Die drei Protagonisten der strittigen Strafraumszene in einem Bild: Gacinovic, Kabak und Schiedsrichter Zwayer (Foto: imago images / Chai v.d. Laage)

Halbzeitfazit: Das Spiel in Gelsenkirchen begann behäbig und wurde dann auch gleich nach neun Spielminuten für einige Minuten unterbrochen. Schalkes McKennie fiel nach einem Luftduell mit Bas Dost, ohne dessen Einwirkung, unglücklich auf die Schulter und wurde mit Verdacht auf ausgekugelte linke Schulter mit der Trage vom Feld gebracht. Erst nach einer knappen halben Stunde nahm das Spiel an Fahrt auf, doch die Hausherren hatten deutlich mehr vom Spiel und hätten durch einige Tormöglichkeiten in Führung gehen müssen. Doch in beiden Situationen war Rönnow wachsam, einmal streckte er sich bei einem Flachschuss von Serdar (28.) oder behielt im Eins-gegen-Eins gegen Raman die Nerven (42.). Erst in der Nachspielzeit der ersten Hälfte waren die Frankfurter noch zwei Mal vor dem Tor, doch Gacinovics Chancen wurden entweder von Nübel vereitelt oder landeten neben dem Tor.
Eine diskussionswürdige Szene ereignete sich in der 30. Minute als Kabak im Strafraum deutlich am Trikot von Gacinovic zog, der Frankfurter zu Boden ging, doch Schiedsrichter Zwayer und dem Gespann aus Köln dies nicht Grund genug war, auf Strafstoß zu entscheiden. So ging es mit einem torlosen 0:0 in die Pause.

Den Abschluss des 15. Spieltags bildet die Begegnung zwischen Schalke 04 und Eintracht Frankfurt. Die Hessen reisen allerdings mit einem gebeutelten Selbstvertrauen in den Ruhrpott. Zwar erreichte man unter der Woche bereits zum zweiten Mal hintereinander die Zwischenrunde der Europa-League, doch die dargebotene Leistung bei der 2:3-Heimniederlage gegen Vitoria Guimaraes war alles andere als ein Schritt in die richtige Richtung.

Adi Hütter rotiert gegen Schalke

Trainer Adi Hütter schmeißt ob der Belastung unter der Woche die Rotationsmaschine an: Und überrascht mit Bas Dost in der Startelf! Vor Tagen hieß es noch, die Hinrunde sei für den Niederländer wegen anhaltender Leistenprobleme gelaufen. Jetzt folgte die Blitz-Heilung und das Startelf-Comeback. Doch nicht nur die Personalie Dost überrascht. Insgesamt sechs Veränderungen nimmt Adi Hütter im Vergleich zur 2:3-Pleite in der Europa League vor. Lucas Torro gibt seine Bundesliga-Startelf-Debüt in dieser Saison. Er ersetzt den kranken Gelson Fernandes (Infekt). Timothy Chandler beginnt für Danny da Costa auf der rechten Außenbahn. In der Abwehr nimmt Makoto Hasebe zunächst auf der Bank Platz. Martin Hinteregger rückt ins Abwehrzentrum und wird flankiert von Almamy Touré und Evan N’Dicka. In der Offensive startet an der Seite von Dost Mijat Gacinovic.

Die Startelf der Frankfurter: Rönnow – N‘Dicka, Toure, Hinteregger – Chandler, Rode, Sow, Torro, Kostic – Gacinovic, Dost

Auf der Bank: Wiedwald (ETW), da Costa, Falette, Hasebe, Durm, Joveljic, Silva, Paciencia

Die Startelf der Gastgeber aus Gelsenkirchen: Nübel – Kenny, Kabak, McKennie, Oczipka – Mascarell, Serdar – Caligiuri, Harit – Raman, Matondo

Auf der Bank: Schubert (ETW), Carls, Miranda, Boujellab, Becker, Mercan, Skrzybski, Burgstaller, Reese

- Werbung -

93 Kommentare

  1. Wir müssen jetzt höllisch auf die linke Seite aufpassen, wo Kostic zwangsläufig Räume anbieten wird

  2. Wir spielen teils zu unkonzentriert und machen technische Fehler, diese werden halt bestraft. Wir sind bemüht aber es kommt nix bei rum.

  3. @smilo, beweglicher und schneller? Ich weiß nicht. Eher technisch mega limitiert.
    Aber gut, jedem seine Ansicht.
    Kohr ok, find ich auch prima und um Weitem besser als Fernandes.
    Der wäre bei mir der dritte von denen.

  4. Zwayer verliert total die Linie. Eine harmlose Berührung von Torro wird mit gelb bestraft, das intensive Trikotziehen gegen Gaci wird nicht mit Elfer bestraft. Es wäre schade für uns, wenn unsere ordentliche Leistung nicht belohnt werden würde.

  5. Letztes Jahr waren sie Rollen noch anders verteilt. Trotz der ganzen Einnahmen und Einkäufe unsererseits ist Schalke heute besser.
    Sehe nicht unbedingt den Plan den Adi hat.

  6. Das war Doppel-Rot von Niebel, rücksichtslos, Körperverletzung.
    Dagegen war der Rempler von Abraham gegen Streich harmlos.

  7. Alter Schwede, grobe Körperverletzung.
    Wenn Abraham 6 spiele bekommt, dann er 10.
    Was ein Glück kann garci wieder aufstehen.
    Das hätte auch ganz böse anders ausgehen können!
    Das muss den schalkern auf jeden Fall ne Niederlage bringen.

  8. Wenn der Nübel dafür nicht 10 Wochen gesperrt wird verzweifle ich tatsächlich am DFB! Abraham als Rambo zu bezeichnen, wie nennt man dann diese Typ?

  9. Was für ein Arsch dieser Nübel. Gaci scheint einen Zahn verloren zu haben. Aber bei Scheisse06 heissts wieder Schwamm drüber…

  10. Yeeeeeeeeeeeesssssssssss!!!!!!!!!!!
    Super, Kostic und Gacinovic!! 🙂
    Auf jetzt EIntracht!

    Ich hoffe, Gaci kann weitermachen. Scheiße, das war übel!!
    Das kam mir erst nicht derart hart vor.
    Vielleicht war meine erste Freude zu groß!!
    Was ein Assi! Megabrutales Foul!
    Cool, sieht gut aus bisher! Achne, er muss raus.
    Nur: nun Paciencia? Gefällt mir nicht!
    Bitte Gonzo, zeig mir, dass ich falsch liege. Zeig den Einwechsel-Gonzo und lauf ohne Ende!

  11. Aber Kostic prügelt jetzt weiterhin nur sinnlos aus dem Halbfeld…….kann der nicht einmal zur Grundlinie durch?

  12. Jetzt noch alles reinhauen. Nübel , das war Wahnsinn schließe mich den Vorempörten an, das muss und wird eine längere Sperre geben. Gute Besserung Gaci

  13. Das läuft wieder wie gg 10 Mann Radkappen. Ideenlos, blindes Anrennen. Fehlende Qualität. Leider. Ante ante portas, bitte.

  14. Jetzt noch alles reinhauen. Nübel , das war Wahnsinn schließe mich den Vorempörten an, das muss und wird eine längere Sperre geben. Gute Besserung Gaci

  15. Oh mann, seit dem Platzverweis ist es schon enttäuschend. Ist die Power wirklich so runter, dass da nicht nochmal 25 Minuten Vollgas gehen?

  16. Ich flippe völlig aus 2.Elfer nicht bekommen, schlafen die Varidioten

    - Werbung -
  17. Schiedsrichter Entscheidungen heute echt wahllos. Aber muss leider auch sagen mit 1 Mann mehr wirken wir trotzdem Platt und planlos. Keine Körperspannung, immer einen Schritt zu langsam, das wird nix…

  18. Aber auch zum Heulen die Leistung der Eintracht heute……..gegen 10 Mann reicht es nicht mal zu einer klaren Torchance (Sow schießt 3m neben das Tor, Freistoß Kostic peinlich). Ansonsten spielte uns Schalke dies meiste Zeit vor.

  19. Sehr clever von Schalke die unterzahl auszugleichen!!! So ein unfaires Pack… Und was haben wir denn bitteschön den Schiedsrichtern getan???

  20. Paciencia ist mir nur einmal aufgefallen, mit einem misslungenen Hackentrick…….wie die ganze Mannschaft heute. HARMLOS!!!!

  21. Und wieder schön die drei Punkte den Gegner freundlich überreicht. Die hätten sogar mit 7 Mann das Spiel überstanden.
    20 Minuten in Überzahl keine echte Torchance kreiert. Sinnlose Bälle in den Strafraum geballert, alles dankbare Bälle für den Gegner.
    Schlechteste Auswärtsmannschaft,diesen Titel haben wir schon mal.
    Ich bin sauer hoch 10

  22. Ist , war keine berauschende Leistung aber wenn Du diesen Elfer nicht bekommst , Das soll der Var mal bitte erklären!

  23. Diva vom Main. Uns fehlt das Glück im entscheidenden Moment. Aber so isses halt. Wird schon wieder. Sieg gegen Köln und Paderborn und wir haben 24 Pkt. Passt dann.

  24. Zum Fremdschämen so manche Kommentare hier (77, 80). Auch mit 11 gegen 10 hatten die Schalker bis zum Schluss 11 Mann auf dem Platz. Eine Frechheit, die Gelbe gegen Torro, dafür 2x im Strafraum nix gesehen!

  25. Ich fand unsere SGE nicht so schlecht wie manche das hier sehen. Das 1:0 für Schalke fällt durch einen individuellen Fehler. Passiert. Ansonsten geht das Ding 0:0 aus. Elfer hätte es geben müssen (meiner Meinung nach) so what? Wir haben AUF Schalke gespielt (wir 29 Spiele in den Knochen , Schalke 17).

    Verlieren wir DAHEIM gegen Köln DANN haben wir den Abstiegskampf. Ansonsten Bälle flach halten.

    Schönen dritten Advent!

  26. „Abstiegskampf hat begonnen.“

    Es nimmt zumindest Formen an. Befürchte wir holen auch gegen Köln nichts. Immerhin nur 1 Gegentor bekommen. Das wars auch schon.

  27. Auf das Strafmaß bei Nübel bin ich gespannt, Maßstab sind die 6 Spiele für Abraham für einen Check!
    Da wird sich der DFB zeigen wie zweischneidig seine seltsamen Entscheidungen sind.
    Die Rechtfertigung des VAR erwarte ich mit großer Spannung. Zum kotzen ist das alles. Damit will ich nicht ablenken von der harmlosen Leistung.

  28. Unsere Leistung war ok, wer gegen Schalke mehr erwartet hatte, verkennt die Situation. Schalke vorne dabei, Heimspiel und im Gegensatz zu uns kein Eurospiel. Nübel handelte absolut verantwortungslos. Bin gespannt auf die Dauer der Sperre und die Berichte, auch unserer Heimatmedien, die vor kurzem Abraham fast gesteinigt haben.Aber, bei deren Niveau, abwarten. In der Relation zu Abrahams Rempler müsste es eine erheblich höhere Sperre geben, müsste. Es hätte heute für uns 2 Elfer geben müssen. Note 6 für Zwayer und Sperre für den Videoassi (Dankert war es wohl).

  29. Trotzdem ist das zu wenig insgesamt.
    Mit der rosa Brille kann man die letzten sieben Spiele irgendwas finden. Aber keine Torchancen in Überzahl kreiert spricht für sich.
    Die ganze Zeit rotiert Adi fast gar nicht und heute dann auf sechs Positionen. Sehe momentan nicht den Plan den Adi hat.

  30. Gegen Köln wird auch schwer, die haben gegen die Pillen ordentlich Selbstvertrauen getankt.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -