Am ersten Spieltag (5. bis 7. August 2022) trifft die Eintracht auf Bayern München. (Bild: SGE4EVER.de/Frederic Schneider)

Die nächste Bundesliga-Saison wird ganz besonders für die Frankfurter Eintracht: Nicht nur die erstmalige Qualifikation für die Champions League wird die Mannschaft fordern – und für Flutlichtfeste im Waldstadion sorgen –, sondern die (umstrittene) Winter-Weltmeisterschaft in Katar führt auch zu völlig ungewöhnlichen Abläufen und bringt den üblichen Zeitplan durcheinander.

Saisoneröffnung im Waldstadion gegen den deutschen Meister

Seit heute ist immerhin klar, an welchem Spieltag die SGE auf welchen Gegner in der Bundesliga treffen wird. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat den Spielplan für die neue Saison veröffentlicht. Zum Saisonstart bekommt es die Eintracht demnach direkt mit einem Kracher zu tun: Die SGE darf die Saison zuhause im Waldstadion gegen den FC Bayern München eröffnen! Das Spiel wird somit auch im Free-TV übertragen und verspricht nicht nur sportlich viel Spannung, sondern auch eine große mediale Aufmerksamkeit.

Vollgepackter Saisonstart

Geplant ist der erste Spieltag vom 5. bis zum 7. August, mit dem Eröffnungsspiel am Abend des fünften August um 20:30 Uhr – und somit mitten in den hessischen Sommerferien, die vom 25. Juli bis 2. September stattfinden. Für die Mannschaft von Oliver Glasner ist der Saisonstart eng getaktet, denn nur wenige Tage vorher ist die erste Runde des DFB-Pokals in Magdeburg (1. August) und wenige Tage später spielt die SGE in Helsinki um den UEFA Supercup gegen Real Madrid (10. August).

Unterbrochen wird die Bundesliga-Saison nach dem 15. Spieltag, der für das Wochenende vom 11. bis 13. November terminiert wurde. Dann trifft die Eintracht auf Mainz 05. Die Bundesliga startet in das Jahr 2023 nach der Winter-WM und einer Winterpause am 20. Januar. Am 27. Mai findet die außergewöhnliche Saison nach 34 Spieltagen ihren Abschluss. Bei einem Heimspiel gegen den SC Freiburg entscheidet sich, auf welchem Tabellenplatz die Eintracht die Bundesliga beendet – und sich vielleicht erneut für „Europa“ qualifizieren kann?

Der Spielplan der Eintracht für die Saison 22/23 im Überblick:

Spieltag Ansetzung
1. Eintracht Frankfurt vs. FC Bayern München
2. Hertha BSC Berlin vs. Eintracht Frankfurt
3. Eintracht Frankfurt vs. 1. FC Köln
4. SV Werder Bremen vs. Eintracht Frankfurt
5. Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig
6. Eintracht Frankfurt vs. VfL Wolfsburg
7. VfB Stuttgart vs. Eintracht Frankfurt
8. Eintracht Frankfurt vs. 1. FC Union Berlin
9. VfL Bochum 1848 vs. Eintracht Frankfurt
10. Eintracht Frankfurt vs. Bayer 04 Leverkusen
11. Borussia Mönchengladbach vs. Eintracht Frankfurt
12. Eintracht Frankfurt vs. Borussia Dortmund
13. FC Augsburg vs. Eintracht Frankfurt
14. Eintracht Frankfurt vs. TSG Hoffenheim
15. 1. FSV Mainz 05 vs. Eintracht Frankfurt
Unterbrechung der Saison für die Winter-WM
16. Eintracht Frankfurt vs. FC Schalke 04
17. SC Freiburg vs. Eintracht Frankfurt
18. FC Bayern München vs. Eintracht Frankfurt
19. Eintracht Frankfurt vs. Hertha BSC Berlin
20. 1. FC Köln vs. Eintracht Frankfurt
21. Eintracht Frankfurt vs. SV Werder Bremen
22. RB Leipzig vs. Eintracht Frankfurt
23. VfL Wolfsburg vs. Eintracht Frankfurt
24. Eintracht Frankfurt vs. VfB Stuttgart
25. 1. FC Union Berlin vs. Eintracht Frankfurt
26. Eintracht Frankfurt vs. VfL Bochum 1848
27. Bayer 04 Leverkusen vs. Eintracht Frankfurt
28. Eintracht Frankfurt vs. Borussia Mönchengladbach
29. Borussia Dortmund vs. Eintracht Frankfurt
30. Eintracht Frankfurt vs. FC Augsburg
31. TSG Hoffenheim vs. Eintracht Frankfurt
32. Eintracht Frankfurt vs. 1. FSV Mainz 05
33. FC Schalke 04 vs. Eintracht Frankfurt
34. Eintracht Frankfurt vs. SC Freiburg

Die genauen Spielzeiten für die Eintracht ab dem zweiten Spieltag wird die DFL nach und nach veröffentlichen.

Wir haben gleich die Chance zu zeigen, was in uns steckt.

SGE-Sportvorstand Markus Krösche äußerte sich bereits zu den Ansetzungen: „Es ist aus sportlicher Sicht ein sehr anspruchsvolles Startprogramm. Aber wir freuen uns darauf. Zu Hause die Saison gegen den amtierenden Meister Bayern München zu eröffnen, ist ein Privileg. Wir haben zu Beginn der Saison mit drei Livespielen im Free-TV gegen Magdeburg, Bayern München und Real Madrid gleich die Chance zu zeigen, was in uns steckt. Die wollen wir nutzen. Der August ist gleich ein wichtiger Monat, denn wir wollen unbedingt besser starten als in der vergangenen Saison. Insgesamt ist der Spielplan ausgeglichen. Wir wissen selbst aus der vergangenen Saison, dass es in der Bundesliga keine leichten Spiele gibt.


Den kompletten Spielplan für die kommende Saison 2022/2023 inklusive DFB-Pokal und Champions League findet ihr ab sofort hier.

- Werbung -

16 Kommentare

  1. Wir starten furios mit einem Heimsieg gegen die Bayern und beenden furios mit einem Heimsieg gegen die SC F und spielen dann wieder europäisch. FORZA CL SGE

    58
    0
  2. Grundsätzlich müssen wir eh gegen jeden spielen. Aber ich finde es immer gut wenn wir am 34. Spieltag ein Heimspiel haben. Also der Plan steht ! Wir haben natürlich in der Hinrunde alle Top-Teams daheim (Bayern, Dortmund, L’kusen, Leipzig) da müssen wir uns in der Rückrunde strecken.

    Dreimal live zum Start, wer hätte das gedacht. Forza SGE

    P.S.: Ende August in Bremen, prima, sehe ich die SGE auch einmal live, wenigstens.

    42
    0
  3. Der Saisonauftakt gegen die Bauern ist sehr geil und die Auslosung ideal für einen guten Start in die Hinrunde! Diesen Schwung müssen wir dann mitnehmen für die schwere Auslosung in der Rückrunde! Wenn uns das gelingt spielen wir wieder europäisch! Die Vorfreude auf den Start der BuLi ist riesig zusammen mit den Spielen in Supercup und CL :-)!

    Forza SGE

    17
    1
  4. Ehrlich gesagt hoffe ich, dass wir gegen die Bauern nicht gewinnen. Unentschieden oder eine knappe Niederlage wäre mir lieber. Ich muss euch ja nicht erklären wie seit Jahren unsere Punkteausbeute aussieht für die kommenden 5-8 Spiele nachdem wir mal gegen die Bazis gewonnen haben.

    10
    59
  5. Transfermarkt ist bis zum 01. September offen, wäre daher nicht denkbar, dass unsere gehandelten Abgänge erst nach dem Supercup Endspiel gehen (wollen) ? Potentielle Nachfolger dadurch erst später verpflichtet werden ( können)?

    10
    2
  6. @5

    Genau, ich finde auch, man sollte versuchen, am ersten Spieltag gegen die Bayern zu verlieren. Am besten wäre eine deutliche Niederlage. Und vielleicht noch zwei schwere Verletzungen und ein Platzverweis.

    38
    3
  7. @ Barth , sei froh …wir in Hannover haben dieses Vergnügen hier leider nicht mehr seit geraumer Zeit .: (

    8
    0
  8. Alles machbare Gegner …
    haha
    Bei den Bayern brennt der Baum diesmal schon nach dem 1. Spieltag …

    Guter Plan … und am 05.11 Heimspiel in Augsburg

    14
    0
  9. @7 Humor ist nicht so deine Stärke oder? Versuch es mal im Keller… habe gehört bei einigen lacht es sich dort besser 😉

    4
    21
  10. Mist ich wollte doch mit dem 9 Euro Ticket zu einem August Spiel hin fahren und das erste mal nach 1999 wieder ins waldstadion und meinem Sohn mal uns fans präsentieren….

    7
    0
  11. Was für ein geiler Sch…. dieser Saisonstart. Man müsste direkt Urlaub nehmen um das alles zu verarbeiten was da an unglaublichen Spielen auf uns zu kommt.
    Eines ist klar…gegen solche Gegner brennt die Truppe von Anfang an zusammen mit uns Fans.
    Ein Schlüssel kann das Pokalspiel ganz am Anfang werden….

    9
    0
  12. @8: Musste nach Bremen kommen. Aber in H96 kannst Du unseren Foti sehen 😉

    @10: Sarkasmus ist was schönes, erkennt nicht immer jeder…

    10
    1
  13. Sehr sehr schade für mich.bin an den ersten zwei Spieltagen im afrikanischen Bush.Und das ohne Internetinformationen oder sonstiges.
    Okay, wird bestimmt eine freudige Nachricht, wenn ich lese,,,, SGE nach zwei Spieltagen Tabellenspitze ,,,,

    7
    1
  14. Barth… da ist yeboah wohl nicht der einzige.. als ob irgendein Eintracht Fan auf dieser Erde jemals der Eintracht ernsthaft eine Niederlage wünschen würde

    10
    0
  15. Schon vor Wochen unkte ich, daß wir, die Eintracht, am ersten Spieltag gegen die Bayern spielen werden. Mein Arbeitskollege und leider bekennender Bauernfan glaubte mir nicht und nun der Showdown. Die Versuchung dieses Eröffnungsspiels EL-Cup Sieger gegen Deutscher Meister war für die DFL zu verführerisch um davon abzusehen.
    Das wird die lange TV Eintracht Woche. Die drei M’s lassen grüßen, von Magdeburg über München gegen Madrid.
    Eintracht vom Main nur du wirst dreimal siegen.

    27
    0

Kommentiere den Artikel

- Werbung -