Noel Knothe konnte in Frankfurt bisher nur Testspiel-Erfahrung sammeln. Nun geht es in die vierte Liga

Zwei Tage vor dem Deadline-Day des Wintertransferfensters vermeldet Eintracht Frankfurt eine weitere Leihe. Eigengewächs Noel Knothe wechselt bis zum Saisonende mit sofortiger Wirkung zum bayrischen Regionalligisten FC Pipinsried 1967. Sein Vertrag in Frankfurt läuft noch bis Sommer 2020.

Der 19-Jährige Innenverteidiger wurde im Sommer 2017 am Main mit seinem ersten Profivertrag ausgestattet und trainierte seitdem mit der ersten Mannschaft.

Unter Niko Kovac und Adi Hütter konnte sich Knothe allerdings nicht durchsetzen, weshalb ein Wechsel unabdingbar schien. Sportvorstand Fredi Bobic erklärte: „Für einen jungen Spieler ist es enorm wichtig Spielpraxis zu bekommen. In Pipinsried hat er die Chance auf einem guten Niveau Spiele zu bestreiten und sich weiterzuentwickeln. Wir hoffen, dass Noel somit einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung machen und seinem neuen Klub helfen kann.“

Der Regionalligist aus Pipinsried steht aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz und kassierte in 21 Pflichtspielen bereits 43 Gegentore. Vor allem in der Innenverteidiger fehlte bisher eine verlässliche Kraft. Diesen Platz soll das Frankfurter Talent einnehmen.

- Werbung -

27 Kommentare

  1. Das Zeug für die Regionalliga hat er allemal. Traue ihm auch deutlich mehr zu. Für mich ein großes Talent. In den Vorbereitungsspielen hat er für ruhig und abgeklärt gewirkt auch in Bedrängnis. Jetzt wissen wir auch warum Nils Stendera sein Profivertrag bekommen hat 😉

  2. Ein wenig irritiert mich, dass es die Regionalliga ist und man nicht wenigstens einen Drittligaclub gefunden hat. Und warum nicht SC Hessen Dreieich?

  3. Kann es sein, dass wir momentan nur 4 einsatzfähige Innenverteidiger haben?
    Russ, Falette, N’Dicka und Hasebe. Das beunruhigt mich.

  4. Wartet mal ab. Ich wette, bis zum Deadline Day tut sich noch was. Immer wenn der Fredi so still ist, kommt irgendein Knaller.

  5. Da uns so langsam die Kicker mit deutschem Pass ausgehen (gefühlt), kommt am Ende noch ein deutscher IV. (Madlung war schon lange nicht mehr aufm Hof *lach*.) Die Feststellung von 3 und die Vermutung von 4 halte ich für zutreffend. Freunde des gepflegten Kurzpassspiels und lang geschlagener Bälle, da kommt noch was!

  6. Das passt. Mehr als Liga 3 oder 4 ist nicht drin. Das konnte man schon in einigen Testspielen sehen. Viel Erfolg!

  7. @ euroadler

    Falls du den Punkt ansprichst das wir zu wenige deutsche Spieler im Kader haben, liegst du falsch. Nicolai Müller, Knothe etc. zählen immernoch zum Kader der Eintracht, somit gibt es da keine Probleme 😉

    Falls sich dein Beitrag auf etwas anderes bezogen hat ,einfach ignorieren. ^^

  8. Wie zählen verliehene aber uns gehörige Spieler eigentlich bei der Klausel mit der Mindestanzahl an Deutschen Spielern? Wird Knothe uns da angerechnet oder fällt der bei der Leihe komplett weg. Wir haben ja ohnehin Stendera jr. nachverpflichtet und mit nem Vertrag ausgestattet – auch der wird kein Spiel für die Profis machen, was diese ganze Regelung schon ziemlich bescheuert macht, auch wenn sie uns in dem Fall zugute kommt.

    Pipinsried ist vorletzter in der Regionalliga. Dann hoffen wir mal, dass Knothe der entscheidende Faktor ist, dass es nicht in die Oberliga geht. Um nächstes Jahr Oberliga zu spielen hätten wir sonst auch gleich selbst wieder ne 2. Mannschaft melden können – das hätte uns sicher mehr gebracht.

  9. @8ffm2night/harburger: Ja das wäre jetzt spannend wie das gezählt wird. Würde trotzdem nicht damit rechnen, einen Knothe, N. Stendera, Dejibay oder sonstige Talente im Profikader zu sehen. Ohne 2. Mannschaft verschenken wir das Potential der „Spätzünder“ einfach komplett und als Elternteil oder Berater würde ich einem B- oder A-Jugendlichen die Eintracht wohl fast als letzten Verein empfehlen, da es nur Friss oder Stirb und kein Zwischending mehr gibt. Sehr schade. Team 2 wäre wohl auch Aufgabe des e.V. und nicht der AG – also in Verantwortung von Fischer. Der hatte aber gestern wieder seinen großen Auftritt und somit war es das vermutlich wieder für ihn in diesem Jahr…

  10. Der FC Augsburg hat heute Mittag Martin Hinteregger suspendiert.
    Er darf nicht mehr am Mannschaftstraining teilnehmen und muss eine drastische Geldstrafe zahlen.
    Sieht für mich wie eine Trennung von Augsburg und dem österreichischem Nationalspieler aus.
    In der Saison 2014/2015 spielte der Innenverteidiger übrigens unter Adi Hütter bei RB Salzburg!

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/741162/artikel_fc-augsburg-greift-bei-hinteregger-durch.html

  11. @8
    Liegst schon richtig, ich hätte gedacht, dass sie tatsächlich für uns spielen müssen, sonst könnte man die Regel ja relativ leicht umgehen, in dem man Spieler zum Schein verpflichtet und diese sofort an (niedrigere Vereine) verleiht!? Falls du ne Quelle hast wäre ich dir dankbar. Adlergruß

  12. Also wenn die Leihspieler zum Kader gehören, wäre es doch unlogisch? Ich hole mir einfach 20 deutsche und verleihe die in die unteren Ligen – das mache ich immer wieder – alle nur mit dem Standardprofivertrag und ich spare richtig Geld?!

  13. Bisschen Aufklärung:

    Darf man die Local Player verleihen, damit sie Spielpraxis bekommen?

    Ja, aber nur zwei Spieler dürften in der zweiten Wechselperiode, also im Winter verliehen werden. Aber auch nur, wenn

    a) der verleihende Club zwei Spielklassen über dem ausleihenden Club spielt
    b) die zweite Mannschaft des verleihenden Clubs in einer unteren Spielklasse als der ausleihende Club steht.

  14. Ist es richtig, dass heute Abend mehr als 100 Eintracht-Fans im Darmstädter Stadion sind um Alex Meier anzufeuern?

  15. @12
    Hinteregger würde ich auch sofort nehmen. Er hat schon vor unserem Spiel in Augsburg sehr von Hütter geschwärmt und ist ein gestandener Bundesligaspieler. Sein Stress mit Baum sollte uns da nicht abschrecken. In meinen Augen ist er sogar deutlich stärker als Salcedo und vermutlich etwas günstiger, da sie ihn ja unbedingt loswerden wollen.

  16. @17
    Jetzt drehen sie in Augsburg ganz durch.
    Für mich völlig überzogen vom Verein und das in der aktuellen Situation als Tabellen 15ter.

    „Nach Caiuby kann sich auch Martin Hinteregger vom FC Augsburg einen neuen Arbeitgeber suchen. „Er darf sich gerne auch mit anderen Dingen beschäftigen und sollte eine seriöse Anfrage bei uns ankommen, werden wir uns damit beschäftigen“, sagte Geschäftsführer Stefan Reuter am Dienstag.“

    https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_85164994/fc-augsburg-martin-hinteregger-kann-sich-neuen-klub-suchen.html

  17. Hinteregger würd ich auch sofort nehmen – den hab ich ja schon vor seiner Kündigung im vorletzten Beitrag ins Gespräch gebracht.
    Eigentlich find ich auch den Caiuby ganz gut. Der hat uns immer Probleme gemacht aber ist wohl auch sonst ein Problemfall und im Sturm fehlt es nicht wirklich bei uns. Aber mit ihm als Backup hätte ich auch kein Problem gehabt. Den Baier von Augsburg wollten wir doch auch mal unbedingt – falls da grad ausverkauf ist, soll der grad auch mit (wobei ich den im letzten Jahr nicht mehr wirklich verfolgt habe…). Co-Trainer Jens Lehmann räumt mal richtig auf wie es scheint 🙂

  18. Knothe braucht dringend Spiele. Besser Stammspieler in der Regionalliga
    (hoffentlich packt er das), als in der dritten oder zweiten Liga auf der Bank.
    Dann wird man weitersehen.

  19. @13
    Ich habe leider keine zuverlässige Quelle, ich meine ich hätte das heute Vormittag irgendwo im Eintracht-Forum gelesen.

  20. Hinteregger ist mir bisher weder positiv noch negativ aufgefallen. Unsere letzter „Diziplintransfer“ Ben Hatira (im Doublefeature mit Regäsel) war ja kein Königstransfer. Aber die Gelegenheit scheint günstig.

    Gruß SCOPE

  21. Hinteregger ist ein menschlich sehr eigener Kerl, der nicht in jedem Umfeld zurecht kommt. Das u.A. auch einer der Gründe wieso er noch in Augsburg spielt(e) – Fußballerisch würde es durchaus für deutlich höhere Aufgaben reichen. Birgt deshalb ein gewisses Risiko…
    Kann mir auch kaum vorstellen, dass wir jemanden verpflichten, der kürzlich in seinem Verein für große Unruhe gesorgt hat.

  22. Das habe ich gleich gesagt .Was sich Hinteregger da geleistet hat geht nicht ,auch ist das nicht mit einer Geldstrafe zu ahnen. Das ist der Aufruf zum Boykott gegen den Trainer. Da blieb Reuter nichts andres übrig.
    Halte ihn für einen der besten seines Fachs in der BL . Das ihm da was entgangen ist im Vorfeld.Kann man eigentlich so nicht verstehen.
    Einen Spieler mit so einem schlechten Karakter möchte ich persönlich nicht in FFM sehen.
    Zu Caiuby: Nicht seine erste Escapade. Da sieht man was passiert wenn ein Verein nachsichtig mit den Verfehlungen eines Spielers umgeht. Und um was geht es .Er will weg und mehr Kohle verdienen.Solche Vertragsverletzungen haben die beiden BvB Söldner letztes Jahr Salonfähig gemacht. Man liest es immer wieder das sich Spieler im Urlaub von irgendwelchen Einflüsterern zu solchen miesen Verhalten verleiten lassen. Das dies schlechte Benehmen drinne steckt haben sie ja auch schon an ihrer neuen Wirkungsstätte bewiesen

    - Werbung -
  23. Rebic war auch nicht einfach.Kovac hat es trotzdem geschaft. Würde Adi von Österreicher zu Österreicher zutrauen Hinteregger wieder auf Spur zu bekommen. So schlimm fand ich die Aussage jetzt nicht von Hinteregger, natürlich sagt man so etwas nach außen aber nicht. Würde mich anstelle von Reuter mal fragen ob Baum den Laden noch im Griff hat. Da “heult“ der im Fernsehen rum wie noch was gegen Gladbach. Die hätten auch ohne das 1:0 gewonnen. Bin froh das unser Trainer Hütter heisst und nicht Baum.

  24. Wie der mein Benutzer Name schon zeigt, komme ich aus Augsburg und kenne den fCA auch ganz gut.

    Bitte Caiuby nicht mit Rebic vergleichen (Rebich war Jung) und Caiuby wird nie erwachsen werden!

    zu Caiuby: das ist ein Riesen Ars…. den braucht keiner… hat Familien Stress in Brasielien ( kann deswegen nicht trainieren, da nicht frei im Kopf) aber jeden Abend in einer Disco unterwegs sein.

    hinteregger könnte ich mir eher bei uns vorstellen

    Es wird spannend – und außerdem sind wir an einem Brasilianischen Mittelfeldspieler dran

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -