Nicolai Müller wird an Hannover 96 ausgeliehen.

Es war bis hierhin ein kurzes Vergnügen zwischen Nicolai Müller und Eintracht Frankfurt. Der Stürmer, der erst im Sommer vom Hamburger SV an den Main gewechselt ist, wird bis Saisonende an Hannover 96 ausgeliehen. Der 31-Jährige konnte sich bei der SGE nicht gegen das stürmische Dreigestirn bestehend aus Sebastien Haller, Ante Rebic und Luka Jovic durchsetzen.

Nicolai möchte natürlich mehr spielen als das in letzter Zeit bei uns der Fall war. Von daher passt eine halbjährige Leihe ideal. Er hat die Chance, sich in Hannover zu beweisen und Spielpraxis zu sammeln. Es ist wichtig für ihn, dass er mehr spielt. Wir sind von seinem Potential überzeugt“, begründet Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic das Leihgeschäft.

Müller hat in der Hinserie zwölf Mal für die Eintracht auf dem Platz gestanden und dabei zwei Tore in der Bundesliga erzielt.

Meier wird wohl wieder Kiezkicker

Ein anderer, ehemaliger Adlerträger scheint ebenfalls einen neuen Verein gefunden zu haben. Wie die „Bild“ berichtet, verpflichtet der FC St. Pauli in der Winterpause den Frankfurter „Fußbalgott“ Alex Meier. Die Kiezkicker suchen nach der Kreuzbandverletzung von Stürmer Henk Veermann dringend einen Ersatz in der Offensive. Der Vertrag soll laut dem Bericht erst einmal bis Saisonende laufen. Meier kommt gebürtig aus dem Norden und spielte bereits zwischen 2001 und 2003 für St. Pauli.

- Werbung -

35 Kommentare

  1. Freut mich für Meier, daß er noch mal spielen kann.
    Wenn Müller geht, wen haben wir dann als Backup für unsere Bullen? Wir brauchen auch eine gute 2. Reihe.

  2. Wow klasse freut mich wirklich für AMFG14, dass er einen neuen Club gefunden hat und dann noch so einen sympathischen Verein wie St. Pauli!!

  3. Ich wünsche Alex Meier, dass er viele Tore schießt und bei St. Pauli nochmal zeigen kann, dass er ein großartiger Spieler ist.

    Der Wechsel von Müller überrascht mich. Für ihn ist das aber eine gute Chance mehr zu spielen. Anscheinend wird der Kader jetzt ausgedünnt. Ich hatte da eher an Fabian und Hrgota, ggf. auch Stendera gedacht. Aber wer weis, vielleicht folgen die noch.

  4. Für AM freue ich mich. Ich glaube er ist / wird dort auch eine Kultfigur.
    Gute Entscheidung von beiden Seiten.

    Müller verstehe ich nicht so ganz. Hat am Anfang der Saison eigentlich ganz gut begonnen und für mich hat er auch den Zug zum Tor, trifft nur manchmal die falschen Entscheidungen.Hätte ihn als Backup behalten, gerade wenn mal vielleicht zwei Büffel ausfallen ( was keiner hoffen will). Noch ein Neuzugang der es leider noch nicht gepackt hat. Also Fredi hat recht wenn er sagt man muss weiter hart arbeiten, wobei ich die Entscheidung bei Müller nicht verstehe.

  5. Da Müller geht, vermute ich, dass irgend ne backup Lösung für die rechte Seite die Tage vorgestellt wird.

  6. Hakan Calhanoglu wird gemunkelt, mag ihn nicht unbedingt, aber wenn er es werden sollte….

  7. Na da hat Meier alles richtig gemacht. Das ist doch nochmal eine schöne Station zum Ende, jedenfalls besser als in Österreich oder bei Uerdingen. Und wer weiß, die sind nicht abgeschlagen in der 2. Liga.

    Müller-Leihe sehe ich wie die meisten anderen Foristen ambivalent. Spielpraxis ist sicherlich sinnvoll und die sollte er bei H96 bekommen. Aber damit muss man sich eingestehen, dass er sich hier nicht durchsetzen konnte – zugegeben schwieriges Unterfangen mit den restlichen Stürmern in dieser Form. Ich vermute, man setzt mehr auf Paciencia und Rode, der auch auf rechts spielen kann. Aber wenn sich einer der 3 Stürmer verletzt, dann wird es eng.

  8. AMFG auf St. Pauli… der Junge hatte immer schon einen ausgeprägten Sinn fürs Besondere.
    Der netteste Verein der zweiten Liga bietet dem Fußballgott die Möglichkeit, seinen Kreis zu schließen. Und nebenbei besteht noch die Möglichkeit, zusammen in die erste Liga aufzusteigen. Und wenn Alex seine Aktien daran haben sollte, dann wird Pauli ihm das Arbeitspapier verlängern.
    Viel Vision dabei, aber die Möglichkeit ist durchaus gegeben, dass wir AM nochmal in einem fremden Trikot im Waldstadion sehen könnten.
    Ich bin sehr gespannt und drücke unserer 14 beide Daumen für ein grandioses Comeback

  9. Für mich ein Hinweis das nach Rode noch ein deutscher Spieler verpflichtet/ausgeliehen wird damit das mit den Quoten so stimmt, denn nach beyreuther ist das unsere zweite Ausleihe von deutschen Spielern, und wir waren genau im null was den Kader angeht. Wenn nicht, ist es erst recht unverständlich, denn noch einem Jugendspieler einen Vertrag ohne Einsatzchance zu geben ist doch eher blöd.

  10. Freut mich für Alex das er nochmal einen Verein gefunden hat, dazu noch St. Pauli, da schließt sich der Kreis. Aber bitte nach der Karriere zurück zur Eintracht.

    Bei Müller bin ich auch überrascht, aber er war wohl logischerweise unzufrieden mit der geringen Spielzeit. Gehe davon aus, dass wir schon Ersatz in der Pipeline haben.

  11. Braucht ein Spieler mit 31 Jahren noch „Spielpraxis“ ?

    Würde eher sagen, dass er wohl den Ansprüchen des Trainerteams nicht mehr gerecht wird…

  12. Im neuen Frankfurter Hütterkovac-Hybrid-Spielsystem 3-5-2 ist einfach keine Position für N.M. frei.

    Im Gegensatz zum Kosticexpress hat Müller nicht die defensiven Qualitäten für die Außenposition in unserem System. Fürs Mittelfeldzentrum ist er von der Spielanlage her nicht der richtige und im Sturmzentrum (wo er wenn bei uns überhaupt zum Einsatz kam) ist a) der Platz bei uns eng und b) fehlt es ihm an Körperlichkeit.

    Müller ist einer für ein Team mit 4er Abwehrkette, so daß er auf außen mit defensiver Absicherung kommen kann. Von daher gut ihn vom Gehaltszettel zu bekommen und schön für den Jungen das er ein wenig kicken kann.

  13. Da haben offenbar Einige unserem Trainer und auch FB nicht richtig zugehört. Mehrfach haben sie in den letzten Wochen darauf hingewiesen, dass genau angeschaut wird, wer den „Weg“ der Eintracht mitgehen kann, zu deutsch, wer passt ins System und wer hat das Potenzial sich weiter zu steigern.
    Da kann die Verleihung von NM doch nicht überraschen.
    Die Entwicklung und der Spielstiel „nach Niko Kovac“ ist dermaßen verändert, dass jetzt bereits im Winter Korrekturen zum Sommer notwendig sind. Darüber hinaus haben wir uns einen Tabellenplatz und für die Rückrunde die Chance auf einen Platz in Europa geschaffen, mit viel Fortuna sogar für die CL. Wenn Axel Hellmann sagt, unser Festgeldkonto läuft auf dem Platz, dann heißt das auch, wir wollen diesen großen Chancen so lange nutzen wie es geht.
    In diesem Sinne werden mich auch weitere Abgänge nicht Überraschen und ich erwarte auch neben dem Seppel noch Neuzugänge.
    Forza SGE !

  14. Hütter hat im August gesagt, dass er Qualität haben möchte und keine Ergänzung
    des Kaders. Jetzt hat er noch nachgelegt, dass er Titel gewinnen möchte.
    Damit liegt die Latte für die Qualität von Neuzugängen sehr, sehr hoch.
    Aber ich hoffe, dass wir mittlerweile so attraktiv sind, dass wir für Spieler wie
    Sancho, Lookman, Nelson, N’Dicka usw. interessant sind.
    Jung, schnell, dynamisch, hervorragend ausgebildet, ehrgeizig, aber teamorientiert
    und gerade am Anfang der Karriere – nicht einfach, aber für Bobic und Team doch
    durchaus machbar, oder?
    Wenn wir unser Mittelfeld qualitätsmäßig so aufrüsten wie den Angriff und die
    „alte“ Abwehr noch ein halbes Jahr hält, dann ….
    Noch sind es Wünsche, aber wer weiß.
    In diesem Sinn Euch allen einen tollen Start in ein gesundes und erfolgreiches
    Jahr.

  15. Nicht ganz zufällig konnte Müller wohl auch ausgeliehen werden, da Rode kam. Da mit Beyreuther ein weiterer Deutscher weg ist haben wir nach meiner Rechnung gerade das Minimumsoll an 12 deutschen Lizenzspielern.
    Diese Regelung muss man auch immer im Hinterkopf haben. Ohne Rode wäre Müller nicht weg, auch wenn es komisch klingt.
    @15
    So einfach ist es nicht. Zum einen war Müller am Anfang gesetzt und hat uns auch Punkte geholt und gehörte auch in der Vorbereitung fest zu Adis System. Genauso wie er rausrotiert wurde, kann er auch wieder reinkommen ,spätestens wenn sich welche verletzten. Ich glaube NM hat auch Druck gemacht, dass er spielen will und man hat zusammen eine Lösung gefunden.

  16. Beide werden für Furore sorgen. Und AMFG macht den entscheidenden Treffer in der Relegation gegen…

  17. Müller geht und ich vermute, dass man für Stendera auch eine neue Bleibe sucht (wenn MFabian nicht wechselt) – holen wir Wolf zurück? Mal ein Vorschlag in die Spekulationsrunde…

  18. Ich stelle mir folgenden Sinn hinter der Ausleihe Müllers vor.
    Für mich nachvollziehbar und richtig.

    Es muss damit gerechnet werden, das uns der eine oder andere Büffel
    im kommenden Sommer verlässt.
    Dann kommt Müller zurück , und hatte die zweite Hälfte der Saison Spielpraxis,
    wenn er verletzungsfrei bleibt.
    Das bringt neue Strategische Vorteile, bei der neu aufzustellende Mannschaft in der kommenden Saison.

  19. Was ist eigentlich mit unserem Stürmer Goncalo Paciencia ?
    Kann er wieder in den Trainingsbetrieb zum Start der Rückrunde einsteigen?
    Weiß man da was?

    Hoffe dass es ihm bald wieder gut geht und sie deshalb Müller haben (auf Zeit) gehen lassen.

  20. Zu 22 : paciencia kann belastet werden was bei Chandler nicht der Fall war .
    Info vor zwei Wochen.
    Ich denke er wird in die USA reisen und mit der Mannschaft trainieren.
    Ich bin überzeugt das er uns in der Rückrunde als guter Backup stehen wird.
    Und zu Müller sag ich nur ,er hat alles richtig gemacht,im Moment kommt er an den drei Stürmer nicht vorbei. Was natürlich sehr schlecht für ihm ist ,weil er keine Spielpraxis nach seiner Verletzung bekommt.
    Deswegen alles gute für NM und soll am besten da Stammspieler werden, damit wir für neue Saison einen starken NM haben.

  21. Alex hat als großer Sportsmann dem Simon Terrode die Hinrunde lang Zeit gelassen, um einen Vorsprung zu bekommen. Jetzt greift er in den Kampf um die Torjägerkrone ein!

    Gruß SCOPE

  22. Ich hoffe das noch einer für Müller kommt, sonst macht die Leihe kein Sinn. Paciencia ist momentan auch noch eine Wundertüte und keiner weiß ob er mehr drauf hat als Müller. Man stelle sich mal vor ein Büffel verletzt, der andere gesperrt, überspielt oder außer Form und schon fehlen die Alternativen bei Rückstand. Wenn noch einer für Müller kommt, alles gut, genauso hoffe ich noch auf ein OM, der immer noch fehlt nach dem Geraldes ja wieder weg ist. Am besten einer der auch Standards kann.

    - Werbung -
  23. @19. knorzkopp
    Dann muss ich jetzt mal wieder einen raushauen. Und was wäre, wenn es gegen die Eintracht ist? Okay, mittlerweile habe ich auch so viel Eintracht-Selbstbewusstsein, dass ich mir in dieser Saison auch keinen harten Abstiegskampf mehr vorstellen kann, aber das Unken-Teufelchen auf meiner Schulter hat mir gerade wieder einen verpasst. Einen CL-Platz kann ich mir zwar auch nicht wirklich vorstellen, aber MG wird sicherlich auch noch eine Ergebniskrise bekommen, denn ihr Fußball lebt nur von den Fehlern der anderen. Wolfsburg ist schwer einzuschätzen, weil sie gerade einen Lauf haben, aber eigentlich auch nicht da oben hingehören. Wenn beide sich ihre Krise nehmen, wäre also ein Plätzchen frei, allerdings wenn wir gewohnheitsmäßig in der Rückrunde weniger Punkte holen, wird selbst mit einem EL-Platz nichts. Aber vielleicht holen wir das Ding ja,… 😉

  24. @26 grantler
    Wenn AMFG im St.Pauli Trikot im Waldstadion aufläuft und die Aufstellung von St.Pauli verkündet wird, bin ich gespannt ob das ganze Stadion bei seinem Namen wie jahrelang zuvor skandiert „Alex Meier Fussballgott“, ich wäre dabei.

  25. Hakan C. ? Für mich unvorstellbar! Warum nicht gleich Özil? Nein, danke.

  26. Auch wenn die Leihe für mich eher überraschend kommt, so kann ich sie doch nachvollziehen. Wir haben 3 Büffel im Sturm, dazu Paciencia der wieder fit ist und Hrgota steht auch noch auf dem Gehaltszettel. Auf der rechten Außenbahn halte ich es nicht für ganz unrealistisch, dass vielleicht mal DaCosta und Chandler in einem System mal gemeinsam die Seite beackern. Ich finde den Müller nicht schlecht aber wenn er jetzt mal 3-4 Monate Spielpraxis sammelt, ist es doch für uns ne gute Sache. Der DFB Pokal ist weg und selbst als Finalist ist die Anzahl der Spiele in der EL überschaubar. Also ein absolut überschaubares Risiko für alle Seiten. Ich hoffe auch, dass der Kader noch weiter ausgedünnt werden kann. Fabian, Hrgota, Tawatha und Stendera, dazu noch ein Torhüter können den Verein noch verlassen. Wenn dafür noch ein neuer dazukommt und Chandler, Paciencia, Hasebe und Abraham zurückkehren und Rode gleich einschlägt, dann sind wir doch top aufgestellt.

  27. Naja top aufgestellt würde ich noch nicht ganz sagen. Mit Rode und Paciencia auf jeden Fall besssrer. Aber es gibt quasi immer was zu tun….Wenn Hasebe ausfällt gibt es noch kein 1:1 Ersatz. Genauso in der Abwehr fehlt mir noch etwas Qualität. Abraham fällt immer öfters aus, Russ wird nicht schneller und ist eher ein Backup und N’Dicka und Salcedo zusammen passt noch nicht ganz. Kann noch werden, aber ein Ersatz für Hasebe bzw. Abraham ( in einer Person) würde uns noch gut tun. Falette ist für mich nicht die Dauerlösung. Die größte Baustelle ist aber immer noch das OM. Kein Wunder das Hütter da soviel experimentiert mit de Guzman, Rebic und zuletzt Willems. De Guzman ist für mich eher ein 8er und Rebic eher ein Stürmer. Willems mit guten Ansätzen aber auch nicht restlos überzeugend. Dazu fehlt jemand für die Standards. Mit dem Abgang von Geraldes ist auch der etwaige Nachfolger von KPB weg. Allan ist auch keiner der die Lücke füllen kann. Die offene Stelle wurde immer noch nicht nachbesetzt. Das ist natürlich meckern auf hohem Niveau, trotzdem fällt insgesamt das Fazit bei den neun geholten Neuzugängen für mich insgesamt nur befriedigend (plus) aus. Viel Licht ( Trapp, Kostic, N’Dicka und Torro) und auch Schatten ( Geraldes, Allan,Wiedwald und Müller jetzt noch).
    Rode könnte auf jeden Fall eine Verstärkung sein, ich hoffe noch auf ein OM und ein Abwehrmann. Sehr gerne auch noch ein schneller Außenspieler (Mbabu).
    Klar müssen dafür auch noch paar Leute gehen. Aber Wünsche kann man ja mal äußern…

  28. @31 Euroadler: Das ist natürlich richtig und mehr geht immer. Ich denke nur, dass wir aus vorhandenem Budget an Ablösen und Gehalt schon fast das Maximum rausgeholt haben. Die Leihe von Rode ist auch risikofrei. Ich hoffe und denke, dass mit Chandler und Paciencia 2 starke Spieler dazukommen und wir ja aktuell keine Langzeitverletzten außer Torro haben. Das Abraham und Hasebe in der Rückrunde nochmals gemeinsam ausfallen, will ich mir nur ungern vorstellen auch wenn das teils schon gut kompensiert werden konnte. Vielleicht macht Adi aus Chandler ja nen Top 6er – Kovac hat ihn damals auch einfach auf die andere Seite gestellt was erst als undenkbar galt – oder Kostic als Verteidiger auflaufen lassen….wobei auch niemand so genau sagen kann ob er ohne Defensiv-Aufgaben nicht noch effektiver wäre. Ich würde uns ja gerne mal so auflaufen sehen:

    ————–Trapp
    ————-Hasebe
    DaCosta – Abraham – N’Dicka – Chandler
    ———-Rode—Kostic
    ————-Haller
    ——Jovic——-Rebic

  29. Ja alles wird natürlich nicht gehen. Denke mit den Verletzten zurück und Rode für Torro sind wir auf jeden Fall nicht schlecht aufgestellt und stärker als am Ende der Hinrunde. Trotzdem kommen natürlich bei den anderen Vereinen auch Spieler zurück.
    Die Aufstellung gefällt mir im Prinzip schon, wobei mir die Unterstützung für Haller fehlt. Auch denke ich, dass Kostic über außen besser ist . Die Frage ist, ob man ihm nicht irgendwie den Raum nimmt wenn Chandler noch hinter ihm ist.
    Ich weiß zudem nicht ob Rode schon Spiele gestalten kann von hinten heraus und Haller kann wirklich viel , aber ihn ohne Unterstützung in die Schaltzentrale zu stellen ist auch ein Risiko. Mir fehlt irgendetwas zwischen Haller und Rode. Aber hoffe er knüpft da bald an vergangene Zeiten an. Deine Aufstellung wäre es aber auf jeden Fall mal wert ausprobiert zu werden, ich bin eher ein Verfechter das ZM etwas zu stärken und im gleichen System wie zuletzt zu bleiben.

    Ich würde momentan so aufstellen:

    Trapp
    da Costa Abraham Hase NDicka Kostic
    Rode de Guzman
    Haller
    Rebic Jovic

    Bei einem richtigen OM/ ZM könnte man dann auch zu einem 4-4-2 zurückkehren mit ggf. sogar einem Mittelfeld Rebic-Rode-OM -Kostic und vorne Haller und Jovic spielen. Wäre sehr offensiv, aber auch stark. Die Frage ist dann wo Hasebe spielt. Gibt wirklich mehrere diskussionswürdige Ansätze.

  30. @33: Ja ich denke auch dass wir doch einige Möglichkeiten haben für die Rückrunde und diese Unberechenbarkeit ging uns gegen Ende der Hinrunde ein wenig verloren. Als wir plötzlich mit Jovic, Haller und Rebic aufgelaufen sind, haben wir den Gegner überrannt. Bis der Gegner kapiert hat, wie gut ein Haller den Ball festmachen kann und seine Mitspieler in Szene setzt hat es auch 3-4 Spieltage gedauert, ebenso bis die Offensivstärke von Kostic und auch DaCosta in der 5er Kette jedem klar wurde. Wen wir hier auch während dem Spiel flexibel umschalten können – von 5er Kette auf ein 4-4-2 oder 4-2-3-1, dann gewinnen wir nochmals wahnsinnig dazu. Anders als in vielen Jahren davor, ist inzwischen die individuelle Klasse unseres Kaders durchgängig höher als die von 7-8 anderen Teams in der Liga.
    Wenn Chandler so stark zurückkommt, wie er letzte Saison fast durchgängig war, dann kann man ihn fast nicht auf der Bank lassen und natürlich hoffe ich auch bei Rode, dass er einschlägt und zum Stammspieler wird. Da wird es inzwischen schon schwer zu sagen, welche Spieler für die beiden auf der Bank platz nehmen müssen. Am ehesten sehe ich da unser defensives Mittelfeld aber ob Chandler das spielen kann und will ist noch fraglich. Aber das sind wirklich sehr schöne Probleme, mit denen wir uns da rumplagen müssen. Adi regelt das schon!
    Adi macht das schon!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -