Banner über Mainz In Europa kennt euch keine Sau
Das dürfte den Mainzern bekannt vorkommen: Nach dem Abstieg des FSV Mainz 05 in die 2. Bundesliga 2006/07 charterten Eintrachtfans zum Zweitliga-Freitagabendspiel zwischen Mainz und Borussia Mönchengladbach am 24. August 2007 ein Flugzeug mit einem riesigen Banner auf dem neben dem Eintrachtadler der Text „Und nach dem Abstieg zur Kur nach Wiesbaden“ zu lesen war. Eine Revanche der Mainzer blieb bis dato aus.

Sieben Jahre später ließen sich die Wiesbadener Eintrachtfans erneut zu einem solchen Spaß hinreißen. Ausschlaggebender Grund dürfte hierfür sicherlich das blamable Auftreten der Rheinhessen in der Qualifikation zur Europa-League gewesen sein, als sie gegen Asteras Tripolis ausschieden. So startete am heutigen Sonntag, wetterbedingt eine viertel Stunde später als geplant, gegen 14:15 Uhr die 3.000 Euro teure Chartermaschine, flog über die Region Mainz / Wiesbaden und fand ihr Ziel über den Köpfen der Besucher des Mainzer Heimspiels gegen Hannover 96. Das schwarze Banner zierte erneut der rote Eintracht-Adler und große weiße Letter mit der Aufschrift: „In Europa kennt euch keine Sau!!!“, wohingegen die letzten beiden Wörter zusätzlich rot unterstrichen wurden.

zurkurnachwiesbaden banner eintrachtWährend in Frankfurt ein richtiger Hype unter den Eintrachtfans zur europäischen Teilnahme ausbrach, war es in Mainz erneut nur ein laues Lüftchen. Obwohl bei den Hessen der Gegner seinerzeit noch nicht feststand, wurden im Vorfeld Zehntausende Tickets für das Heimspiel geordert. Am Ende pilgerten 47.000 Fans gegen Qarabag Agdam ins Waldstadion und füllten das Rund, in das für internationale Spiele nur 48.000 Zuschauer Platz finden, mit 97,9%! Vergleichsweise setzten die Mainzer nur 18.287 Karten ab, was einer Stadionauslastung von 68,7% entspricht (Internationale Kapazität: 26.600). Man muss fairerweise erwähnen, dass die Adler bereits in die Play-Off-Runde einstiegen, wohingegen der FSV schon eine Runde vorher (3. Qualifikationsrunde) einsteigen und ausscheiden musste. Dies hätte an den Besucherzahlen aber sicher nur marginal etwas verändert.

Eine provozierende, ironische Geste der Eintrachtfans, die sich abermals durch Spenden finanziert hat. Die Aktion, die Abwechslung in den Ligaalltag bringt, sorgte sowohl bei den Hannoveraner Fans rund um das Stadion, als auch bei Passanten in der Region, die nicht für den „Karnevalsverein“ die Daumen drücken oder „Helau“ schreien, für Gelächter. Mal sehen, ob die Mainzer nach der Aktion 2007 und der aktuellen Aktion in 2014 eine Antwort parat haben werden…

Wer die Aktion nachträglich finanziell unterstützen möchte, kann einen Betrag X mit dem Betreff „In Europa kennt euch keine Sau“ auf folgendes Konto überweisen. Das Geld landet dann bei den Initiatoren. Sollte mehr Geld eingehen, als die Aktion gekostet hat, wird dies für eine Folgeaktion oder passende Choreo zur Verfügung gestellt:

Empfänger: M. Eintracht
Kontonummer: 50895300
BLZ: 51091700
Vrbank Untertaunus
Verwendungszweck: In Europa kennt euch keine Sau

Weitere Fotos:
Banner über Mainz In Europa kennt euch keine SauBanner über Mainz In Europa kennt euch keine SauBanner über Mainz In Europa kennt euch keine SauBanner über Mainz In Europa kennt euch keine SauBanner über Mainz In Europa kennt euch keine SauBanner über Mainz In Europa kennt euch keine Sau

- Werbung -

Aktuelle Artikel

Vorheriger ArtikelSlobodan Medojevic vor abschließendem Medizincheck
Nächster ArtikelSlobodan Medojevic wechselt zu Eintracht Frankfurt

16 Kommentare

  1. OT: Weiß jemand warum gestern nur knapp 2000 Adler im Stadion waren? Der H96 Block in Mainz ist heute auch nicht ansatzweise gefüllt! Läuft irgendeine neue Protestaktion?

  2. Angeblich ist Mainz einfach mal so mit Allagui, Jonas Hofmann & Wollscheid fix! Wie geht denn sowas? Lange genug gewartet? Glückwunsch 🙁

  3. Geile Aktion!!! 😀
    Von einer Protestaktion weiß ich nichts, aber wer will schon nach Mainz.

  4. Ganz großes Tennis!!!!
    Ein dickes Lob an die Organisatoren!!!!
    Ihr seid saugeil.

  5. GENIAL!!! Von den 05ern wird keine Antwort kommen, so Kreativ sind die nicht…
    Wo kann man die Spenden Kontonummer erfahren?! Was ja keine Ultras Aktion, oder???

  6. @Iggy: Nein, keine Aktion von uns – wir haben lediglich darüber berichtet 🙂

    @Europacuuuup: Nein, es war keine Aktion der Ultras. Soweit wir wissen, sind noch nicht alle Kosten gedeckt – sobald wir mehr über ein „Spendenkonto“ erfahren, werden wir das hier mitteilen.

  7. Hammergeile Sache, beide Daumen hoch für die Organisatoren…xD

    So Aktionen soll uns erstmal jemand nachmachen…;-)

  8. Brilliant to see that The mighty Eagles can take the piss out of mainz. from all at OAFC, England.

  9. sollten das eigentlich bei jedem Heimspiel der M1er machen.
    Vielleicht bleibt ja was vom Lottogewinn nach der Waldstadion Rückbennenung übrig

Comments are closed.

- Werbung -