Markus Krösche scheint der neue Sportvorstand der SGE zu werden. (Foto: IMAGO / Sven Simon)

Die Suche nach einem neuen Sportvorstand der Frankfurter Eintracht scheint endlich beendet zu sein!

Laut einem Bericht der „Bild“ wird Markus Krösche Nachfolger von Fredi Bobic.

Der 40-Jährige hatte erst Anfang der Woche seinen Vertrag bei RB Leipzig, der bis 2022 Gültigkeit hatte, aufgelöst und soll sich mit der SGE einig sein, es seien nur noch letzte Vertrags-Details zu klären!

Vor seinem Engagement als Sportdirektor in Leipzig war Krösche Sport-Geschäftsführer beim SC Paderborn, mit dem er den Durchmarsch von der dritten in die erste Liga geschafft hatte. Sein Vorgänger bei der SGE, Fredi Bobic, verlässt die Hessen nach fünf Jahren und wechselt nach Berlin zur Hertha.

Krösches erste Aufgabe wird die Suche nach einem neuen Cheftrainer für die Frankfurter sein, hier hatten Finanzvorstand Oliver Frankenbach und Fußball-Direktor Ben Manga laut des Berichts erste Gespräche geführt.

- Werbung -

51 Kommentare

  1. @@@@25. onkel hotte
    30.04.2021 – 16:39 Uhr
    Salzburg hat seinen Trainer Matthias Jaissle 33 vom Salzburger Stadtteil Verein FC Liefering.
    Jaissle war auch schon für RB Leipzig und RB Salzburg im Jugendbereich aktiv.
    Als wenn Glasner echt von Wolfsburg weggeht……………………..

    0
    0

Kommentiere den Artikel

- Werbung -