Es läuft bislang nicht bei Sam Lammers. (Foto: Heiko Rhode)

Ein versprungener Ball, ein Fehlpass über kurze Distanz, ein abwinkender Teamkollege…Bedarf es einmal eines Lehrvideos über fehlendes Selbstvertrauen und der Folgen, das Spiel von Sam Lammers in Piräus wäre ein gutes Anschauungsobjekt. Der schlaksige Niederländer, als Silva-Ersatz im Sommer auf den letzten Drücker verpflichtet, konnte einem beinahe leidtun. Nichts wollte klappen, alles schien sich gegen ihn verschworen zu haben. Ein jeder von uns kennt diese Tage. Erst mit dem falschen Fuß aufgestanden, dann das Auto nicht angesprungen und auf der Arbeit streikt der Drucker. So oder so ähnlich muss sich Lammers vorgekommen sein im weiten Rund des Georgios-Karaiskakis-Stadions. Seine Auswechselung nach 58 Minuten für den späteren Vorlagengeber glich da wohl einer kleinen Erlösung. Man wollte ihn irgendwie am liebsten einmal in den Arm nehmen, so grübelnd und zähneknirschend, wie er vom Platz schlich.

„Sam macht gerade eine nicht so einfache Zeit durch“

Am Tag danach gab Coach Oliver Glasner ein paar Einblicke ins Seelenleben des Niederländers. „Sam macht gerade eine nicht so einfache Zeit durch„, gestand Glasner. Der Coach erklärte, dass der Angreifer im Frühjahr an der Schulter operiert und erst am letzten Tag der Transferperiode verpflichtet wurde. „Er konnte länger nicht trainieren und war nicht im Rhythmus. Dann kam er mir großer Hoffnung hierher, sollte vom ersten Tag an funktionieren und der Toptorjäger sein. Das funktionierte nicht so und hinterließ bei ihm Spuren. Er ist ein super Junge, der sich manchmal zu viele Gedanken macht und zu viel liest“. 

Glasner weiter: „Sam ist ein ganz feiner Fußballer, ein sehr guter Techniker, und er hat einen richtig guten Abschluss mit links und rechts. Momentan aber – so ehrlich muss man sein – zeigt er das zu wenig. Das heißt jedoch nicht, dass wir an ihm zweifeln„, so der Österreicher. Er brauche jetzt mal ein Erfolgserlebnis, ein Tor oder einen Assist, damit er die fußballerische Leichtigkeit zurückbekomme, so Glasner. Was der 24-Jährige sicher nicht braucht, ist blinder Hass in den Kommentarspalten. „Du bist soooo schlecht Junge“, „Stolperclown“ oder „Hör bitte auf zu spielen, das ist fürchterlich“ waren da noch die netteren Ausdrücke. Der Boulevard hatte zuvor schon „Lämmchen Lammers“ gedichtet.

„Der tiefe Fall des Sebastien H“?

Wie schnell man daneben liegen kann, zeigt der Blick auf einen ehemaligen Torjäger, der mit 1,90 m nur einen Zentimeter kleiner als Lammers ist. „Der tiefe Fall des Sebastien H.“ lautete im April 2018 noch die große Schlagzeile in der „Frankfurter Rundschau“ über Eintracht-Stürmer Sebastien Haller. Wenig später war die SGE Pokalsieger, noch ein paar Monate später ballerte Haller als Teil der Büffelherde die Adler durch Europa. Aktuell führt er die Champions League-Torschützenliste an. Mit ein bisschen Lammers Love sollte das doch auch mit bei seinem schlaksigen Nachfolger klappen.

Autor Marcel Storch

Marcel StorchMarcel Storch ist seit 2017 Teil des Teams von SGE4EVER.de. Spätestens nach Jan-Aage Fjörtofts Übersteiger und Alex Schurs 6:3-Siegtor gegen Reutlingen war es um ihn mit der SGE geschehen. Für die Eintracht war er als freier Mitarbeiter im Eintracht Frankfurt Museum tätig. Nach einem Abstecher im Ruhrpott ist Marcel zurück im Rhein-Main-Gebiet und arbeitet als Journalist in Mainz.

- Werbung -

46 Kommentare

  1. Er hat einfach zu wenig Qualität und auch scheinbar ein mentales Problem-da muss man einfach ehrlich sein und bei einem Jahr nur Vertrag braucht man auch nicht hoffen das es besser wird. Leider ein Fehleinkauf. Trotzdem muss man den Jungen nicht runter machen, aber man muss ihn auch nicht immer bringen wenn es offensichtlich nichts bringt. Da hätte Ache genauso die Chance verdient mal zu zeigen ob er es besser kann. Oder Hauge von Anfang an in der EL.

    73
    83
  2. Ache ist nicht für die EL gemeldet, dann kann man ihn auch nicht bringen.
    Lammers ? Man kann schon ab und zu sehen, dass er technisch was kann. Nur steckt er wirklich in einem absoluten Tief, in dieser Form ist er eher eine Belastung. Trotzdem hat OG recht ihm weiter Vertrauen und Hilfe zu geben. Die Saison ist noch lang und es kommt eine hohe Belastung auf uns zu, auch weil viele Spieler durch die Nationalmannschaften keine Pause bekommen.
    OG muss einen Weg finden, ähnlich wie bei Lindström und Hauge, um ihn Schritt für Schritt aufzubauen und in die Mannschaft einzufügen. Lammres für den Rest der Saison auf die Tribüne ? Das kann auch nicht die Lösung sein.
    Forza SGE !

    122
    11
  3. Von solch motivierenden Social Media Kommentaren bei Sam Lammers wie z.B.:

    „Verpiss dich Junge!“, „Du kannst ja gar nix, bitte geh!“, Schon mal über einen anderen Beruf nachgedacht?“

    wird es bestimmt bald besser bei ihm laufen, die werden ihm das nötige Selbstbewusstsein geben um ne gude Saison zu spielen.

    167
    4
  4. Bashing und Mobbing geht natürlich gar nicht!
    Aber Fakt ist auch, dass er zur Zeit nicht bundesligatauglich ist. Wenn er verletzungsbedingt noch nicht fit bzw bereit ist, sollte man ihn auch nicht bringen, sondern erst an die Mannschaft heran führen, anstatt krampfhaft an ihn fest zu halten.
    Alles andere macht keinen Sinn und führt letztendlich zu Bashing und Mobbing. Das hilft dann weder der Mannschaft, noch dem Spieler.

    76
    6
  5. Gude, passt zwar nicht hier rein aber wollte einfach mal kurz ein paar Athen Eindrücke hier Reintippen. Ist mit dem Handy getippt, also seht es mir nach mit der Groß- und Kleinschreibung:

    Mi Abend angereist, etwas angespannte Stimmung, da schon Videos kursierten, wie Piräusjungs mit Latten und Helmen im Zentrum von Athen nach Ffm Ausschau halten. Haben es uns dann mit etlichen Frankfurtern vorm Stanley (Hotel der FuFa) gemütlich gemacht.

    Überall Polizei, auch komplett ausgerüstet. Hat wohl aber nicht unbedingt was mit Fußball zu tun.

    Insg. sehr warmes Wetter, viele Adler überall in der stadt verteilt gewesen. Wirklich gute Kneipen, Rooftopbars, von überall kann man die beleuchtete Akropolis bestaunen, extrem gutes Essen, einfach nur der Wahnsinn. Gab auch einige mit Sonnenbrand 😉

    Donnerstags war dann am alten Olympiastadion der Fantreff und es sollte per Buskonvoi ins Stadion gehen.

    Gerüchten zufolge haben sich Teile der Ultras mit kopierten Tickets in die Busse beim Fantreff reingemogelt, wurden dann aber raussortiert und es gab Ärger mit der Polizei. Zuvor Gab es wohl auch leider ein paar Frankfurter im Krankenhaus oder mit Blessuren im Gesicht oder sogar Abdruck von Holzlatten, weil sie von Piräusfans überfallen wurden.

    Einlass am Stadion super ätzend und zäh wie Kaugummi (s. Anmerkung von Bastired bei fussball2000), die Cops alle schon behelmt und mit Atemmasken auf aber es blieb sehr ruhig und friedlich. Leider nirgendwo Bier zu Kaufen gewesen. Das Stadion weiß optisch und architektonisch sehr zu gefallen..

    …im Stadion eine halbwegs gelungene Heimchoreo und gute Heimstimmung zu Beginn. Keine Ahnung wie es im Tv rüberkam, aber Frankfurt wirklich zum Teil sehr gut für dass nur Normalos im Block waren und keine Koordination möglich ist. Olympiacos hat auch zum Teil gänzlich den Support eingestellt wenn ffm am Singen war. Dazu permanentes Nerven mit Laserpointer durch die Heimkurve und hinter der Heim-Kurve ab und an Pyro. Insgesamt bin ich aber ein wenig enttäuscht von Olympiacos bzw den Heimfans, irgendwie so richtig bock hatten die nicht.

    Zum Spiel wurde ja alles bereits diskutiert, mir kommt es manchmal vor, dass die Wahrnehmung Zuhause und im Stadion eine andere ist. Beispiel Jakic: von bockstark bis Note 6 habe ich hier alles gelesen. Ich fand ihn gut, da man im Stadion seine Arbeit und seinen Biss förmlich spüren konnte, natürlich ist das dann danach oft noch mit dem Kopf durch die Wand, aber wenn er das nicht hätte, würde er wahrscheinlich auch schon bei einer CL Mannschaft spielen.

    Nach dem Spiel wieder Blocksperre, zähe Heimfahrt und gelöste Stimmung in der Rooftopbar der FuFa. Leider machen die um 1 dicht. Adler wirklich überall in der Stadt verteilt und am Feiern gewesen, trotzdem in meinen Augen einige etwas zu risikofreudig (Stadionbesuch Piräus am Do Vormittag oder Basketball Besuch am Fr etc)

    Insgesamt eine meiner schönsten Eintracht-Reisen, das Wetter phänomenal und insg. Konnte man sich auch relativ unbeschwert durch die Stadt bewegen.

    Witzig war auch noch der Germanys next Topmodel Dreh mit Heidi Klum, der am Freitag gegenüber vom Fantreff stattfand 🙂

    Ich hoffe ich konnte einigen einen kurzen Einblick geben.

    In diesem Sinne: Europas beste Mannschaft Sgeeeee

    161
    8
  6. Danke für den Kommentar. Ich kann nachvollziehen, dass man mit Lammers unzufrieden ist. Ich kann auch nachvollziehen, dass man nicht so gnädig ist, ihm nur eine Formkrise zuschreiben, sondern ihm absolutes Unvermögen attestiert.

    Was ich aber überhaupt nicht nachvollziehen kann sind Häme und Hass. Häme spart man sich für die gegnerische Mannschaft auf und Hass hat im Fussball nichts verloren.

    Ich wünsche ihm und der Eintracht, dass er noch in die Spur findet

    124
    4
  7. Die 3 Punkte in Piräus waren so unglaublich wichtig für unser Team. Ich gehe mal davon aus, dass wir uns im nächsten EL Spiel gegen Antwerpen durchsetzen und den ersten Platz in der Gruppe festmachen.
    Von Ende November bis in den März hinein kann das Team dann endlich mal im ungestòrten Trainingsmodus an den Feinheiten bezüglich Abstände zwischen den Ketten und daraus resultierenden Ballverlusten im Aufbauspiel arbeiten. Meiner Ansicht nach liegt da das aktuelle Problem.
    Wenn diese Dinge einmal verfestigt sind, werden viel mehr Strafraumsituationen generiert in denen auch ein an sich selbst zweilfelnder Stürmer wieder mehr Selbstvertrauen bekommt. Der Stress aus der einen Chance ein Tor zu machen fällt weg, wenn man noch drei oder vier weitere bekommt!
    Nicht nur Sam Lammers kann von der durch den Sieg eingeleiteten Situation profitieren. Auch die anderen, bis jetzt unter ihren Erwartungen agierenden Spieler, werden sich besser ins Team einpassen und Leistung bringen.
    Das Vertrauen in unseren Trainer die Chance wahrzunehmen habe ich. Er wirkt sehr klar und reflektiert in seinen Aussagen und weiß genau was er macht. Bislang war einfach durch EL-Spiele und Abwesenheit der Nationalspieler zu wenig Zeit um mit dem gesamten Kader zu arbeiten.
    Auch wenn manches noch ein wenig Zeit braucht müssen morgen 3 Punkte aus Fürth an den Main geholt werden!
    Forza SGE

    50
    5
  8. @7
    Schöner Bericht, kann ich im Prinzip nur so bestätigen. Bisschen schade fand ich irgendwie, dass man zwar gegen Piräus gespielt hat,aber sich alles auf Athen vor allem aus Sicherheitsgründen konzentriert hat. Hatten deswegen extra noch umgebucht von Piräus nach Athen. In Athen hat es sich leider dann etwas verlaufen mit den Eintrachtlern und die meisten waren dann auch neutral gekleidet, auch wegen den Hinweisen zuvor. In Athen selbst war aber alles easy.Fast alle Griechen die wir getroffen haben, waren Panathinaikosfans und hatten auch absolut keine Sympathien für Olympiakos. Toll im November noch in kurzer Hose und T-Shirt rumzulaufen.
    Die Stimmung im Auswärtsblock fande ich mega und das ohne organisierten Support. Auch toll, dass die Spieler, Trainer und „Peter- gibt ein-aus“ lange vorm Block waren. Trapp schien schon sehr begeistert von den Fans und man hat gemerkt, wie krass der sich gefreut hat. Der Rest ist leider wohl jetzt Usus bei der UEFA. mit den ewig langen Busfahrten und übertriebenen Kontrollen und Alkverbot in Bus und Stadion. Wäre schön wenn wir nächstes Mal wieder ein Ziel hätten, wo man unbeschwert den Spielort aufsuchen kann und seine Farben offen präsentieren kann.

    30
    4
  9. Der kassiert Millionen, da muss er mit Kritik umgehen können. Schlecht bleibt Schlecht. Ist der Sache nich gewachsen. Fehlpässe über 3m gibt es in der C-Jugen schon nicht mehr. Wenn er jetzt noch den Jammerlappen raushängen lässt glab ich echt nicht mehr.

    36
    144
  10. Danke für den Artikel!!!
    Die gleichen, die jetzt Lammers als Drittligaspieler titulieren, werden die ersten sein, die bei einer guten Phase von selbigem Spieler ihn feiern und von nichts gewusst haben wollen.
    Ja da hilft auch ein Vergleich mit Haller, der in den ersten paar Spielen wie ein Fremdkörper wirkte. Und da gibt es noch zahlreiche Spieler,denen es ähnlich erging.

    58
    15
  11. Ich attestier(t)e Lammers, dass er nicht bereit! für die Bundesliga ist. Ferner, dass seine Verpflichtung (als Silva Nachfolger) ein Mißverständnis war.

    Das lasse ich auch exakt so stehen.

    Hass, Häme und Spott verurteile ich klar. Falls Sam das liest: Keiner von uns ist frei von solchen Phasen. Es wird auch irgendwann wieder besser. So ist das Leben, so ist Sport. Da muss man gar nicht rumeiern. Einfach jetzt Platz machen für einen anderen, in Ruhe sortieren und das Krönchen richten. Fussball wird auch später noch gespielt.

    36
    22
  12. Talent hin oder her ….. Zum laufen, kämpfen, beißen braucht man kein Talent … das fehlt mir bei lammers …

    Soll kämpfen, rennen und auf den Platz kotzen … nur das will ich von ihn sehen…

    Da kann mir keiner sagen er agiert unglücklich….

    52
    15
  13. Wenn man an diesem Spieltag sieht, wie Bochum und Bielefeld, aber auch Augsburg gespielt haben, dann darf man als SGE Siege gegen diese Gegner nicht voraussetzen. Man sollte auf dem Teppich bleiben. Immer SGE

    56
    2
  14. @7

    Danke – ich habe das genauso in Athen wahrgenommen!

    Danke, dass Du das so gut zusammengefasst hast.

    23
    1
  15. Ich habe mich bei meinen Kommentaren auch immer gefragt, wie Lammers das aufnehmen würde, wenn er es denn auch lesen würde. Zum Einen ist da der Mensch Lammers, auf dem momentan sehr viel Druck und psychische Belastung liegt. Auf der anderen Seite, haben wir den Profifussball, bei dem es ultimativ um Performance und Ergebnisse geht.

    Lammers ist mit Sicherheit nicht der einzige Grund, warum es aktuell bei der Eintracht nicht läuft. Und er kann nichts dafür, dass die Eintracht ihn kurz vor Torschluss verpflichtet hat. Aber letztendlich geht es um Leistung auf dem Platz und die war leider in den letzten Spielen mangelhaft. Keinen Zweikampf gewonnen, keinen vernünftigen Pass gespielt und keinen Torschuss abgegeben.

    Es ist richtig, dass Glasner verbal seinen Spieler schützt. Man tut dem Spieler dann keinen Gefallen, ihn in diesem Zustand weiter in die Startelf zu stellen. Was soll denn ein Ache denken, wenn er trotz schlechter Leistungen seines direkten Konkurrenten keine Chance erhält. Zum Beispiel, in der Bundesliga, wo Ache spielberechtigt ist? Lindstrom und Hauge haben teilweise ebenfalls sehr schlecht gespielt, aber es kommt schon ab und zu etwas Zählbares dabei heraus. Bei Lammers habe ich – momentan – das Gefühl nicht. Deshalb sollte man ihn aus der Stammelf rausnehmen und er ist mal wieder zu sich kommen lassen. Lammers kann sich über Kurzeinsätze wieder in die Mannschaft kämpfen.

    Über allem steht der Erfolg der Mannschaft. So ist nun mal der Profifussball.

    54
    3
  16. @11 und @13. Wir wollen das Thema mal nicht verwässern, indem man sich verteidigt: „Das ist halt Fussball“. Nee, ist es nicht. Fussball hat auch bestimmte Werte, z.B. Fairness. Schon mal gehört? Und Respekt. Auch ein Fremdwort? Morgi fängt schon wieder an mit persönlichen Beleidigungen. Und der Forumsmoderator aus Hamburg sieht gemütlich darüber hinweg. „Jammerlappen“ sollte geschwärzt werden! Ich gehörte damals zu den wenigen, die Haller gegen das Mobbing hier im Forum in Schutz nahmen. Daran kann ich mich noch sehr gut erinnern, „Fremdkörper“, „hüftsteif“, „zu langsam“ usw. Das waren besch*ene Kommentare. In einer funktionierenden Fanszene kann man sich zwar mündlich verbale Klöpse erlauben, dann riskiert man eben, ggf. auf die Nuss zu kriegen. Aber mit anonymem Aliasnamen Beleidigungen zu verbreiten, geht nicht und sollte unterbunden werden. – Verbesserungsvorschlag: vor dem Absenden eines Kommentars nochmal unter dem Aspekt durchlesen: ist das fair, was ich da geschrieben habe? Ist es respektvoll? Dann wird diese Unsitte vielleicht etwas abnehmen.

    58
    5
  17. @11:

    Mir ist echt nicht klar, warum man auf einen treten muss der am Boden ist. Weiß nicht was es dir bringt. Unzufriedenheit ist das eine. Der naive Glauben das Geld seelisches Ungemach ausgleicht ist kindlich naiv und Bild-Niveau.

    Wenn man Fan eines Vereins ist, steht man hinter den Spielern. Man kann sie gerne kritisieren, aber nicht auf diesem Niveau.

    Natürlich kann Lammers Bälle über drei Meter spielen. Das ers zur Zeit nicht kann, heißt das er dringend Unterstützung braucht. Auch wenn’s für dich nicht erklärbar ist, auch wenn man Geld hat, hat man psychische Probleme.

    67
    1
  18. Auch wieder zu Hause..

    Geiler Trip war das mal wieder..
    Mittwoch – bis heute direkt in Piräus..
    und 0,0 Vorkommnisse und wir nicht überall zu Fuß hin.. im Nachhinein Kann ICH sagen, zu viel miese Stimmung im Vorfeld verbreitet..

    Zu Lammers.. das ist richtig schlecht was der da auf den Platz bringt. Da gibts nix schön zu reden. Da stell ich mir ernsthaft die Frage was ein z.B. Blanco „noch mehr“ falsch machen muss

    20
    9
  19. Lammers mal 1-2 Spiele draußen lassen und mental aufbauen! Dann wieder bringen! Er wird dann heiß sein und alles zeigen!
    Mein Tipp für morgen: 3:0 für uns!!!

    29
    4
  20. @ 7
    VielenDank für diesen guten Bericht. So bekommt man einen Eindruck was vor und nach einem Spiel in nicht ganz einfacher Umgebung (und Zeiten) stattfindet.

    13
    2
  21. 11. Morgi: So Leute wie Du meine ich damit. Vermutlich selber noch nie ne Turnhos angehabt, aber schön im Internet auf den dicken Max machen und uff Spieler druffkloppen… Kritik ist das eine, aber Häme und Diffamierung hat auch bei Menschen die viel verdienen nix zu suchen!

    51
    2
  22. @7 und @20
    Danke für Eure Reiseberichte. Immer wieder schön, die Eindrücke von Eintrachtfans vor Ort übermittelt zu bekommen.
    Im nächsten Frühjahr versuche ich auch auswärts dabei zu sein.
    Euch Allen noch einen schönen Abend.

    13
    1
  23. Koennen in der Winterpause Spielernominierungen fuer Europa geaendert werden? Vermutlich schon im Hinblick auf Neuverpflichtungen? Dann koennte Gonzo und/oder Ache jmd anderen ersetzen?

    10
    2
    - Werbung -
  24. Grüssmann, Du sprichst mich ja direkt an. Allerdings schau Dir mal den Kontext an, in dem ich „das ist halt Sport“ verwende. Ich beziehe es auf die schwache Phase, die wir alle mal haben. Was kritisierst Du an der Aussage ? Was ist daran unfair oder respektlos?

    7
    2
  25. Nur die Mannschaft gewinnt und verliert – ich zähle den Trainer dazu. Sam gehört selbstverständlich auch zur Mannschaft. Baut ihn auf!! Er schafft das, weil er will und diesen Trainer hat! Ist das denn so schwer?

    37
    0
  26. Ich habe damals mit grantler (schade, dass du nix mehr dir hören lässt) gewettet, das Haller mindestens 10 Tore schießt, ich glaube, dass war nach dem 7. oder 8. Spieltag. Bei Lammers würde ich da nicht drauf wetten. Nichts desto trotz geht es gar nicht ihn oder einen anderen Spieler persönlich zu beleidigen nur weil sie schlecht spielen. Das die Profis alle viel Geld verdienen bedeutet nicht, das sie Maschinen und keine Menschen sind.

    26
    1
  27. Mobber und Basher sind im wahren Leben Looser und Abkacker.

    Sie sind aber auch immer Frauenversteher. Die meist gebrauchten Worte sind: „Ja, Mutti …“

    24
    14
  28. @26 Ffm71 okay, ich habe den Kontext bei dir anders gelesen. Wenn ich dich missverstanden habe, nehme ich die Kritik an dir zurück, aber nicht an Morgi. Nichtsdestoweniger sind wir uns NICHT einig. Es ist viel zu früh, um zu beurteilen, ob die Verpflichtung von Lammers ein Missverständnis war. Du bist ja auch schon länger dabei. Von daher wirst du dich erinnern, dass es des öfteren Phasen gab, wo ein Mittelstürmer bei uns verhungert ist. Phasenweise galt das sogar für AMFG14, der froh war, als er den undankbaren Job an Haris Seferovic abgeben konnte. Borré ist auch froh, dass er nicht mehr da vorne steht. Lammers braucht Zuspiele. Die kriegt er inzwischen auch, weil der Trainer seine OM-Spieler offensichtlich dazu aufgefordert hat. Das sind dann aber immer Halbchancen, Lammers steht immer zwischen zwei gegnerischen Abwehrspielern oder die Pässe sind auf engstem Raum schwer zu verwerten, weil sie zu scharf oder zu ungenau sind. Hat Lammers je einen Pass bekommen, wie Kamada ihn von Borré bekam? Oder Hauge von Lindström? Hat ihn überhaupt eine einzige Flanke von Kostic erreicht? Das ist nicht der Fall und hat seine Gründe. Silva hat immer sofort gespürt, ob Kostic lang oder kurz oder in die Mitte flankt und ist daher vor den gegnerischen Defensivleuten an der richtigen Stelle gewesen. Lammers hat das noch nicht drauf, aber das ergibt sich ja auch nicht automatisch. Mindestens mal bringt er körperlich das mit, was wir da vorne sehen wollen und Fussball spielen kann er auch. – So, jetzt habe ich ihn umfänglich verteidigt, aber persönlich ziehe ich derzeit Paciencia vor. Der bringt sich in Schusspositionen und köpfen kann er bekanntlich auch. Das Sturmduo Paciencia-Borré hat auf mich einen guten Eindruck gemacht. Wenn sie die Unsitte abstellen, zu verabreden, dass derjenige einen Elfer schießt, an dem er verursacht worden ist, dann ist das ausbaufähig. Lammers sehe ich derzeit als Einwechselspieler.

    17
    4
  29. Wenn Hütter noch da wäre, würde ich vorschlagen, Silva im Winter auszuleihen. Mit sagen wir mal 2 Mio Gehalt die wohl risikoloseste Möglichkeit 10 Tore in der Liga und vor allem ein paar in Europa dazu zu bekommen.

    Da wir mit Glasner und neuem System spielen…..ach was, Silva ausleihen und es wird eine geile Rückrunde

    3
    30
  30. Sieger der letzten Tage ist fuer mich OG. Authentischer emotionsgrladener Auftritt am Donnerstag war erste Sahne, das hat mich megapositiv überrascht. Und nun schützend vor Lammers gestellt.
    Woher soll Sam auch das für jeden Stürmer so wichtige Selbstvertrauen haben? In Bergamo kaum gespielt, bei der Eintracht auf ein verunsichertes Team gestoßen und glücklos gespielt. Ich glaub einfach dran, dass da noch was kommt und er an seine megastarke Zeit in Heerenveen anknüpfen wird. Kritik ist sicher bei ihm angekommen. Draufhauen ist in diesem Moment nur destruktiv.

    32
    1
  31. @2. euroadler:
    Gude!
    Du schreibst:
    „Leider ein Fehleinkauf“…..

    Das ist nicht richtig.
    Lammers ist allenfalls eine „Fehlleihe“.

    Ich beteilige mich nicht an diesen Kritiken und ja, Lobe gibt es zur Zeit bezogen auf SL keine zu verteilen.

    Ich denke aber, dass der Junge auch viel Pech hatte , wie zum Beispiel seine Schulterverletzung und das anschließende Bank-Abo.
    Lammers ist bei uns kaum ein Vorwurf zu machen, zumal er erst „letzte Rille“ geliehen wurde und kein Trainingslager oder entsprechende Einheiten mit uns absolvieren konnte.
    Das seine Leistung derzeit unterirdisch ist, ist unbestritten, aber das hätten die Verantwortlichen bei der bekannten Vorgeschichte ahnen können und von der Leihe Abstand nehmen können…..
    Dennoch glaube ich, wenn man ihn im Training aufbaut und ihm immer wieder mal Kurzeinsätze gibt, kann das in der RR noch was Brauchbares werden und die Leihe amotisiert sich noch.
    Jetzt allerdings brauchen wir zunächst mal Arche, Paciencia und Boreé.
    Mal schauen was in der Winterpause dann noch ausgegraben wird, aber derjenige sollte sofort zünden.

    21
    2
  32. @32. lebbe geht weider:
    Gude!
    Das wird Leipzig niemals zulassen.
    Erst recht nicht, wenn man die Worte des RB Trainers Jesse Marsch verfolgt, der große Stücke auf Silva hält und noch einiges mit ihm plant.

    9
    0
  33. Gude G-Block,
    ich befürchtet auch, es wird nicht dazu kommen. Aber einfach schade zu sehen, wie er in Leipzig untergeht und bei uns mit Kostic wieder brillieren würde.

    5
    4
  34. @25. 61118_adler & @29. hadabambata:
    Die Winterpause hat mit der Nominierungsliste der Spieler für die Europaleague nichts zu tun, sondern lediglich das Erreichen der KO-Phase.

    7
    0
  35. Es liegt einzig und allein an Lammers. Weil die restliche Offensive ja brilliert und vor Passsicherheit und Automatismen ja nur so strotzt.

    Silva würde all die Götterflanken von links und rechts nur noch einnicken müssen. Sieht man doch gerade in Leipzig, dass gute Stürmer keine Eingewöhnung brauchen.

    Es ist doch offensichtlich, dass Lammers zur Zeit mit sich selbst kämpft und als Stellvertreter der nicht funktionierenden Offensive die größte Bürde zu tragen hat. Lasst den armen Mann zufrieden, das wird schon noch.

    37
    2
  36. @37:

    Mag sein. Wer die ko-phase nicht übersteht, muss aber auch nicht unbedingt seinen ep-kader neu nominieren 😉

    2
    2
  37. @34
    Hatte ich im Prinzip damit gemeint, aber natürlich ist es so richtig dargestellt.

    Verstehe nicht warum hier zwanghaft versucht wird mit Spielern wie Jovic und Haller zu argumentieren nur um Lammers Zeit zu geben und zu hoffen,dass er es noch packt. Er ist als Soforthilfe geholt worden.Haller konnte sich langfristig entwickeln und war finanziell auch ein anderes Kaliber. Natürlich muss auch Lammers etwas Zeit gegeben werden, aber bei ihm geht die Entwicklung eher nach unten als nach oben. Und wie hier richtigerweise geschrieben wurde, dann will ich wenigstens Kampf sehen, wenn sonst nichts geht. Nehmt mal den Jakic dagegen ,bei dem klappt auch nicht nicht alles,aber der kämpft wie ein Löwe. Bei Lammers stimmt aber noch nicht mal die Körpersprache . Und ich wette gegen @12. Im Winter werden wir uns verstärken und Lammers wird meiner Meinung nach dann keine große Rolle mehr spielen . Gab auch Leihen wie Geraldes und Allan den ein ähnliches Schicksal zur Teil wurde. Klingt hart,aber so ist es im Leistungssport nun mal. Persönlich tut der Junge mir leid,denke der Fehler liegt aber auch bei uns bzw. in der Erwartungshaltung die Lammers erfüllen soll.

    11
    3
  38. @Grüssmann

    ja, damit kann ich leben. Ich ergänze, dass ich die Verpflichtung von Lammers als Soforthilfe für den Silva Abgang verstanden hatte. Dann war das Mißverständnis auf meiner Seite.

    Dann allerdings finde ich es problematisch, wenn er als Perspektivspieler für 1 Jahr geliehen wurde. Das passt halt nicht zusammen.

    Wo genau lag dann nun die Erwartungshaltung an ihn ? Verletzt, nicht eingesetzt, kaum trainiert. Ein Jahr Leihe und er braucht Zeit.

    Wo auch inmer genau, aber irgend ein Mißverständnis gabs wohl doch.

    10
    1
  39. Also vielleicht habe ich ja null Ahnung von Fußball, aber ich sehe Ansätze bei Lammers, die genau das sind was im System von Glasner gebraucht wird. Problem ist das das System (noch) nicht funktioniert und auch die anderen Spieler das (noch) nicht umgesetzt bekommen. Ich wage trotzdem die These, das wenn Glasner Trainer bleibt und die Mannschaft die Zeit hat zu trainieren und zusammenzuwachsen, einige hier anders über Lammers reden werden.
    Aber ich stimme dem zu das es aktuell extrem unglücklich aussieht was er da macht. Trotzdem ist er ein Spieler von Eintracht Frankfurt und vor allem auch ein Mensch und persönliche Beleidigung und Angriffe sind da absolut nicht in Ordnung!

    10
    0
  40. @43
    Nur wenige sprechen ihm ja grundsätzlich seine Fähigkeiten ab und die kann man auch nicht ernst nehmen.

    Es geht immer darum, dass es jetzt aktuell sehr mau aussieht.

    Zeit, um hier reinzuwachsen hat er ja nicht. Das war ja nicht so beabsichtigt. Er ist ja nur für eine Saison hierher geliehen. Danach ist er wieder weg und dann reden wir ggf überhaupt nicht mehr von ihm.

    Aber es gibt ja noch eine Rückrunde und jedem seine Chance. Auch gerne eine zweite. Fair enough.

    Das muss aber auch für Gonca gelten, mit dem zudem auch noch eine Ablöse generierbar ist.

    SL bleibt nichts weiter übrig, als ihn im Hier und Jetzt auf dem Feld auszustechen. Zeit, wie gesagt, hat er aufgrund der Jahresleihe ohne Kaufoption nicht. Ist halt so.

    1
    0
  41. @39. hadabambata:
    Sorry, aber Du wirkst uneinsichtig.
    Ich rede über Fakten, die ich klarstellen möchte und Du versuchst Deine Aussage, die so halt defakto nicht richtig ist, zu egalisieren.
    Damit kann ich wenig anfangen…..
    Auf’n Sieg heute……Prost

    0
    0
  42. Sam braucht mal nen schobbe und ein paar streicheleinheiten dann wird das wieder. Ich glaube daran dass er für 8 bis 10 Tore gut ist 😉 steinigt mich

    0
    0

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -