Ist mit seinen Einsatzzeiten in Frankfurt unzufrieden und sucht eine neue Herausforderung: Luca Waldschmidt.
Ist mit seinen Einsatzzeiten in Frankfurt unzufrieden und sucht eine neue Herausforderung: Luca Waldschmidt.

Eintracht-Talent Luca Waldschmidt steht kurz vor einem Wechsel zum Hamburger SV. Die Hamburger teilten über ihren Twitter-Account mit, dass sie den 20-Jährigen am morgigen Dienstag zum Medizincheck in der Hansestadt erwarten. Bei der SGE absolvierte der U20-Nationalspieler in dieser Saison 14 Einsätze (SGE4EVER.de-Note 3,42), gab eine Torvorlage und erzielte einen Treffer in der ersten Runde des DFB-Pokals beim 3:0-Sieg gegen den Bremer SV.

In der Endphase der Saison kam der Offensivspieler aber kaum noch zu Einsätzen und wechselte häufig zwischen der Bank und der Tribüne. Wie heute bereits berichtet wurde, hatte Waldschmidt, dessen Vertrag noch bis Sommer 2017 Gültigkeit besitzt, ein Angebot zur Vertragsverlängerung abgelehnt.

- Werbung -

27 Kommentare

  1. Ein weiteres Talent, dass die Eintracht gehen lässt. Auch wenn er nicht verlängern wollte und es so die einzige Möglichkeit ist, ein Ablöse zu erzielen, frag ich mich doch, ob es nicht im Vorfeld vermeidbar gewesen wäre. Jetzt dürfte es zur Abwechslung auch mal wieder ein Zugang sein.

  2. Hahaha, der „Ausbildungsverein“ Eintracht Frankfurt, ich lach mich echt tot. Ich bin mal gespannt wie die Nummer bis zum Saisonstart ausgeht. Entweder haben die Verantwortlichen ein paar gute heiße Eisen im Feuer oder wir werden Zeuge von purem Aktionismus und zugleich Dilettantismus!
    Der HSV hat übrigens noch ne U23. 🙂

  3. Alles gute Luca.
    Schade, dass es bei uns nicht mit dir geklappt hat.
    Kommen Zweifel an der Arbeit am Riederwald auf?

  4. Er hat’s bei 3 Trainern nicht geschafft regelmäßig zu spielen. Daher macht der Wechsel wohl Sinn. Außerdem wollte er nicht verlängern, ein Angebot lag ihm vor. Ich gehe davon aus dass er beim HSV erstmal auch nur bei der U23 spielen wird. Ein Wechsel einem ambitionierten Zweitligisten wäre für ihn, aufgrund der dann wohl besseren Einsatzchancen, persönlich sinnvoller gewesen.

  5. Nein, keine Zweifel. Das ist wie beim Skat oder Doppelkopf: Man muss sein Blatt erst mal schön sauber spielen.

  6. Ich kann mir nicht helfen, aber mir ist unwohl.
    Ja ok, er wollte nicht verlängern aber warum?
    Man muss den jungen Leuten doch ne Perspektive aufzeigen.
    Wir wollen ein „Ausbildungsverein“ sein aber was für
    ein Bild gibt die Eintracht nach außen für junge Spieler ab?
    Wenn ich ein junger Spieler bin und habe ein Angebot
    des Eintracht vorliegen muss ich mich doch fragen,
    warum hauen alle ab?
    Und mal abgesehen davon, Stichwort Vetternwirtschaft!
    Letztes Jahr war es die Rotwein Truppe aber was
    jetzt so sich anbahnt finde ich unheimlich.
    Der Videoanalyst ist der wievielte der mit BoBitch
    in Stuttgart war?
    Ich will mich unbedingt täuschen und völlig falsch liegen
    aber mir ist überhaupt nicht wohl

  7. @8
    Was erwartest du ? Dass ein ( damals) 18-Jähriger sofort nach einem halben Jahr Stammspieler wird ? Der Junge ist 20 und denke er ist nicht zum HSV gewechselt weil er da nur in der Zweiten spielen will. Denke dort wurden ihm mehr Perspektive aufgezeigt als bei uns .Veh hätte ihn öfters mal bringen können in Spielen wo Meier und Sefo 90 Minuten auch nichts gerissen haben und bei Kovac im Abstiegskampf waren andere Qualitäten zumeist gefragt . Wenn wir alle unsere jungen Spieler nach einem oder zwei Jahren wegschicken kommen wir nie auf einen grünen Zweig. Kempf ist mittlerweile auch ein top IV geworden und wäre mindestens jetzt ein top Backup für Carlos und Abraham. Klar klappt es nicht bei allen aber ich finde wir sind zu vorsichtig bei den Jungen. Bis Stendera und Gacinovic endlich mal bei uns eine Rolle gespielt haben, haben die schon international in den U-Mannschaften längst gezeigt was die drauf haben.

  8. @euroadler
    Kempf hatte nicht den Anspruch ein Backup zz sein. Daran ist es bei uns gescheitert u man wollte noch Transfererlos erzielen.
    Das mit drm zweiten Videoanalysten stimmt und seine Verbindung zu Bobic u Stuttgart stimmt ebenfalls. Der neue Weg mit neuen Leuten gefällt mir ebenfalls nicht.
    @christopher
    Im anderen Thread hast du geschrieben, dass mit Bernd Linien nicht weiter gerarbeitet werden konnte, weil es mit dem Transfer Fabian zu Unstimmigkeiten kam.
    Zwischen wem kam es zu unstimmigkeiten?
    Wenn es Veh war (er wollte Fabian) besteht ja kein Konflikt mehr.
    Und was genau störte unserem ehemaligen Chefscout am Fabiantransfer?
    Kannst du Licht ins Dunkel bringen?

  9. Es ist eine Schande . Wir schaffen es nicht unsere Talente auszubilden! Peinlich peinlich. Außer Stenda ist da nix hoch gekommen in den letzten Jahren. Und das kann nicht immer nur an mangelnder Einstellung liegen.

  10. Bobic war beim VfB weg bevor unser neuer videoanalyst dort ins Amt gekommen ist.

  11. @12
    Ich habe nichts geschrieben wegen Stammspieler… Er konnte in den letzten Jahren keinen Trainer überzeugen ihm mehr Einsatzzeit zu geben (Kovac mal ausgenommen, der hatte andere Probleme). Klar ist das nicht gerade gut alle talentierten und jungen Spieler abzugeben. Aber wer hat großen Durchbruch geschafft bei einem neuen Verein??
    Kempf: starke Saison in Liga 2. Aber langt das für Liga 1??
    Tosun: türkische Liga. …. kann man nicht mit Deutschland vergleichen. Eher Niveau 2. Bundesliga
    …..
    Waldschmidt wird beim HSV nicht mehr Spiele machen als bei uns. Wäre er so gut, wie viele hier denken, dann wäre er schon längst Stammspieler bei uns gewesen oder zumimdestens mehr Spiele gemacht. So macht der Wechsel Sinn für die Eintracht. Wenigstens noch etwas Ablöse erhalten.

  12. Naja Kempf hat schon vorher bei Freiburg Bundesliga gespielt. Ich denke Waldschmidt macht mehr Spiele beim HSV als bei uns, warum sollten sie den sonst holen. Klar kann man streiten über Waldschmidt oder Kittel, aber ich würde mal gerne wissen was wir anstatt dessen alles holen wollen? Sind das alle mega Granaten für Umme oder was ? Die Summe der Abgänge macht mich ( momentan) doch schon nachdenklich.

  13. Mal was anderes…. dieses Jahr ist bisher relativ heftig…. gestern Götz George, heute nun Bud Spencer…. das ist schon sehrrrr traurig!!!!

  14. Ich denke wir holen lieber paar Siegtorssons als ics 😉
    @20
    Ja sehr traurig, hat mich auch geschockt.

  15. Gute Nacht Eintracht Frankfurt!!!
    Wir wollen einen anderen Weg einschlagen und auf die Jugend bauen….also alle talentierten Jugendspieler weg (Kittel, waldschmidt, rinderknecht, Bunjaki etc.)
    Ich frage mich wirklich wie das gemeint war das wir ein ausbildungsverein sein wollen wenn wir unsere Jugend abgeben…. Wen holen wir dafür???? Unglaublich, die VVL von Stendera zieht sich auch schon Wochen hin…. Wenn das so weitergeht mit den Amateuren am Ruder!!! Ich bin so gespannt wie das ganze weitergeht….vielleicht verstehen wir es erst am transferschluss 30.8.!
    Im Moment bin ich bedient mit dem Weg….

  16. Schon krass.. LW war jetzt nicht das Jahrhundert Talent aber er hatte sehr gute Ansätze. Ich bin aber auch etwas verwundert über ihn. Erwartet er wirklich in der Lage gegen ende der letzten Saison durch spielen zu dürfen? ?

  17. Sorry, aber aus meine Sicht ist das okay. Der Junge will nicht verlängern, wir wollen möglichst keinen mehr ohne Kohle gehen lassen.

    Luca will spielen, das kann ihm hier keiner garantieren. Ich glaube nicht das er in Hamburg glücklich wird. Er will in der Bundesliga spielen, nicht in der U23. Aber dank Kühne haben die die Kohle um ihn damit „umzustimmen“. Wenn einer von den Jungs wirklich will, dann wird verlängert und ausgeliehen.

    Kempf wäre auch heute nicht besser als Carlos, David und RUss. Daher wäre er auch jetzt Backup. Und er will spielen. Und ihr werdet in der Saison sehen, das er keine Verstärkung wäre. Hat mich auch in der letzten Saison bei Freiburg nicht überzeut, da gibt es noch gravierende Mängel.

  18. bin fassungslos, aber ich habe schon am Gesichtsausdruck und an der Körpersprache von LW gesehen, dass dieser nicht zufrieden war in der Rückrunde, wirkte lustlos und enttäuscht. Motivation sieht anders aus. an was das hing, weiß ich nicht, jedoch sollte man als Ausbildungsverein seinen Nachwuchs etwas anders schätzen. ´Ich sehe halt immer nur, dass talentierte junge Leute abgegeben werden?!?!?

    - Werbung -
  19. Also erstmal schlimm, dass man Waldschmidt den wahrscheinlich taleniertesten Frankfurter Spieler der jünger als 20 ist, gehen lässt. Andereseits 1,3Mio für einen Spieler der noch kein Tor in BL geschossen hat ist eigentlich ganz nett besser als nächstes Jahr ablösefrei. ABER wie @26 Bernemer schon sagt hoffe ich, dass wir an weiterverkauf mitverdienen oder nochmal mehr Geld kriegen bei ner bestimmten Anzahl an Spielen oder an Toren das wäre mal schlau! Was mich hier viel mehr ärgert das man es nicht hinkriegt jungen Spielern genug Einsatzzeit zu bieten! Sowas kann ja auf Grund der Situation passieren, aber wenn man sowas im Winter oder Sommer schon sieht muss man so einen Spieler auch mal verleihen und darin war die Eintracht bisher EXTREM SCHLECHT. Das muss besser werden! Entweder Spieler mit Rückkaufoption verkaufen oder mal verleihen, wenn man schon sieht das man Ihnen nicht genug Einsatzzeiten bieten kann.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -