung was Wachheit, mannschaftliches angeht, eine wache konzentrierte athletische Leistung mit tollen Torabschluessen und auch und vor allem in der Verteidigung, ebenso das Spiel von hinten raus. Da hat heute richtig Spass gemacht. Danke fuer diesen tollen Abend! Das war heute eine Klasse fuer sich. Silva wesentlich aktiver und beweglicher als Gonzo, DDC man sieht im Moment warum er nicht erste Wahl ist. Wirkt beteiligungslos, verteidigt praktisch garnicht. Muss sich steigern, sonst ists nicht mal zweite Wahl hab ich den Eindruck.

  5. Einfach klasse mal sehen was dann gegen Union vor halbleeren Rängen oder so ich weiß nicht hoffentlich bleiben sie genauso stark wie heute. Das ist mein Wunsch sonst nichts

  6. Achtung bitte mit Humor und Verständnis für meinen Zustand nehm.
    Dieser körperlose Kamadanix kann ja gar nix

  7. N’Dicka heute brutal gut, mir hat sein Offensivdrang extrem gut gefallen, geiles Spiel, fette Mannschaftsleistung, das sieht verdammt gut aus fürs Rückspiel! Jetzt genehmige ich mir ersma ein gepflegtes Hütchen…Cheers an alle Adler da draussen!

  8. Super Spiel heute der gesamten Mannschaft, gegen leere Dosen. Aber aufpassen, das Ding ist noch nicht durch. Mit einer Vorstellung wie gegen Dortmund kann man gegen Salzburg auch mal 0:3 verlieren und dann wars das. Aber heute darf man feiern. Hab zum Glück morgen frei.

  9. Im Rückspiel ist Hinti wieder an Bord. Da wird es für Salzburg noch schwerer. Ich hoffe, es wird nicht so eine Zitterpartie und die Jungs vergoldet ihre Leistung von gestern.

    Gruß SCOPE

  10. Frankfurt – Redbull 9:2

    Hätte mir das zu Silvester jemand gesagt, hätte ich ihm einen Psychater empfohlen.

    Rückspiel ernst nehmen, wir haben gegen Benfica einen zwei Tore Rückstand aufgeholt.

  11. @7 Hab ich auch so gesehen.. Gutes Auftreten, starke Körpersprache, Zug zum Tor usw.
    Gefühlt manchmal etwas zu zögerlich, sollte sich ruhig noch mehr zutrauen. Wenn er sich weiter so gut entwickelt, ist er wahrscheinlich (leider) der nächste, der für ne Stange Geld zu einem CL Club wechselt. Aber alles in allem ein starker Kick des gesamten Teams.

  12. Ach ja und Kamada? Brauch man glaube ich, keine Worte drüber verlieren.. Wieder alle Kritiker Lügen gestraft!! Mit entsprechendem Selbstvertrauen – eine absolute Vollgranate. Nuff said..

  13. @7
    NDicka gat gestern wieder genau so fahrig angefangen, wie er gegen Dortmund aufgehört hat. In den ersten 5 Minuten ist er ganz schön geschwommen. Danach hat er ein großartiges Spiel gemacht. An dem jungen Mann werden wir noch viel Freude haben.

  14. Ich hab mir eben eine Zusammenfassung vom Spiel angeschaut.

    Wofür genau ist da 11er gepfiffen worden?
    Sow klärt den Ball und der Salzburger tritt ihm anschließend an den Schuh, wofür genau gibt es den Videobeweis nochmal? Ach ja, genau für solche Momente. Theoretisch.

    Aus meiner Sicht eine klare Fehlentscheidung.

    Und schade für Sow, der in meinen Augen gestern sein bestes Spiel für die Eintracht gemacht hat, seit er hier ist.

  15. @16 ich muss dir da leider widersprechen. Sow ist leider wieder der schwächste Spieler von uns auf dem Feld gewesen. Unzählige unpräzise Pässe, unnötige Fouls und oftmals ein schwaches Stellungsspiel konnten nur durch die bärenstarke Leistung aller anderen Akteure der Eintracht aufgefangen werden.
    Hab mir gestern die Mühe gemacht und hab mich mal nur auf Sow konzentriert. Natürlich bin ich durch seine bisherigen Leistungen etwas voreingenommen, aber ein starkes Spiel was das bei aller Liebe nicht.
    Man könnte höchstens im negativen Bereich noch Paciencia hervorheben, der eindrucksvoll bewiesen hat warum er seit Wochen auf der Bank sitzt. Da spielt man gegen klinisch tote Dosen und er bekommt vorne keinen Pass an den Mann. Sehr schade, aber gestern bei dem Ergebnis spiel sicherlich zu verzeihen.

  16. Ich fand Sow auch stark gestern. Hat wichtige Lücken gerissen, immer wieder klug den Ball verteilt und ist robuster dazwischen gegangen als zuletzt. Ich kenne die Zahlen nicht, aber ich würde vermuten dass er auch mit die meisten Kilometer abgerissen hat.

  17. Ich finde Hase muss wieder Stammspieler sein.
    Gegen Augsburg top und gestern auch.
    Nicht nur als Libero bringt er top Leistung!

  18. Hase war wieder hervorragend, mit ihm klappt auch das Aufbauspiel wieder besser, er drischt die Bälle nicht einfach ziellos nach vorn. Adi hätte ihn gar nicht aus der Mannschaft nehmen dürfen. Auch Kamada wacht jetzt endgültig auf, und Silva und auch Sow werden uns auch noch viel Freude machen. War doch klar, dass die etwas Zeit zur Eingewöhnung brauchen. Hier wurde viel zu früh gemeckert – wie damals nach der Ulm- und der Supercup-Niederlage gegen Bayern. N’Dicka wird ein ganz Großer, da bin ich sicher. Jetzt müssen wir nur noch konstanter werden, gegen Union wäre eine gute Gelegenheit!

  19. Ich bin bekennender Hasebe-Fan. Er beweist eindrucksvoll, dass er unser Spiel besser macht. Ich bin auch der Meinung, dass er spielem muss. Er hat sich teilweise nach hinten fallen lassn und quasi eine 3er-Kette gespielt, oder nach vorne das Spiel angetrieben.

  20. Ein unerwartet gutes Spiel gestern und dann fragt man sich warum in anderen Spielen nicht 2 Pässe an den Mann gebracht werden oder dumme technische Fehler. Vor dem Spiel hätte ich das Ergebnis sehr gerne genommen, nun trübt ein wenig das Gegentor was eigentlich wie das 4:0 nicht hätte zählen dürfen.
    Aber vielleicht hilft das ja tatsächlich, damit das Rückspiel nicht zu lasch angegangen wird, denn selbst bei 80 min 0:0 bin ich noch nicht ganz sicher.

  21. gude
    dank unserer tollen mannschaft hab ich gestern 550 euro gewonnen, hatte auf sieg mit mind. 2 tore vorsprung getippt!!!!
    Hasebe muss spielen, das sehe ich genauso.
    Ndicka ist ein überragender Kicker, nicht umsonst hat er einen Marktwert von 22 Millionen und wird von Real und PSG intensiv beobachtet.
    Toure auf der anderen Seite macht es auch richtig gut, unsere zwei franzosen sind beide richtig gut ausgebildet, dass sieht man.
    Unser Capitano wieder ganz stark.
    Kamada hab ich in meinem Freundeskreis immer verteidigt, diese Ballbehandlung, einfach überragend,ihm wurde ja auch hier teilweise die Bundesligatauglichkeit abgesprochen.
    Ein Freund von mir ist im moment im urlaub in Jamaica, dort hat er einen schweizer aus bern getroffen, den er schon vor 2 jahren getroffen hat, und der sagte ihm, dass wir einen überragenden Trainer bekommen.
    Mein Kumpel sagte ihm, dass er in seiner einschätzung 100 % richtig liegen, und das wir hier in Frankfurt etwas enttäuscht sind. Seine Antwort: “ gebt dem einfach mal noch ein bißchen zeit, er hält ihn für einen überragenden Kicker, der hier noch voll einschlagen wird“. Ich hoffe, er hat auch mit dieser Einschätzung recht.
    Und Silva wird auch immer stärker.

    Zum Spiel am Montag:
    In Anbetracht der tatsache, dass wir sechs englische Wochen haben, würde ich ordentlich rotieren, da wir dieses Jahr in der Breite wesentlich besser aufgestellt sind als letztes Jahr.

    Mein Aufstellung
    Trapp
    Da Costa Ilsanker Hinti Durm
    Kohr Hasebe
    Chandler Gacinovic Kostic( wenn das spiel entschieden ist sofort auswechseln)
    Pacienca

  22. gude
    dank unserer tollen mannschaft hab ich gestern 550 euro gewonnen, hatte auf sieg mit mind. 2 tore vorsprung getippt!!!!
    Hasebe muss spielen, das sehe ich genauso.
    Ndicka ist ein überragender Kicker, nicht umsonst hat er einen Marktwert von 22 Millionen und wird von Real und PSG intensiv beobachtet.
    Toure auf der anderen Seite macht es auch richtig gut, unsere zwei franzosen sind beide richtig gut ausgebildet, dass sieht man.
    Unser Capitano wieder ganz stark.
    Kamada hab ich in meinem Freundeskreis immer verteidigt, diese Ballbehandlung, einfach überragend,ihm wurde ja auch hier teilweise die Bundesligatauglichkeit abgesprochen.
    Ein Freund von mir ist im moment im urlaub in Jamaica, dort hat er einen schweizer aus bern getroffen, den er schon vor 2 jahren getroffen hat, und der sagte ihm, dass wir einen überragenden Trainer bekommen.
    Mein Kumpel sagte ihm, dass er in seiner einschätzung 100 % richtig lag und das wir hier in Frankfurt etwas enttäuscht sind von Sow. Seine Antwort: “ gebt dem einfach mal noch ein bißchen zeit, er hält ihn für einen überragenden Kicker, der hier noch voll einschlagen wird“. Ich hoffe, er hat auch mit dieser Einschätzung recht.
    Und Silva wird auch immer stärker.

    Zum Spiel am Montag:
    In Anbetracht der tatsache, dass wir sechs englische Wochen haben, würde ich ordentlich rotieren, da wir dieses Jahr in der Breite wesentlich besser aufgestellt sind als letztes Jahr.

    Mein Aufstellung
    Trapp
    Da Costa Ilsanker Hinti Durm
    Kohr Hasebe
    Chandler Gacinovic Kostic( wenn das spiel entschieden ist sofort auswechseln)
    Pacienca

  23. @23: 8 Wechsel wird Hütter nicht machen. Aber etwas rotieren wird er sicher.

    - Werbung -
  24. Kein Frage, es war eine richtig gute Leistung der Eintracht. Man muss aber auch konstatieren, dass Salzburg erschreckend schwach war. Die Abgänge haben Spuren hinterlassen. Nach der Leistung kann man sich nicht vorstellen, wie die das noch drehen wollen. Man hätte aber schon alles klar machen können, wenn insbesondere Rode und Paciencia die hundertprozentigen Chancen rein gemacht hätten. Das hätte viel Kraft gespart. Und Sow hat sich einfach trottelig angestellt, auch wenn man den 11er eigentlich als Schiri nicht geben darf. Bei dem Ergebnis ist Weiterkommen aber Pflicht. Trotz fehlender Choreo fand ich die Stimmung super.

  25. Zum Spiel gestern:

    Zu geil!

    Die Gesamtbewertung der Mannschaftsleistung kriegt von mir ne glatte 2.
    Einzelbewertungen mag ich in Anbetracht dessen nicht machen.

    Der Elfer gestern war zwar wirklich keiner…
    Aber war das Tor von Kostic nicht auch eher ein Abseits?

    Das Auswärtstor hat zwar für Salzburg einen gewissen Vorteil.
    Aber mit einem 4:1 im Gepäck, macht es mich vor dem Rückspiel nicht sonderlich nervös, so das ich mich jetzt zukacken müsste.

    Zur gesamten zur Zeit spielenden Mannschaft:

    Es gibt wirklich nie jemanden auf dem Feld oder auf der Bank, den man als Vollpflaume bezeichnen könnte.
    Da gibt es nur ein paar, die sich am Riemen reissen müssen und die Klasse zeigen und dann auch halten müssen, die sie haben.
    DDC und Gonzo z.B.

    Sow wird auch von Spiel zu Spiel besser.
    Da sehe ich definitiv eine Steigerung und nicht erst seit gestern.
    Im Detail nicht immer berauschend aber im gesamten doch sehr mannschaftsdienlich und wichtig.

    Ich sehe dann schon eher bei Kalibern wie de Guzman und Fernandez zukünftig nicht mehr, als ein Reservistendasein.

    Aber ein Kamada muss seine gestrige überragende Leistung jetzt auch mal in die Buli übertragen und das ganze konservieren.
    Dort sehe ich momentan Gaci eher in der Startelf.
    Wo er ja nicht zu unrecht in den letzten Spielen auch stand.
    Der ist halt dann doch etwas bissiger und körperlich noch ein bissel stärker als Daichi.
    In der Bundesliga wird Fußball nunmal einfach einen Ticken härter gespielt und da brauchst du diese Robustheit.

    Daichi hingegen ist ein super Filigrantechniker auf engem Raum.
    Das war gestern echt z.T. sehr beeindruckend, wie er den Ball gegen Mitspieler behaupten konnte, weil er sich aus kniffligen Situationen rausgedribbelt hat.
    Z.B so ne ganz schöne Szene an der Aussenlinie zum Ende des Spiels hin.
    Vielleicht weiß ja noch einer, welche ich meine.
    Einfach Stark!

    Der Gaci kann das so nicht.
    Der ist immer auf Speed.

    Ich weiß, das ist natürlich den verschiedenen Spielertypen und unterschiedlichen Spielstilen zuzuschreiben.
    Aber so ne Mischung von Beidem wäre net schlecht, wenn die 2 sich gegenseitig etwas abkucken könnten.

    Adi könnte ja mal mit folgender Offensive in einem variablen 4-2-3-1 starten:

    Gaci ———- Daichi ———- Maschine



    Silva

    |
    |
    V

    |___________|

    Die Tore dürfen sich die Jungs am Montag von mir aus auch gerne teilen.

  26. Sow kommt in den Einschätzungen eindeutig zu negativ weg und wird
    unfair (trottelig, Mitläufer) beurteilt.
    Sow läuft nicht „mit“, sondern für die Mannschaft. Er verdichtet Räume,
    läuft viele Bälle ab und läuft von allen am meisten (taktisch) ohne Ball,
    was jedem Fußballer besonders schwer fällt und harte Arbeit ist.
    Und das alles in hohem Tempo.
    Dadurch erreichen wir sehr oft Überzahl in Ballnähe und das Spiel von
    Rode und Hasebe zum Beispiel wird viel wirkungsvoller.
    Gestern hat er auch kluge Pässe gespielt und sich gut ins Offensivspiel
    mit eingeschaltet.

  27. Es war richtig schön anzuschauen, ohne Stress. Einfach gut was die Jungs doch für einen feinen Ball spielen können. So kann es weitergehen 🙂

  28. @28 Ich habe mir das Spiel im Eintracht TV nochmal genau angeschaut. Was Sow und Rode gearbeitet haben war phänomenal. Sie waren überall in unzählige Zweikämpfe verwickelt. Natürlich ist dann auch mal ein Fehlpass dabei, aber das Positive überwiegt . Habe mich auch über Islanker gewundert, der schon mal als hölzern und steif beschrieben wurde. Gestern sehr häufig letzter Mann, mit sehr gutem Stellungsspiel, hat keinen einzigen (!!!) Zweikampf verloren und keinen groben Fehlpass im Spiel nach vorne geliefert. Gonzo und DDC kommen mir auch in einigen Kommentarenzu schlecht weg. Gut, Gonzo hätte das Tor machen müssen, aber beide haben sich nahtlos eingefügt (DDC hat noch schön eine Ecke rausgeholt) und kamen ins Spiel als die Luft doch schon etwas draußen war. Insgesamt eine super Mannschaftsleistung!!

  29. Naja, Paciencia und DDC nun nach Einwechslung kurz vorm Schluss bei diesem Spielstag groß bewerten zu wollen ist eigentlich auch nicht so ganz zielführend. Klar, ins Positive kannst du dich durch einen Zufall oder Gedankenblitz in rund 10 Minuten arbeiten, aber ins Negative möchte ich die beiden nicht ziehen. Dafür hätten sie mal 20 Minuten bekommen sollen. Mich hat es gefreuit, dass Durm eingesetzt wurde! Es ist gut für ihn etwas Spielzeit zu bekommen. Was ich mir auch gewünscht hätte war aber mal, dass Cetin in so einem Spiel rein kommt, jetzt wo er wieder gesund ist. Schade, Chance verpasst. Aber auf seiner Position war auch irgendwie nicht viel zu machen.

  30. Wieder mal toller Euroliga Abend. Überragender Kamada! Das Tor Kostic-Toure-Kamada ein Leckerbissen. Aber auch die Abwehr hat ein Lob verdient. Ndicka und Toure werden immer besser. Abraham und Hasebe sind ein Bank für unser Spiel. Überragende Mannschaftsleistung. Ach ja und das Kostic Tor war definitiv kein Abseits, wie man es gestern in der Spielzusammenfassung sehen konnte.

  31. Aufgrund des Karnevals kannte ich bis heute Mittag 😉 nur das blanke Ergebnis. Habe mir dann gleich das Spiel angeschaut, bin wohlgemerkt bei allen, die die Leistung und das Spiel positiv bewerten, aber es hat auch gezeigt, warum wir in der Bundesliga dastehen wo wir stehen. Ich weiß ich werde jetzt wieder als Meckerer etc. von den meisten gesehen, aber schaut Euch die erste halbe Stunde an. Da gab es hinten einige kritische Situationen, da hätte es auch anders laufen können. Ja, ich weiß hätte, hätte… Zum Glück oder besser mit Können war immer ein Retter mit der Fußspitze da, welcher einen Risikopass in der Nähe des eigenen 16er ausbügelte. Grundsätzlich bleibe ich dabei, dass vieles AUCH IMMER mit Matchglück/Pech zu tun hat, aber das gilt für fast alle Teams. Auch die Aktion von Ilsanker im eigenen Strafraum, wo der Gegenspieler aus dem Strafraum rausläuft darf so einem erfahrenen Mann nicht passieren, okay es gab keinen Elfer aber N`Dicka ist als Jungspund in der vergangen Saison deshalb schon abgestraft worden. Das Rückspiel wird noch sehr schwierig , insbesondere wenn die Anfangsphase verdaddelt wird. Union wird nicht einfacher!

  32. mein gott, was seit ihr so lächerlich, bei allem wird noch das haar in der suppe gesucht.

    Sow war eine katastrophe…Der Gegner war grottenschlecht…

    Es fehlen hier einem wirklich die worte, aber wenn karneval einem eurocupspiel der Eintracht vorgezogen wird, das sagt eigentlich schon alles.

    Und dieses Gesappel probleme in der Bundesliga gehts eigentlich noch? Falls es einer noch nicht mitbekommen hat, auch in der bundesliga haben wir aus 5 spielen bei drei Auswärtsspielen 10 Punkte geholt,
    aber man hat das Gefühl, das die ganzen Schlaumeier hier auf der Seite nur darauf warten, das man wieder völlig haltlos gegen einzelne spieler, bobic oder sogar Hütter ätzen kann.

    Aber ich muss euch enttäuschen, auch am Montag gewinnen wir deutlich, ob ihr es wahr haben wollt oder nicht, aber wie hier wieder gesehen findet man selbst bei einem 4:1 noch einzelne spieler wie sow, die man madig machen kann, aber auch der wird euch vollexperten eines besseren belehren.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -