Die Eintracht verpflichtet Lucas Torro und Evan Obite N’Dicka) (Bild: imago/Marca/PanoramiC)

Nach den Neuzugängen Frederik Rönnow, Felix Wiedwald und Nicolai Müller hat die Frankfurter Eintracht nun gleich doppelt auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den Spanier Lucas Torro und den Franzosen Evan Obite N`Dicka verpflichtet.

Der Wechsel von Torro hatte sich bereits in den vergangenen Tagen angebahnt. Der 23-Jährige defensive Mittelfeldspieler kommt von Real Madrid an den Main. Er lief in der vergangenen Saison für CA Osasuna in LaLiga2 auf, ehe er zum aktuellen UEFA Champions League-Sieger zurück wechselte. Der 1,90 Meter große Torro absolvierte für Osasuna 37 Spiele, erzielte ein Tor und gab zu fünf weiteren Treffern die Vorlage. „Lucas ist ein klassischer Sechser und sehr gut ausgebildet. Er spielte schon seit der U19 bei Real Madrid und sammelte zudem Profierfahrung bei Real Madrid Castilla und Real Oviedo“, sagt Sportvorstand Fredi Bobic, der sich vom Spieler eine langfristige Perspektive bei der Eintracht verspricht. Der Spanier wird einen Fünf-Jahres-Vertrag bis 2023 erhalten. Torro wird zukünftig mit der Rückennummer 16 auflaufen.

Innenverteidiger Evan Obite N’Dicka wechselt von AJ Auxerre nach Frankfurt. Der französische U20-Nationalspieler kam letzte Saison auf zwölf Einsätze in der Ligue 2. „Evan ist 18 Jahre jung, aber sehr reif für sein Alter. Er ist fußballerisch gut, sehr schnell und kopfballstark. Auxerre ist bekannt für seine gute Nachwuchsarbeit, deshalb bekommen wir auch einen taktisch gut geschulten Spieler“, so Bobic. Der Linksfuß durchlief seit der U16 alle französischen U-Nationalmannschaften und erhält bei der Eintracht ebenfalls einen Fünf-Jahres-Vertrag. N’Dicka erhält die Rückennummer2.

- Werbung -

44 Kommentare

  1. Aha, noch einen IV… vor Außenspielern. Aber wahrscheinlich hat man da auch schon den einen oder anderen in der Pipeline.
    5-Jahres-Verträge entsprechen meiner Kragenweite, wenn die Überzeugung des Vereins da ist. Dann ist es konsequent, keine „Gefangenen zu machen“ 🙂
    Wohl noch keine Infos zu Ablösemodalitäten?!

  2. Wow. Zack und nun sind 2 Neue da. Fein gemacht ohne TamTam, absolute Spitze wie das unser Team Menga, Fredi und Bruno immer wieder hinbekommt. Stark, hoffentlich schlagen die Beiden auch ein.

  3. Wenn die drei anderen Spieler dann wie von Hübner beschrieben, das Transferkaliber eines Willems oder Haller erreichen bin ich einverstanden, die beiden sehe ich als Ergänzungsspieler. Hoffe Herr Hübner hat nicht die beiden damit gemeint. Bis jetzt sind die drei Transfers der Feldspieler okay, aber Kracher sind es ehrlichgesagt nicht.
    Ich denke wir haben jetzt genug Perspektivspieler, jetzt sollten mal paar gestandene Leute kommen.

  4. Finde ich auch total stark ,vor allem wie wir es wollten schnell, Linksfuss und Kopfball stark. Alle U Stationen durchlaufen und mit 18 spielt schon 2 Liga bei auxerre stark dazu gehört er uns für 5 Jahre.
    Der torro hört sich auch gut an , Ausbildung bei Real ist mit 23 Jahren Stamm hat alle 37 Spiele gespielt dabei 5 Vorlagen und ein Tor
    Für einen Sechser top .
    Jetzt muss noch was für Offensive kommen.

  5. Torro wurde ja bereits angekündigt. Hoffentlich auch ohne Einschränkungen wie Rückkaufsoptionen, Ausstiegsklausel etc.

    N’Dicka ist neu. Er klingt interessant, wobei man aufgrund seines Alters und der gerade einmal 12 Einsätze in der 2. Französischen Liga nicht gleich zuviel erwarten darf. Trotzdem richtig hier einen jungen Spieler mit Perspektive zu verpflichten als potentiellen Nachfolger von Russ und Abraham

  6. So freut mich auch sehr.
    Vor allem den n’dika 18 schnell Linksfuss Kopfball stark durchlief alle U Stationen und spielt schon 2 Liga so jung .
    Ich denke da ist Potential da . Wird denke ich den Abraham in einem Jahr beerben. Und gehört uns für 5 Jahre.
    Top !!!!
    Und der torro wird uns sicherlich jetzt schon helfen. Ausbildung bei Real genossen. Spielt Stamm , alle 37 Spiele gespielt letzte Saison , dabei 5 Vorlagen und ein Tor gemacht. Für einen Sechser top. Und auch für 5 Jahre gehört uns .
    Hoffentlich greifen die Jungs. Ich bin total gespannt.

  7. Ja haben das Team Menga, Bobic und Hübner toll gemacht, hat keiner Wind von bekommen und warum?
    Weil nimanden solche Transfers interessieren. Weder in Spanien, Frankreich oder in Deutschland.
    Das sind viel versprechende Spieler keine Frage, aber um das Niveau vom letzten Jahr direkt zu halten, bei diesen Abgängen, hmm? Da habe ich meine Zweifel.

  8. Klingt doch gut! Auf den Positionen Innenverteidiger und defensives Mittelfeld haben wir jetzt viel Erfahrung gepaart mit der Wahrscheinlichkeit, dass Russ, Hasebe und Abraham nicht alle 34 Spiele bestreiten können und man zum Glück gezwungen wird, die jungen Burschen einzusetzen. Klar kann es bei einem jungen Spieler schief gehen, aber soll man als Backup in diesen Positionen noch nen „Alten“ holen. Vielleicht findet man ja noch einen Linksverteidiger der zur Not auch Innenverteidiger bzw. im Mittelfeld spielen kann. Herzlich Willkommen!

  9. Da muss ich mich gleich anschließen. Top, dass das alles ohne rauschen im Blätterwald funktioniert. Ich denke mal, dass FB und BH noch einiges an Pulver im Trockenen haben damit auch auf den anderen Positionen noch was passiert. Grundsätzlich ist die Überlegung die IV etwas zu verjüngen jedenfalls zu begrüßen.

    Ich hoffe wir hören nächste Saison auf dem Balkon diesen Satz : Dicka, schlag den Ball lang 😉

  10. Evan Obite N`Dicka ist aber auch eine Kante. 1,92cm groß, jung und schnell. Klingt richtig gut.
    Leider findet man nichts im Netz über ihn. Selbst die Medien sind überrascht.
    Torro ist auch kein Kleiner. 1,90cm groß und klassischer 6er. Nett schlecht, Herr Specht!

    OT:
    SSHD bringt Rebic schon wieder medial mit dem FCBäh in Verbindung. Weil der Lothar wahrscheinlich wieder seine große Fresse aufrissen hat. Ich bin mir sicher, dass wir nach der WM Vertragsverhandlung mit dem FCBäh erleben werden. Aber dann können die nochmal eine richtige Schippe drauflegen.

  11. Ich kenne beide nicht, dennoch lesen sich die Daten der beiden Spieler sehr gut !

    Gut in die Zukunft investiert. Glaube trotzdem nicht das der 18 jährige besonders günstig war. Kann mir bei dem Franzosen schon eine Ablöse um die 3-5 Mio vorstellen. Torró war ja schon für 3,5mio im Gespräch. Könnte aber durchaus auch teurer geworden sein, wenn man Real die Rückkaufoption aus dem Vertrag streichen lassen wollte.
    Dann könnten sich fast schon beide Spieler zusammen bei 7-10 mio Ablöse belaufen.
    Aber reine Spekulation. Da 18 jährige französische Talente sicher nicht günstig sind.

    Wie sagt hier im Forum immer einer so schön: „WILLKOMMEN BEIM GEILSTEN VEREIN DER WELT“
    Dem schließe ich mich hiermit an.

  12. Das sind also die zwei versprochenen Transfers, Good Job Bruno und Fred. !!

    Bin gespannt, ob der eventuell dritte neue auch noch diese Woche kommt 😉

    Forza SGE

  13. OT: @FPS Paul:

    Soeben kam die Info der SGE das es ab 12.07.18 die karten für den Supercup gibt. Quelle: Facebook Eintracht Frankfurt.

    In 3 Phasen:

    1.Phase 12.07-15.07. alle dauerkarteninhaber je Dauerkarte 1 Karte
    2.Phase: 17.07.-20.07. Mitglieder
    3.Phase: ab 21.07. freier Verkauf

  14. @dewit ganz meine Gedanken 😉

    Die Kasse ist nach wie vor gut gefüllt, da erwarte ich noch einen Spieler, der über dem Status Talent hinaus ist.

  15. @Handballer85
    Mit den 3,5 Mio. für Torro haben wir lt. Medien alle Transferrechte erworben und Real ist aussen vor.
    Sonst hätte er nur 1,75 Mio gekostet. Hübner hat auch gesagt, dass Torro nur verpflichtet wird, wenn Real raus geht. Bei N’Dicka warten wir noch auf die Höhe da selbst die Presse überrascht wurde. Lt. Transfermarkt.de hat N’Dicka einen Marktwert von 400Tsd. Ich rechne damit, dass er nicht zu teuer war.

  16. @nicknackman
    Auf die 400.000€ Marktwert von N’Dicka auf Transfermarkt würde ich wenig geben. Insbesondere in den unteren Ligen außerhalb des deutschsprachigen Raums sind da einige Zahlen für individuelle Spieler kaum mehr als ein Symbolwert. Welche Ablöse für ein 18-jähriges Talent mit immerhin 12 Startelfeinsätzen in der letzten Saison gezahlt wurde ist offen. Ich halte da zwischen einer und fünf Millionen alles für möglich.

  17. Ich denke, das N’Dicka schon im unteren 7-stelligen Bereich gekostet hat.

    @grantler
    Ich wünsche mir, dass Beyreuther seine Chance erhält und kein weiterer LV geholt wird selbst wenn Tawatha gehen sollte. Auch Knothe sollte man nicht links liegen lassen.

  18. Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum.

    Zu diesen beiden Transfers kann man BH und FB nur gratulieren. Habe Torro schon 2-3 mal gesehen. Er ist sicher genauso gut wie Mascarell und kann sofort helfen. N’Dicka sah ich einmal. Der Junge scheint richtig stark zu sein. Den kann man trotz seiner Jugend sofort bringen und der hat noch mehr Potenzial. Ich würde dem Alter auch keine so große Bedeutung beimessen. Kolumbiens Yerri Mina ist nur 1 Jahr älter und hat eine sehr gute WM gespielt.

    Ich verstehe auch die ganzen Schwarzmaler nicht. Zusammen mit Müller auf der rechten Seite sind wir doch schon recht gut aufgestellt. Auch würde ich Beyreuther, Knothe, Besuschkow, Stendera, Kamada und Blum nicht abschreiben. Denen traue ich auch noch mehr zu. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Adi Hütter wird schon sehen, wen er gebrauchen kann.

    Zusammengefasst muss ich sagen, dass Manga, Bobic und Hübner einen ausgezeichneten Job machen (bis jetzt).

  19. @ 18. knorzkopp
    Kann ich nachempfinden, aber die scheinen mir doch noch sehr „kindlich“. Wir haben die Alten und wir haben die Jungen, jetzt noch ein 25-jähriger Allrounder für die Defensive wäre schon top, muss aber vielleicht wirklich nicht sein. Erst die anderen Baustellen noch schließen.

  20. N’Dicka hatte wohl letztes Jahr schon eine festgeschriebene Ablösesumme über 3,5 Mio + prozentualer Beteiligung bei Weiterverkauf.

  21. @grantler
    Wie hat steppi mal im Zusammenhang mit Jay Jay Im gesagt: muss ma reinwerfe 😉

  22. Wie gut, dass die Franzosen in Liga 1 nicht nach unten zu Liga 2 schielen und dort Talente verpflichten.

    - Werbung -
  23. @16 nicknackman:

    Danke, dann habe ich es falsch interpretiert. Dachte real kauft Torró für 1,75 mio zurück und verkauft ihn an uns für 3,5 Mio mit Rückkaufoption.

  24. @27 Handballer85
    Vom Ablauf kann es gut sein wie Du es beschreibst. Aber durch die Zahlung der 3,5Mio. erhalten wir die vollen Transferrechte auf Torro. Jedenfalls habe ich es so verstanden. Hübner sagte es so sinngemäß, dass der Transfer nur zustande kommt, wenn Torro komplett zur Eintracht gehört. Nicht wie bei Mascarell.
    Die Rückkaufoption bezog sich auf Real und CA Osasuna.

  25. Hessenschau:
    +++ Meyer bremst Wechsel-Gerüchte +++
    Max Meyer hat im Internet kursierenden Gerüchten über einen Wechsel zu Eintracht Frankfurt widersprochen. „Nicht mein offizieller Twitter-Account. FAKE“, schrieb Meyer in einer Instagram-Story und postete dazu ein Foto eines inzwischen gelöschten Twitter-Accounts mit seinem Namen. Dieser Account hatte die Gerüchte ausgelöst, denn zwischenzeitlich war dort in einem Tweet ein möglicher Wechsel zur Eintracht angedeutet worden. Der 22 Jahre alte Meyer war kurz vor Saisonende im Unfrieden von seinem bisherigen Club Schalke 04 geschieden und ist seitdem auf der Suche nach einem neuen Verein.+++

    Konnte mir auch kaum vorstellen das da was dran sein sollte

  26. Vor einiger Zeit kannte auch keiner Vallejo und Mascarell und Wolf. Auch ich fürchtete damals das schlimmste und hatte vor dem gigantischen Umbruch heftigste Sorgen. Ist diesmal nicht der Fall, da ich jetzt großes Vertrauen in das Scouting habe. Hoffe dass die sportlichen Fähigkeiten der beiden Neuen massgeblich für den Einkauf waren und nicht die ‚Optionsfreiheit‘. Beide gefallen mir von dem was man liest sehr gut. Also herzlich willkommen in unserer SGE.

  27. @ 22. joker
    Also bist Du entweder „Trierer“, oder Batman 🙂 Ach nee, aus den neuen Bundesländern 😉

  28. Bevor jetzt wieder einige rumpoltern wie „einen RV brauchen wir nicht“, sowie der Adler72 bei transfermarkt. Der Damien Dussaut kann links wie rechts

  29. N’Dicka erinnert mich sehr an Bellaid. Hoffe, dass es dieses Mal nicht bei einem Talent bleibt.

  30. @35 er kann vielleicht auch links aber dann nicht viel besser wie tawatha.
    Und rechts haben wir gut betzte Stelle.
    Kaum vorstellbar.
    Wie es am Ende des Artikels auch stand.
    Wir haben gute Verteidigung für rechts und der junge hat sich nicht für höhere europäische Ligen empfohlen.
    Deswegen Gerücht.
    Wenn kommt und dazu haben wir noch Zeit dann für Links.

  31. Evan Obite N`Dicka 1,92 M, Lukas Torro 1,90 M, Sebastien Haller 1,91 M , Frederik Rönnow 1,91 und noch 4 weitere mit > 1,86 – 188 M. Die SGE ist ein großes Team.

  32. Willkommen Lucas, Evan und nicht zu vergessen,Joker.

    Auf eine gute Saison. Wie immer mit geilen Fans.

    zampie

  33. @39 dann heißt es bei Standards: Bruda schlag den Ball hoch rein.
    Könnte dann ähnlich laufen wie damals, als Albert dem Soto die Dinger auf den Kopp geknallt hat …

  34. Ich lese seit Jahren fast täglich mit und finde es super stark hier. Aber wenn einer schon Dicka heißt, dann will ich mich einfach auch mal nur über den Namen freuen können! Was geht ab Dicka! 🙂

    Euch natürlich viele Grüße zum Start und dann kommentiere ich vermutlich doch hin und wieder mal häufiger. Bin Exil-Hesse im Südwesten aber mit dem Adler im Herzen!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -