Wechselt Luka Jovic im Tausch für zwei Stürmer zu Real Madrid?

Zwei Real-Stürmer für Jovic? Real Madrid rechnet sich gute Chancen aus für eine Verpflichtung von Frankfurts Angreifer Luka Jovic. Das schrieb zumindest die spanische Sportzeitung „Marca“. Angeblich stünden zwei Real-Spieler auf der Wunschliste von Eintracht Frankfurt, die im Tausch für Jovic zur SGE wechseln sollen. Dabei soll es sich um die beiden Stürmer Pedro Ruiz (19) und Raúl de Tomás (24) handeln. Vor dem Euroleague-Hinspiel in Lissabon sprach Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic in einem Interview beim TV-Sender „RTL“ mal wieder über die Zukunft von Jovic. „Dass namhafte Vereine an ihm interessiert sind, ist klar, das wissen wir. Aber trotzdem geben wir den Glauben und den Kampf nicht auf. Wir wären froh, wenn Luka weitermacht bei uns, wir spielen eine hervorragende Saison“, sagte der 47-Jährige. „Wenn etwas extrem Großes um die Ecke kommt – das ist aktuell nicht der Fall – kann es schon sein, dass wir ihn verlieren. Es gibt halt auch Klubs, die dir garantieren, dass du jährlich in der Champions League spielen kannst“, ordnete Bobic realistisch ein.

Hinteregger appelliert an Eintracht-Fans: Drei Tore erzielte Joao Felix von Benfica Lissabon im Viertelfinal-Hinspiel vor heimischer Kulisse. Der 19-jährige Wunderknabe ist damit der jüngste Spieler, der in einer Europa League-Partie einen Dreierpack erzielen konnte. Das soll im Rückspiel nicht noch einmal geschehen, meint auch Martin Hinteregger und setzt am kommenden Donnerstag auf die Frankfurter Anhänger. „Unsere Fans wissen, was sie zu tun haben, um solche Spieler zu verunsichern! Das wird uns helfen“, wird der Österreicher auf der Seite „fussball.news“ zitiert. Das Rückspiel muss die SGE mit mindestens zwei Toren Abstand gewinnen, um in die Runde der letzten vier einzuziehen.

N`Dicka für ein Spiel gesperrt: Nach seinem frühen Platzverweis im Europacup-Hinspiel bei Benfica Lissabon sperrt die UEFA Evan N`Dicka für ein Spiel, berichtet „eintracht.de“ am Freitagvormittag. Damit fehlt der französische Abwehrspieler „nur“ für das wichtige Rückspiel am 18. April in Frankfurt und ist bei einem möglichen Halbfinale wieder spielberechtigt. Bei der 2:4-Niederlage vergangenen Donnerstag in Portugal sah N´Dicka vom englischen Unparteiischen Anthony Taylor nach 21 Minuten aufgrund einer Notbremse die Rote Karte.

Rechtsstreit um Polizei-Einsatz vor Donezk-Heimspiel geht weiter: Der Rechtsstreit über den umstrittenen Polizei-Einsatz im Innenraum des Frankfurter Waldstadions vor rund sieben Wochen geht weiter. Vor dem Europa League-Heimspiel gegen Schachtar Donezk (4:1) am 21. Februar suchten Polizisten die Stehkurve sowie einen Fanraum der Frankfurter Ultras nach Pyrotechnik und weiteren verbotenen Gegenständen ab. SGE4EVER.de berichtete. Jetzt beschäftigt sich das Oberlandesgericht mit der Rechtmäßigkeit der Polizei-Maßnahme, nachdem Eintracht Frankfurt mit ihrer Beschwerde vor dem Amtsgericht gescheitert war, schreibt „hessenschau.de“.

- Werbung -

3 Kommentare

  1. Mich würden die ‚konkreten Anhaltspunkte..dass Pyrotechnik im Fanraum gelagert worden sei und auch eingesetzt werden sollte.‘ mal interessieren.
    Was sind diese Anhaltspunkte? Niemand sollte es eigentlich besser wissen als dieser Richter.
    Nur logisch, dass die Geschichte nun vors OLG geht.

    Hessenschau schrieb:
    ‚Der zuständige Richter, der auch die Durchsuchungsanordnung erlassen hatte, rechtfertigt seine Anordnung. Es habe vor dem Europapokalspiel am 21. Februar konkrete Anhaltspunkte dafür gegeben, dass Pyrotechnik im Fanraum gelagert worden sei und auch eingesetzt werden sollte.‘

  2. Zwei Real Stürmer im Tausch mit Jovic?
    Wie stellt sich Real das vor.
    Nur tauschen ohne eine Summe x?
    Wer das macht ist doch nun total bescheuert. Ich hoffe das dies nur ein Gerücht bleibt.

  3. @2 du kannst davon ausgehen, dass das dann außerdem noch eine Ablösesumme fliessen würde.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -