Gelson Fernandes wird der SGE erneut lange fehlen.

Erneutes Verletzungspech für Eintracht-Profi Gelson Fernandes! Wie die SGE am heutigen Dienstag mitteilte, wird der Schweizer den Hessen in den nächsten vier Wochen wegen einer Sehnenverletzung in der Wade fehlen.

Der 33-Jährige hatte sich die Verletzung nach seiner Einwechslung in der Schlussphase des 2:1-Auswärtserfolgs beim VfL Wolfsburg zugezogen. Für den defensiven Mittelfeldspieler bedeutet die Verletzung eine erneute lange Pause, nachdem er erst am 27. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach seine Rückkehr in den Kader der Eintracht gefeiert hatte. Zuvor fiel er die gesamte Rückrunde wegen eines Sehnenrisses aus.

In der aktuellen Spielzeit kommt der Schweizer auf 22 Einsätze, in denen er sechs gelbe Karten sah und einmal des Feldes verwiesen wurde. Der Rechtsfuß hatte erst kürzlich bekanntgegeben, dass er seine Karriere nach der laufenden Spielzeit beenden wird. Daher ist auch fraglich, ob er noch einmal für die SGE auf dem Platz stehen wird.

- Werbung -

6 Kommentare

  1. Die Bundesliga ist damit wohl gelaufen für ihn. Aber im Pokalfinale gegen Saarbrücken bekommen wir ihn nochmal zu sehen.

  2. Sehr schade für ihn und auch für uns.
    Torró gelb-rot gesperrt. Rode bald gelb gesperrt. Nun doch die Chance für unsere beiden Jungspieler?

    Gegen Bremen aber bitte erst mal so wie gegen WOB. Bremen ist im Zugzwang …

  3. Sehr schade für ihn und für uns. Schon traurig das die Karriere vermutlich so enden wird. Ein sehr feiner Mensch! Daher hoffe ich, dass er irgendwann wenn das Waldstadion wieder rappelvoll ist gebührend verabschiedet wird 🙂

  4. Gude Besserung Gelson, bist ein klasse Typ, den es zum Glück auch mal zu uns geführt hat. Ich hoffe, du bleibst uns in irgendeiner Art und Weise erhalten, z.B. als „Integrationsbeauftragter“ für neue Spieler bzw. Nachwuchsspieler, oder als Übungsleiter „Wadenbeißen 2.0“ würde mich sehr freuen 🙂

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -