Marius Wolf im Zweikampf mit Juan Bernat. (Bild: imago/Eibner)

Halbzeit-Fazit: Die Eintracht liegt zur Pause in München mit 0:1 zurück. Gerade als die Eintracht am Drücker war und große Chancen durch Mijat Gacinovic (40. Minute) und Luka Jovic (42.) liegen ließ, schlug Niklas Dorsch in seinem ersten Bundesligaspiel eiskalt zu. Wenn die SGE in den zweiten 45 Minuten noch ein wenig zulegen kann, ist heute vielleicht etwas bei den Bayern zu holen.

Heute erwartet die Fans von Eintracht Frankfurt bereits ein kleiner Vorgeschmack auf das DFB-Pokalfinale am 19. Mai 2018 in Berlin. Um 15:30 Uhr steigt in der Münchener Allianz-Arena das Duell gegen den FC Bayern. Schiedsrichter Christian Dingert wird die Partie in der bayrischen Landeshauptstadt leiten. Der Gastgeber musste unter der Woche noch eine 1:2-Heimniederlage gegen Real Madrid verkraften. Die von Jupp Heynckes trainierte Mannschaft musste neben der Niederlage auch zwei bitte Ausfälle von Jerome Boateng und Arjen Robben verkraften.

Für Ante Rebic und Kevin-Prince Boateng hat es auf Frankfurter Seite nicht gereicht. Sie laborieren an einem Muskelfaseriss bzw. einem Pferdekuss.

Folgende Elf soll den ersten Auswärtssieg in München seit 18 Jahren bringen:

Hradecky – da Costa, Abraham, Falette, Willems – Wolf, Mascarell, Fabian, Gacinovic – Jovic, Hrgota

Auf der Bank nehmen Platz:

Zimmermann (Tor), Fernandes, Haller, Chandler, Russ, Tawatha, Cavar

 

- Werbung -

90 Kommentare

  1. Mit Hrgota und Fabian spielen heute 2 Geister mit……kaum zu sehen, ERSCHRECKEND schwach.

    Und mit Hradecky mal wieder ein unsicherer Hintermann…..vorhin das Ball-nicht-fangen-können….peinlich…….jetzt erst rauslaufen, dann doch nicht.

  2. Jawoll Hradecky! Stark, wie er den Ball klärte. Wirkt als hätten alle nen Sonnenstich.
    Ajo, jetzt Cavar rein. Kann man in so nem unwichtigen Spiel ja mal probieren..
    Ich schließ mich einigen Vorrednern an: Wenn wir noch das Ziel ‚europäisch spielen‘ wollen muss Kovac wohl gehen.
    SO kann man nicht auftreten!!! Das schlimmste find ich, dass superaussichtsreiche Aktionen peinlich vergeben werden und sich die Spieler danach nicht mal aufregen. Es scheint ihnen egal zu sein..
    Naja, meine Hoffnung irgendwie noch nen Ball reinzuwürgen ist noch nicht verflogen.
    Bayern wechselt jetzt langsam ihre Topspieler ein (Thiago, Süle), weil in dem Spiel kann man nun wirklich keine Verletzungen erwarten. Frankfurt geht den Zweikämpfen ja brav aus dem Weg.
    Ich hoffe Haller bringt jetzt nochmal Dampf rein.

  3. Premiere. Ein Frankfurter Ballgewinn.

    Wiederholung: Wieder eine Kack-Aktion von Jovic.

  4. Ich denke, dass wir diese Saison einen Fairnesspreis erhalten. Bayern, mit einer wettbewerbsverzerrenden Aufstellung, wollte uns helfen, probierte ein wenig aus, belohnte einige Nachwuchstalente mit einer Startelfnominierung.., aber nicht mit Super Eintracht. Das Geschenk nehmen wir nicht an, dies wäre unsportlich 😉

  5. Jeder andere Trainer, der nicht nächster Bayern Trainer ist, hätte mit voller Härte spielen lassen. Darauf hätten die Bayern überhaupt keinen Bock gehabt.

  6. Tja, ein Wagner geht eben voll drauf. Genau eine solche Einstellung fehlt der Mannschaft in Schwarz.

  7. Hrgota nach der Saison am besten verschenken. Wichtig, dass Haller mal wieder getroffen hat, vielleicht hat sich Jovic zu sehr auf seine letzten Tore ausgeruht, bei ihm fehlt mir heute ein wenig die Konzentration.

  8. Einfach nur noch peinlich…Bitte Niko, bleib‘ in München! Hast doch eh keinen Bock mehr!!!

  9. Oh man so ein Flachschuss in die Ecke zu halten ist net so Hradecky sein Ding
    Scheisse heute alles

  10. Kovac hat heute gut lachen und braucht sich gar nicht ärgern. Gute Leistung heute. War doch alles sehr stimmig gegen diese übermächtigen Bayern. 🙂

    - Werbung -
  11. Ich bleibe dabei, das wichtigste Thema und das entscheidende Faktum heißt Klassenerhalt 2018 / 19.
    4:1
    Wer hat noch nicht, wer will noch einmal?
    Einer geht noch, einer geht noch rein.
    Schade, dass die Führung keinen Arsch in der Hose hatte und am Freitag morgen Kovac nach München schickte.
    Das rächt sich jetzt.

  12. selten war eine Niederlage in München so unnötig und Gegentore lächerlich

  13. Ihr habt in Europa rein gar nichts zu suchen! Das wird der HSV euch nächste Woche lehren, ihr Stümper.

  14. Falette das offene Tor unserer Abwehr……gut zu sehen auch beim 4:1…….er rückt raus und lässt die Tür offen……obwohl nebendran noch Mascarell steht…….unglaublich bundesligauntauglich, dieser Falette. Den können die Franzosen nächste Saison wieder zum Traubenstampfen haben.

  15. So, Karte für Berlin an Bekannten weiter gegeben. Hotelbuchung ebenfalls. Ich fahre über das Wochenende in den Europapark. Letztes Jahr hat mir Berlin gereicht. Allein diese Stadt kotzt mich schon genug an. Endspiele habe ich ausreichend live gesehen. Das bedeutet die Siegchancen in Berlin sind rapide gestiegen 😉

  16. Der FC Bayern schlägt bei sonnigem Wetter im Trainingsspiel Eintracht Frankfurt. Das kann nicht Bundesliga gewesen sein. Nicht mit der Einstellung, Bereitschaft und Körpersprache. Das muss ein Freundschaftsspiel gewesen sein.

  17. 3:1 das wars. Ohne Flachs, Kovac RAUS !!! Er erreicht die Mannschaft nicht mehr. Wahrscheinlich versucht er es, aber er ist einfach ne Lame Duck.
    Das Spiel wurde von Beginn an abgeschenkt.
    So 4:1! Jawoll!!! Ich freu mich tatsächlich darüber, das hätte ich nicht gedacht.
    Ich hoffe, die Spieler werden von den Fans ausgepfiffen. Es muss jetzt Druck auf den Kessel, die Stimmung muss kippen !! Ich hab viel schön geredet, aber so eine Vorstellung darf nicht sein.
    Von dem, was Kovac bei der Mannschaft stark machte: Den unbedingten Willen, der unbedingte Kampf .. davon ist nun gar nichts mehr zu spüren.
    Heute spielt er mit Viererkette: Bravo!! Aber dann? Ist Hradecky unser Aufbauspieler Nr. 1. Es wird nicht offensiv gespielt, nicht gepresst, nicht Bayerns Unsicherheit ausgenutzt. Was ist das??????
    Mit so einer Defensivstrategie (oder was auch immer das war) spielst du besser mit ner 3er-Kette !!!
    Bobic, please, kick the MF out 🙁

  18. Der Kader ist nicht Europatauglich. Kovac hin oder her… auf dem Platz standen 11 Profis und alle haben ihre Leistung nicht annähernd abgerufen. Die Jungs sollen sich nur auf eine sichere Sainson nächstes Jahr konzentrieren, denn Europa kommt definitiv zu früh. Schade, dass die Leistungsträger und potentielle Ersatzleute verletzt sind, so dass Kovac hier wenig Auswahl hatte und vom Konzept her war es ja nicht schlecht. Wäre die Mannschaft motivierter gewesen, wäre auch was drin gewesen, so gibt es eine viel zu hohe Niederlage, die den Spielverlauf nicht wieder gibt. Ich bin von der gesamten Mannschaftsleistung enttäuscht.

  19. Der FC Bayern schlägt bei sonnigem Wetter im Trainingsspiel Eintracht Frankfurt.

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

  20. Ich bin zwar stinksauer, besonders über die taktische Meisterleistung des Trainers. Aber wenn man es mal ganz nüchtern betrachten könnte: Was macht es für einen Sinn ins Pokalfinale mit dem Trainer des Gegners zu gehen? Wo ist das Risiko einen sinnvollen Cut zu machen? In jedem mittelständischen Wirtschaftsunternehmen würde man gar nicht darüber nachdenken. Stand jetzt müsste Schluss sein zumal wir stimmungstechnisch eh gerade am Boden liegen.
    Trotzdem bin ich mit dem was wir bisher erreicht haben sehr zufrieden und freue mich auf die nächste Saison und das Pokalfinale in Berlin!

  21. Ach.. und Spieler die sich nach einer brauchbaren Saison gleich zu höheren Vereinen berufen fühlen….>10 Mio sofort verkaufen!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -