In allen Bereichen der Statistik unterlegen, hatte die Eintracht, wenn man mal von dem wirklich tollen Spielzug vor dem 1:0 durch Alex Meier absieht, keine wirkliche Chance gegen übermächtige Borussen aus Dortmund. 30 Prozent Spielanteile, 3:24 Torschüsse und 1:14 Ecken zeigte dies auch in der Statistik. Obwohl es mit nur sieben Fouls im Spiel zu einem historischen Minusstand an Fouls in einem Spiel kam, waren die Zweikampfwerte der Eintracht, im Gegensatz zum Spiel gegen Darmstadt wieder im akzeptablen Bereich. (48:52). Insgesamt kommt die Mannschaft auf einen Durchschnitt von „3,95“. Im Einzelnen erreichten die Spieler folgende Benotung durch die User von SGE4ER.de:

note_2-5Lukas Hradecky:
Zeigte ein (gewohnt) gutes Spiel. Mit sieben Paraden bester Frankfurter auf dem Feld. Konnte die 600. Niederlage der Eintracht in der Bundesliga dennoch nicht verhindern. Auch vom“Kicker“ mit Bestnote bewertet. („2,5“).

note_3-5 Alexander Meier und David Kinsombi:
Meier erzielte sein 6. Saisontor. Sein erstes auswärts. Köpfte nach Standards raus, was rauszuköpfen war. Lief 11 km. Kinsombi durfte erstmals in dieser Saison, wieder von Anfang an ran. Stand beim 1:1 falsch. Warf sich aber mit allem was er hatte in die Zweikämpfe. (2. bester Zweikämpfer der Eintracht.)

note_4-0David Abraham, Makoto Hasebe, Aleksandar Ignjovski und Haris Seferovic:
Seferovic lieferte vorbildliche Laufarbeit ab. Mit 39 Sprints und 67 Intensivläufen, aktivster Frankfurter. Ignjovski gewann die meisten Zweikämpfe aller Adler. (13). Spielte aber auch erneut die meisten Fehlpässe (13). Hasebe hatte einen Ballbesitzanteil von 45 Kontakten und brachte 29 davon zum Mitspieler. David Abraham konnte nur 3 seiner 9 Zweikämpfe gewinnen.

note_4-5Stefan Aigner, Constant Djakpa, Slobodan Medojevic und Bastian Oczipka:
Aigner musste taktisch bedingt weichen. Bis zur 45. Minute nur mit 3 Fehlpässen. Djakpa war mit 2 Torschüssen, der „gefährlichste“ Frankfurter in Dortmund.Oczipka brachte keine Flanke in den Dortmunder Strafraum. Insgesamt schaffte die Eintracht nur zwei! im gesamten Spiel. Medojevic kassierte die einzigen Karten im kompletten Spiel. Verlor bis zu seinem Platzverweis 6 seiner 7 Duelle mit dem Gegner.

note_5-0Timothy Chandler:
Kam zur Pause für Aigner und spielte nur 3 Fehlpässe. Gewann jedoch auch nur einen Zweikampf und schaffte es nicht für die nötige Stabilität auf seiner Seite zu Sorgen.

Noten 16

- Werbung -

14 Kommentare

  1. Lukas Hradecky ist einer der wenigen Gewinner der Hinrunde ! Wenn er weiter so hält, wird es schwer ihn länger an uns zu binden. Auf der Linie und im Umschaltspiel echt überragend. Einzig seiner Strafraumbeherrschung könnte noch verbessert werden.

  2. Wieso bereut? So kann er doch super herausstechen.

    Abraham finde ich übrigens auch nie wirklich schlecht!

  3. Die Partie zwischen Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt geht als die historisch fairste Bundesligapartie in die Geschichte ein.

    Erstmals seit Beginn der Datenerfassung 1992 begingen beide Teams zusammen lediglich sieben Fouls, so wenige wie nie zuvor in 90 Minuten.

    3 davon die Eintracht und trotzdem Gelb Rot ,ebenfalls Rekordverdächtig.

    Erschreckend wenn man um die Existenz spielt oder waren die Dortmunder einfach zu schnell?

  4. Bei den Nachrichten vor dem Heimspiel meinte der Moderator doxh, dass Bruno huebner zu Gast im Heimspiel sei oder irre ich?
    Weil jetzt sitzt der Berthold da.
    Aber es wurde allen ja ein Interviewverbot aufgesetzt.

  5. Der Keeper kam in den Focus und hat sich bewährt, persönlich wird er darüber froh sein. Dass er lieber im Kampf um bessere Plätze geglänzt hätte, unbestritten. Aber heute schon Gedanken um seine fernere Zukunft zu machen, das halt ich für verfrüht. Ausserdem, wenn wir absteigen sollten, wird es einen total veränderten Kader geben, Verträge hin und her. Das regelt sich dann schnell über die finanzielle Machbarkeit.

    zu @5
    Jetzt werden alle Register gezogen: kein öffentliches Training, Maulkorb usw. Bin froh, dass wenigstens am Samstag noch Zuschauer zugelassen sind…

  6. @bernemer
    die dortmunder haben den ball so laufen lassen das die distanz zu den frankfurtern so gut wie nie zu knapp wurde, dadurch verhidnert man zweikämpfe.
    dortmund hat halt einen trainer der weiter denkt, der den spielern vermittelt was er von ihnen sehen will.
    er bietet eine klare startegie achtet auf viele kleinigkeiten und generiert so effektivität.
    was tuchel leistet und seinem team zur verfügung stellt, davon weiss veh nichtmal das es möglich ist.

    ein tuchel ist halt ein akkribischer arbeiter und kein modepüppchen wie veh der nur sprüche klopft aber inhaltlich nix zu bieten hat!

    veh darf zwar bundesliga trainer sein, weil paar dummköpfe bei uns ihm das zumuten aber fachlich ist das was er zu bieten hat für die bundesliga mehr als zu wenig.
    VEH HAT KEIN BUNDESLIGA NIVEAU!

  7. Ein Interview wurde eben im heimpspiel mit Huebner gezeigt.
    Egal wie das Spiel gegen Bremen ausgehen sollte, wird die Eintracht am Trainer festhalten.

  8. Eintrachtkafka
    .
    Wer ist die Eintracht…….bis jetzt haben sich nur Fischer und Bruchhagen öffentlich zu Armin Veh als „Trainer“ bekannt…
    Den Bruno lassen wir mal außen vor …( Heimspiel..14.12.2015) , kleiner Befehlsempfänger….
    .
    Hellmann und Steubing haben sich noch nicht geäußert…….das werden auch diejenige sein, die diese Debakel überleben werden…..
    .
    Heribert zieht das durch….der ist Beratungsresistent….da kommt nichts mehr von ihm ….den kann man getrost abschreiben…..Feierabend…….der kann nur noch Wilhelm Busch Zitate korrekt wiedergeben……
    .
    …….Steubing verkriecht sich und wartet ab was passiert…..
    …….Hellmann katzbuckelt vor Heribert und simst mit der Bild…….
    .
    Die Ultras stehn wieder auf Fischers Seite……also da kommt nichts mehr….die kann man ebenfalls abschreiben……
    .
    Wer soll Armin abschießen……..BLEIBEN NUR NOCH DIE KUNDEN ÜBRIG…und die kann man verarschen…weil sie sich wie Kunden verhalten…..glauben alles was man ihnen erzählt……und vergessen schnell was sich ereignet hat…….
    .
    Für den möglichen Abstieg wird man einen Dummen suchen …..ich nehm mal an das wird BRUNO sein…..
    .
    Um den Abstieg sicher zu verhindern müßte man 10 Millionen Euro für Ablöse in die Hand nehmen …das wird nicht passieren….
    Es werden wohl nur 2 Millionen sein…..
    .
    Bruno hat die Arschkarte……die absolute Arschkarte……
    .
    Im März oder April wird man wohl das neue Saisonziel Wiederaufstieg propagieren….und die Masse wird es teilnahmslos akzeptieren….
    .
    Und wer ist Schuld……….JEDER der am Samstag gegen Bremen ins Stadion geht …..im Prinzip sind die Ultras auch nur Kunden…sie wissen es nur nicht….
    .
    Kosten Trainerentlassung Thomas Schaaf 3 Millionen
    Mehrkosten neuer…Trainer Veh…………………1 Millionen
    Wohlfühloase Veh
    Abfindung Rosenthal………………………………..0,6 Millionen
    Wertverlust Kadlec……………………………………1,5 Millionen
    Fernsehgeldverlust……………………………………3,6 Millionen Abstieg….19 Millionen
    Dfb Pokal aus……………………………………………1,5 Millionen
    Imageschaden…………………………………………nicht bezahlbar
    Hauptsponsorverlust……………………………….4 Millionen
    .
    Der Beginn des Niedergangs war die Abmeldung der U 23 …..an dieser Entscheidung war Armin Veh maßgeblich daran beteiligt…

    Forza SGE …..die dummen sterben niemals aus…….das nennt man Kontinuität

  9. Kennt jemand ein Forum, wo man sich über Fußball unterhalten kann?
    Wo man nicht immer gegen Windmühlen ankämpfen muss, sondern versucht sich mit Argumenten auszutauschen?
    Wo sarkastische Äußerungen einem auch als „Opfer“ einer solchen, ein Lächeln abringt, weil sie einfach gut und niveauvoll ist?
    Wo nicht der vermeintlich einfachste Weg draufzuhauen direkt beschritten wird, weil der eigene Horizont zu beschränkt ist um über den Tellerrand hinauszublicken?
    Wo sich durchaus konträr ausgetauscht wird, ohne beleidigend zu werden gegen Diskussionspartner oder Spieler/Verantwortliche?
    Wo im Endeffekt alle an einem Strang ziehen, wo Loyalität kein Fremdwort ist?
    I have a dream…

    Im Übrigen: Ich geh am Wochenende ins Stadion… Weil ichs kann…

  10. Wertverlust Inui 2 Millionen……
    .Jeder der am Samsatag ins Stafion geht hat kein Recht einen neuen Trainer zu fordern….Ausnahmslos….Vips Ultras Kunden
    .
    @Atoron
    .
    Loyalität
    .Loyalität (ˌlo̯ajaliˈtɛːt, von franz.: legal „dem Gesetz entsprechend“) bezeichnet (in Abgrenzung zu Treue, Unterwerfung oder Gehorsam) die auf gemeinsamen moralischen Maximen basierende und somit von einem Vernunftinteresse geleitete innere Verbundenheit und deren Ausdruck im Verhalten gegenüber einer Person, Gruppe oder Gemeinschaft. Loyalität bedeutet, im Interesse eines gemeinsamen höheren Zieles, die Werte (und Ideologie) des Anderen zu teilen und zu vertreten bzw. diese auch dann zu vertreten, wenn man sie nicht vollumfänglich teilt, solange dies der Bewahrung des gemeinsam vertretenen höheren Zieles dient. Loyalität zeigt sich sowohl im Verhalten gegenüber demjenigen, dem man loyal verbunden ist, als auch Dritten gegenüber.

    Das Ausmaß der geforderten Loyalität hängt von den Erwartungen ab, die für die jeweilige Beziehung konstitutiv sind. Diese Beziehungen können informeller (zum Beispiel Freundschaften) oder formeller Natur sein (zum Beispiel Ehe). Man kann in sie hineingeboren werden (zum Beispiel Verwandtschaft) oder sie gewählt haben (zum Beispiel Einwanderung). Die Loyalitätserwartungen erstrecken sich auf äußere Handlungen, aber auch – wie im Falle von Freundschaften – auf innere Einstellungen. Strittig ist, ob Loyalitäten genuine Pflichten sind
    .
    Steubing……es kommt ein kleiner Kloppo…..lügner lügner
    Steubing wir werden im November 2015 die ersten Genussscheine verkaufen ……….lügner lügner
    Steubing wir werden 5 Millionen für Transfers ausgeben LÜGNER LÜGNER
    .
    ICH FOLGE KEINEM LÜGNER

  11. @Atoron: Es ist klar, dass die aktuelle Situation viele Zweifler und Nörgler, teils auch mit wirklich guten Argumenten, auf den Plan ruft. Es wirkt leider so, als sei das Projekt Armin Veh in Frankfurt gescheitert. Ob neue Transfers da wirklich noch etwas retten können – ich weiß es nicht! Vertraut man dem Coach weiter, dann steht dieser in der Winterpause vor der schwierigsten Aufgabe seiner Zeit bei uns – so tief war der Karren in der ersten „Veh-Ära“ noch nicht mal ansatzweise im Dreck.

    Auch ich werde am Samstag ins Stadion gehen und die Mannschaft weiter anfeuern und mich – solange er unser Trainer ist – hinter ihn stellen. So wie ich es auch beim nächsten tun werde, wenn es mal schlecht läuft. Ich suche die Gründe für den Niedergang nicht nur beim Übungsleiter – und doch gibt es bei aller Enttäuschung keine Frage, dass am Samstag wieder mit bedingungsloser Unterstützung gerechnet werden kann.

    Forza SGE!

  12. gegenübersellung Marktwert und was haben wir bezahlt
    Wertsteigerung Trapp 8 Mio,
    Wertsteigerung Seferovic 4.8 Mio,
    Wertsteigerung Stendera 6 Mio
    Wertsteigerung Zambrano 4.75 Mio
    Wertsteigerung Aigner 3.5 Mio

    Wertsteigerung 27,05 Mio. Und ich könnte da noch mehr aufzählen. Diese einseitige enörgel geht mir auf die …
    Und Schaaf wurde nicht entlassen

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -