Stefan Ilsanker wechselt zur SGE. (Bild: imago images / opokupix)

Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern. Jetzt hat es Eintracht Frankfurt offiziell gemacht. Stefan Ilsanker wird ein Adler. Der Österreicher kommt von RB Leipzig und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Der ursprüngliche Vertrag des defensiven Mittelfeldspielers in Leipzig wäre im Sommer ausgelaufen, über die nun fällige Ablöse haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart

Eintracht-Boss Fredi Bobic sagte über den Deadline-Day-Transfer: „Mit Stefan Ilsanker haben wir einen erfahrenen und bundesligaerprobten Spieler für uns gewinnen können. Vor allem ist er ein Spieler, der der Mannschaft sofort weiterhelfen kann und uns zu mehr Flexibilität verhilft. Wir haben somit wie im vergangenen Jahr auch in der Winterpause den Kader punktuell verstärkt.“

Der österreichische Nationalspieler kennt Adi Hütter aus seiner Zeit bei RB Salzburg. 2015 wechselte Ilsanker zu RB Leipzig. Der 42-fache Nationalspieler soll bei der SGE die Lücke, die durch die Verletzungsausfälle von Gelson Fernandes und Lucas Torro entstanden ist, füllen. Der gebürtige Halleiner ist zwar ursprünglich auf der Sechserposition beheimatet, hat sich in der Vergangenheit aber auch in der Innenverteidigung und zeitweise der rechten Abwehrseite bewährt.

- Werbung -

74 Kommentare

  1. @45
    Meinte das internationale Geschäft.
    Wollte erst bis Platz 7 schreiben , aber Platz 7 ist anscheinend nix für uns. Wenn wir 8. werden geht die Welt auch nicht unter. Es geht hier um Ziele die man erreichen will, nicht dass ich uns realistisch unter den ersten Drei sehe.
    Ich denke Hertha kauft zB auch nicht die ganzen Spieler ein um nächste Saison Platz 10 auszugeben.

  2. @52 Du solltest einfach nochmal kurz den Post der Redaktion zum Thema Genöhle nachlesen. Das hilft. Angesprochen waren BEIDE Seiten. Geht dann plötzlich unter….
    Im übrigen geht es in meiner Kritik nicht um sachliche und fundierte, kritische Kommentare. Ich schätze Kommentare z.B. von Grantler und einigen anderen sehr. Aber das bewegt sich nicht im Bereich „Gejammere“ und „sinnfreiem Gezeter“, sondern sind nachvollziehbare Posts. Jedem seine Meinung ! Deine Kommentare habe ich ebenfalls immer sehr interessiert gelesen, nur hab ich mittlerweile das Gefühl das es etwas im Jammertal entgleitet. Ich lese das hier schon seit Jahren und das ist eben meine Ansicht. Muß nicht richtig sein, aber ob ich komplett daneben liege ? Ansonsten gerne fundierte Kritik und wenn‘s wieder erwarten läuft, dann kann man das durchaus auch mal als Fehleinschätzung werten.
    Auf geht‘s zu den nächsten 3 Punkten !

  3. Ich bin seit 24 Jahren Eintracht Fan, aber ich finde diese Saison schade.

    Schade, dass wir nach diesen tollen zwei Jahren nicht den nächsten Schritt machen konnten. Schade, dass wir das Geld aus dem Verkauf des Traumsturmes nicht richtig angelegt haben. Ich hatte gehofft wir holen uns junge Spieler mit viel Potential, so wie es Leipzig in der Vergangenheit gemacht hatte. Die spielen und teuer werden. Selbst wenn man diese Saison dann als Findungssaison gehabt hätte wäre das in Ordnung gewesen. Oder tolle Spieler, die in nem großen Verein nicht zum Zuge kommen, wie Jovic damals. Aber seien wir realistisch, wir haben einen recht alten Dost, einen Kohr, Durm, einen Jovelic der noch braucht und einen Sow geholt. Letztere ist der Einzige, der vielleicht diesen Schritt gehen kann. Ich hätte mir 5 von diesem Potentialkandidaten gewünscht. Seien wir ehrlich und realistisch, Kostic ist im Sommer weg und wir werden sehr wahrscheinlich nicht europäisch spielen. Dann hast du eventuell noch Kohle aber bekommst nicht die Spieler. Diese Saison war aus meiner Sicht die wichtigste, um den nächsten Schritt zu gehen, zum Beispiel wie Gladbach damals.
    Hatte gehofft meine geliebte Eintracht ist jetzt an diesem Punkt. Aber trotz der super Arbeit von Bobic scheint das nicht der Fall zu sein. Irgendwie haben wir das Konzept mit Jungspielern mit viel Potenial diese Saison nicht mehr verfolgt, man wollte wohl auf Nummer sicher gehen. Das scheint die falsche Strategie gewesen zu sein. Das ist alles sehr schade!

    Wer den Adler im Herzen trägt empfindet dies vielleicht auch so, ohne dabei das Erreichte zu kritisieren und auch ohne den Demut zu verlieren, wie es dieser Verein einem langjährigen Fan beigebracht hat.

  4. @euroadler: Die Hertha ist aber auch mit 225 Millionen Investor-Geld gepimpert worden. Das kann zwar aufgehen, wie einige Beispiele schon gezeigt haben, das kann aber auch brutal in die Hose gehen, wenn die hochbezahlten Jungs net liefern wie sich das ein Herr Klinsmann so vorstellt! Bei uns hätte es natürlich besser laufen müssen in der Vorrunde, die 18 Punkte fand ich persönlich ernüchternd, und auch ich hätte mir noch einen rechten Offensiven gewünscht. Die 3 Wettbewerbe zu bestreiten wird net einfach und ich habe Bedenken, dass der Einbruch früher oder später kommen wird, doch viel wichtiger ist doch, dass wir gude Jungs an Bord haben und die Mannschaft intakt ist, die werden einiges wuppen. Sportlich wird es vermutlich nicht so spektakulär wie letzte Saison werden, doch als Fan der seit den 80ern dabei ist, habe ich schon viel mehr Leid gesehen und bin mit der Gesamtentwicklung des Vereins mehr als zufrieden. Und das wichtigste zum Schluss: Ich liebe meine Eintracht immer, in guten wie in schlechten Zeiten!

  5. @53
    Das hier unnötig etwas Schärfe reingekommen ist finde ich ( auch) sehr schade. Leider gibt es anscheinend nur noch Pro und Contra und da ertappe ich mich auch oft dabei dann für eine Seite Partei zu ergreifen . Das Transferfenster ist jetzt vorbei, es wurde fleissig diskutiert von mir aus können wir jetzt wieder runterkommen, da ändern kann man jetzt sowieso nicht mehr viel. Schade das man aus meiner Sicht wie es @54 sehr schön beschrieben hat die Chance nur unzureichend genutzt hat sich zu verbessern.
    Ab jetzt werde ich wieder alles für die SGE geben auch morgen live in Düsseldorf und beten und hoffen, dass das vorhandene Personal ausreicht um eine gute Saison zu spielen. Trotzdem schwingt schon etwas Skepsis mit ,gerade wenn man jetzt liest, dass wir morgen gerade noch zwei Stürmer haben.

  6. Hmmm… das war es jetzt also mit Verstärkungen?! Schade, hätte irgendwie mit mehr gerechnet im Winter, besonders weil bobic ja so oft betont hatte, das der Markt im Sommer überhitzt war und nicht mehr möglich war. War das also jetzt wieder der Fall? Im Sturm sehe ich uns wirklich dünn besetzt, nachdem joveljic nun auch noch weg ist. Rechts aussen haben wir eigentlich ja auch nur zwei Spieler, die meines Erachtens nicht unbedingt für offensiv Power stehen wie ein kostic links.
    Naja warten wir mal ab wie es dann aussieht wenn die Doppelbelastung wieder zuschlägt.
    Auf geht’s, ab geht’s Adler

  7. Herzlich willkommen Stefan!
    Guter Transfer, passt ,erfahren , kann mehrere Positionen, kennt schnelles Umschaltspiel und pressen aus dem FF, Leipzig und Salzburg kann ihn nicht erschrecken mit der Schnelligkeit, ist er gewohnt aus jedem Training, Landsmann von Hinti&Hütter, kennen sich, weiß wie Hütter tickt, was er will usw. . Perfekter Transfer für unsere derzeitige Situation, mehr brauchen wir auch nicht sofern Adi wieder nur auf die gleichen Kern-Spieler setzt und nicht sinnvoll anfängt zu rotieren.
    Bin einigermaßen zufrieden mit einem Neuzugang. Klar geht immer mehr, aber ob die es auch bringen bzw. zu uns passen abgesehen von den Mondpreisen und den Gehältern, sei dahingestellt.
    Warten wir die nächsten 3 Wochen ab, dann wissen wir einiges , trotzdem bin ich wieder optimistisch geworden, da man die Grundtugenden unserer Mannschaft wieder gesehen hat, nämlich Geschlossenheit, Mentalität und der Glaube an sich.
    Forza Auswärtssieg!!!!

  8. Willkommen Ilse!
    Neben den sportlichen Qualitäten scheint er auch mit Hinti befreundet zu sein… Hinti’s Freunde sind auch unsere Freunde!
    Wir sollten ihm unbedingt eine faire Chance geben und uns dann überraschen lassen! 🙂
    Forza SGE, wir sind Eintracht!

  9. Vielleicht zieht man auch die Lehren aus den getätigten Verpflichtungen im letzten Sommer, die deutlich schlechter eingeschlagen sind als in den letzten Jahren. Durm, Dost und Kohr stehen für mich eher für Einkäufe, die man getätigt hat, weil die Spieler halt auf dem Markt waren.
    Und jetzt hat man der Versuchung widerstanden, unbedingt Spieler zu verpflichten sondern hat sich auf eine Verpflichtung beschränkt, die nun wirklich ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis zu sein scheint.

    Und vielleicht bereitet man für den Sommer Coups wieder etwas längerfristig und gut gescoutet vor.

  10. Für rechts außen niemand zu holen ist mehr als fahrlässig. Spätestens mit der doppelbelastung, oder wenn Chandler sich verletzt wird man es merken.
    Einfach unverständlich.
    Im Sturm genau das gleiche. Dost oft verletzt. Joveljic weg. Silva nicht in Form. Paciencia war letztes Jahr stürmer Nr 4….
    Wir haben einfach 0 Kreativität und keine torgefahr.. Keine Ideen auch…
    Sehr fahrlässig die Transferpolitik.

  11. Für rechts außen niemand zu holen ist mehr als fahrlässig. Spätestens mit der doppelbelastung, oder wenn Chandler sich verletzt wird man es merken.
    Einfach unverständlich.
    Im Sturm genau das gleiche. Dost oft verletzt. Joveljic weg. Silva nicht in Form. Paciencia war letztes Jahr stürmer Nr 4….
    Wir haben einfach 0 Kreativität und keine torgefahr.. Keine Ideen auch…
    Sehr fahrlässig die Transferpolitik.

  12. Es ist schon komisch – da werden immer als Sommereinkäufe Durm,
    Dost und Kohr erwähnt.
    Habt ihr denn alle vergessen, dass wir für gutes Geld Hinteregger,
    Trapp, Rode und Kostic gekauft haben und ihnen langfristige Verträge
    gegeben haben, die auch bezahlt werden müssen?
    Dazu kamen die Talente Sow und Joveljic, sowie Toure, der vorgezogen
    wurde und bereits im Winter auf der Matte stand.
    Auch Jovic mußte noch bezahlt werden, bevor er verkauft wurde.

  13. @62….uffpasse was du schreibst. Kritik an Herr Bobic &Co wird hier nicht gerne gelesen…

    Gruss aus Aschaffenburg. Forza SGE!

  14. Sehr viele sind offensichtlich nicht mit der Transferpolitik zufrieden. Es wird aufgezeigt auf welcher Position nachgebessert werden muss.

    Kann mir bitte jemand von den Schlaumeiern explizit sagen, welcher Spieler von welchem Verein für wieviel Geld hätte verpflichtet werden können?

  15. @65…lies mal den Beitrag 54 etwas genauer durch!

    @54 Sehr guter Beitrag. Nichts mehr hinzu zu fügen.

    FORZA SGE

  16. @65
    Ist unser Scouting jetzt schlechter geworden als das der meisten Bundesligisten? Unterstellst du ja indirekt. Aber scheinbar hast du es nicht verstanden. Man wollte doch niemand holen und hat sich da schon frühzeitig festgelegt das ist der Grund. FB hat schon einige Tage vor heute gesagt, man sucht nur einen für das DM, da wusste er noch gar nicht was heute passiert. Man wollte es nicht anders oben das ist der Grund.

  17. Bitte lasst uns wirklich mal die Schärfe heraus nehmen, wir sind alle Adler und wollen das Beste für unseren geliebten Verein. Da gibt es unterschiedliche Ansichten, aber die sollten auch respektiert werden. Die gegenseitigen Provokationen nerven und vergeuden nur unnötig Energie.

    Ich persönlich freue mich sehr über den Transfer von Ilsanker. Er wird uns sicherlich weiterhelfen. Ich setze bei seiner Passquote sehr große Hoffnungen in sein Aufbauspiel, das nach dem Abgang von Omar Mascarell sehr zu wünschen übrig lässt. Daneben bin ich auch gespannt, wenn er neben Hinti in der Innenverteidigung spielt.

    Wir sind uns sicherlich alle einig, dass die festen Verpflichtungen von Trapp, Hinti und Rode zu den Ablösesummen perfekt waren. Dafür großes Kompliment an die sportliche Leitung. Natürlich sind unsere Büffel nicht durch Joveljic, Dost und Silva zu ersetzen gewesen, aber die Büffel wollten halt auch alle weg, und da sind die Neuverpflichtungen schon ganz ordentlich gewesen. Da wird von Dost und Silva sicherlich noch was kommen. Es ist natürlich auch schwer für sie zu glänzen, wenn die Pässe nicht kommen. Bei Silva kam leider die Verletzung dazwischen und er braucht Spielzeit, um zeigen zu können, was er kann. Daher bitte noch nicht abschreiben. Joveljic wird die Leihe zu Anderlecht sicherlich gut tun, was ja auch bei Kamada der Fall ist. Hier habe ich nicht verstanden, dass er bei den Verletzungen der anderen Stürmer nicht mehr Spielzeit erhalten hat, aber vielleicht wollte ihn Adi in dieser Situation auch nicht verheizen. Drei Stürmer sind in dem neuen System ausreichend und ich setze auf Gonzo 🙂

    Die Verpflichtungen von Kohr und Sow fand ich jetzt nicht so prickelnd und schon gar nicht zu diesen Ablösesummen. Kohr eher ein Mann für‘s grobe, dessen technische Fähigkeiten begrenzt sind. Sow, der zwar läuferisch und zweikampfstark ist, aber nur geringe Scorerwerte aufweist. Anyway, ich glaube aber, dass Adi die beiden noch besser machen wird.

    Perspektivisch müssen wir uns aber stark verbessern, um in der Spitze 5-8 zu bleiben und vielleicht auch mal die 4 für die Champions League anzugreifen. Dafür fehlt halt einfach ein OM wie Kruse und im neuen System ein RM. Das können realistischerweise Kamda/Silva und Chandler/Gaci/Sow nicht kompensieren. Daneben brauchen wir einen back-up für Kostic und ggf. einen zusätzlichen Stürmer.

    Adi hat im Interview klar gesagt, dass er auf RM keinen Bedarf gesehen hat. Daher auch keinen Vorwurf an Fredi, der dann hier auch nicht aktiv wird. Bei dem OM scheint dies wohl auch der Fall gewesen sein. Lasst uns mal überraschen, was sich hier Adi einfallen lässt.

    Auch wenn ich kritisiere, dass kein RM oder OM geholt worden ist, was uns auch perspektivisch verstärkt hätte, habe ich Vertrauen in Fredi und Adi, dass sie den Markt realistisch eingeschätzt und die richtigen Entscheidungen getroffen haben. Die Qualität der Mannschaft ist sicherlich nicht schlecht und wird uns auch Freude bereiten und dann hoffen wir auf den großen Wurf in der nächsten Transferperiode!

  18. Frankfurter uneingeschränkte Zustimmung.
    Ich achaue morgen mit Friedhelm in Krefeld.
    Er holt sein SGE Trikot raus, hat er mir versprochen!

  19. Sorry, aber die Aussagen von Ilse im damaligen Kontext, in dem er sich nicht mit Belangen der Fans auseinander gesetzt hat und einfach nur genervt war, dass er nicht spielen konnte, sollte auch nicht überbewertet werden! Zumal dies nicht gegen die Eintracht Fans als solche gerichtet war!

    Ich würde mir auch mal wünschen, wenn sich die Kritiker von Möller in einem sachlichen Gespräch mal damit auseinander setzen könnten, was denn Möller zu den damaligen Aussagen sagt. Das hat bislang nicht stattgefunden und die persönliche Diskreditierung von ihm ist echt grenzwertig gewesen. Ich würde mir wünschen, dass die Betreffenden die Eier in der Hose hätten, ein solches Gespräch zu suchen. Peter würde dies sicher in die Wege leiten.

  20. @Paul: Viele Grüße an Friedhelm, wirklich super Typ und höchsten Respekt für seine Arbeit als Trainer! Wie er die Eintracht wieder in die 1. Liga geführt und dort gehalten hat, verdient höchste Anerkennung, zumal die finanziellen Mittel und die Qualität der Mannschaft damals noch eine ganz andere war! Das gleiche hat er dann in Düsseldorf wiederholt und für mich ist seine Entlassung dort nicht nachvollziehbar! Gerade deswegen müssen wir morgen die Düsseldorfer weghauen!

    Forza SGE

  21. Ich war auch überrascht, dass Hütter keinen Bedarf für das rechte Mittelfeld sieht. Mal schauen, welchen Plan er hat.

    Zu den Perspektivspielern a la Red Bull. Die kosten zwischen 12-20 Mio Ablöse. Soweit sind wir noch nicht. 10 Mio sind für uns schon die Grenze.

    Ich würde Spielern wie Sow auch die Rückrunde geben , um seinen Wert für uns zu zeigen.

  22. Okay, diesmal haben Bobic & Co sich verzockt. Hoffe auf ein besseres Händchen beim Umgang mit der Kostic Millionen. Kohr wird im Sommer ein Minusgeschäft. Durm würde ich gerne mal 90 Minuten sehen, sobald Chandler schwächeln sollte oder ausfällt. Silva ist leider 2 Jahre ausgeliehen und nimmt somit einen neuen Stürmer den Platz weg. Deshalb werden wir wohl nach einem LA mit Torrgefahr Ausschau halten. Mein Tipp für heute 0:0.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -