Verlässt Sebastien Haller die SGE?

War es in den letzten Tagen rund um Sebastien Haller etwas ruhiger geworden, ist die Gerüchteküche rund um den Stürmer der Frankfurter Eintracht am Mittwochabend wieder heißgelaufen. Der Grund: Der italienische Sportjournalist Nicolo Schira, der für die „Gazzetta delle Sport“ arbeitet und als gut informiert gilt, will erfahren haben, dass der Franzose zu West Ham United wechselt. Und der Reporter nennt sogar Details: Angeblich geben die Engländer Haller einen Vertrag bis 2024 geben und zahlen 40 Millionen Euro Ablöse an die Frankfurter Eintracht.

Alles Geld der Welt für Haller?

Für West Ham würde der Transfer Sinn machen. Der Tabellenzehnte der vergangenen Premier-League-Saison sucht händeringend nach einem neuen Stürmer, nachdem der Wechsel von Wunschspieler Maximiliano Gomez am Mittwoch geplatzt war. Die Fans der Engländer fordern in den sozialen Medien den Transfer von Haller. Ein Anhänger schrieb bei Twitter: „Können wir nicht einfach alles Geld der Welt Frankfurt anbieten und Haller bekommen?“

Vor zwei Tagen sagte der Stürmer selbst noch über seine Zukunft: „Derzeit gibt’s kein Angebot. Aber meine Zukunft ist weiter offen.“ 

Haller erzielte in der vergangenen Saison für die SGE 15 Tore und legte neun weitere auf. Sollte er tatsächlich gehen, würde die einstige Frankfurter „Büffelherde“ komplett in sich zusammenfallen und einzig Ante Rebic übrig bleiben. Doch auch die Zukunft des Kroaten ist bekanntlich noch alles andere als sicher.

- Werbung -

50 Kommentare

  1. West Ham kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Da kann er noch nicht mal EL spielen. Bobic wird ihm bestimmt auch mehr Gehalt geben wenn er hier bleibt.

  2. ich denke auch dass da nix dran ist.
    seb will international spielen und das kann er in WH diese Saison noch nicht.
    außerdem hoffe ich inständig, dass er bleibt. er ist wichtiger als ein jovic und rebic zusammen..

  3. Kann das auch nicht glauben mit WH. Wäre ja nur wegen dem Gehalt interessant.
    Tuta hat bis jetzt auf jeden Fall noch nicht mehr Gehabt verdient….

  4. Tuta grauenvoll, aber auch Gacinovic kann noch immer nicht schießen oder passen. Und über die Abwehr brauchen wir gar nicht reden…..oder die Rönnow-Abschläge zum Gegner oder ins Aus.

  5. Bis jetzt eher schwach. Über rechts geht gar nichts, Torro und Stendera blass, Rebic vertändelt vorne jeden Ball, keine Torchance bis aufs Gacinovicschüsschen. Hoffe auf die Garde der zweiten Halbzeit.

  6. Haller für 40 Mio, auf kein Fall!
    Zum Spiel, Abraham macht weiter wo er aufgehört hat.

  7. Rönnow sieht oft unglücklich aus. Irgendwie scheint das sein Markenzeichen zu sein .. echt unglücklich für ihn

  8. zum Spiel: ist nur ein Test und die 2.Halbzeit kommt noch.
    zu Haller:
    sportlich und darueber hinaus ein Riesenverlust, aber letztendlich wuerde es seine Entscheidung sein, einen tollen Club mit den besten Fans zu verlassen.
    Die SGE zaehlt, Spieler kommen und gehen und wir Fans bleiben.

  9. Tut mir leid für Rönnow, aber irgendwie hat man das Gefühl, dass es für ihn in der BL nicht reicht.
    Trapp sollte geholt werden. Bei ihm weiß man, was man hat. Die Nr. 3 Deutschlands!

    Richtig dumm, dass Sow sich so verletzt hat…

    Alle noch im Winterschlaf gefühlt. Keiner auf der Höhe….

    Kann nur besser werden.

  10. Immerhin…….sollte Stendera bleiben könnte de Guzman gehen……die wenigen Standards von Stendera heute waren um einiges besser als die von de Guzman über die ganze letzte Saison. So oder so würde ich eher de Guzman anstelle von Stendera abgeben 😉

  11. @12 Haha, das ist ja eh geplant

    Rönnow 5,5
    Abraham 4,5 Russ 4,5 Tuta 5,5
    Chandler 4,5 Torró 5,0 Kostic 4,5
    Stendera 5,5 Gacinovic 5,5
    Paciencia 5,0 Rebic 6,0

    Man muss ihnen zugute halten:
    Bei der Aufstellung war das relativ klar. Da ist halt gar nix eingespielt, während bei YB der Ball schön flüssig läuft.
    Die Leistungen von Rebic, Rönnow, Tuta und Stendera geben allerdings zu denken.
    Die anderen kämpfen wenigstens bzw man hat das Gefühl, dass sie auf dem Platz sind.

  12. Die Kommentare gegen Rönnow sind wohl von nem anderen Spiel.
    Sowas von fehl.
    Er bekommt 3 Schüsse auf’s Tor. Zwei unhaltbar und einen gehalten.
    Abschläge 1x ins aus unter Druck und 1x zum Gegner. Ansonsten kamen sie an.

    Was guckt ihr da?

    Für ihn ist es ja wohl sowas von unglücklich und undankbar.
    Bei so ner Abwehr, oder sagen wir besser Abwehrverhalten, kann man nur schlecht aussehen.
    Er hatte gar keine Chance sich zu beweisen, außer dem einen Schuss.

    Da sieht sie Abwehr, oder sagen wir komplett alle nicht besser aus.

    Einzig schön, dass Chandler wieder da ist.

    Gespannt auf die 2. Halbzeit und die Spieler dann.
    Schade, dass man sow und durm nicht sehen kann.

  13. Wow. Die Berner sind ganz schön ballsicher und handlungsschnell im Mittelfeld. Das gefällt mir ganz gut. Nice.

  14. Richtig, auch im Testspiel muessen selbstverstaendlich Noten vergeben werden und im Falle einer klaren Niederlage wackelt Hütter. Ach Leute, bleibt locker.

  15. Krass! Willems presst, erobert den Ball und gibt ne Vorlage. 10.07.2019, 57. Spielminute. Ein Moment für die Geschichtsbücher.

  16. Haha noch nie gesehen, dass ein Spieler (de Guzmann ) zwei Spielern gleichzeitig am Trikot zieht.
    Über da Costa rechts führt kein Weg dran vorbei.

  17. Passt doch mal den Rönnow in Ruhe, beide Tore nicht zu halten! Und den Supercup letztes Jahr als Maßstab zu nehmen äußert fraglich, da waren alle schlecht! Gegen Freiburg hat er dann solide gehalten und wenn ich mich recht erinnere gegen Lazio zu Null gespielt. Trapp hatte auch seine Patzer nur so bebenbei. Wir sind mitten in der Vorbereitung!

  18. Wie gesagt, unglücklich. Für mich die große Schwäche: zu wenig Präsenz und klebt Gefühl auf der Linie, wo er stark ist.. Kamada gefällt ganz gut

  19. Hat jemand den Fall bei Aktenzeichen XY gesehen?
    Ist der Fall bei der SGE bekannt?
    Hoffentlich findet man das Schwein!

    - Werbung -
  20. Langsam wird’s peinlich.
    Hinten fehlt FreeHinti an allen Ecken und Enden. Nach vorne sieht es teilweise besser aus. Aber hinten grausam.
    Hoffentlich ist der Schweizer Uhrencup nicht mit 30 Millionen Euro dotiert.

  21. Testspiel ok, aber nach dem 0:3 ausgemacht und mich gefreut, dass die Pause noch ein paar Wochen ist.
    Ist ja nix Neues, aber andrerseits kicken einige so unmotiviert, da kann man sich solch ein Spiel auch schenken.

  22. Bisschen schade, dass sie das nicht wenigstens geringfügig ernster angehen. So die ganz peinliche Nummer muss es schließlich nicht werden. Aber die scheinen da schmerzbefreit zu sein.

  23. N’Dicka Top Spiel, besonders anfangs der Halbzeit richtig gut. Der und Hinti wären auf jeden Fall gesetzt.
    Kamada klasse. Von heutiger Sicht würde ich ihn behalten.
    Auch Willems ein prima Spiel gemacht, mal auf seiner gewohnten Position. Bleibt aber halt hinter Kostic.
    Chandler würde ich vor Da Costa setzen.
    Kohr fand ich auch prima.
    Joveljic wird und sicher auch direkt im ersten Jahr Freude bereiten.

    Garci und Abraham wie am Ende der letzten Saison.
    Aber so wie in 1. oder 2. Halbzeit spielen die ja nie zusammen. Trotz, dass Bern eingespielter ist und es „nur“ ein Testspiel leider etwas zu hoch ausgefallen.

  24. Na dann erklär mal euroadler.
    Wie siehst du das denn oder was siehst du anders.
    Bin ich mal gespannt.

  25. Haller hat doch einen Vertrag, gelten die nur einseitig oder WILL man seinen besten Spieler für ein Taschengeld verkaufen?

  26. Wenn wir 1:5 verlieren und zwei gute Aktionen zu einem “ klasse“ Spiel reichen , dann nehme ich das ( meine Meinung ( als doch realitätsfremd war. Chandler war heute nicht ein einziges Mal rechts durch bzw. hinten an der gegnerischen Torauslinie und hat auch null Chancen kreiert, warum der vor da Costa spielen soll, der wenigstens offensiv noch etwas Druck gemacht hat erschließt sich mir absolut nicht. NDicka am Anfang mit Biss, aber am Ende immer schwächer und schlechtem Stellungsspiel. Wenn man mit zwei bis drei einfachen Pässen mehrmals unsere Abwehr aushebeln kann und drei Gegentore dadurch fängt ( der Elfer entstand mehr oder weniger auch so) dann stimmt die Abstimmung nicht.
    Zwei bis drei gute Aktionen wie die von Willems oder Kohr reichen bei mir noch nicht zu einem guten Spiel. Kohr und Kamada waren in einer schlechten Mannschaft vielleicht noch die besseren, die Mitte zugemacht ( Kohr) oder gefährliche Pässe in die Spitze gespielt ( Kamada) haben beide nur wenig geschafft. Wir haben ja nicht gegen Barcelona gespielt. Für mich hat heute für mich keiner die Note gut verdient, dafür reichen bei mir keine zwei gute Aktionen.

  27. Ok. Kann man so sehen uns stehen lassen.

    Es war auch nicht Barca, aber immerhin Schweizer Meister. Zudem sind die bereits eingespielt und hatten vorher schon größten Teils so zusammen gespielt.
    Das sah richtig Top aus bei denen.

    Unsere Mannschaft, egal ob 1. Oder 2. Hälfte kennt sich so mal ganz und gar nicht.
    Da kann es nicht wie am schnürchen laufen.
    Dazu noch neue Spieler mittendrin.

    Bei solch einem Spiel und vorherig wenig einspielmöglichkeit kann man erstmals nur die einzelnen Aktionen bewerten.
    Alles andere ist doch quatsch…

    Ansonsten hätte er die beste 11 aufstellen müssen. Dann könnte man es schon eher bewerten, aber nicht so!

    Wir reden in paar Wochen nochmals über das Frankfurter Spiel 😉

  28. Da costa ist übrigens trotzdem in „meinen Augen“ hinter Chandler.
    Diese schwachen reingaben/Flanken sind nicht besser geworden. In der Abwehr ist er auch nicht stärker als Chandler. Wie oft ist der zu spät am Mann. Und das hat nix damit zu tun, dass er vorne im Angriff war.

    Aber egal. Jeder hat und darf seine Meinung haben und de Chef Hütter entscheidet eh am Ende zum Glück ohne unsere Meinung 🙂

  29. Ich glaube da gebe ich dir auch recht wenn dir erste Elf von uns gespielt hätte wäre es auch anders ausgegangen. Zudem waren heute auch nicht alle voll motiviert hatte ich das Gefühl ( Rebic!?)

    Man soll heute echt nichts überbewerten aber ein Fazit war für mich heute, dass hinten Tuta und Toure noch einiges an Qualität fehlt. Ob Chandler nochmal der Akte wird ist schwierig zu beurteilen…heute habe ich leider noch keine Ansätze gesehen. Vielleicht klappt es im nächsten Spiel ja besser und Hütter macht auch aufstellungsmäßig mal ernst.

  30. Dieses Gerücht ist totaler Quatsch!
    Für die Eintracht als Mannschaft und für Haller als ambitioniertem Spieler (sicherlich mit Bock auf Europa), würde so ein Deal so garkeinen Sinn machen.
    Von viel zu wenigen 40 Mio. brauchen wir garnet erst zu reden.
    Der Einzige Gewinner bei dem Deal wäre West Ham.
    So sehr ich denen auch einen guten Stürmer wünsche, Haller kriegen sie sicherlich nicht.
    Die Zeit für diesen Artikel, hätte der Autor vielleicht auch in sinnvollere Dinge investieren können.

    Am Ende freue ich mich jedenfalls, dass auch Sashman und Euroadler sich doch irgendwie einigen konnten 😉

    Der Adi richtet das schon bis zu den wirklich wichtigen Spielen.
    Muss aber relativ zügig gehen, weil die Euroquali bald losgeht.

  31. @36
    In unserer Startelf standen 0 Neuzugänge, bei Bern warens 2 neue Spieler.
    Die Berner Spieler waren sichtlich frischer als die der Eintracht.
    @15
    Rönnow war in HZ1 seit dem 1. Tor, bei dem er natürlich rausgehen muss (der Ball war sehr lange in der Luft), ein stetiger Unsicherheitsfaktor.
    Beim 2. Tor war er m.E. schuldlos.
    Die 2. HZ konnte ich leider net sehen.
    @17
    ‚Richtig, auch im Testspiel muessen selbstverstaendlich Noten vergeben werden und im Falle einer klaren Niederlage wackelt Hütter.‘
    Bzgl Noten: musst du nicht machen.
    Schrieb einer, dass Hütter bei ner klaren Niederlage wackelt oder warst das nur du?
    Du kannst dich gerne freuen nach ner 1:5 Niederlage. Mich interessiert vielmehr, welche Spieler sich aufdrängen & welche mit dem Kopf auf dem Platz sind.
    Wenn Bern frischer & besser ist: ok!
    Mir ists lieber, wenn wir gute Testspielgegner haben und auch mal verlieren. Dann sieht man zumindest, was es noch zu verbessern gibt. Ergebnis ist worscht, mich interessiert die Leistung unserer Spieler.
    Wer ist schon weit, wer mit Kopf im Urlaub, wem fehlt Spielpraxis, wer ist müde und auf welchen Torwart sollte man sich in einer langen Saison u.U. nicht alleine verlassen müssen..
    Sicher war keiner gut, aber einige kämpften und warfen sich rein. Bspw Abraham (auch wenn Fehler beim ersten Tor) auch Paciencia, Kostic oder Chandler sah man an, dass die wollten. Es gelang halt (noch) nicht viel.
    Müde waren sicherlich alle, wobei k.A. wie das in HZ2 aussah .
    Bern ist sicherlich in starker, bemerkenswerter Frühform. Eine Mannschaft mit Top-Selbstbewusstsein. Nicht umsonst gewannen sie die Meisterschaft mit 20 (!) Punkten Vorsprung.

    P.S. der neue YB-Kapitän Lustenberger sagte übrigens vor ein paar Tagen, dass die Vorbereitung bei YB wesentlich härter sei als in Berlin

  32. Heute war gut zu sehen , dass Rebic für so einen Kick viel zu gut ist. Zum Glück weiß er , dass er eigentlich in die CL gehört.

  33. 40. braumerganedruebberedde,
    Tuta, der hat so gut wie kaum gespielt letzte Saison. Genauso fast schon Chandler. Somit noch Neuzugang.
    Kohr, Joveljic, kamada.
    Abgesehen davon war ausschlaggebend, dass diese Konstellation nie wirklich so zusammen auflaufen würde.
    Bern spielt in dieser Aufstellung, abgesehen von den 2 neuen mit normal Besetzung. Zumindest 1. Halbzeit. In zweiter auch durchgewürfelt. Da war es aber auch schon rum.

    Rönnow als Unsicherheitsfaktor kann man nicht sagen. Total unterbewertet.
    Aber da teilen sich ja die Meinungen 😉

    Er hat ja hoffe noch 2-3 Spiele um sich zu zeigen.

  34. Naja eigentlich Quatsch, was ich da sage mit den Neuzugängen, es geht ja hauptsächliche um Wille und Können und die Konstellation.
    Die neuen waren ja eher in Halbzeit zwei und die sah viel besser aus.

    Aber wenn’s ernst wird, steht da sicher ne Top elf auf dem Platz, welche und viel Spaß, Freude und Erfolg bringen wird.

    Das die Hauptsache für uns.

  35. Quelle Spox:
    Laut der Bild-Zeitung liegt Sebastien Haller von Eintracht Frankfurt ein Angebot in Höhe von 40 Millionen Euro vom englischen Premier-League-Klub West Ham United vor. Dieser soll aber kein Interesse an einem Wechsel zu den Londonern haben. Haller würde dem Bericht zufolge nur ein Angebot reizen, das ihm aus sportlicher Sicht einen Mehrwert biete.

    Gute Einstellung. Würde es ihm nur um mehr Geld gehen, hätte er das Angebot annehmen müssen.

  36. Die „geforderte“ Summe für unseren Haller muss (!!) 50 Mios und aufwärts betragen. Warum 40?
    Seinen Stellenwert für unser Team sollte wohl jeder bei uns inzwischen richtig einschätzen…

  37. Ich bin auch der Meinung das es mindestens 50 Mio sein müssen. 40 sind der Marktwert , und für uns ist er ein Schlüsselspieler, den wir sowieso möglichst nicht abgeben sollten

  38. Also sportlich würde er sich definitiv nicht verbessern, daher kommt mir die Berichterstattung auch realistisch vor. Wenn er ein Angebot doch annimmt, dann solte man ihn einfach weg lassen, dann sol er halt dem Geld hinterher rennen. Und ich meine auch, dass sein allgemeiner Marktwert zwar 40 Mio sein kann, aber für uns sollten es 50 Mio sein, weil er ein gaz besonderes Standing hat und auch eine herausragende Bedeutung. Und wenn einer 60 Mio bietet, Haller aber bei uns bleiben möchte, dann gebt ihn auch nicht für 60 weg!!!

  39. Also ich weiß nicht…Ich bin da mehr oder weniger hin und her gerissen…Wir haben doch jetzt erst richtig begonnen, Spieler zu entwickeln, die International Aufmerksamkeit erzielen. Selbstverständlich war das ein Traum-Trio und ich bin unendlich stolz, nach den gefühlten 100 Jahren „Grabi und Holz“ endlich mal was anderes zu hören. Aber meiner Meinung nach, können wir uns nur aus Transferüberschüssen weiterentwickeln. Vor knapp über 2 Jahren wären wir fast mit Veh abgestiegen und jetzt haben wir Dank DFB Pokal, Euroleague und extrem positiver Wahrnehmung, sowie ggf. Transfereinnahmen aus Jovic, Haller und Rebic die 100 Mio. Marke geknackt! Wenn das sinnvoll eingesetzt wird und das machen doch die Verantwortlichen, kann das traumhaft weitergehen. Da sollte man mal sehen, wie selbst unsere Freunde aus Mainz das jahrelang super gemacht haben. Junge Spieler entwickeln und als weiter so…..Und ich bin überzeugt, dass wenn Paciencia mehr spielt, auch da Potential vorhanden ist

Kommentiere den Artikel

- Werbung -