Hat Philip Holzer bereits einen Nachfolger für Fredi Bobic gefunden? (Foto: Heiko Rhode)

Neuer Sport-Vorstand schon bald?: Tut sich in puncto Nachfolger des scheidenden Sport-Vorstands Fredi Bobic schon Anfang dieser Woche etwas? Wie der „Spiegel“ berichtet, soll der neue Sport-Vorstand bereits feststehen und könnte noch vor dem richtungsweisenden Duell gegen den FC Augsburg bekannt gegeben werden. Einzig Namen sind bislang kaum welche nach außen gedrungen. Markus Krösche von RB Leipzig wird nach wie vor gehandelt. Dagegen soll Igli Tare es nach Sport1-Informationen vorziehen bei Lazio Rom zu bleiben. Die „Frankfurter Rundschau“ hatte den ehemaligen Bundesliga-Profi als Kandidaten ins Spiel gebracht. Fredi Bobic hatte am Samstag bei Sky verraten, dass er dem restlichen Vorstand „ein paar Namen genannt“ habe, die er „empfehlen“ würde. „Aber es obliegt nicht mir, diese Entscheidung zu treffen. Die muss der Verein treffen.“ Ob darunter womöglich Erik Stoffelshaus war? Der Ex-Schalke-Manager war zuletzt bei Lokomotive Moskau erfolgreich und lebt inzwischen in Nordhessen. „Ich bin wieder bereit ein Amt zu übernehmen. Jetzt ist sicherlich die Zeit gekommen“, hatte der Mann aus dem Ruhrgebiet Anfang März gegenüber der „WAZ“ verraten. Laut „Bild“ ist der 50-Jährige ein Kandidat auf die Bobic-Nachfolge.

Eberl bestätigt Ausstiegsklausel: Gladbach-Boss Max Eberl hat die Ausstiegsklausel über 7,5 Millionen Euro für Eintracht-Coach Adi Hütter bestätigt. „Alles korrekt“, sagte Eberl am Samstag am Rande des Spiels gegen Eintracht Frankfurt gegenüber Sky. Er habe beim Österreicher nach dem Abschied von Marco Rose sein Interesse hinterlegt. „Damals war das kein Thema. Er wollte sich auf Frankfurt konzentrieren. Hartnäckigkeit ist ein Stück weit meine Qualität. Es gab in der Länderspiel-Pause ein Treffen, eine Möglichkeit. Wir haben uns intensiv ausgetauscht und gegenseitige Wertschätzung und Interesse gespürt. Anfang der Woche wurden Fakten geschaffen“, erklärte Eberl.

Bobic geht auch in Liga zwei: Noch-Eintracht-Manager Fredi Bobic ginge mit seinem künftigen Arbeitgeber Hertha BSC Berlin auch in die Zweite Liga. Das hatte er am Samstag vor dem Spiel der Eintracht gegenüber Sky betont: „Ich glaube nicht, dass ich jetzt viel über die Hertha sprechen muss“, sagte der Eintracht-Sportvorstand. Der Fokus sei auf dem Spiel, so der 49-Jährige. „Aber wenn Sie es so genau wissen wollen, für die Zweite Liga gilt der auch.“

Augsburg-Duo gesperrt: Der FC Augsburg, nächster Gegner der SGE, muss am Dienstag (20:30 Uhr) auf zwei seiner Mittelfeldspieler verzichten. Daniel Caligiuri und Rani Khedira sahen beim 0:0 gegen Arminia Bielefeld am Samstag jeweils ihre fünfte Gelbe Karte und sind somit gesperrt. Auf Seiten der Gastgeber aus Frankfurt drohen Evan N’Dicka und Stefan Ilsanker eine Gelbsperre. Die nächste Verwarnung für Ilsanker wäre seine fünfte, während N’Dicka bereits neun Mal verwarnt wurde.

Neue Super-League-Pläne? Wie mehrere internationale Medien am Sonntag berichten, hat sich eine Gruppe der reichsten und einflussreichsten Vereine auf die Gründung eines eigenen externen Wettbewerbs geeinigt. Den Berichten zufolge soll die Gründung der neuen Super League kurz bevor stehen. Ihr Interesse sollen demnach der FC Liverpool, Manchester United, Tottenham Hotspur, FC Arsenal, FC Chelsea, Real Madrid, FC Barcelona, Juventus Turin und der AC Mailand hinterlegt haben. Deutsche Teams sollen nicht dabei sein. „Genug ist genug“, verurteilten UEFA und die nationalen Ligen aus den betroffenen Ländern mit und kündigten Konsequenzen an.

- Werbung -

38 Kommentare

  1. @3
    Das geht glaub ich vielen von uns so. Inklusive mir.
    Würde mal vermuten das er vlt ja nich so schlecht is, da er ja auf Schalke in den erfolgreichen Zeiten war.
    Also wenn ers wird , hoffe ich das zumindest

    6
    11
  2. es wäre auf jeden Fall wichtig vor dem Spiel gegen Augsburg den neuen Sportdirektor zu benennen, egal wer es denn auch wird.
    Könnte bisschen Ruhe reinbringen.
    Ansonsten ist mir egal, wer bei den Augsburgern gesperrt ist. Wenn wir nur ansatzweise wieder an unsere Form anknüpfen haben die keine Chance.
    Und ein Sieg ist zwar immer wichtig, aber der hätte dann Signalwirkung – weil: wir halten dann den Vorsprung.
    Da können die anderen machen was sie wollen.

    58
    6
  3. Wer ist eigentlich dieser Stoffel..dings??? Ich hab auch noch nie was von dem gehört, was natürlich auch daran liegen könnte, das mich Schalke nie so wirklich interessiert hat.

    32
    1
  4. Hertha ist attraktiver als die Eintracht. Für einen, der zurückkehrt zur „Familie“, eine nachvollziehbare Aussage.

    Das sind Aussagen von mediengeschulten Menschen, die keinerlei Autenzität mehr besitzen. Unser Hellmann ist leider auch nicht frei davon, das klingt oft, wie durch den Weichspüler gezogen.Schade!

    Auch deshalb ist Fischer ein guter Typ, Hinti sowieso.

    Apropos : Hinti zu Gladbach, dann müsste er voll gelogen haben, als er gesagt hat, dass er innerhalb der Bundesliga nicht wechseln möchte, weil er dann gegen uns spielen müsste. Jetzt hat er natürlich auch zu Herrn Hütter ein sehr vertrautes Verhältnis, aber ich glaube nicht, dass er in dieser Art und Weise umfällt.

    50
    4
  5. Hab Herrn Stoffelshaus eben auch mal gegoogelt, bei Schalke die rechte Hand von Andreas Müller und der war seinerzeit ja kein schlechter, hat da sicherlich viel mitnehmen können. Interessant scheint er zu sein. Warten wir‘s ab, ob vorm Heimspiel am Dienstag was verkündet wird. Krösche wäre mir irgendwie trotzdem lieber, weil er vermutlich weniger Anlaufzeit braucht. Wenn ich einige Zeit nicht im Flow war, wie es anscheinend bei Erik Stoffelshaus der Fall ist, dann muss man ihm ggf. eine gewisse Einarbeitungszeit geben, die wir im Moment , aufgrund der Trainerfrage nicht haben.

    14
    2
  6. Im Ernst?
    Erfolgreiche Schalker Zeit?
    Schalke ist nicht in den letzten Jahren vor dir wand gefahren worden, sondern seit einigen Jahren nach und nach. Mit den Gasprom Millionen in der Hand könnte ich auch ein erfolgreiches Bundesligateam formen…

    21
    3
  7. Nachdem was ich so gelesen habe war er seit 2006 bei S04 Teammanager und Assistent von Andreas Müller, Gazprom ist 2007 bei Schalke eingestiegen und im Mai 2009 war dann Schluss, ob erfolgreich oder nicht. Bobic war in Stuttgart auch nicht erfolgreich. Bei uns schon!

    18
    5
  8. Aber machen wir uns doch über ungelegte Eier keine Gedanken…wir werden das sicher nicht entscheiden. Warten wir‘s ab und dann können wir diskutieren.

    21
    1
  9. Ich will auf keinen Fall einen, den höchstens seine Eltern kennen, der nur zu uns kommt, um sich einen Namen zu machen und uns dann wieder die Brocken hinwirft, sobald das gelungen ist.
    Und genau so einer wäre Stoffeldings.
    Und das muss ja auch nicht sein. So ein Kartoffelverein ist die Eintracht ja wirklich nicht.

    23
    30
  10. Ganz ehrlich, ich heule keinem hinterher, weder Hütter, noch Bobic.
    Bobic hatte doch eigentlich auch nur oft einfach Glück, wenn man ehrlich ist. Letztes Jahr haben wir soviel Kohle eingenommen, wer ist gekommen? Bas Dost, Dominik Kohr. Über 15 Mio, die wieder weg sind. Was dolles war jetzt auch nicht dabei.
    Man Leute, unsere Zeit kommt eh noch, wenn das Leistungszentrum läuft. Das haben aber auch andere auf die Beine gestellt.
    Also, cool bleiben und auf CL hoffen. EL ist auch ok.

    66
    19
  11. Bin voll bei Dir, Lemgo, Bobic hatte auch meiner Meining nach einige erhebliche Fehlinvestionen. Hütter hat vieles richtig gemacht und macht jetzt nichts illegales. Bin ihm nicht böse, sondern blicke nach vorne. Wir müssen die guten Spieler halten.

    29
    22
  12. @19 an sich nicht. Der Zeitpunkt ist allerdings extremst schädlich. Dass muss er sich vorwerfen lassen. 2 Wochen später und keiner hätte was gesagt

    62
    3
  13. Was hier schon wieder abgeht.
    Ist ja wie bei bobic damals.

    Egal wer es wird, er hat eine Chance verdient. Und nur durch lesen bei Wikipedia kann man einen nicht bewerten.

    Egal wer kommt. Herzlich willkommen beim geilsten Verein der Welt und eh. Gutes Händchen. Ausserdem ist Manga noch da.

    30
    9
  14. Oh Gott wenn ich mir vorstelle N‘Dicka und Ilse holen sich ihre 10. bzw. 5. Gelbe ab und Hinti wird nicht fit das wäre ein Horrorszenario für das Leverkusen-Spiel

    31
    4
  15. Ja, wäre doof.

    Dann müssten wir mit einer Dreierkette Tuta-Hasebe-Chandler spielen. Oder wirklich mit Viererkette spielen. Na hoffen wir mal, das Hinteregger bis Samstag fit ist

    21
    1
  16. - Werbung -
  17. Wenn ich bei der Saison zurückblicke war alles wie ein Traum! Die Mannschaft hat wirklich toll gespielt und damit deutlich gemacht, dass sie das Potenzial hat, die CL Quali einzutüten! Das war gerade in der Corona-Zeit ein absoluter Highlight!

    Was sich jedoch in den letzten Wochen abspielt, ist der absolute Albtraum! Angefangen mit FB, dass er weg will und das schon bereits vor einem Jahr vorhatte. Dann AH, der erst beteuerte zu bleiben, dann aber nicht mehr zu seinem Wort steht und den Wechsel ausgerechnet vor dem Spiel gegen die Pony‘s bekannt gibt! Dann klappt die Verpflichtung von RR nicht, der uns nicht nur auf die nächste Stufe gehoben hätte, sondern auch unsere Vakanz auf dem Trainerposten hätte kompensieren können! Dann treten die eigentlichen Gründe für die Abgänge von FB und AH zu Tage, die sich durch die finanzielle Situation des Vereins begründet! Neben der Umsatzeinbrüche durch Corona scheinen wir uns an den Projekten des Leistungszentrums, dem Stadionausbau und Digitalisierung überhoben zu haben, sodass uns trotz der sportlichen Erfolge die finanziellen Mittel zu fehlen scheinen, um den nächsten Schritt zu machen und einen CL Reifen Kader zusammenzustellen! Dann die schmerzliche Niederlage gegen die Pony‘s, während die Bienen und Schlaftabletten ihre Spiele gewinnen und uns auf den Pelz rücken! Hellmann beschwichtigt, indem er verlautbart, dass ein besserer kommt! Der Zeitpunkt des „ersten“ Gespräches mit RR zeigt, dass unsere Verantwortlichen wertvolle Zeit bei der Suche eines Nachfolgers für FB haben verstreichen lassen! Als Nachfolger sind neben Krösche, der mich auch nicht wirklich überzeugt, erst „Tare“ und nun irgendein „Stoffel“ im Gespräch? Sorry, aber „Tare“ ist ein absolutes „No Go“ und der „Stoffel“ wird sicherlich nicht unseren Ambitionen als CL Anwärter gerecht! Wünsche mir Steubing zurück und würde mich freuen, wenn Holzer sich darum kümmert, die Finanzierung sicherzustellen, damit wir unsere Leistungsträger halten und genügend Geld für Verstärkungen haben!

    Die Verkündung von „Stoffel“ als SV wird sicherlich nicht die erwünschte Signalwirkung auf die Mannschaft haben, ganz im Gegenteil!

    12
    47
  18. Im Moment fällt es mir wirklich schwer, hier bei sge4ever.de reinzuschauen.

    Angenommen, ich hätte seit August 2020 im Koma gelegen und wäre letzte Woche erst wieder aufgewacht und noch nicht die Tabelle gecheckt. Puuh, ja hätte ich mir dann lediglich ein Bild der Eintracht gemacht anhand der Kommentare hier, dann wäre ich wohl davon ausgegangen, dass Schalke 04 mit uns in der Tabelle verwechselt wird.

    Nichts für ungut, aber es scheinen sich irgendwie in den letzten Woche hier alle Nörgler, Schwarzmaler, und Pseudo-Moralapostel auf einmal versammelt zu haben,und die grandiose Saison unserer Eintracht völlig in Vergessenheit geraten ist.

    Noch 5 Spieltage, 4 Punkte Vorsprung auf Rang 5 und hier wird ein Untergangsszenario nach dem nächsten gezeichnet. Ich wäre dafür, dass wir unisono alle mal etwas gelassener und positiver werden.

    Wenn ich schon Sätze höre wie „der Bobic hat auch sehr viele Fehler gemacht“, dann frage ich mich doch schon stark, ob ich ein Wahrnehmungsproblem hab. Fakt ist, Bobic hat uns von der Relegation bis zu einem Champions League Platz geführt.Grundsteine wie das Leistungszentrum sind gelegt.
    Da ist es mir ehrlich gesagt egal, ob er den Wunsch hat nach 5 mega erfolgreichen Jahren zu wechseln. Soll er es halt machen, Gott sei mit ihm.

    In dem Sinne mein Tipp für Dienstag:
    5-1 Sieg
    4x Jovic
    1x Silva

    Forza SGE!!!

    102
    15
  19. @28
    Ich wäre wieder für Heribert B..
    Da weiß man was man bekommt.
    Da wird sicherlich kein Konkurrent unseren Trainer abwerben und wir suchen wieder Spieler, die eh kein anderer Club will. Es kehrt die ersehnte Ruhe ein.

    14
    52
  20. @ Pasha, Veh ist nicht auf dem Radar, weil er mal geäußert hat, dass Frankfurt keine Perspektive hat. Man möge sich erinnern!

    Die Frage, ob wir nach der Kartenverteilung im Augsburgspiel gegen LEV noch eine Defense haben, scheint mir interessant. Was die Ausfälle von A angeht kann vernachlässigt werden. MG konnte auch ohne Stammtorwart, Stindl und Kramer gegen uns gewinnen…

    Und nun der Motagswitz: Schmadtke kommt – und bringt auch gleich einen guten Trainer mit. 🙂

    18
    4
  21. @Adlermacht, vielen Dank für den link. Ein ausgesprochen sehr interessantes Interview. Kann ich mir schon vorstellen. Wir müssen den Menschen ja nicht kennen und sich davon leiten zu lassen dass er mal bei Schalke war als die dies und das gemacht haben ist halt auch nur Fanmeinung. Kann jedem hier raten sich das Interview mal durchzulesen.

    15
    1
  22. Das ist ein wirklich interessantes Interview mit Stoffelshaus und ich muss sagen, das könnte eine ganz fantastische Lösung sein.

    Mir hundertmal lieber als irgendwelche Leute auszugraben, die irgendwo mal Verdienste eingefahren haben oder als Spieler vor 20 Jahren überzeugt haben.

    Bobic und Kovac waren ja jetzt auch nicht die Raketen, als wir sie verpflichtet haben.

    Dazu ein guter Trainer und dann wird das was in den nächsten Jahren…

    17
    1
  23. Also wenn Stoffelshaus in, äh auf Nordhessen steht, kann’s ja nur ein Guter sein – ahlewurscht4ever 😉
    Auf jetzt, Eintracht!

    3
    2
  24. 9. Adlermacht: danke für den Link, sehr interessanter Typ, der Stoffelshaus… und auch noch Hesse!
    Fände ich persönlich top, kann allen anderen das Interview sehr ans Herz legen.

    4
    0
  25. @@@@@@@@@@@@@@@28. Pasha
    18.04.2021 – 23:00 Uhr

    (Warum hat eigentlich niemand Armin Veh auf dem Radar?
    Als Sportvorstand?)
    Also nehme mal an das ist Satire!!!!!!!!
    Veh hat in Köln seinen Lieblingsposten bekommen hat schnell gezeigt das er das nicht kann und ist abgehauen.

    1
    1
  26. Natürlich war das Satire – Veh in Frankfurt ! Aber die Medien sollten dann alle durch haben 🙂

    @36 Paul Wäre schön aber noch nicht bestätigt!!

    2
    1

Kommentiere den Artikel

- Werbung -