In einer umkämpften Partie konnte die Eintracht ein Null-zu-Null in die Pause retten. (Foto: imago/Jan Huebner)

Halbzeitfazit: Nach guter Anfangsphase der Eintracht, hat Leverkusen immer besser ins Spiel gefunden. Nach einer halben Stunde sind die Gäste innerhalb weniger Minuten gleich zweimal sehr nah an der Führung gewesen. Alario hatte aber zweimal zu genau gezielt und nur den Pfosten getroffen. Glück für die Hessen, denn Torwart Hradecky war in beiden Situationen schon geschlagen. Wird Trainer Kovac in der Pause die richtigen Worte finden?

 

In der vergangenen Woche musste Eintracht Frankfurt in der Nachspielzeit einen Treffer hinnehmen und trennte sich gegen die TSG Hoffenheim mit einem 1:1. Trotzdem stehen die Hessen aktuell in der Tabelle weiter auf Platz 7 mit 19 Punkten und damit vor Gegner Bayer Leverkusen, die mit 17 Punkten auf Platz 9 rangieren. Damit dieser Zustand auch nach dem Spieltag so bleibt, wird das Team von Niko Kovac versuchen, die derzeitige Ungeschlagen-Serie von sieben Partien weiter auszubauen. Schiedsrichter Patrick Ittrich (Hamburg) wird die Begegnung um 15:30 Uhr im heimischen Waldstadion anpfeifen. Für das Spiel gegen die Rheinländer meldeten sich alle angeschlagenen Spieler wieder fit, sodass Niko Kovac auf die identische Anfangself, sogar den identischen Kader wie im vergangenen Spiel bei den Breisgauern bauen kann.

Folgende elf Spieler beginnen in der Startelf:

Hradecky – Salcedo, Abraham, Falette – Wolf, Boateng, Stendera, Willems – Gacinovic, Rebic – Haller

Auf der Bank nehmen Platz: Zimmermann (Tor), Hasebe, Fernandes, Tawatha, Kamada, Jovic, Hrgota

Gästetrainer Heiko Herrlich setzt auf folgende Startelf:

Leno – Bender, Tah, Retsos – Aranguiz, Kohr – Mehmedi, Havertz, Brandt – Alario, Volland

Auf der Bank nehmen Platz: Özcan (Tor) Ramalho, Frey, Baumgartlinger, Bellarabi, Kießling, Pohjanpalo

- Werbung -

59 Kommentare

  1. Der schnelle Brandt gegen Boateng hmmmm, hoffe Brandt schläft heute wieder auf dem Platz 🙂 Auf gehts Eintracht!

  2. Freu mich aufs Spiel.
    Bin gespannt wie die Mannschaft auftritt, ob man eine Weiterentwicklung erkennt.

  3. Genau das macht mich gerade richtig nervös, das Thema Weiterentwicklung. Will man oben bleiben muss ein Heimsieg her. Die gefühlte Erfahrung sagt: das wird nix. Die Hoffnung sagt: klappt schon! Der korken78 sagt: uaaaaaaaaaah!

  4. Hoffentlich klappen endlich mal wieder die Standards. Bloß keine kurzen Ecken nei denen man sich ins abseits stellt.Dann beiß ich ins Sofa.

  5. Frühes Pressing. Ball weit vorne erorbern und dann mit wenigen Konntakten zum Abschluss kommen. Gleiche Taktik wie gegen Sinsheim.

  6. Also Gacinovic mit seinen vielen Ballverlusten geht mir auf den Senkel…….Einsatz und Kampf mit gutem Antritt sind ja schön und gut……aber alles was er offensiv anfasst macht er bisher falsch. Genauso der Spielaufbau von Falette…..immer ins Aus oder zum Gegner.

  7. Mega schwache defensive schlampige offensive Grottenkick der Eintracht. Wechseln noch vor der Pause

  8. Kovac muß sich was einfallen lassen,und zwar schnell,die Abwehr schwimmt und wackelt

  9. Ich würde Gaci raus, Hasebe rein und entsprechend etwas umsortieren. Ansonsten haben wir keine großen Optionen auf der Bank…

  10. Was ist mit Gacinovic los?

    Trottet gelangweilt rum, verliert jeden Zweikampf und trifft durchgängig die falschen Entscheidungen.

    Zudem Falette oft zu langsam und zu behäbig.

    Und der Schiedsrichter pfeift mittlerweile alles was Leverkusen will. Nicht schlecht, dass die Pillen in jedem Zweikampf zu Boden gehen.

  11. Ein glückliches 0:0
    …und doch habe ich mittlerweile das Gefühl, dass -im Gegensatz zu früher- doch etwas vorne gehen könnte, nur fehlt hier und heute irgendwie die Konzentration. Wohl zu doll Geburtstag gefeiert 🙂

  12. Was soll denn diese Freistoßtaktik kurz vor der Pause……da kann man endlich mal den Ball von Außen in den 16er bringen und kommt mit so einem kurzen Rückpass welcher schnell danach verpufft. Sehr glanzloser Auftritt ALLER Adler….konnte sich keiner auch nur ein Bisschen hervorheben.

  13. Wir haben zuletzt eine starke und eine eher schwäche HZ gespielt , hoffe dass aktuell die erste HZ die schwächere war und wir gleich irgendwie ein Tor machen 😉 . Kann nur besser werden, bis jetzt kräftig Glück gehabt

  14. Zu doof um einen Freistoß reinzubringen. Stendera 5 salcedo 6 gaci 6 wolf 7 wenn kovac jetzt nicht heiser aus der kabine kommt…was trainieren die eigentlich im geheimtraing. Standards bestimmt nicht.

  15. 0:0 ist schon recht glücklich für uns. Ich hoffe auf die 2te HZ, dass etwas mehr Konzentration, Präzision unf Siegeswillen den Spielverlauf drehen wird.

    Forza SGE!

  16. Gerade in der HZ Mal in die Konferenz geschaut und Hitz mit nem bösen Patzer, hoffe der verschwindet langsam aus der gehandelten LH Nachfolge.

    Ansonsten habt ihr ja alles gut wiedergegeben.

    Hoffen wir auf die zweite Hälfte…

  17. - Werbung -
  18. Die Worte am Freitag auf der Pressekonforenz sind ambivalent zur 1 HZ.
    Mal schauen wie Kovac reagiert. Systemwechsel? Andere anweisungen?

  19. Gutes Spiel in HZ2, aber diese Standards bisher……Ecke direkt im Aus, Ecken zu nah vor’s Tor, Freistoß kurz und nach hinten (in HZ1), Freistoß im Mittelfeld durchgelassen direkt zum Gegner, usw.

  20. Das geht heute auf die Kappe von Gacinovic……Offensiv die größte Graupe die wir haben…….entscheidet immer falsch.

    p.s.: wie viele Flankenversuche von Wolf wurden heute geblockt? Als wenn er auf den Gegenspieler warten würden….

  21. Gacinovic !! Meine fresse ! Was macht er nur??
    Typisch dass wir eins kassieren nach dem ersten Konter in der 2. HZ 🙁

  22. Gacinovic sein Egoismus geht mir so langsam echt auf die Nerven!
    Einfach mal abspielen!

  23. @Grantler, da bin ich heute bei dir, Gacinovic hätte ich längst durch Hasebe ersetzt. Auf den ersten Blick defensiver Wechsel, aber dann stehen wir stabiler und bei den Leistungen von Gaci kanns nur besser werden.

  24. Gaci macht da weiter wo er vor einigen Spielen angefangen hat.
    Kreative Pause würde ihm gut tun.
    Gaci war es anzusehen in der 1 Hz, dass es heute nichts mehr wird….. wechseln?
    Max hätte ich gern mal stattdessen gesehen.

  25. @marburg91
    Gacinovic hat schon Zug nach vorne, aber halt diese Saison das Pech am Schuh…..Kämpferisch und Läuferisch aber überragend. Hasebe hingegen fällt mir nur noch mit langen hohen Bällen auf und mit Meckern nach irgendwelchen Entscheidungen….eigentlich nach jeder Entscheidung. Und lang und hoch hatten wir heute schon genug.

  26. Die Zeiten in denen wir hoch verlieren ist vorbei. Aber auch die Zeit der eindeutigen Siege:D

  27. Ich bin bei Handgestoppten 5 Minuten Nachspielzeit – allein wegen der Schauspieleinlagen, der Wechsel und Lenos ewigem zeitspiel seit der 45. Minute…

  28. Inwiefern hat Kovac die Mannschaft allein gelassen? Woran machst du das fest?

  29. Einfach der Wurm drin… Beim ganzen Team inkl. Trainer. Gut, Leverkusen ist in der Offensive keine Laufkundschaft, aber durchaus zu knacken. Aber diese erste Halbzeit regt mich einfach nur auf!

  30. Tolle Leistung, tolle Standards, tolles Offensivspiel, weiter so…
    Hätte man doch direkt besser die 3 Punkte nach Leverkusen geschickt, so hätte man etwas Kraft für den Abstiegskampf gespart…

  31. Zwar geht eine Niederlage nach 6 Spielen ohne völlig in Ordnung, aber wir pendeln uns wieder in Richtung Mittelmaß ein. Das ist insofern bedauerlich, weil Bayer (wie Hoffenheim letzte Woche) auch nicht gerade herausragend gespielt hat, insbesondere in der zweiten Halbzeit.

    Schade.

  32. Enttäuschend. Alles schief gelaufen, was nur schief laufen kann. Verdient verloren, da die eigentlich bringbare Leistung zu keiner Zeit geschafft wurde abzurufen. Ich versteh nicht, was da abgelaufen ist.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -