Könnten bald wieder in der Dreierkette zusammen spielen: Martin Hinteregger und Stefan Ilsanker (v.li.). (Bild: Heiko Rhode)

Rückkehr zur Dreierkette? Oliver Glasners Spielidee mit der Viererkette hat noch nicht für den gewünschten Erfolg gesorgt. Vor allem die Außenverteidiger stellen aktuell eine Schwachstelle dar. Laut Informationen der „Bild“ wird Glasner in der Europa League am Donnerstag, spätestens aber in München am Sonntag, auf die Dreierkette umstellen. Grund dafür seien auch die Ausfälle von Erik Durm und Evan N’Dicka. Von der Umstellung könnte Makoto Hasebe profitieren, aber angeblich habe Stefan Ilsanker bessere Chancen auf einen Startelf-Einsatz als der 37-jährige Japaner.

Durm und N’Dicka fallen aus: Erik Durm und Evan N’Dicka werden SGE-Coach Oliver Glasner in Antwerpen am Donnerstag voraussichtlich nicht zur Verfügung stehen. Wie die Hessen mitteilten, erlitt Durm am Samstag durch einen Zusammenprall mit Kölns Florian Kainz eine Gehirnerschütterung. N’Dicka habe sich das Knie überstreckt und sei ebenfalls fraglich. Timothy Chandler, der gegen Köln mehrere Minuten am Kopf behandelt werden musste, könne dagegen spielen. Am Donnerstag um 18:45 Uhr gastiert die Eintracht in der Europa League bei Royal Antwerpen aus Belgien.

Blanco trifft doppelt: Doppelpacker Fabio Blanco führte die A-Junioren der Frankfurter Eintracht vergangenen Samstag mit zwei Toren zum 4:0-Heimsieg über den SC Freiburg. Noch vor dem Seitenwechsel erhöhte der 17-Jährige auf 2:0 (45.) und setzte per Strafstoß den 4:0-Schlusspunkt (64.). Gerüchten zufolge soll sich der Spanier mit einem Abschied aus Frankfurt beschäftigen, da er nicht die gewünschte Einbindung in der ersten Mannschaft erhält, die ihm versprochen worden sein soll.

FPS-Fantalk goes YouTube: Unser beliebtes Format den“FPS-Fantalk“ gibt es ab sofort auch auf YouTube! Der FPS-Fantalk erscheint während der Saison an jedem Bundesliga-Wochenende, an dem Eintracht Frankfurt ein Heimspiel bestreitet, sonntags zwischen 12 und 13 Uhr auf SGE4EVER.de. Seit dieser Woche gibt es zu jeder Ausgabe auch das dazugehörige Video auf unserem neuen YouTube-Kanal. Schaut rein und lasst Feedback da!

- Werbung -

13 Kommentare

  1. Dreierkette? Nee, ehrlich!

    Blanco will weg, weil der Verein die Zusagen nicht umsetzt? Ich bin überrascht!

    😉

    12
    49
  2. Glaube nicht das die Dreikette die Lösung bringt jetzt schon am Donnerstag. Sie erfordet ja noch mehr Personal und Abstimmung und wird wahrscheinlich dann dazu führen das Kostic den LV abgibt. Kostic wird dann aber seiner offensiven Stärke beraubt und rechts haben wir eigentlich nur Offensive oder nur Defensive aber kein Spieler der beides gut kann. Selbst wenn man vorne beim alten System mit Borre und Kostic bleibt hat man dann dahinter wieder nur Notlösungen und draußen auf der Bank im Prinzip gar keine Optionen mehr. Sehe die Option eher wenn alle hinten fit sind. Gegen Bayern vielleicht eine Möglichkeit um defensiver zu agieren ( mit Kostic als LV). Gegen Antwepen aber fürchte ich das dann offensiv wieder wenig bis noch weniger läuft. Würde Toure mal rechts probieren und Chandler links, Hasebe/ Ilse in der Mitte neben Hinti. Davor Doppelsechs Sow, Jakic und dann außen Kostic , Borre und schließlich Kamada und Lammers. Antwerpen ist für mich der schwächste Gegner in der Gruppe da sollte auf jeden Fall Kostic alle Freiheiten haben. Borre hat für mich zudem leicht aufsteigende Tendenz . Ich denke man sollte sich eher mal einspielen als dauernd mit einem anderen System zu kommen.

    31
    5
  3. Im Winter müssen wir einfach unser komplettes Außenverteidigerpersonal austauschen und neu besetzen. Dann läuft das mit der 4er Kette. V.a. Da Costa und Toure verkaufen, Durm und Lenz können als Backup bleiben.

    15
    27
  4. @besa: hast du Touré schon in einer 4er Kette spielen sehen?
    Fände es gut, wenn du Herrn Krösche schon ein paar auch für Da Costa spannende Vereine nennen kannst, die für Da Costa sein üppiges Gehalt weiterbezahlen und vielleicht noch eine Ablöse bezahlen wollen, dann sollte das kein Problem sein 🙂

    Zum Thema: sehe kein Problem mit der 4er Kette weiterzumachen. Chandler war gut, Hinti und Ilse in der IV und Touré auf rechts. Dafür haben wir einen breiten Kader. Nicht, um im Winter noch zwei weitere Verteidiger dazuzuholen, die uns nicht weiterbringen.
    Lieber nun durchziehen, bis einige Spieler nicht mehr da sind (Verkauf / Auflösung / Auslaufen) und dann diese Baustellen mit Spielern erledigen, die uns weiterhelfen. Auch wenn es dauert.

    24
    2
  5. Dreierkette? Die Anzahl der mit Viererkette erhalten Gegentore spricht eigentlich gegen Experimente. Viel Laufarbeit für Kostic und den anderen Aussenspieler. Ob da nicht zuviel Körner verbrannt werden,
    die dann offensiv fehlen.
    Ich lass mich natürlich gerne positiv überraschen.

    18
    1
  6. Wo ist das Problem ? Ilse rein, Timmy auf links und rechts gibt es die beiden Optionen DDC und Toure (wenn er soweit ist). Mit Ilse auf der 4 habe ich kein Problem. Das hat er eigentlich immer sehr gut gemacht. Dafür ist er ja da und kriegt seinen Gehaltsscheck.

    Also Notfallplan, für den Fall dass sich Timmy verletzt, rückt Ajdin auf die linke Seite hinter Filip. Der ist taktisch so clever, der schafft das. Er wurde im Training bereits auf dieser Position vorbereitet. Ne andere Plan B Alternative im Kader sehe ich zunächst nicht.

    15
    4
  7. Ich vermute auch mal mit Ilse und Hinti in der IV und Chandler und DDC / Touré. Chandler fand ich tatsächlich nicht so schlecht und Danny hatte gute Aktionen. Was ist bloß mit dem los, dass er sich teilweise bei einfachen Pässen so in die Hose scheißt? Ein halbes Jahr in Mainz einer der Aktivposten in der 4er Kette, der braucht offensichtlich nen Mentalcoach. Ich glaube nicht, dass wir am Donnerstag umstellen. Es wäre möglich mit Hinti Hase und Ilse/Tuta aber ich glaub nicht dran, vielleicht gegen die Bayern aber da rückt Hase eher für einen Stürmer in die Abwehr. Egal, wäre sehr geil wenn wir am Donnerstag siegen.

    12
    1
  8. @blackforest:
    Ich würde Toure sehr gerne mal rechts in der Viererkette sehen, aber da er nie eingesetzt wird, verlasse ich mich auf das Urteil der Trainer, dass er wohl (noch) schlechter als die anderen ist…
    Da Costa: Mainz hätte ihn gerne behalten.

    4
    1
  9. @besa: meines Wissens war Toure lange verletzt und ist erst jetzt wieder im Saft.
    Wenn der Trainer Barkok nicht mehr aufstellt trotz starker Trainingsleistungen, könnte es DDC vielleicht auch mal treffen, allein zum Verschnaufen. Bin gespannt, ob und wann er mal auftaucht.

    3
    1

Kommentiere den Artikel

- Werbung -