Mit welchem linken Verteidiger darf sich Niko Kovac in Zukunft unterhalten? Ein Oczipka-Nachfolger soll schnell präsentiert werden.

Neben schweißtreibenden Trainingseinheiten, Reisestrapazen und drei Testspielen bietet die zweite USA-Reise der Eintracht-Vereinsgeschichte die nötige Zeit, sich beeindruckende Städte anzusehen. Am Freitagnachmittag stand ein Ausflug nach San Francisco, etwa 70 Kilometer von San Jose entfernt, auf dem Programm. Mit knapp 800.000 Einwohnern ist die Stadt an der Westküste der Staaten am Pazifischen Ozean – auch unter dem Namen Stiller Ozean bekannt – die viertgrößte in Kalifornien. Das Wahrzeichen der Metropole wurde von der Mannschaft für ein Gruppenbild freilich aufgesucht: Die Golden Gate Bridge, neben der New Yorker Freiheitsstatur ein Symbol des gesamten Kontinents. 2.737 Meter lang, 27 Meter breit und 227 Meter hoch – die im Mai 1937 eröffnete Hängebrücke erstrahlt in ihrem orange-rot leuchtenden Farbton und lässt Touristen häufig mit einem offenen Mund zurück.

Es waren Augenblicke, in denen die Verantwortlichen und Spieler für einen Moment abschalten und die Zeit genießen konnten. Die Realität rückt zügig wieder in den Mittelpunkt – und damit die für das Umfeld wohl wichtigste Suche nach der Antwort auf die Frage: Wer kommt für den zum FC Schalke 04 abgewanderten Bastian Oczipka nach Frankfurt? Trainer Niko Kovac sagte noch vor dem Abschied das 28-Jährigen: „Basti darf erst gehen, wenn die andere Sache fix ist.“ Konnte Sportvorstand Fredi Bobic in den letzten Wochen bereits einen Durchbruch erzielen? Dies wird sich höchstwahrscheinlich im Laufe der Woche nach dem Aufenthalt in den USA aufklären.

Die bislang in den Medien gehandelten Namen Tim Leibold und Konstantin Rausch werden laut „hr-sport“ nicht die Nachfolger Oczipkas. Eine Verpflichtung von Dennis Aogo kann ebenfalls mit großer Sicherheit ausgeschlossen werden, der neue Mann kommt nach „SGE4EVER.de“-Informationen aus dem Ausland.

Wird die Spur zu Andre Almeida, den Bobic im März bereits hoch lobte und als „Multi-Talent“ anpries, wieder verfolgt? Nach sechs Jahren bei Benfica Lissabon erlebte der 26-Jährige eine schwache letzte Saison und kam nur 14mal zum Einsatz. Am Ende der Spielzeit pendelte er zwischen Bank und Tribüne, am Gewinn der Meisterschaft hatte er nur geringen Anteil. In Gespräche mit portugiesischen Medien sagte Almeida zuletzt zwar, dass er sich ganz normal auf die neue Saison vorbereite und mithelfen wolle, den Titel zu verteidigen. Allerdings: Bei der heftigen 1:5-Testspielpleite gegen YB Bern am Samstag im Uhren-Cup patzte auch der Außenverteidiger, der sowohl links, als auch rechts und im defensiven Mittelfeld agieren kann. Anzeichen dafür, ob der Portugiese tatsächlich wieder in den Blickpunkt der Eintracht gerückt ist, gibt es derzeit freilich keine.

Ist Jetro Willems schon auf dem Weg nach Frankfurt?

Im Laufe des heutigen Nachmittags tauchte plötzlich ein neuer Name in der Gerüchteküche auf: Jetro Willems von PSV Eindhoven. Der 23 Jahre alte Niederländer soll das Trainingslager von Eindhoven verlassen haben, um bei einem neuen Verein zu unterschreiben und vorab den obligatorischen Medizincheck zu absolvieren. Marcel Brands, Sportlicher Leiter beim PSV Eindhoven, wollte die Bekanntgabe des neuen Vereins dem Spieler selbst überlassen. Eigentlich wurde Willems mit dem SC Freiburg in Verbindung gebracht und der Wechsel schien schon so gut wie durch zu sein. Die niederländischen Journalisten rund um Eindhoven glauben allerdings laut Twitter zu wissen, dass Willems sich stattdessen auf dem Weg nach Frankfurt befindet. Der Linksverteidiger hat laut „transfermarkt.de“ einen Marktwert von 7,5 Millionen und könnte nach Sebastien Haller der nächste Überraschungscoup in diesem Sommer werden.

Ist es also Willems der die Nachfolge von Bastian Oczipka antritt oder welchen Überraschungskandidaten zieht Bobic mit seinem Scoutingteam rund um Ben Manga diesmal aus dem Hut?

- Werbung -

27 Kommentare

  1. Lieber Christopher,

    danke für den Artikel, ich wollte nur auf einen Fehler am Rande hinweisen: Es handelt sich keineswegs um die erste USA Reise in der Eintracht Geschichte, denn mind. einmal war die Eintracht bereits in den USA, und zwar 1951. Das wäre vielleicht ja auch mal einen Artikel unter „historischer Rückblick“ wert. Erste Informationen findet man in U. Matheija: Eintracht Frankfurt. Schlappekicker und Himmelsstürmer, S. 126f. Dort ggf. auch weitere Literatur, die ich aber nicht habe (z.B. Eintracht-Hefte vom Juli 1951).

    Ansonsten: Weiter so! 🙂

  2. Ich hoffe auch das Jetro Willems es wird .. freigestellt vom Training isser schonmal… und Freiburg ist nicht das neue Transferziel. Das wäre mein absoluter Wunsch LV, bei uns wäre er eh gesetzt und in Freiburg hätte er es schwer gegen nen bärenstarken Günter durchzusetzen.

  3. @hochlandadler:
    Wie kommst Du auf Willems?
    Ist Freiburg nicht auch an dem Spieler dran?
    Und wenn die Zahlen stimmen, finde ich ihn mit 1,69 m Körpergröße auch etwas zu klein für einen linken Verteidiger.

  4. @tabang: Vielen, vielen Dank für diesen wertvollen Hinweis – in der Tat ließe sich das noch einmal nachverfolgen, mal sehen ob es sich anbietet. 🙂

    Viele Grüße
    Christopher

  5. Hmm Jetro Willems? Da fehlt mir die Quelle. Ein Top-Verteidiger und ein Art Traum ihn bei uns zu haben. Ich halte es jedoch für unwahrscheinlich. Eher wechselt er nach England, wo PSV wahrscheinlich auch das doppelte an Ablöse einstreicht

  6. Ich weiß zwar nicht was Willems kostet aber bei 7,5 Mio Marktwert ist er für uns eigentlich nicht mehr zu stemmen. Freiburg hat aufgrund des Verkaufs von Philipp (20 Mio) mehr Spielraum. Aber mal abwarten.
    Zumindest ein Name der bisher noch nicht mit uns in Verbindung gebracht wurde.

  7. Das wäre ein super Transfer.
    Ist zwar kein deutscher, aber ein junger stärker lv.
    Ich dachte noch an Lukaku von Lazio.

  8. „der neue Mann kommt nach „SGE4EVER.de“-Informationen aus dem Ausland.“
    Die Überraschung des Sommers. Nicht.

  9. @nicknackman & @hochlandadler:
    Da scheinen sich die Ereignisse ja zu überschlagen. Jetzt bin ich ja echt mal gespannt! Auch wenn ich ihn zunächst immer noch etwas klein für die LV-Postion finde, denke ich schon, dass er bereits bewiesen hat, gegen Stürmer mit beispielsweise Haller’s Körpergröße mitzuhalten.

  10. WOW das wäre mal ne Hausnummer eh … das wäre ja echt mega geil wenn wir den Willems bekommen, ist wohl beim Training schon freigestellt. Und die SGE hat gesagt, dass Otsche nur gehen darf wenn die Alternative perfekt ist. Ein kleiner Traum könnte wahr werden 🙂

  11. ich hau jetzt mal einen raus. Das habe ich bei Transfermarkt.de gerade gefunden, da übersetzt ein User die Zeitung Voetbal International (Niederländisch in Deutsch):
    Jetro Willems (23) ist aktuell auf dem Weg zu den letzten Vertragsverhandlungen und dem Medizincheck in Frankfurt, meldet ‚Voetbal International‘. Mit Eindhoven haben sich die Hessen bereits über eine nicht genannte Ablösesumme verständigt.

    Natürlich ohne Gewehr, geb das nur so weiter wie ich es eben gelesen habe 🙂

  12. Im selben Forum steht, dass Rom noch seine Finger drin hat. Ball flach halten, hoch gewinnen. Das wäre ne faustdicke Überraschung.

  13. von einem unwissenden eine bescheidene frage….warum wird der hier im voraus so abgefeiert als haette er gerade das geschnittene brot erfunden?
    keine wundertuete?

  14. @Adlerherb: Genau das habe ich auch gerade gelesen. Angeblich war Freiburg gar nicht an ihm dran. Sondern Frankfurt wurde in Freiburg falsch übersetzt.
    Das wäre ein Hammer !

  15. @Bricktop:

    Der Mann ist Europaleague und Champions-League erfahren.
    Seine Daten lesen sich absolut top:
    144 spiele in Holland 11 Tore und 26 Torvorlagen

    Europaleague: 23 spiele 7 Torvorlagen

    Ich bin gespannt ob der Deal morgen klar gemacht wird.

    @ Anno: Wo steht das mit AS Rom ?
    Die meisten Berichte die AS Rom und ihn betrifft sind aus dem Juni.

    Außerdem, vielleicht will der Spieler nicht nach Italien !
    Angeblich muss die SGE ca.5 Mio hinlegen.

  16. also ich kann das noch nicht richtig glauben, warten wir am besten ab, bis die SGE den Transfer bestätigt. 5 Mil. wäre echt ein Schnapper. Dann kann man fast froh sein, dass Schalke uns den Otsche abgenommen hat 🙂 ! Wäre eine Meisterleistung der SGE

  17. Wow! Williams wär ein Hammer Transfer! 5 jahre jünger als Otsche und noch Niederländischer Nationalspieler, das wäre die absolute Optimallösung für unsere LV Position. Wenn der wirklich kommt wäre unglaublich!

    Dann wären wir super ausgestattet für nächste Saison. Jz noch schnell mit Lukas einen anständigen Vertrag mit einem vertretbaren Gehalt austatten und noch einen IV holen (vllt ja Subotic von Dortmund leihen/kaufen) und dann kanns losgehen.

  18. @Adlerherb
    Denke auch, dass Du Deine Flinte erstmal nicht brauchst. Wenn wirklich was dran ist, wird er wohl bereits im Anflug auf Columbus/Ohio sein…

  19. Willems wäre ein fetter Transfer. In der Kategorie Haller. Das würde den Kader nochmal ordentlich aufwerten. Ich erwarte, falls er tatsächlich kommt, erstmal nix von ihm. Er hat zwar schon mit 18 für die Elftal debüttiert, aber wurde dann ähnlich wie Stendera von Knieproblemen zurückgeworfen.
    Daher m.E. (noch) kein Spieler mit der Physis von Oczipka .. kein Dauerbrenner. Der Medizincheck könnte eine Hürde werden, auch wenn er seit 1,5 Jahren scheinbar keine Knieprobleme mehr hatte.
    Die Saison 14/15 war von ihm richtig stark .. wenn er wieder auf dieses Leistungsniveau kommen kann, dann verstärkt er uns extrem. Rein von der fussballerischen Qualität ist er bestimmt ne Klasse stärker als Otsche. Bzgl der Körpergröße sehe ich auf der LV-Position kein Problem. Er ist so groß wie Lahm. Vielleicht ist diese Körpergröße für diese Position daher perfekt. Zudem duelliert man sich ja auf Außen oft mit Spielern die ähnlich groß sind und das Kopfballspiel ist auf Außen auch nicht so relevant.
    Auch nicht verwunderlich, dass Schalke kein Interesse an ihm hat, da er riskanter ist und sie mit Otsche lieber einen nicht so verletzungsanfälligen Spieler im Kader haben wollen. Insbesondere, wenn sie weiterhin auf den derzeit verletzten Baba setzen sollten.
    Ich schätze, dass er, ähnlich wie Otsche, auf PSV zugegangen ist mit der Absicht sich verändern zu wollen. Und ähnlich wie bei Otsche wird es PSV darum gehen noch ein paar Milliönchen zu machen, da der Vertrag nächstes Jahr ausläuft. Zwischen 5 und 6 Mio dürften bei seiner Verletzungshistorie eine realistische Ablösesumme sein und das ist ja lt. Frankenbach die Preiskategorie, in der die Eintracht bei Spielern für die Startelf investieren will.

    - Werbung -
  20. zizou
    ja habs jetzt auch gesehen, dass mit der Flinte 😉 ich will natürlich niemanden erschießen (natürlich Gewähr), nur nicht für das geschriebene garantieren auch wenn das geschriebene immer wahrscheinlicher wird. Wäre echt der absolute Hammer

  21. Peter Fischer war gestern Abend auf einem Fanclub Jubiläum. Er hat zwar keinen Namen genannt aber bestätigt, dass er aus Holland kommt und eine hohe ablöse kosten wird!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -