17.04.2015, Fussball, 1. BL, Eintracht Frankfurt - Borussia MönchengladbachIm Freitagabendspiel steht es zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach zur Halbzeit 0:0. Die SGE präsentiert sich in einem guten, temporeichen und kampfbetonten Spiel sehr bissig und aggressiv und konnte die Begegnung bislang offen gestalten. Beide Mannschaften hatten gute Gelegenheiten, um in Führung zu gehen. Bereits nach 30 Sekunden verzog der sehr agile Haris Seferovic mit links aus spitzem Winkel. In der 11. Minute hatte Gladbach eine Doppelchance durch Herrmann. Zunächst konnte Kevin Trapp klären, dann schob der Gladbacher die Kugel über die Latte. Johnson hatte in der 22. Minute die nächste Einschussgelegenheit, konnte den Ball aber nicht richtiug platzieren. In der 34. Minute dann die beste Torchance der Hausherren: Nach einer Flanke von Ignjovski scheiterte Nelson Valedez mit einem schönen Kopfball nur knapp am starken Gladbacher Torhüter Sommer.

Die Eintracht-Fans können mit der Leistung ihrer Mannschaft bisher zufrieden sein und schöpfen berechtigt Hoffnung für die zweite Hälfte.

Trainer Thomas Schaaf schickte folgende Anfangself auf den Platz:

Trapp –  Ignjovski, Madlung, Anderson, Oczipka – Hasebe, Medojevic, Aigner, Kittel – Seferovic, Valdez.

Auf der Bank nahmen Platz: Wiedwald, Djakpa, Chandler, Kinsombi, Flum, Inui, Piazon.

Wir drücken der Eintracht weiterhin fest die Daumen und hoffen auf drei Punkte!

- Werbung -

52 Kommentare

  1. Diese Vorstellung hat mich sehr gefreut, aber nicht überrascht.

    Zum einen vertraue ich den handelnden Personen bei uns eh so gut wie immer; zum anderen spielen wir eh gegen Spitzenvereine besser als gegen Vereine von unten.

    Ich fands nur schade, dass wir vor dem Spiel uns über schwachsinnige Presseberichte uns länger unterhalten haben als über unsere Möglichkeiten,gegen Gladbach etwas zu reißen.
    Weil soooo chancenlos wie einige uns erzählen wollten waren wir heute zu keinem Zeitpunkt.

    Vertraut den Jungs, die Stimmung im Stadion war eh klasse (wieder mal); dann wird diese Saison auch gut zu Ende gespielt.
    Egal ob es dann am Ende Rang 7,8 oder 9 ist.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -