Goncalo Paciencia hat offenbar Interesse in England geweckt. (Foto: Rhode)

Die starken Leistungen von Goncalo Paciencia bei Eintracht Frankfurt sind auch auf der Insel nicht verborgen geblieben. Muss die SGE fürchten, erneut ihren treffsichersten Angreifer zu verlieren? Wie die portugiesische Sportzeitung „Record“ berichtet, soll der FC Everton den zweimaligen portugiesischen Nationalspieler im Visier haben. Denn beim Team Marco Silva drückt in der Offensive der Schuh. Richarlison und Dominic Calvert-Lewin sind mit fünf Saisontoren in allen Wettbewerben die erfolgreichsten Torschützen. Zu wenig für die ambitionierten Toffees, die als Tabellenfünfzehnter den eigenen Erwartungen hinterherhinken. Der Ex-Frankfurter Cenk Tosun (22,5 Mio Euro) und Moise Kean (27,5 Mio Euro) sind bislang nicht die erhofften Verstärkungen.

Eintracht soll 20 Millionen Euro für Paciencia verlangen

Laut dem Bericht soll daher der portugiesische Manager Silva seinen Landsmann nach Liverpool locken wollen. Paciencia stehe auf der Prioritätenliste ganz oben, schreibt „Record“. Demnach soll Evertons Manager Marcel Brands bereits vorstellig geworden sein in Frankfurt. Als Ablöse soll Everton 15 Millionen Euro bereit sein zu zahlen, die SGE aber 20 Millionen verlangen. Für Paciencia, der in Frankfurt laut „Record“ vergleichsweise wenig verdienen soll, könnte ein Wechsel nach Everton ein finanziellen Sprung bedeuten.

Paciencia bei allen Spielen mit von der Partie

Paciencia, im Sommer 2018 aus Porto an den Main gekommen, traf neunmal in 23 Einsätzen in dieser Runde für die Adler. In seinem ersten Jahr kam er nach einer Verletzung nicht am Angriffstrio Ante Rebic, Luka Jovic und Sebastien Haller vorbei, deutete allerdings als Joker seine Torgefahr an. Doch nach deren Abgang etablierte sich der Angreifer als Nummer eins im Eintracht-Sturm und wirkte als einziger in allen bisherigen Saison-Spielen mit. Der Lohn: seine zweite Nominierung für die Nationalelf Portugals, wo er beim 6:0 gegen Litauen an der Seite Cristiano Ronaldos ein Tor erzielte und ein weiteres vorbereitete. Paciencia hatte zuletzt mehrfach betont, sich bei der Eintracht pudelwohl zu fühlen.

 

- Werbung -

35 Kommentare

  1. Ja ist denn schon wieder Sommerloch??

    Wie seriös sind denn die Quellen??

    Ganz ehrlich, ich glaube kaum, dass Bobic sich aktuell schon konkret mit irgendwelchen Anfragen für Gonzo für den Winter beschäftigt und schon irgendwelche Preise von 20 Millionen aufgerufen hat.

    Wir haben überhaupt keinen Grund oder eine Not jemanden im Winter verkaufen zu müssen… und einen unserer Topscorer schon mal gar nicht. Glaube auch kaum, dass Gonzo aktuell weg will und Bobic um Freigabe bitten wird. Schon gar nicht für Everton!

    Thema kann geschlossen werden 😉

  2. Morgen zusammen. Mich würde es nicht wundern, wenn findige und umsatzorientierte Manager ihr Heil bei den finanzkräftigen Britischen Clubs suchen wollen. Sollen sie mal machen. Ich bin da mittlerweile ziemlich emotionslos. Am Ende geht es um den Verein. Wir haben schon viel zu oft den Notstand und den Abstiegskampf ausgerufen. Egal wer ging, die Spieler waren nicht zu ersetzen. Es kam trotzdem immer anders. Die neuen Spieler haben gepaßt und sich gut integriert. Das Trainerteam leistet überdies hervorragende Arbeit und mehrere Spieler im Kader (Gelson, jan, Marco z.B.) leisten viel um das Team zusammenzuschweißen. Sollte Gonzo dem Werben der PL Clubs nicht wiederstehen können, so befürchte ich, daß es ein weiteres Kapitel unter der Rubrik ‚zu früh und die Befindlichkeiten und die Politik der Spieler unterschätzt‘ gibt. Beispiele gibt es ja reichlich, und das auch keineswegs nur bei Spielern von der Eintracht. Bobic traue ich zu, im Gegensatz eine Leihe von Jovic anzustreben. Selbstverständlich mit guten Konditionen für die Eintracht. Er hat ja diesbezüglich schon mehrere Male bewiesen, was er für ein Fuchs ist. Schade wäre es trotzdem, weil ich natürlich auch verstehe, das die Fanseele nach Spielertypen wie Meier lechzt. Spieler die höher dotierte Verträge ignorieren und sich nur nach ihrem Wohlbefinden richten, bzw. nach Wertschätzung. Aber diese Zeiten sind bis auf wenige Ausnahmen schon lange vorbei. So ist es eben und es hilft dann auch kein ewiges Gezeter. Ich bin sicher, daß Bobic jetzt schon einen Plan B in der Tasche hat. Und auch der wird vermutlich funktionieren. Jetzt warten wir einfach mal entspannt ab, ob sich dieses Gerücht auch als Ente erweist…

  3. Hatte einen ähnlichen 1. Reflex wie @1. Unseren formal besten Stürmer im Winter weg geben? Im Winter? Da muss das Angebot schon sehr sehr unanständig sein. Im Sommer kann uns das allerdings schnell mal passieren, da mache ich mir wenig Illusionen. Je nach dem halt, ob wir auf EL oder CL Quali landen. Oder im Niemandsland. Aber bis dahin fließt noch viel Wasser den Main entlang.

  4. Ich glaube irgendwie an Ante, den dritten….. oder an eine ähnliche Konstellation. Jovic der zweite?…warum nicht. Der Bobic hat genug Ideen im Kopf und Geld in der Hinterhand um das nötige Personal zu generieren. Es gibt so viele win win Möglichkeiten und immer gehts um irgend jemand, der sich verzockt hat. Sollte Gonzo gehen, stehen mit Sicherheit zwei Alternativen auf der Matte mit denen hier vielleicht niemand rechnet.

  5. Die record haut jeden Tag viele Meldungen raus, viele auf „Verdacht“. Es gibt in Portugal 3 täglich erscheinende Fußballzeitungen, die Konkurrenz ist groß. Die hatten übrigens auch Hradecky zu 100% bei Benfica gesehen. Also ruhig Blut Leude, keine Panik schüren.

  6. Es wird noch viele dieser Nachrichten geben, also kein Grund das
    ernst zu nehmen.
    Wir haben auch wirklich keine Not, jemanden abzugeben.
    Interessant ist aber, dass wir mit den beliebten und geschätzten
    Paciencia, Hinteregger, Kostic und N’Dicka im Sommer schon wieder
    Spieler im Werte von rund 100 Mio Verkaufspotential haben.
    Und Toure, Sow und Joveljic brauchen noch ein weiteres Jahr,
    dann geraten sie auch in den Focus.
    Ein Zeichen, dass es unserem Trainerstab immer wieder gelingt,
    Spieler mit Potential zu entwickeln und stark zu machen.

  7. Das ist ein typisches Beraterspiel – ich gehe davon aus, dass Paciencia demnächst einen besseren Vertrag bei uns unterschreibt – also Gehaltserhöhung. Mehr wird das nicht sein.

  8. Ist doch völlig klar, das ein erfolgreicher Stürmer mit einer sehr guten Entwicklung in den letzten 2 Jahren und Potential vom Alter her, dass der bei den scouts der PL auf den Zetteln landet !
    Das heiß aber noch lange nicht, dass Gonzo unausweichlich und schnellstmöglich zur PL wechselt.
    Da gibt es noch viel zu viele unbekannte und ganz entscheidend bei allen Überlegungen wird sein, ob wir den Sprung in die KO-Phase der EL schaffen. — Natürlich schaffen wir das ! —
    Spekulationen hin und her, super ist doch aber festzustellen, welche tolle Entwicklung unsere Eintracht in den letzte 3 Jahren genommen hat und wie hier schon mehrere User gesagt haben : 1. volles Vertrauen zu unserer sportlichen Führung und 2. geht einer, kommt einer, manchmal sogar ein besserer.
    Forza SGE !

  9. Auf Hanebüchene Gerüchte sollte man eigentlich nicht reagieren! @1. BL-Fred hat auch schon alles dazu geschrieben.
    Nur soviel, es sollte jeder der auch nur daran denkt unsere Eintracht zu verlassen, immer mal über den Tellerrand schauen, was „meine“ ehemaligen Kollegen machen.

  10. Ich glaub nicht wirklich an nen Abgang und insbesondere nicht an die kolportierten Zahlen. Aber gut, wer weiß: wenn wir uns in der EL nicht für die Zwischenrunde qualifizieren sollten und Everton ein unmoralisches Angebot macht..
    Wenn wir schon bei ‚wünschdirwas‘ sind:
    Hab letzte Woche nen Stürmer ‚entdeckt‘, der mir gefällt. Den hätt ich dann gern.
    https://youtu.be/9GM3BklfEts
    Gerne Gerücht streuen.. 🙂

  11. In der Winterpause??….Paciencia fast verschenken???….
    Das ist unrealistisch und nur eine Schlagzeile um medialen Stoff in der Länderspielpause zu generieren.
    Ich nehme es nicht ernst und Bobic, Hübner, Hütter & Co. sicherlich auch nicht.

  12. Wir müssen doch auch Substanz aufbauen und aufrechterhalten in der Mannschaft.
    Ich denke die CL Quali war selten so erreichbar wie dieses Jahr, und das bringt richtig Kohle!
    Gonzo muss bleiben, punkt!

  13. ich frage mich, ob gonzo „nur“ wegen des geldes überhaupt gewillt ist, die eintracht zu verlassen. diese 3 büffel sind mahnendes beispiel, wie schlecht es laufen kann. für gonzo läuft es hier gerade perfekt, weil er sich ein gewisses standing erarbeitet hat und er ist hier auch wieder zum nationalspieler geworden. einen landsmann (mit welchem er sich wohl gut vesteht, hat er hier auch) zudem habe ich persönlich das gefühl, dass sich gonzo sehr stark mit der eintracht identifiziert!
    an die (angeblich) genannten zahlen glaube ich, ebenso wie 10 auch nicht und ein eventuelles ausscheiden aus der EL könnte in der tat den ein oder anderen spieler zu überlegungen bringen.

    ein etwas besser dotierter vertrag dürfte bei seinen leistungen auch bei der eintracht zu bekommen sein – wenn auch nicht mit nem gehalt wie auf der insel….

  14. Everton also…. Ist ja, abgesehen vom Gehaltssprung, triste Einöde. Von 8 Spielen gegen Liverpool Chelsea etc. im Jahr kann man sich auch nichts kaufen. Die kolportierten 20 Mio. sind ein Witz! Wenn man sieht, wie komplett Paciencia schon ist, nach hinten arbeitet, Bälle festmacht, starke Dribblingaktionen und natürlich scored mit Kopf, Fuss etc. sollte Everton ein paar Toffeefees drauflegen und mindestens 40 Mio bezahlen. Wenn ich sehe welche Flachpfeifen für 22.5 Mio (d. Red. Cenk Tosun/ da kann der dreimal 40 gute Spiele in der Türkei gemacht haben) über den Ladentisch gehen. Da sind 40 Mio schon ein angemessener Betrag für Paciencia. Der Freddy macht das schon. Primär sollte man Paciencia natürlich halten/bzw. binden.
    Sforza SGE

  15. Begehrlichkeiten werden für gute Kicker immer geweckt und Enten werden immer schwimmen in dem grossen Meer der Medienwelt. Die Eintracht(AG) ist noch immer ein Fussballclub
    (die Breite in den Sportabteilungen bleibt nicht unerwähnt, es ist hervorragend, was dort sportlich und sozial geleistet wird). Bobic weiss, wie das Team aufgestellt sein muss und wird Transfers nur im Sinne des Vertretbaren und in Ausgewogen vornehmen.

  16. Optimal, dass Gonzo in Luxemburg ne Pause bekam und dafür A. Silva startete. Anscheinend kam nicht viel von Silva, aber das ist auch wurscht.
    Wichtiger, dass er ein bißchen Spielpraxis bekam und sich nicht verletzte.
    Gacinovic noch mit 25 Minuten Spielzeit. Auch gut für ihn, selbst wenn Serbien mit ihm noch den Ausgleich kassierte. Wäre aber eh egal gewesen.

    Krass fand ich, wie wenig Leute im Stadion in Serbien waren. Dafür, dass man sich mit diesem Spiel noch für die EM qualifizieren konnte waren die gefühlt 5.000 Zuschauer in einem Stadion, welches für 60.000 Leute Platz bietet, schon extrem mau. Natürlich war die Chance aufs Weiterkommen eh nicht sonderlich groß (Portugal durfte in Luxemburg nicht gewinnen). Dennoch bemerkenswert…wirkte fast wie ein Geisterspiel.

    Anders in Guinea vs Namibia. Stadion voll, unkoordinierte Blaskapellen überall 🙂
    ‚Haupttribüne‘ in rot, gelb, grünen Klamotten…also Ganzspielchoreo 😀
    Falette wieder in der Startelf!

    Das Beste an der LSP sind für mich die Länderspiele in Afrika. Selbst wenn das Spiel teilweise sch.. ist wird da was geboten!

  17. Silva ist doch getauscht mit Rebic !!!

    wer behauptet denn, dass Bobic bzw. die SGE nur 20 Mio für Silva fordert??? Und dass man einen für zwei Jahre getauschten Spieler überhaupt verkaufen kann, wem gehören denn die Rechte !!!

    Da wäre man doch lebensmüde bzw. so verrückt, dass man sofort in die Klapse gehört. Vertrag verbessern und Ausstiegsklausel sofort auf 55 Mio erhöhen, dann hätte man Rude, der Junge verdient ja nicht die Welt.

  18. Erstens 20 Millionen sind viel zu wenig. Zweitens Gonzo hat nie gesagt das er weg will. Man sieht ihm an das er sich hier wohl fühlt. Drittens Hat er warnende Beispiele. Haller hat es geschafft, die anderen beiden bisher nicht. So lange Bobic oder Gonzo nichts dazu sagen, glaube ich es nicht.

  19. Hier nicht sondern von den Medien. Aber am Beispiel unserer Büffel sieht man ja, dass auch nicht alle Medienberichte im Vorfeld Nonsens sind. Ich erinnere an die erste Berichte zu Haller und West Ham. Da haben viele hier auch das für totalen Blödsinn gehalten ( „was will der denn da ?“ etc).

  20. @Paul

    Von dem Gedanke, um Platz vier mitzuspielen, habe ich mich sowas von entfernt. Letzte Saison habe ich bis zum Schluss daran geglaubt, weil ich davon überzeugt war, dass wir aus den letzten 5-6 Spielen mindestens 7 holen. Ein Punkt ist es dann im Endeffekt geworden.

  21. @euroadler: Ja, natürlich ist die Premier League interessant und die bezahlen dicke Kohle, aber ich denke dies ist frühestens im Sommer ein Thema für Goncalo und die Eintracht.

  22. Interessant zu lesen ist, dass Paciencia nun unser Heilbringer ist! Vor nicht einmal 3 Monaten war er für die hälfte hier nur eine „besserer“ Backup!. Die Meinung(en) sind wie ein Fähnchen im Wind bei den ein oder anderen!

    Forza nur die SGE

    - Werbung -
  23. 27. schwarzweiss: Sehe ich ähnlich…das ist schon recht amüsant zu beobachten, wie einige frei
    nach dem Gesetz „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“ argumentieren.
    Ein Spieler wird innerhalb kurzer Zeit von Qualitätsstufe „als Joker von der Bank ganz ok“
    auf „unter 30 Millionen geht hier nix“ geschoben. 🙂

  24. Ei Gude,
    ich wollt heut mal sagen, dass mir was net passt. Ich meine so manche Kommentare von ca. der Hälfte hier, also dem ein oder anderen…also des geht net.
    Ich wollts halt nur mal gesagt haben.
    Ajo, des wars schon. Gruß an die Familie!
    Guuude

  25. Ich finde man kann viel erzählen viel sagen aber ob einer bleibt oder nicht bleibt das bleibt uns wahrscheinlich sowieso noch verborgen aber solche Gerüchte in die Welt zu setzen ist einfach unangemessen, das behagt mir auch nicht. Ich bin der Meinung dass wir uns darüber ohnehin keine Gedanken machen brauchen denn dafür gibt es den Sportvorstand und der macht das sehr gut.
    Jetzt hoffe ich nur, daß man Vadder nicht allzu hart bestraft (Magath sagt das übrigens auch) damit das hinten nicht allzu eng wird, denn wir haben doch noch einige Spiele in der nächsten Zeit die gewonnen werden sollten, das wäre schon wichtig, auch für das Selbstvertrauen unserer Jungs.

    Also Kopf hoch und durch

  26. 27. schwarzweiss +28. braumerganedruebberedde:
    De aane sacht so….der annere so….es geht de Mensche wie de Leud! 🙂

    Schoppe in de Kopp!

  27. Ibrahimovic sucht doch einen neuen Klub. Wäre so ein Bobic-Wintertransfer und ich fänd es amüsant

  28. @33
    Amüsant wäre es in der Tat, die Medien würden sich die Hände reiben.
    Aber ganz ehrlich ist Ibra nur noch halb so gut wie seine Worte und die BL zu laufintensiv für ihn. Zudem würden wir nie sein Gehalt stemmen können (ohne das Gehalt bei jedem anderen Spieler anheben zu müssen).

    Hab in dem Thread ja auch schon nen Stürmer aus der MLS vorgeschlagen, der Ibra aus den Playoffs kickte und dann vor 2 Wochen Meister wurde;) Den peruanischen Floh (Spitzname ‚pulga‘ wie Messi) Ruidíaz .. krasser Kicker!
    Zudem hatte ich in Peru mal nen Flohproblem, die sind echt ‚bissig‘. Der Juckreiz hielt 3-4 Wochen und die roten Flecken warn nach 5-6 Wochen noch da..wünsch ich niemand. Danach freute ich mich über jeden Moskitostich! (weils kein Flohbiss war)
    Allein durch den Spitznamen überzeugt der mich komplett! 😀

  29. @34 Für Standards und um die Gegner zu erschrecken;)
    Verfolge die MLS nicht, aber der Floh hört sich gut an und Ablöse und Gehälter in der MLS sind i.d.R. zu stemmen. Irgendwas wird im Sturm passieren, insbesondere wenn Pacienca geht (was wegen Silva bissl komisch wäre)

Kommentiere den Artikel

- Werbung -