24.01.2016, Fussball, 1. BL, Eintracht Frankfurt - VfL WolfsburgIn der 67. und 74. Minute brachte Alex Meier die Eintracht in Führung. Mit seiner 14. Ballberührung ließ der „Fußballgott“ Benaglio zunächst per Rechtsschuss aus 11 Metern keine Chance, dann zirkelte er die Kugel schön in den Winkel. Doch in der 79. Minute bereitete der frühere Frankfurter Sebastian Jung den Ausgleich durch Schürrle vor, der sich gegen Carlos Zambrano durchsetzte.

Im zweiten Durchgang kam Marco Fabián für Haris Seferovic. Meier rückt dafür in die Spitze. Fabián bot sich in der 49. Minute auch prompt eine gute Einschussmöglichkeit.

In der 25. Minute war VfL Wolfsburg durch Dante mit 1:0 in Führung gegangen. Der Innenverteidiger nutzte nach einem Freistoß von Rodriguez eine Schlafmützigkeit von Abraham. Die Führung der Gäste ist hochverdient, denn die Wölfe sind klar überlegen. Die größte Chance, die Führung auszubauen, bot sich Caligiuri in der 42. Minute, doch der Wolfsburger brachte es fertig, frei stehend vor dem Tor den Ball vorbeizuschießen. Schon vor dem Halbzeitpfiff mussten sich die Eintrachtspieler ein gellendes Pfeifkonzert ihrer Anhängerschaft anhören.

Die übermittelte Aufstellung deutet auf das gewohnte 4-2-3-1-System hin. Damit wären die Diskussionen um die Wiederbelebung der Raute erst einmal zu den Akten gelegt. Erfreulich aus Frankfurter Sicht ist der Auftritt von Johannes Flum kurz vor dem Spiel bei Sky, dem es nach dem schlimmen Bruch der Kniescheibe spürbar besser geht.

Eintracht Frankfurt läuft mit folgenden elf Spielern auf:

Hradecky – Hasebe, Zambrano, Abraham, Oczipka – Russ, Stendera – Aigner, Meier, Huszti – Seferovic

Auf der Bank nehmen Platz: Lindner, Djakpa, Ayhan, Medojevic, Ignjovski, Gacinovic, Fabián

Wolfsburg-Trainer hat sich für folgende Formation entschieden:

Benaglio – Vieirinha, Naldo, Dante, Rodriguez – Guilavogui, Träsch – Draxler, Kruse, Caligiuri – Schürrle

Wir drücken der Eintracht fest die Daumen und hoffen auf drei Punkte gegen die Wölfe.

- Werbung -

99 Kommentare

  1. Ich höre schon die Interviews….
    „Wir sind in der ersten Halbzeit nicht richtig in die Zweikämpfe gekommen und haben uns den Schneid abkaufen lassen und sind dann leider in Rückstand geraten“.
    „Anfang der 2. Hälfte sind wir viel besser ins Spiel gekommen und haben dann versäumt das Tor zu machen“
    „Das 2:0 der Wölfe hat uns dann aus dem Spiel gebracht und wir konnten den Rückstand nicht mehr aufholen“

  2. Jetzt macht Jung das 2:0 ~~
    Pfiffe gegen Jung sind natürlich schlau! SO kommt er erst recht nicht wieder.

  3. Jung einzuwechseln empfinde ich als leichte Provokation. In einem anderen Spiel, wäre dies nicht der Fall. Ihn auszupfeifen finde ich auch nicht ok. Lieber sollte man singen: “ Junge Komm bald wieder, komm bald wieder nach Haus'“ 😉

  4. Ja genau sylfloyd ! Das wäre richtig geil gewesen von den Fans 🙂
    Schade das Russ nicht schiessen kann 😀

    Was man aber deutlich erkennen kann … die Mannschaft muss nur motiviert werden. Das ist eine Kopfsache bei den Jungs. Vielleicht stand Veh sogar vor der Mannschaftskabine und Alex hat eine Rede gehalten 😛

  5. Was ist daran komisch SGECharly ?
    Da hätte ich gerne mehr Sätze zu deiner blöden Provokation. 🙂

  6. YES YES !
    DA gehört Meier hin ! Ins STURMZENTRUM und nicht auf die 10 !!!! So wie ich es sage!
    Armin… SCHAU HIN!

  7. Respekt für diese 180grad Wendung seit der pause.
    Gut dass veh auf aigner gesetzt hat u auch drinnen gelassen hat! Top!

  8. Wer wollte denn Meier draussen lassen?
    Ich zumindest nicht 🙂
    – Mein Kontext war das er net auf die 10 gehört sondern vorne rein

  9. Jetzt alles tun diesen Sieg mit zunehmen.
    Er wäre so wichtig.
    Die Punkte.
    die Moral.
    das Umfeld.
    das Vertrauen.
    Der Trainer

  10. Die Halbzeitansprache hat gesessen. Wie ausgewechselt.
    Das mit Jung ist doch nur reine Provokation. So auf die Art „Wir ‚brauchen‘ ihn!“, um eventuell den Preis noch hochzutreiben.

  11. Vorlage S. Jung .. zum Kotzen 🙁
    Unsere Defensive bleibt schwach …

    Abraham runter und Ayhan bringen

  12. Ich bin dennoch froh, dass die Eintracht so etwas wie „Leben“ hat. Mal sehen. Alles drin.Traue den Wolfsburgern eher noch ein Treffer zu. Heiß Heiß Heiß

    - Werbung -
  13. Sorry Alpi
    Hatte gedacht du wolltest ihn nicht. Finde auch der gehört nach vorne.
    Hoffentlich halten sie wenigstens das Unentschieden.

  14. Diese Spiel kann man wieder in jegliche Richtungen argumentieren.
    1. HZ war nicht bundesligareif. WOB führt 1:0 und hätte schon früh durch einen 11m führen können. Somit ggf. 2:0
    Beim 1:1 der Eintracht ging ein Foulspiel voraus und somit hätte das Tor auch net fallen dürfen.

    Hätte hätte hätte – spielt zum Glück keine Rolle. 90 minuten betrachtet war es trotzdem zu wenig.. gerade in HZ 1 – auch wenn wir hier gegen eine Mannschaft aus dem oberen Drittel spielen. Gegen andere Vereine die unten stehen stellen wir uns ja auch net wirklich besser an.

    Für mich aber eine Bestätigung, dass Meier nicht auf die 10 gehört sondern ins Sturmzentrum und Fabian auf die 10. Somit ist in der Mannschaft kein Platz mehr für Seferovic und das ist das Problem was ich im Winter angesprochen habe. Da Meier kein Konterspieler ist bringt er uns in so einem Spiel nix auf der 10. Das haben wir in HZ 1 gesehen. genau DAS war mein Kontext in den ersten Kommentaren hier im Thread.

  15. LECKT MICH ALLE AM ARSCH IST DAS GEIL
    ICH REIß MIR HIER MEIN TRIKOT VOM LEIB UND RENNE AUF DIE STRAßE ! SCHEIß AUF DIE DUMMEN GESICHTER DER PASSANTEN GEEEEEEEIIIIIIIILLLLLLLLLLL

  16. Ich habe gerade meinen ersten Flick Flack meines Lebens gemacht. Ok der zweite nach Fjörtoff!!! MEIER!!!!!! AMFG

  17. An alle meckerer und nörgler:
    Fresse halten angesagt.
    Das war ein Sieg gegen euch ihr schönwetterfans.

  18. Jaaaaaaaaaa!!!!!!
    ich raste aus!!!
    Geil!!
    Alex Meier!!!
    Heder sollte erkennen, wie wichtig dieser Mann für uns ist!!!!!
    Sieg!!!!!

  19. Ich will Meier nie wieder auf der 10 sehen !!!!!!!!!!!!!!!!!
    Aber: Es ändert nichts daran das das ein mieses Spiel der SGE war. Es werden in der Benotung viele 5en geben! Dennoch werde ich feiern !

  20. Einige hier sollten mal wieder erst nach dem Abpiff schreiben und nicht immer so ein scheiss im Vorfeld!
    Immer nach der Schlacht werden die Opfer gezählt

  21. Auf gar keinen Fall. Warum sollte man erst nach dem Spiel was schreiben?
    – Total langweilig. Ich für meinen Teil schreibe gerne meine Meinung vorm Spiel und während des Spiels und reflektiere das Match dann danach.

    Nur nach dem Spiel etwas schreiben ist zu einfach. Da kann man dann immer schön nach dem Mund reden. Das werde ich in Zukunft genau so weitermachen 🙂

    Im Stadion wird auch gemosert während des Spiels wenns nicht läuft. Es wurde ja auch gepfiffen. Die, die gepfiffen haben zur HZ dürfen dann nach dem Spiel nicht feiern? Also eure Denke ist mehr als fragwürdig 😀

    Diese 3 Punkte sind mehr als wichtig, beruhigen mich aber nicht, weil mir Art und Weise heute nicht gefallen hat. Das war größtenteils nicht bundesligareif und da muss dringend dran gearbeitet werden. Die Punkte haben wir durch Fleiß in HZ 2 geholt.

  22. Also findest Du es auch gut wenn dein Chef dich vorm erreichen deines Ziels entlässt.
    Dann mache es weiter so, hilf Dir leider nicht

  23. Wir haben gegen Wolfsburg gewonnen. HALLO????
    Das ist der Viezemeister der mit Kohle ohne ende um sich wirft.
    Wir sind nach einer ersten scheiß Halbzeit super super super zurück gekommen.
    Ich kann es nicht verstehen was manche hier glauben.
    Es ist eine absolut überragende Reaktion der Mannschaft und sehr wichtig für das
    Selbstvertrauen.
    Einfach genießen und gut ist.

  24. @ toddi: Der Vergleich hinkt insofern das wenn meine Leistung nicht stimmt, ich auch meine Ziele nicht erreichen kann. Bei der SGE ist es so, dass sie trotz schlechter Leistung ihre Ziele erreichen können. Deshalb hinkt das natürlich. Die 2. HZ hat gezeigt das uns ein neuer Trainer zu mehr Zielen coachen kann. Wir haben hier auch ein Kopfproblem!

    Die Noten werden für 90 min. verteilt und nicht für 20 minuten.

    Jetzt feiern wir die 3 Punkte. Vergessen aber nicht die katastrophalen Fehler der Verteidigung.

  25. Alpi. Ich finde das kopfproblem hat veh mit seiner Ansprache in der halbzeitpause gut in den griff bekommen :-). Natürlich War die erste Halbzeit grottenschlecht. Aber lieber nach einer schlechten Halbzeit eine gute hinlegen als anders herum.

  26. Ich freue mich sehr und sehe mein Vetrauen in Mannschaft und Trainer bestätigt.

    Natürlich ist noch lange nicht alles Gold was glänzt, aber wir haben dennoch nun 2 sehr schwere und verdammt wichtige Spiele nacheinander gewonnen – das ist schon sehr okay so!

    Und noch eines zur Debatte vor dem Spiel: Genau wegen solcher Spiele wie heute bin ich der klaren Meinung, dass ein fitter Meier immer spielen muss. Dass er nicht jedes Spiel treffen kann und wird ist normal; aber wenn wir uns was zutrauen wie endlich in der 2.HZ – dann ist er ein absoluter Knipser wie kaum ein anderer in der Liga und solch einen Spieler suchen so viele und wir haben ihn zum Glück!!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -