Martin Hinteregger macht bislang ein gutes Spiel. (Bild: imago/Picture Point LE)

Halbzeit-Fazit: Zur Pause steht es in Leipzig noch 0:0. Das Spiel der SGE gegen RB ist bislang nicht eine so schnelle und intensive Partie wie die letzte Woche gegen Dortmund. Es ist ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem bisher beide Offensiven noch nicht wirklich gut in Szene gesetzt werden konnten. Die beste Chance auf Seiten der Eintracht hatte Filip Kostic in der 25. Minute mit einem schönen direkten Freistoß. RBL-Keeper Gulacsi parierte jedoch stark.

„Wir freuen uns auf Leipzig und dort wollen wir drei Punkte holen“, erklärte Timothy Chandler unter der Woche. Nach der starken Leistung gegen Borussia Dortmund mit der die Frankfurter Eintracht gegen den Tabellenführer einen Punkt erspielte, soll beim nächsten Topgegner ebenfalls etwas Zählbares herausspringen. Mit einem Sieg würde die SGE bis auf zwei Punkte an die Sachsen herankommen. Die bisherige Bilanz bei RB ist allerdings ernüchternd. Die bisherigen Aufeinandertreffen in Leipzig gingen mit 0:3 und 1:2 verloren. Das soll sich dieses Mal ändern. Vorteil Frankfurt: Die Leipziger mussten unter der Woche noch im DFB-Pokal beim VfL Wolfsburg ran. Schiedsrichter Guido Winkmann wird die Partie um 15:30 Uhr anpfeifen.

Eintracht-Kapitän David Abraham wird aufgrund seiner Wadenprobleme weiterhin fehlen und von Martin Hinteregger ersetzt, der gegen den BVB bereits sein Debüt im Adlertrikot feierte. Adler-Coach Adi Hütter vertraut auch auf den anderen Positionen auf seine Startelf vom Spiel gegen den BVB und nimmt keine Veränderungen vor.

Die Startelf von Eintracht Frankfurt:

Trapp – Hinteregger, Hasebe, N’Dicka – da Costa, Rode, Fernandes (C), Kostic – Rebic  – Haller, Jovic

Auf der Bank nehmen Platz:

Rönnow (ETW), Falette, de Guzman, Gacinovic, Willems, Russ, Paciencia

Die Startelf von RB Leipzig:

Gulacsi – Klostermann, Mukiele, Orban (C), Halstenberg – Ilsanker, Demme – Sabitzer, Laimer – Poulsen, Werner

Auf der Bank nehmen Platz:

Mvogo (ETW), Saracchi, Adams, Bruma, Forsberg, Augustin, Cunha

- Werbung -

30 Kommentare

  1. Hinteregger super, Rode, N’Dicka auch stark.

    Die Stürmer bekommen wenig Verwertbares und haben es schwer. Insbesondere Rebic auch etwas unglücklich…

  2. Hinteregger, wirklich chapeau Solide, mit viel Übersicht und zweikampfstark. Technisch auch gut…. passt alles !

  3. Hmm. Was soll ich sagen. Spielerisch wie üblich sehr grobschlächtig. Abwehraktion und dann Langholz… Ballverlust. Abwehraktion, Langholz, Ballverlust. Abwehraktion, Langholz, Ballverlust. Abwehraktion, Langholz, Ballverlust. Abwehraktion, Langholz, Ballverlust. Nicht schön. Bis mal eine Abwehraktion misslingt.

  4. Was ist blos mit Ante los? Null einsatz, null Laufleistung, null bock? Finde ihn heute total müde und schlapp ! Wir sind klar unterlegen! Ein Punkt wäre ein Erfolg!

  5. Hinteregger brutal gut heute. Leipzig gut auf unser Trip eingestellt. Rebic auch sehr unglücklich. Würde ihn raus nehmen und dafür Gaci rein.

  6. Bis jetzt bekommen wir wenig auf die Kette. Hatten schon einige Ecken, aber leider alle wie fast immer wirkungslos.

  7. @5
    Das hatten wir doch schon öfter angesprochen. Ante hat bald keinen Bock mehr, hinter den Spitzen zu spielen, zumal er ohnehin keine flachen(!) Pässe in den Lauf bekommt. Das Mittelfeld ist zu spielschwach mit dem Ball. Er resigniert dann natürlich, wenn er wieder mal ein krummes Ei bekommt und dann gegen drei Gegner den Ball verliert. Das Leistungsgefälle im Team ist zu gross.

  8. Wir wollen europäisch spielen? Das ist ja langsam grausam… Das Gegentor ist überfällig. Das ist heute wenig bis gar nichts.

  9. Dringend Gaci oder De Guzman bringen. Die vorne kleben vorne anstatt, dass sich einer mal zurückfallen lässt.

  10. Oh mein Gott, vogelwild… Stand jetzt wird es ein Platz im Mittelfeld der Tabelle. Sehe nichts was für Europa reicht, Stand jetzt…

  11. de Guzman???
    Wir bekommen doch zurzeit gar keine Standards, ansonsten bringt der doch so gut wie nie was.

    Haller, da Costa und Trapp sind für mich bisher die Schwachpunkte, welche man wechseln könnte……die sollten sich jetzt mal am Riemen reißen…….teils unverschämte Leistung oder Laufbereitschaft.

  12. Wir scheißen uns vor Glück in die Hose…
    Unglaublich soviel Glück zu haben. Zu viele Totalausfälle heute. Redet weniger von Europa und bringt Leistung!

  13. Kein einziger Angriff von uns, nichts konstruktives. Nur Krampf und reines Glück. Beten für einen Punkt, wenn das alles ist…
    Leipzig mindestens eine Klasse besser. Eine Niederlage wäre heute hochverdient.

  14. Ich wünsch mir ein glückliches Oka Nikolov Gedächtnis 0:0.

    Konstruktive Offensive sieht anders aus und der Rest, na ja.

    Aber wenigstens mal wortwörtlich einer Meinung mit NRW-Adler. Ist ja auch was.

  15. Und Leipzig hat noch Pokal gespielt… Ehrlich gesagt spielen wir wie ein Absteiger der die Hose voll hat…

  16. Lächerlich, was da manche Spieler heute abgeben. Ein Willems darf nach diesem armseligen Freistoß normal nie mehr einen schießen. Alle 3 Büffel waren heute mit dem Kopf wo anders….denen gelang NIX. Und ein Gacinovic bekommt mal wieder eine klare Torchance und bleibt der Adler mit den meisten Fehlentscheidungen…..der hat zu oft ne Blockade im Kopf.

    Somit ein glücklicher Punkt, die Chance nach einem Super-Spiel gegen den BVB sich vorne mit festzubeißen mal wieder liegen lassen.

    Auffällig: Haller zur Zeit irgendwie komplett aus dem Spiel…..der gewinnt kaum noch die wichtigen Zweikämpfe und sieht beim Pressing eher lauffaul und gelangweilt aus. Auch auffällig…..wenn die Flügel mit Kostic und da Costa nicht funktionieren, dann stehen die vorne rum und bekommen keine gescheiten Bälle.

  17. Geil !!!!
    Gegen Dortmund und Leipzig nicht verloren!

    Schon 2 Punkte besser als in der Hinrunde.

    Forza SGE!

  18. Man muss hier die Kirche im Dorf lassen. Dieses RB ist mal richtig gut. Die haben uns wirklich komplett abgeschaltet. Etwas Spielglück, aber vor allem die Abwehr war das einzige, mit dem unsere Jungs diese Bestie draussen vor der Tür gehalten haben. Das, und nur das kann man gegen so eine Mannschaft machen, wenn man spielerisch so limitiert ist wie die SGE. Die Beine und den Körper einsetzen, vorne auf einen lucky Punch gehen. Und das haben sie getan und deswegen gibt`s jetzt den Punkt. Alles gut… wirklich.

  19. Bin da auch eher bei pot, drei Punkte mehr wie in der Hinrunde. Nach Gladbach wird es etwas einfacher. Und dann ma schauen wie wir uns gegen die erstarkten Mannschaften schlagen!? Der Rest oben spielt auch noch ein paar Spiele untereinander…. Also noch alles drin von Platz vier bis zur goldenen Ananas.

  20. „Und das haben sie getan und deswegen gibt`s jetzt den Punkt. Alles gut… wirklich.“

    Das nächste Heimspiel wird mit solch einer Leistung wie heute auch nicht gewonnen. Unsere Jungs sollten das reden über Europa sein lassen und auf ihre Leistung achten. So viele Totalausfälle wie heute habe ich schon länger nicht mehr gesehen. Und dann nur Gebolze über 90 Minuten wie zu Kovacs Zeiten. Spielerisch null komma null. Und die Standards genau so schlimm. Hoffe man redet sich dieses Spiel nicht schön und ist stolz auf einen völlig unverdienten Punkt. Das Spiel war eine einzige Ausnüchterungszelle und wir hatten nur Glück, dass wir nicht verloren haben. Bezeichnend das die einzigste Chance kläglich vergeben wird, wie so oft leider von Gacinovic. Glaube, der Junge sollte lieber sein Glück noch einmal bei einem anderen Klub versuchen, mich kann er langsam nicht mehr überzeugen. Rode und Fernandes auf der Doppelsechs: Was Gelson kann und was nicht, ist nicht erst seit heute bekannt. Aber das Rode spielerisch nicht wirklich mehr auf den Rasen bekommt, ist schon erschreckend… Wir haben ein extrem deutliches Problem im Mittelfeld und 0 Kreativität!

    - Werbung -
  21. Wirklich beeindruckend, was RB da hinten spielt. Jetzt verstehe ich den Ralf auch besser, wenn er Woche für Woche in Mikrofon sabbert, dass es gegen Leipzig schwer sei, Tore zu erzielen. Tolles Spiel von Leipzig

  22. Wir haben auswärts glücklich einen Punkt bei einer der besten Mannschaften der Bundesliga geholt. Also ich freue mich darüber sehr…
    Für alle, die jetzt wieder den Abstiegskampf ausrufen: schaut euch die zweite Halbzeit der Dortmunder in Leipzig an, wie die dort geschwommen haben.
    Wahnsinn, welches Anspruchsdenken hier manche haben. Wir sind keine Spitzenmannschaft!!!

  23. Liebe Leute, lasst doch mal Gaci in Ruhe. Der kam rein und ist gelaufen wie um sein Leben, ganz andere Körpersprache wie bei Jovic über dessen Leistung ich heute entsetzt war! Der Sturm war heute ein Totalausfall, was aber auch der Qualität der Dosenverteidigung geschuldet war. Unsere Dreierreihe war heute überragend, Fernandez bockstark. Rode fiel heute ein wenig ab und das Spiel nach vorne war ein wildes Gebolze. Mehr als dieser Punkt war nicht möglich mit der heutigen Leistung. Das die Rasenbälle trotz Mittwochspiel unsere Angreifer stets doppeln konnten fand ich bemerkenswert!

  24. Sorry, aber RB war einfach gut vorbereitet und Sie haben uns einfach dadurch aus dem Spiel genommen, insem Sie auf Dreierkette umgestellt haben. Wir waren wohl auf diesen Move nicht vorbereitet. Unsere Abwehr wahr echt stark. Was mir überhaupt nicht gefallen hat waren diese ewigen langen Bälle, die alle Postwendend wieder zurück kamen. 2 Punkte mehr als in der Hinrunde, alles gut. Jetzt den UEFA Cup rocken und alles ist gut.

  25. Dieses „mit dieser Leistung müssen wir nächste Woche gar nicht erst antreten“ liebe ich. So hieß es auch nach Bremen, und Dortmund war ein richtig gutes Spiel. übrigens Gladbach war heute auch nicht überragend gut ,im Gegenteil . Und deren Gegner war nicht eine der top vier Mannschaften in Deutschland, die zu Hause noch stärker ist.

Kommentiere den Artikel

- Werbung -