17.04.2015, Fussball, 1. BL, Eintracht Frankfurt - Borussia MönchengladbachIm Freitagabendspiel steht es zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach zur Halbzeit 0:0. Die SGE präsentiert sich in einem guten, temporeichen und kampfbetonten Spiel sehr bissig und aggressiv und konnte die Begegnung bislang offen gestalten. Beide Mannschaften hatten gute Gelegenheiten, um in Führung zu gehen. Bereits nach 30 Sekunden verzog der sehr agile Haris Seferovic mit links aus spitzem Winkel. In der 11. Minute hatte Gladbach eine Doppelchance durch Herrmann. Zunächst konnte Kevin Trapp klären, dann schob der Gladbacher die Kugel über die Latte. Johnson hatte in der 22. Minute die nächste Einschussgelegenheit, konnte den Ball aber nicht richtiug platzieren. In der 34. Minute dann die beste Torchance der Hausherren: Nach einer Flanke von Ignjovski scheiterte Nelson Valedez mit einem schönen Kopfball nur knapp am starken Gladbacher Torhüter Sommer.

Die Eintracht-Fans können mit der Leistung ihrer Mannschaft bisher zufrieden sein und schöpfen berechtigt Hoffnung für die zweite Hälfte.

Trainer Thomas Schaaf schickte folgende Anfangself auf den Platz:

Trapp –  Ignjovski, Madlung, Anderson, Oczipka – Hasebe, Medojevic, Aigner, Kittel – Seferovic, Valdez.

Auf der Bank nahmen Platz: Wiedwald, Djakpa, Chandler, Kinsombi, Flum, Inui, Piazon.

Wir drücken der Eintracht weiterhin fest die Daumen und hoffen auf drei Punkte!

- Werbung -

52 Kommentare

  1. Habe heute irgendwie ein gutes Gefühl.
    Mein Tipp 2:1 und Medojevic macht die entscheidende Bude 🙂

  2. @2 Hoffentlich auch ins richtige Tor 😀

    Übrigens haben alle unsere Abwehrspieler 4 Gelbe.

  3. Chandler draußen, das wurde mal Zeit.

    Erstaunlich auch das Kittel wieder spielt, und Inui und Piazon auf der Bank sitzen. Find ich gut. Aber eben erstaunlich das er anscheint im Moment vor ihnen steht. Ich gönn es ihm. Hoffentlich macht er mal ein Tor.

  4. @4
    Ich finds nicht erstaunlich dass Kittel spielt. Er war in den letzten beiden Spielen jeweils unser bester Spieler.

  5. Alter der Ignovski, was geht denn mit dem? Der spielt keinen grade ball und steht immer falsch.

  6. Seit meinem kommentar vor einer Minute erneut 2 Haarsträubende Fehler von ihm…. AAAAARGH

  7. Der Junge hat ein halbes Jahr nicht gespielt. Mehr als 15 Minuten sollte man ihm schon geben. Chandler durfte die ganze Rückrunde schlecht spielen.

  8. Ein echter Fan geht positive ins Spiel und sagt nichts negatives 9 min vor Spielbeginn

  9. Madlung ist natürlich eher suboptimal gegen die schnellen Gladbacher. Der kommt gar nicht hinterher.

  10. @HNKN: Es geht ja nich um einstudierte Spielzüge oder die grossen „Plays“. Es klappen ja nicht mal die sicheren Bälle, aber jetzt scheint er hinten zumindest drin zu sein, aber er raubt uns unserer grösten Stärke (Aigner) in 28 min gefühlt kein Angriff über rechts und das is bitter

  11. @15
    Wo soll denn die Sicherheit herkommen? Der muss sich erstmal wieder Sicherheit und Selbstvertrauen verspielen. Das ist doch vollkommen logisch, dass ein Spieler nach 6 Monaten Pause fehlerfrei spielt. Spieler von dieser Qualität haben wir leider nicht. Sieht man doch auch an Trapp, Zambrano oder Valdez. Die sind auch noch lange nicht in der Form in der sie vor der Verletzung waren.

  12. @16 Auch wieder wahr, und btw. bislang saustark, fast die beste Leistung seit Monaten

  13. Der Knacks wird wieder ab der 60 min. kommen. Danach haben die Gladbacher mehr Luft. Wenn Schaaf nicht nach 60 min wechselt werden wir wieder später Gegentreffer bekommen. Iggy mega BAD die ersten 20 min. Aber dann wirds langsam. Hoffe seine Fehlpassrate geht nach unten. Ansonsten joar – können froh sein das Gladbach heute noch nicht in Fahrt kommt.

  14. Alpi, was ich dir jetzt sage trage ich seit 1,5 Saisons mit mir rum:

    Halt doch bitte einfach mal die Klappe. Wir bieten hier dem 3ten der Liga welcher seit Monaten in bestechender Form ist paroli. Wenn dir das nicht reicht, dann hau bitte einfach ab und komm nicht wieder. Du redest konstant alles schlecht und selbst ein CL Sieg wäre bei dir wohl „nicht hoch genug ausgefallen“ und „hätte Schwächen im Spielaufbau offenbart“.

    Echt wahr, du bist eine Schande für uns Eintracht Fans,

  15. Wieso sollte ich meine Klappe halten? – Das ist meine Meinung und die kannst du mir net verbieten mein Lieber.
    Also pssssssssst 🙂

    Oh eine Beleidigung? – Naja das ist dein Niveau als Offenbacher. Net meins 🙂

  16. Ich Grantler gebe zur Halbzeit allen MINDESTENS eine zwei, unserer Welbe Kittel ne 1 +++ Oczipka ne 1, nur Medo geht wieder nicht, schade. Hoffe die Kraft lässt nicht nach, aber falls wir so verlieren RESPEKT!

  17. Glaube hier sollten sich mal einige User auf nem Schopen privat zu treffen um …!Jungs bleib einfach mal locker!

    - Werbung -
  18. Und zu Hause auf dem Sofa- bei einem Glas Wein und einer Käsestange . Sitzt er , schaut die Eintracht an
    – mit ein bisschen Wehmut in den Augen . Und wartet sehnsüchtig auf einen Anruf von Watzke . . .
    Armin Veh

  19. Die schaffen es tatsächlich alle eine Gelbe zu bekommen. Iggy und Madlung fehlen noch.

  20. Wenn man Bamba so sieht, fragt man sich wieso er in der Rückrunde kaum gespielt hat. Absolut souveräne Leistung.

  21. Nach dem die mitbekommen haben das wir so viele Punkte nach Führungen abgeben, haben die sich vielleicht gedacht, wir schießen einfach keine Tore mehr, dann geben wir auch keine Punkte mehr nach Führung ab.

  22. Das wars dann wohl für Flum. Ich denke der wir für uns keine Minute mehr auf dem Platz stehen.

  23. @Alpi Ist die Liese Zuhause geblieben, eine Ahnung hat der Junge, solltest Wetten gehen. Immer nur draufhauen, bitte einen anderen Verein suchen

    Hut vor den Jungs, tolle Leistung bei den vielen fehlenden

  24. Überrascht gute Leistung. Besonders der Einsatz, die Laufbereitschaft und die Aggressivität in den Zweikämpfen hat heute gepasst. Ich frage mich warum das nicht immer geht. Das ist eines der wenigen Spiele in dem wir mehr als der Gegner gelaufen sind.

  25. „Gut“ das Medo und Valdez platt waren, sodass unser Coach wechseln MUSSTE. Somit kam der Knacks nicht und wir hätte sogar 3 Punkte verdient gehabt. 1 Punkt gegen Gladbach ist super.

  26. @ toddi : Wo war VOR dem Match deine Prognose? Gab keine? Wundert mich net. NACH dem Spiel das Maul aufreißen war schon immer deine Stärke haha

  27. wutzespeck sagt:
    14/04/2015 um 15:47
    Aaalso, wenn alle Vorzeichen so schlecht stehen, kann es am Freitag nur einen Punktgewinn für uns geben!
    Forza SGE

    Siehste alpi, so macht man das. Nie eine Begründung vergessen.

    Super Leistung der Mannschaft und des Trainers!

  28. Das waren EIER und jetzt ist mir auch egal, ob wir „nur“ 14. werden, oder 2 bis 3 Millionen Fernsehgelder verlieren. Hoffe das Hübner und Co. ein glückliches Händchen haben. Zu Schaaf, der mir eben im im Sky Interview möchte ich als Chef-Kritiker 🙂 ja nichts mehr sagen. Kittel hat mir sehr
    gefall

  29. Sehr gutes Spiel heute. Wenn sie die Spiele ggn. Freiburg, Mainz, Köln und Stuttgart mit so einer Leistung verloren hätten, hätte hier wahrscheinlich keiner gemeckert.
    Aber zum Spiel: Man hat schon gemerkt, dass sich an der Einstellung was geändert hat. Kenne die Laufwerte noch nicht, aber insgesamt wohl mehr gelaufen wie Gladbach,Mehr Torschüsse und mehr Ecken. So gut wie durchgängig Pressing gespielt und man war bissig. War wohl ein Grund, warum man Gladbach in der 2 HZ so gut kontrolliert hat.
    Igi ist am Anfang wohl etwas der Stift gegangen, hat sich dann aber gut gefangen und reingekämpft. Kittel möchte ich auch noch hervorheben, das Zusammenspiel mit Seferović funktioniert zumeist sehr gut. Valdez kommt auch immer besser in Tritt. Insgesamt ist zu sagen, dass keiner in der Leistung abgefallen und so ziemlich jeder für den Anderen gelaufen ist. Man muss aber auch zugeben, dass Gladbach heute auch nicht die Leistung abgerufen hat, wie die letzten Spiele. Trotz hat man gesehen, dass die immer gefährlich sein können. Soll die Leistung der Jungs aber nicht schmälern.
    Dämlich sind nur die Gelbsperren fürs Dortmundspiel. Aber mit so einer Leistung geht beim BVB was. Sei denn die Zünden durch die Klopp Nummer nochmal den Turbo.

  30. Das waren EIER und jetzt ist mir auch egal, ob wir „nur“ 14. werden, oder 2 bis 3 Millionen Fernsehgelder verlieren. Hoffe das Hübner und Co. ein glückliches Händchen haben. Zu Schaaf, der mir eben im im Sky Interview möchte ich als Chef-Kritiker 🙂 ja nichts mehr sagen. Kittel hat mir sehr
    gefallen, obwohl ich auch hier ja immer kritisch bin.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -