Kevin Trapp spielt eine starke Saison im Tor der SGE.

Will PSG Trapp-Vertrag verlängern? In der laufenden Saison ist Kevin Trapp noch vom französischen Spitzenklub Paris St. Germain an die Frankfurter Eintracht ausgeliehen und zeigte hier starke Leistungen. In den letzten Wochen gab es immer wieder Gerüchte um einen möglichen Verbleib des 28-Jährigen, der auch selbst des Öfteren betonte, dass er sich sehr wohl in Frankfurt fühle. Laut einem Bericht von „Telefoot“ ist PSG nun aber durchaus daran interessiert, den deutschen Nationalkeeper zurückzuholen. Da nach dem möglichen Abgang von Gianluigi Buffon, dessen Vertrag ausläuft, mit Alphonse Areola nur noch ein Torhüter bei PSG unter Vertrag wäre, ist sogar von einer möglichen Vertragsverlängerung mit dem 28-Jährigen die Rede.

Neuer Zuschauerrekord: Mit dem ausverkauften Waldstadion während der 0:2-Niederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 am gestrigen Sonntagmittag ist es amtlich: Die Frankfurter Eintracht hat in dieser Spielzeit 2018/2019 einen neuen vereinsinternen Zuschauerrekord aufgestellt. In der Bundesliga kamen durchschnittlich 49.700 Zuschauer, 14 der wettbewerbsübergreifend 24 Spielen waren ausverkauft.

Eintracht als Vorbild: Ex-Eintracht-Keeper Uli Stein sieht in der Eintracht ein mögliches Vorbild für den Hamburger SV, der am gestrigen Sonntagnachmittag den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga verpasst hat und damit seine Krisen-Zeit verlängert hat. „Vor sieben Jahren ist die Eintracht letztmals in die Bundesliga aufgestiegen und hat sich seither nahezu kontinuierlich weiterentwickelt, unter schwereren Rahmenbedingungen, als man sie in Hamburg vorfindet. Dieser Weg der Frankfurter zurück nach oben taugt als Vorbild für den taumelnden HSV“, so Stein in seiner Kolumne im „Kicker“. Ganz Allgemein hatte er nur lobende Worte für die SGE übrig: Was nach dieser Saison auf jeden Fall bleibe, sei „der enorme Imagegewinn bei allen, die sich für Fußball begeistern, aber auch bei potenziellen neuen Spielern.“ 

Kovac will gewinnen: Am kommenden Samstagnachmittag kommt es am letzten Bundesliga-Spieltag der Saison zum Aufeinandertreffen zwischen der SGE und ihrem ehemaligen Coach Niko Kovac, der inzwischen beim FC Bayern an der Seitenlinie steht und mit den Münchnern noch um die Meisterschaft spielt. Aufgrund der besonderen Konstellation will der Kroate dabei auch keine Rücksicht auf seinen Ex-Klub nehmen, wie er im Gespräch mit „Sky“ verriet: „Wir haben ein Endspiel, das gab es in der Bundesliga seit Jahren nicht mehr. Ich habe mich für meine ehemaligen Spieler über die gute Leistung in London gefreut. Aber wir müssen unsere Hausarbeiten erledigen und am Wochenende gewinnen.“ Allerdings geht es auch für die SGE in München um einiges: Die Eintracht kämpft noch um Punkte um den Europapokal.

Marins Abschiedsspiel gegen die Eintracht? Ex-Adler MArko Marin träumt von einem Abschiedsspiel mit Beteiligung der SGE. Das sagte der aktuelle Spieler von Roter Stern Belgrad dem „Kicker.“ „Ich hoffe noch viele Jahre spielen zu können, aber wenn ich wählen könnte, dann würde ich mir Eintracht Frankfurt gegen Roter Stern im Marakana wünschen. Denn das sind meine beiden Clubs“, so der ehemalige Nationalspieler. (Anmerkung der Redaktion: Das Stadion Rajko Mitić in Belgrad wird auch Marakana genannt. Es handelt sich hier also NICHT um das weltbekannte brasilianische Stadion.)

Neuer gegen SGE fraglich: Manuel Neuer weiß noch nicht, ob er beim Saisonfinale gegen Eintracht Frankfurt nach seiner Verletzungspause ein Comeback feiern wird. „Ich bin zuversichtlich, dass der Meister FC Bayern heißen wird. Ob ich eingreifen kann, kann ich noch nicht sagen“, so der Nationalkeeper bei einem Empfang in München. Er arbeite an einem Comeback – ob es gegen Frankfurt oder erst im DFB-Pokal-Finale in Berlin gegen RB Leipzig eine Woche später der Fall sein werde, ließ Neuer offen.

- Werbung -

28 Kommentare

  1. Vielleicht doch ein größerer Umbruch als geplant.
    Rode mit ? Trapp mit ? Augsburg wird einen Hinti in der Form auch gerne behalten.
    Die Büffel werden umgarnt.

    1 Punkt noch um bessere Argumente zu haben.
    Auf gehts Eintracht

  2. Dann machen wir halt Rönnow zur Nummer 1
    War ja auch der Plan, und nun kennt er ja schon seid einer Saison alles und jeden.

  3. Ich gehe von einem großen Umbruch aus, wobei die SGE außer bei Trapp, Hinti und Rode die Trümpfe in der Hand hält.

  4. Hinti verpflichten wäre schon wichtig. Und definitiv irgendein richtigen Mittelfeldmotor/Spielmacher (am besten 2… 1 gestanden und einen mit Potenzial.)
    Trapp wär schon gut…. aber nicht um jeden Preis.
    Aber am wichtigsten wäre für mich Haller zu halten…. der is echt so unglaublich wichtig gewesen in den beiden letzten Jahren
    Hoffentlich verlängert er sein Vertrag

  5. Ich hab immer gedacht, dass Haller nicht ganz so wichtig ist, jedoch hat man dies gerade bei den letzten Spielen gesehen, wie sehr er doch fehlt. Auch wenn Jovic immer wieder Tore schießt, hätte er, denke ich, mit Haller zusammen mehr gemacht. Paciencia ist ja auch mit ihm zu vergleichen, daher hätte ich ihn in der Zeit gerne öfter gesehen.
    Rebic ist zwar wie immer ne Wucht, aber läuft im Moment seiner Top Form hinterher. Läuft sich mehr fest, als gefährlich rein.

    Also sollte Haller auf jeden Fall gehalten werden.
    Dazu find ich auch Hinteregger sehr wichtig. Und 10 Mio für ihn in der heutigen Zeit ok. Da weiß man was man hat. Klar könnte wieder ein neues Talent kommen, auch wenn unsere Scouts top Arbeit leisten, aber da weiß man es nicht ganz genau.

    Die Torwart Frage ist so ne Sache. Als Typ ist trapp ein mega Kerl. Auch finde ich ihn besser als Hradecky. Aber wir haben mit Rönnow nen super Mann. Die Spiele die er machen durfte waren Spitze. Die Abstöße immer platziert zum Mitspieler, Schnelligkeit und jung.
    Die Position macht mir am wenigsten Kopfzerbrechen.

    Nun erstmals irgendwie diesen blöden Punkt nächste Woche holen und dann gespannt auf die Transferzeit blicken.

    Wie auch letzte Saison, sehr zuversichtlich, egal wie es kommt.

  6. Ich mag Rebic… aber für mich ist es in der hütterschen Spielweise nicht zu vergleichen mit der kavacschen
    Dadurch das wir unter Adi eigentlich oft den Ball viel früher bekommen haben (und gegen schwächere Gegner sogar die spielbestimmende Mannschaft waren) geht das Antespiel irgendwie flöten.
    Unter Kovac wurde halt auf Konter gespielt und einer war vorne am wirbeln…
    Das war ja auch der Grund warum viele gesagt haben das Ante nicht zu solchen Clubs wie Bayern passt, da diese Mannschaften den Erfolg spielerisch lösen müssen und das is halt leider nich so sein Ding. Er rennt und stochert sich halt so durch aber gegen tiefere Gegner siehts leider oft nich so gut aus.
    Auch einer meiner Gründe warum er vei der WM so gut war. Gegen die Favoriten war er saustark weil er die ihm gelassenen Räume super durchzieht. Aber sobald es eng wird …. naja ihr kennts ja selber ….

    Und warum schießt er eigentlich in letzter Zeit so selten aufs Tor? Sein gefühlt letzter Versuch war ewig her… in letzter Zeit spielt er immer noch n Querpass hier oder legt ab oder sonstwas… spielt da einer etwa nen anderen style um mannsschaftsdienlicher dazustehen? *hust* bayern wechsel *hust*?

  7. Seb Haller ist enorm wichtig, einen Umbruch wird es sicher geben. Hoffentlich erkennen wir uns noch, danach.
    Aber man muß auch mit der gehen, das ist in jedem Verein das gleiche.
    Man gewöhnt sich langsam an die Fluktuation bei Spielern.
    Schaun wir mal was noch so kommt und geht.
    Wir bleiben wenigstens noch ein paar Tage für unsere SGE zur Verfügung. 12te Mann /Frau 🙂

  8. Hätte Trapp gerne gehalten. Das Rönnow ein „top Mann“ ist muss er erst unter Beweis stellen. Bis jetzt hat er mich in den wenigen Spielen nicht überzeugt. Pollersbeck vom HSV wäre meine Alternative zu Trapp .

  9. Pollersbeck habe ich einige Male gesehen. Sorry, der ist mE nur ein durschnittlich guter, aber wäre kein Ersatz für Trapp. Nübel ist zB klasse, aber der würde wohl nicht zu uns kommen. Mit hat diese Saison Schwolow sehr gut gefallen. Letzte Spiele zwar nicht mehr ganz so stark, aber insgesamt doch recht gut.

  10. Warum seid ihr so sicher , dass ein Umbruch kommt? Bei Trapp, Rode und Hinteregger muss man sich mit den Vereinen einigen. Dazu lässt Bobic nur einen gehen , wahrscheinlich Jovic . Das ist für mich kein Umbruch

  11. Heuer Fernandes von den Lilien ist ne Ueberlegung wert, spielt sensationell, nur hat der im Heimspiel gestern zu sehr gegrinst…ich denke da sind schon andere aufmerksam geworden.

  12. Ich gehe auch davon aus dass uns Luca Jovic verlassen wird (es sei denn das Wunder CL Tritt doch noch ein).
    Aber da bin ich eigentlich ganz entspannt, mit Daichi Kamada kommt ein gereifter Spieler zurück der in Belgien in 34 Spielen 16 Tore geschossen und 9 Vorlagen geliefert hat. Dazu dann noch einen ganz jungen Perspektivspieler verpflichten, gerne mit deutschem Pass um das Zwangskontigent aufzufüllen, dann ist m.E. im Offensivbereich alles abgedeckt.

  13. Ich habe mir fest vorgenommen, mich gedanklich nicht in die Transferperiode zu vertiefen. Es kostet nur Nerven ohne Mehrwert. Ich weiss nur eins und das reicht mir: Entweder bleiben die Spieler, oder es ist genug Geld da, um Qualität zu holen. Bei genauem Betrachten ist das wohl der Grund gewesen, alles in die Euro zu werfen. Man präsentiere die Ware mit aller Macht auf der europäischen Bühne. Das ist voll gelungen.

    Das bringt Gelassenheit ins Gemüt.

  14. Bei einer CL Qualifikation (ich gehe davon aus, dass das nicht mehr möglich ist), wäre es sogar möglich gewesen komplett alle Spieler zu halten und sogar noch zu verbessern. Wenn wir uns überhaupt nicht für Europa qualifizieren, befürchte ich einen erneuten Umbruch. Ob der 6 oder nur 7 Platz (würde ich mit Handkuss nehmen) reicht, um den Kader zu halten, muss man abwarten. Fakt ist aber natürlich, dass die Chance alle guten Spieler zu halten und auch bessere Spieler zu verpflichten (z.B. ein Kruse) nur gegeben sind, wenn wir nächste Saison in der CL spielen. Ich schleppe dieses scheiß Gefühl mit dem Mainz Schlusspfiff mit mir rum: Wut, Ärger, Verzweiflung ich kann das gar nicht in Worte fassen. Ich kann es nicht glauben, dass wir diese Saison dann doch noch an die Wand gefahren haben. Wir hätten mit einer CL Qualifikation einen riesen Schritt nach vorne machen können. Es war doch eigentlich so eine geile Saison, ich will es nicht glauben, dass wir vermutlich am Samstag mit nichts da stehen. Wie will man den Kader zu dieser Saison verbessern, bessere Spieler verpflichten und Spieler halten, wenn wir 8er werden. Alle Konkurrenten, spielen seit Wochen für uns, eine bessere Gelegenheit für die CL werden wir so schnell nicht mehr bekommen, es ist eine Tragödie, dass wohl das erreichen des Halbfinales in der EU und diese tolle EL Saison uns in der Liga das Genick bricht. Ich würde nächste Saison gerne wieder reisen, bin in Rom Charkiw, Mailand und London dabei gewesen, ich bin der Eintracht so dankbar für diese Erlebnisse in den letzten 5 Monaten, in der ganzen Saison. Ich mache auch keinem Spieler oder Verantwortlichen einen Vorwurf aber es ist einfach nur traurig. Aber es gibt auch noch etwas Hoffnung für Samstag und wenn es nur die Qualifikation zur Europa League ist. Jetzt nochmal alles geben alles raus hauen damit es eine gute Saison wird.

  15. Trapp, Rode und Hinti. Alle mit dicken Fragezeichen. Wenn Paris den TW zurück will, dann bekommen sie ihn. Verträge sind Verträge, Hinti möchte zwar, aber Augsburg hält da den Daumen drauf und ist bei der Entscheidungsfindung in der Poleposition. Rode wird mindestens 6-8 Monate fehlen, also für den neuen Kader erstmal nicht so wichtig. Ich finde unsere Situation ähnlich entspannt wie ffm71. Eine Tür geht zu wähne andere dafür auf. Egal wie das geschachere um die Spieler ausgeht, es wird eine Menge Kohle übrigbleiben. Darüber hinaus bin ich fest davon überzeugt das die Ankündigung von Hütter „Gehen sie davon aus das wir auch nächste Saison einen schlagkräftigen Kader haben werden“, nicht bloß ein laues Lüftchen ist. Im Hintergrund sind die Jungs schon unter Garantie im Volldampfmodus um Spieler zu finden. Bei einigen scheinen die Nerven zu dem Thema ja schon zum zerreißen gespannt zu sein. Man erinnere sich an Spieltag Nr 4, incl. Pokalaus. Was wurde da der Weltuntergang prognostiziert. Es werden sich Personalien in der Mannschaft ändern, aber am Ende wird‘s passen. Da vertraue ich unseren Verantwortlichen. Damit bin ich in den letzten Jahren äußerst gut gefahren.

  16. “Real Madrid legt Keylor Navas Vereinswechsel nahe“
    Luka für 60Mio + Navas im Austausch nach Madrid?
    Schaun mer mal…

  17. Bei Formulierungen wie “ die Saison gegen die Wand gefahren “ schüttel ich nur mit dem Kopf. Wir haben durch die EL 20-30 Mio eingenommen.Der Marktwert einiger Spieler hat sich sehr deutlich verbessert. Imagegewinn und eine bessere Position bei eventuellen neuen Sponsoren. Gute Vorraussetzungen wenn wir neue Spieler holen wollen. Die da sind alle ( bis auf die 3 Leihspieler ) mit entsprechenden Verträgen, dass wir die Hand drauf haben.

    Ich sehe nicht, das die Saison ( selbst wenn wir 8.werden was ich nicht glaube ) gegen die Wand gefahren ist .

  18. Egal, wer aus welchem Grund geht, dann kommen eben neue Spieler. Alles hat Vor- und Nachteile. Hauptsache alle werden würdig verabschiedet, auch Spieler wie Tawatha, Williams und de Guzman. Alle haben ihren Beitrag geleistet Pokalsieger zu werden und Europa zu rocken. Manchmal halt nur sporadisch wie die drei genannten.

  19. Rode ist ja momentan erstmal kaputt, ich denke, den würde man jetzt noch günstiger transferiert bekommen -ob er wieder gut zurückkommt, ist aber nicht garantiert.

    Bei Hinti gibt es für mich keine Option, wenn ich Entscheider in Augsburg wäre. Was will ich mit einem Spieler, der woanders so aufgeht (menschlich) und unbedingt woanders spielen will? Ein unzufriedener Hinti beim FCA läuft doch keinesfalls mehr auf den 100% die ihn so auszeichnen, so viel Mentalität traue ich niemandem zu. Die brauchen halt ihre 9,xx Millionen, um den Hinti-Ersatz fest zu verpflichten, ich glaube schon, dass man sich da einig wird.

    Bei Trapp ist es ähnlich, nur dass es Paris vermutlich egal ist, wie motiviert der Bankdrücker-TW ist. Muss schon echt hart sein, eine ganze Saison hinter so einem limitierten TW wie Areola zu spielen, wenn man selbst besser ist… hätte ich nicht unbedingt Bock drauf. Aber wo ich 9-10 Mio für Hinteregger i.O. finde, finde ich sie für einen TW zu viel, vor allem wenn man schon einen Rönnow da sitzen hat.

  20. wenn es ganz lange ausschaut, dass man sich für die CL qualiziziert, man sich aber eigentlich minimum wieder für die Europa League qualizifieren muss nach so einer guten Büffelherde Saison und dann nur 8. wird dann finde ich schon dass man die Saison sportlich zu schluss dann doch gegen die Wand gefahren hat. Und dann muss man das auch nicht wirtschaftlich schön reden. Ich denke auch, dass das jeder SGE Verantwortliche so sieht.

  21. Der Image-Gewinn durch die EL-Spiele ist unbezahlbar. Alle meine Arbeitskollegen ob Bayernfan, Gladbachfan, BVB-Fan selbst die Offenbacher und Mainzer drücken der Eintracht für den letzten Spieltag die Daumen und hoffen auf einen EL-Platz für die SGE.

  22. Sehe es wie du, Joe. Hier ist nichts gegen die Wand gefahren.
    Was die Mannschaft diese Saison mit uns Fans angestellt hat, hat niemand für möglich behalten.
    Man hat das Gefühl, dass Fans und Fans und Mannschaft und Fans näher zusammengerückt sind. Das war nicht immer so.

    Da wir lange auf CO Kurs waren, haben wir etwas zu verlieren, ganz klar. Am Ende aus Europa herausgefallen bedeutet, wir haben diese Chance sausen lassen.
    Es ist immer schwerer etwas sicher geglaubtes wieder entreißen zu bekomm, als etwas noch nicht Festes zu erreichen& Hoffen wir, dass Mainz und Hertha uns die PlastikClubs vom Leib halten. Die will niemand, nicht mal die eigenen Zuschauer, r in der Europaleague sehen!

  23. @22
    so ist es auch bei mir alle in meinem Freundeskreis und meiner Arbeitsstelle, drücken uns die Daumen, alle wollen uns wieder in Europa sehen. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich weiss nicht wie ich das noch 4 Tage aushalten soll. Am liebsten wäre mir heute der 34. Spieltag. Zum Glück können sich unsere Spieler nun etwas regenerieren. Ich will mit meiner Eintracht wieder Europa unsicher machen. Wir haben es verdient wieder in Europa zu spielen. Jeder weiss, wie ernst wir Europa nehmen im Gegensatz zu Mannschaften wie Hoffenheim … das muss einfach irgendwie klappen (-:

  24. Ist doch klar, dass Kovac in aller Deutlichkeit sagt, gewinnen zu wollen. Mit einer anders lautenden Aussage, würde er sich angreifbar machen.
    Was passiert, werden wir sehen.
    __________

    Zum Transfergeflüster: Es wäre eine Riesenüberraschung, sollte Jovic nächste Saison uns gehören. Seine letzten Leistungen in die BuLi waren mäßig – mit dem Kopf schon beim neuen Verein?
    Besinnt (und beruft) sich Rebic nicht konsequent auf den Wohlfühlfaktor, ist er genauso wahrscheinlich weg.
    Hinti wurde durch das Management suspendiert: >>“Es gehört zu unseren Grundsätzen, dass wir in Augsburg intern – auch sehr kritisch – miteinander sprechen, aber nicht in der Öffentlichkeit übereinander. Daher sind diese Aussagen über einen Vorgesetzten für uns nicht zu akzeptieren“, sagte Geschäftsführer Stefan Reuter …<< Da er jetzt richtig klasse spielt, ist wieder alles gut??
    Trapp darf summa summarum nicht allzu viel kosten. Andere Mütter haben auch schöne Töchter, wenn nicht sogar die eigene.

    - Werbung -
  25. Ich bin im Moment (noch) entspannt. Es wäre ja auch nicht das erste mal, dass der Wunsch eines Spielers berücksichtigt wird. Ich denke Hinti bleibt, Sepl auch. Bei Trapp wird das liebe Geld entscheiden, denke aber, dass er sehr sehr teuer wird. Und bei der Verpflichtung von Rönnow werden sie auch genau hingeschaut haben. Er wäre unsere Nr. 1 wenn wir nicht das Glück mit Trapps Leihe gehabt hätten. Mit dem Abschied von Jovic haben sich wohl die meisten bereits abgefunden. Schade ja, aber solange Rebic und Seb bleiben, alles gut. Mit Gonzalo haben wir ja noch einen guten Stürmer, mir Lucas Torro noch einen guten fürs MF. Der ein oder andere wird sicher wieder aus dem Hut gezaubert, da bin ich mir sicher. Man hört nichts von Bobic, das macht mich zuversichtlich. Egal wie diese Saison zu Ende geht, ich freu mich auf die Neue.

  26. @15
    Ich kann es nicht glauben, dass wir diese Saison dann doch noch an die Wand gefahren haben. Wir hätten mit einer CL Qualifikation einen riesen Schritt nach vorne machen können.

    Das kann doch nicht dein Ernst sein! Es war eine der besten Spielzeiten, die ich in 60 Jahren als Adlerfan erleben durfte und für mich mehr Wert, als der UEFA Cup Gewinn 1980. Auch wenn es „nur“ der 8.Platz werden sollte, hat das Team überragendes geleistet! Diese Auftritte in Europa sind durch nichts zu ersetzen. Die SGE wird wieder wahrgenommen und hat sich auch international viele Freunde gemacht. Warum also einer verpassten CL-Quali hinterherweinen? Die CL käme ohnehin zu früh für uns. Was hätten wir davon als Gruppenletzter auszuscheiden? Nur Geld und jede Menge Frust. Nein, egal wie es am Samstag ausgeht – es war eine Top-Saison! DANKE!!!
    Vielleicht klappt es ja am Samstag mit Europa. Die Bazies brauchen nur einen Punkt und wir auch. Die werden nicht blind drauflos stürmen und wer weiß…vielleicht zeigen sie Nerven?!

  27. dann formuliere ich es eben anders, denn ich weiß was wir in Europa geleistet haben (ich war bei 11 Spielen live im Stadion und habe meine Eintracht 90 Minuten bedingungslos unterstützt, deswegen nehme ich mir auch raus so etwas zu schreiben auch wenn sich alle aufregen, das ist mir sowas von scheißegal): Ich finde persönlich, wenn wir nur 8. werden haben wir in der Bundesliga sportlich die Saison doch noch an die Wand gefahren. Hallo wir sind 15 Spiele ungeschlagen gewesen. Wenn wir uns nicht für Europa qualifizieren, dann ist das absolut enttäuschend, das ist eben meine Meinung. Es ist schon alleine für mich enttäuschend weil es absolut geil ist mit meiner Eintracht Europa unsicher zu machen.

    Joker, Du bist verwundert über meinen Satz, und haust sowas raus:

    Die CL käme ohnehin zu früh für uns. Was hätten wir davon als Gruppenletzter auszuscheiden?

    Damit hast Du dich eh schon disqualifiziert wenn dich das was ich schreibe aus den Socken hat und selbst sowas von dir gibst 😉 echt witzig

Kommentiere den Artikel

- Werbung -