Ajdin Hrustic jubelte auch für die Socceroos. (Foto: Heiko Rhode)

Hinteregger verliert Testspiel: Mit der österreichischen Nationalmannschaft unterlag SGE-Innenverteidiger Martin Hinteregger in England mit 0:1. Der 28-Jährige spielte das gesamte Spiel durch. Stefan Ilsanker kam nicht zum Einsatz. Bei Deutschlands 1:1 gegen Dänemark saß Kevin Trapp über 90 Minuten auf der Bank. Ali Akman wurde beim 1:1 der türkischen U21 gegen die Ukraine nach 76 Minuten ausgewechselt.

Hrustic glänzt im Nationaldress: Auch am Donnerstag waren wieder Adlerträger mit ihren Nationalmannschaften im Einsatz: Daichi Kamada traf am Mittag mit Japan auf eine japanische U24-Auswahl und gewann mit 3:0. Kamada machte dabei ein Tor. Die Schweizer Djibril Sow und Steven Zuber empfingen Liechtenstein. Beim 7:0 spielte Sow durch und bereitete einen Treffer vor, Zuber war 67 Minuten lang auf dem Feld und war an zwei Toren direkt beteiligt. Ajdin Hrustic spielt mit der australischen Auswahl in der WM-Qualifikation gegen Kuwait. Beim 3:0 überzeugte Hrustic mit einem Traum-Freistoßtor und holte einen Elfmeter heraus. Der Eintracht-Mittelfeldmann wurde zum Mann des Spiels gewählt. „Dieser junge Junge hat mich wirklich sehr begeistert. Er ist der aufregendste Spieler, den ich seit langem für Australien gesehen habe, daran besteht kein Zweifel“, sagte der ehemalige Socceroo und Kommentator Mark Bosnich begeistert.

ManCity klopft bei Silva-Berater an: Laut der „SportBild“ soll Manchester City bereits bei der Beratungsagentur von SGE-Top-Stürmer André Silva angeklopft haben, die unter anderem auch Weltstar Cristiano Ronaldo vertritt. Der englische Meister suche einen Ersatz für Sergio Agüero, der sich dem FC Barcelona anschließt. Eintracht Frankfurt bestehe auf eine Ablöse von mindestens 40 Millionen Euro. Ein Viertel (also zehn Millionen) des Erlöses käme Silvas Beratern zugute. Neben dem Champions League-Finalist soll auch Atlético Madrid stark an dem Portugiesen interessiert sein.

Rashica und Majer im Visier?: Sollten Filip Kostic und Daichi Kamada die Hessen in diesem Sommer verlassen, könnte die SGE mit Milot Rashica und Lovro Majer bereits zwei Alternativen ins Visier genommen haben, berichtet die „Bild“. Laut dem Bericht könnte der finanziell angeschlagene Bundesliga-Absteiger eine Ablösesumme über zwölf Millionen Euro aufrufen. Rashica war bereits vergangenes Jahr mit Krösches Ex-Klub RB Leipzig in Verbindung gebracht worden. Auch der FC Bayern soll interessiert sein, berichten Medien aus dem Kosovo. Majer, Spielmacher bei Dinamo Zagreb, würden wohl mehr als zehn Millionen Euro kosten, heißt es im Bericht.

Jovic per Flugzeug zum Friseur? Von der Ausleihe von Luka Jovic hatten sich viele SGE-Fans mehr erhofft. In 18 Bundesliga-Spielen kam der Serbe lediglich auf vier Tore und zwei Vorlagen. Wie „bild.de“ erfahren haben will, soll der 23-Jährige bei seinen Kollegen und dem Trainer-Team im Training besonders durch Abwinken und Theatralik negativ aufgefallen sein. Aber auch abseits des Sports soll der Angreifer nicht gerade geerdet leben. Während seiner Leihe in Frankfurt habe Jovic für lange Zeit in der Präsidenten-Suite der Villa Kennedy gewohnt. Außerdem sei er mit dem Flugzeug zu Friseurterminen und seiner Model-Freundin gereist.

- Werbung -

35 Kommentare

  1. Majer wäre absolut super, schaut mal die Leistungsdaten an! Ist wahrscheinlich das Geld wert

    62
    0
  2. @1mit ihn könnte ich mich auch anfreunden, wenn der hohe Preis nicht wäre.Aber ich denke das man ihn vielleicht noch etwas günstiger verhandeln kann.
    Und was Jovic betrifft, dem ist die Disziplin völlig abhanden gekommen. Unter Kovac hätte es öfter einen Tritt in den Hintern gegeben.

    85
    3
  3. Jovic Knöchel gebrochen??? das wars dann mit seiner Zeit bei Real… kann sich nächsten Monate auskurieren und wird im Winter wieder verliehen, vermutlich wieder zur Eintracht 😀 😀

    18
    38
  4. Hrustic hat auf jeden Fall das Zeug den Sprung in die erste Elf diese Saison zu schaffen. Hat sehr gute Anlagen und hat oft unser Spiel nach Einwechslung belebt. Ich sage ganz ehrlich, dass es in meinen Augen gar nicht so schlecht wäre wenn wir für Kamada ganz gut Kasse machen und dann mehr auf Hrustic und vielleicht Mister X ( Majer) gesetzt wird . Das was Kamada an top Scootereigenschaften und Technik hatte, hatte er leider anderseits im Tempo und Pressing zu wenig. Ich sehe ein Umbau bzw. eine Änderung der Spielphilosophie auch als Chance. Mehr Tempo, früher drauf gehen und schnell umschalten, quasi so ähnlich wie unter der Büffelherde. Bin mir trotzdem sicher, dass wir von Kamada noch hören werden, er ist ein genialer Fussballer, aber ich glaube fast er passt in einer anderen Liga noch besser als bei uns.

    74
    8
  5. Damit ist das Thema Jovic durch. Einen verletzten Spieler werden wir sicherlich nicht verpflichten, zumal er erst in der Winterpause trainieren und bei der – augenscheinlichen – Einstellung auch erst ab Sommer 2022 wirklich fit ist.

    Freut mich für Kamada, das er getroffen hat. Erhöht seine Ablösesumme..
    Schön das Zuber ebenfalls erfolgreich gespielt hat, erhöht ebenfalls die Ablösesumme.

    Hrustic erhoffe ich mir den Durchbruch unter Glasner, da werden wir noch viel Spaß haben.
    Akman hat ebenfalls von Beginn an für die türkische U21 gespielt. Das hört sich ebenfalls gut an.

    Schade für Hinti, schade für Ilse. Trapp war klar. Ebenfalls schön für Sow.

    Rashica kann ich mit leben, Majer ist mir zu teuer…

    19
    34
  6. @7
    Dein Kommentar liest sich so n’bisschen wie das Tagebuch von Klinsmann bei der Hertha 😀

    52
    5
  7. Rashica und Majer fände ich gute Alternativen. Rashica könnte genauso eine Entwicklung hinlegen wie Kostic, der hat ja in Bremen nicht das Kicken verlernt. Und wenn ich mir Majers Daten anschauen (49 Spiele, 25 Scorerpunkte) könnte man viel Freude an ihm haben. Hab aber gelesen das er körperlich nicht grade ne Granate ist, da bräuchte er wohl noch Zeit…
    Ich denke auch nicht das man Jovic nochmal zurückholt, wenn das alles so stimmt. Ich glaube man ist da auf einen Silva Abgang schon vorbereitet und wird wieder was aus dem Hut zaubern.

    23
    5
  8. Hrustic kam in der vergangenen Saison viel zu wenig zum Einsatz, und das obwohl seine Kurzeinsätze vielversprechend waren. Dafür wurde dann lieber z.B. ein Zuber oder Ilsanker eingewechselt.

    Wer’s versteht?!

    Ich hoffe das ändert sich, denn er deutet viel Potenzial an und hat einen tollen Einsatzwillen.

    Jovic bekommt die Kurve vermutlich nicht mehr. Ein Jahr ein Star und seitdem nur noch Starallüren.

    73
    4
  9. Für Hrustic freut es mich ungemein. Ich bin sehr gespannt darauf zu sehen, wie er performt, wenn er mal einen Spielrhythmus entwickelt.
    Er wird bestimmt eine gute Rolle unter Glasner spielen.
    Ist zwar off topic, aber ich gebe nochmal in die Runde: Eine Verpflichtung von Dorsch (aktuell bei der U21 EM) wäre der Hit und ein Mann, der Hase e bewerben könnte. Bei Heidenheim war er mir schon positiv aufgefallen, bei Gent hatte er leider ein unglückliches Jahr. Aber wie der die Bälle kontrolliert, Zweikämpfe angeht und den Raum öffnet, ist wirklich top. Auch ein absoluter Mentalitätsspieler, jung, Deutscher. Hammerpaket wie ich finde und das für 7 Mios.

    84
    1
  10. Woher kommt bitte dieses Gerücht mit Jovic Knöchel? Kann ich nichts zu finden in den Medien

    21
    4
  11. Ich sehe Zuber nicht annähernd so kritisch wie einige hier. Drei Scorerpunkte in 577 Minuten gegenüber einen für Hrustic in 264. Ok, die Zahlen sind bei den wenigen Minuten nicht sehr aussagekräftig, aber Zuber hat Kostic bei seiner Verletzung gut verteten, ist körperlich und kann den Ball halten. Haut niemanden vom Hocker, was er tut, aber erfüllt seine Aufgabe ohne großes Aufsehen. Gestern auch zwei Vorlagen im Spiel von Österreich.

    31
    13
  12. @13
    Vor allem da es letztes Jahr paar Wochen früher genauso war, vielleicht hat jemand eine alte Meldung ausgekramt? Wird sich ja nicht jedes Jahr im Mai/Juni den Knöchel brechen…

    19
    1
  13. Ich hatte mich ja schon mal als starker Hrustic Befürworter eingeschaltet und bin immer mehr der Meinung, dass letzte Saison hier viel Potential auf der Bank gelassen wurde.

    32
    5
  14. @13/15 Ja, richtig. Das war letztes Jahr im Mai, als sich Jovic im Home-Office den rechten Fuß brach. Man könnte ihm ja fast Absicht unterstellen, wenn er sich schon wieder zu Hause den Fuß gebrochen hätte.

    7
    8
  15. Rashica grundsätzlich nicht verkehrt. Aber der hat seinen MW im letzten erfolgreich um mindestens die Hälfte reduziert. Vielleicht wird’s eine Ablöse um die 8 Mio. mit möglichen Bonuszahlungen. Dass er es kann, hat er vor 1.5-2 Jahren regelmäßig gezeigt.

    Darüber hinaus finde ich Augsburgs Ruben Vargas Interessent für LA.

    Bornauw wird leider der CL und dem Geld bei Wolfsburg folgen.

    So oder so. Freue mich auf den neuen Kader und neuen Elan unter OG.

    16
    4
  16. @SGE74
    Ja, Schweiz…sah von Weitem gleich aus, weiss-rot, Berge, sprechen fast Deutsch;)

    16
    3
  17. Rashica: Hat zwei gute Jahre bei Werder, obwohl die Mannschaft mittelmäßig bis schlecht spielt. Will den nächsten Schritt gehen, Angebote sind da, Werder will aber nicht/pokert zu hoch. Der fast sichere Wechsel platzt im letzten Moment und somit die Chance auf den nächsten Schritt. Innerlich hatte er sich wohl schon von Bremen verabschiedet und viele Fans ihn auch schon abgeschrieben. Dann kommt noch eine Verletzung hinzu. Bremen spielt hinzunoch eine grotten schlechte Saison. Vergeudete Saison sein Marktpreis sinkt. Werder steigt ab, muss bis zum 30.06. noch irgendwie Geld auftreiben und da sein Vertrag nur bis 2022 geht, ist jetzt die letzte Chance noch einen Erlös zu erzeugen. Eigentlich könnten die Umstände nicht ungünstiger für Werder, unglücklicher für Rashica und günstiger für uns sein. Der kann ggf. auch rechts spielen, falls Kostic gehalten werden kann, bringt die nötige Geschwindigkeit mit und wird unter günstigeren Umständen bestimmt seine Leistung erbringen.

    41
    2
  18. Kamada bei einer Pressekonferenz vor dem letzten Länderspiel: „Die nächste Stufe zu erreichen, solch ein Ziel hatte ich stets vor Augen, schon bevor ich Profi wurde. Es gibt aber immer einen richtigen Zeitpunkt und auch viele andere Aspekte. Den Wunsch, den nächsten Schritt zu gehen, habe ich jedes Jahr. Auch im vergangenen Jahr gab es Möglichkeiten, aber ich dachte mir, es sei besser in Frankfurt zu bleiben, was ich dann auch tat.“ erklärte er und fuhr fort, „Jetzt kann ich sagen, dass meine erbrachten Ergebnisse zeigen, es war die richtige Entscheidung gewesen zu bleiben. Man muss viele Aspekte und Umstände betrachten. Es reicht nicht einfach aus, die nächste Stufe nehmen zu wollen.“ betonte er.
    Auch teilte er mit, dass er weder vorhat seine persönliche Zielsetzung, noch das Level seines nächsten Vereins zu hoch zu setzen.

    „Meine erste Priorität ist, in jeder Saison 15 Scorepunkte zu erreichen. Ob es dabei nun mehr Tore oder Assists sind, ist mir völlig egal. Derzeit bekleidet ich die 10er Position, aber die Teamformation oder auch die Spielweise können sich auch ändern. Diese Jahr gab es einen Mitspieler, der sehr viele Tore schoss (Silva) und meine Rolle war es hinter ihm zu spielen und Assists zu spielen oder auch noch eine Station davor Chancen zu kreieren. Von mir wurde erwartet, eine kreative Rolle einzunehmen. Ich denke, dass ich neben meinen Assists auch andere gute Szenen hatte und auch das, was die Mannschaft von mir erwartete, gut umsetzen könnte, woraus sich dann auch Assists und Tore ergaben.“
    „Diese Saison hatte solch eine Spielweise zur Mannschaft gepasst, aber wenn sich die Spielweise der Mannschaft ändert, muss auch ich meine Spielweise ändern. Ich habe das Ziel, ein Spieler zu werden, der konstant jedes Jahr ca. 15 Scorerpunkte beitragen kann.“

    So, seine Aussagen. Das klingt nach nächstem Schritt und auf höherem Niveau, wieder 15 Scorerpunkte zu erreichen. Der Junge hat einen klaren Plan.

    34
    2
  19. Guter linker Fuß, aber ansonsten bislang überbewertet. Kann sich natürlich noch entwickeln, aber Duelle gegen viertklassige Teams wie Kuwait sollte man nicht zu hoch hängen. Wird schwer für ihn sich unter Glasner durchzusetzen.

    14
    42
  20. Ja, Kamada hat seinen Match Plan. Und der hört sich sehr kalt und berechnend an. Schön, dass er noch mehr Points in der Offensive generieren will.
    Aber wie wäre es mal mit einer besseren Zweikampfquote oder defensiven Stellungsspiel?
    Irgendwie stoßen mir seine Äußerungenen sauer auf… Und, welcher Verein sollte die nächste Stufe sein? Klingt nach Abschied.

    23
    24
  21. Wenn Kamada meint, er könnte in einem Verein spielen, der die nächste Stufe erklommen hat, hat er die Meinung exklusiv. Er hat sich entwickelt, keine Frage. Seine Art Fußball zu spielen kann höchstens in Spanien oder Portugal hilfreich sein, in einem Verein in dem Fußball gearbeitet wird, reicht es nicht. Und die meisten europäischen TOP-Clubs bis auf Real Madrid und Barcelona, wo in den Verträgen drin steht, das gewisse Spieler keine Defensivarbeit verrichten müssen und somit nicht hin gehen, wo es weh tut (Messi), arbeiten mit nach hinten. Gerade in England ist das der Fall.

    Es sind nicht viele Vereine, die Kamada mit Kusshand nehmen und dementsprechend bereit sind, für einen „Möchte-Gern-Messi-mit-dem-Hang-zur-Selbstüberschätzung“ 20-30 Mio auf den Tisch zu legen.

    Ich bin da bei @24: „Aber wie wäre es mal mit einer besseren Zweikampfquote oder defensiven Stellungsspiel?“ So schaut es aus.

    40
    23
    - Werbung -
  22. warum eigentlich Model-Freundin und nicht einfach Freundin? Oder hieße es bspw. sonst auch Lehrerin-Freundin?

    69
    2
  23. 5 Tore und 15 vorlagen. Aber anscheinend für einige hier kein Problem mal eben zu ersetzen. Ganz schön abgehoben finde ich.

    64
    15
  24. Natürlich muss Kamada bei einem Angebot ab 25mio verkauft werden. Alles andere wäre sehr fahrlässig. Günstig geholt, entwickelt und zu Geld gemacht. Nur so geht’s.

    57
    7
  25. Bei Kamada sehe ich ehrlich gesagt noch keinen Käufer, der für ihn eine Ablöse zwischen 25 bis 30 Mio. zahlt. Wenn dem doch so sein sollte, müssen wir ihn sicherlich verkaufen. Dann kann auch ein Transfer wie Lovro Majer gestemmt werden. Bei dessen Zahlen finde ich 10 bis 12 Mio. nicht zu teuer. In dieser Kategorie würde ich jedoch ein Spieler wie Serdar bevorzugen. Dennoch würde ich mir wünschen, dass Kamada weiter bei uns bleibt. Das gleiche gilt natürlich erst Recht für Kostic und hier sollten alles versuchen, um ihn zu halten. Falls das nicht klappt, wäre Phillip Max meine bevorzugte Alternative, da er sowohl offensive als auch defensive Qualitäten hat, die es in einer Dreierkette braucht. Bei Rashica auf der Kostic Position benötigt man eine defensive Absicherung. Ich mache mir jedoch mehr Sorgen, falls wir Silva nicht halten können. Da fällt mir als Ersatz nur Kramaric ein, der sicherlich schwer realisierbar sein wird.

    5
    15
  26. @12: Bei Dorsch bin ich auch sofort dabei, vor allem benötigen wir im DM dringend einen neuen Spieler!

    18
    2
  27. Zu Daichi: Wenn sich hier einer wundert das er einen „Plan“ hat, dem ist nicht zu helfen. Welcher Spieler hat denn keinen Plan ? Erst Recht ein junger Spieler wie er. Jeder will doch irgendwann mal bei einem großen Klub spielen und richtig Geld verdienen machen wir uns doch nichts vor… Seine Leistungsdaten haben ihn bestimmt schon auf den ein oder anderen Zettel gebracht ungeachtet seiner Spielweise die ich als nicht so negativ sehe wie viele hier. Ich persönlich würde mich freuen wenn man ihn noch halten könnte, zusammen mit Younes der unter OG bestimmt auch wieder aufdrehen wird.

    20
    3
  28. @26

    Vlt um noch mehr theatralik reinzubringen. Is ja glaub ich nich die Mama von seinem Kind. Diese hat er ja damals quasi mit dem Wechsel zu Real auch eingetauscht.

    Allgemein hat man die Vermutung das Jovic echt seitdem einfach nicht mehr klarkommt.
    Die Zeichen stehen momentan echt auf „mit 40 alles verzockt und pleite“
    Sowas wünsche ich zwar keinem, aber manche können einfach mit Geld Luxus Glamour nicht umgehen. Solche Leute Vermögen den Aufprall nicht sehen zu kommen.

    Damals war er bei Benfica gescheitert…. dieser Umdenkprozeß bei uns kam zwar, aber er nix draus gelernt.
    Wieviel Chancen kann mal einer Person geben. Einmal , klar logisch…. aber ein zweites mal? Hmmmm

    Daher hoffe ich wirklich dass nicht an einer Jovic Rückholaktion gebastelt wird. Er scheint nicht gewillt zu sein sich wirklich zu ändern

    27
    8
  29. @@@@@@@@@@@@@@@@@25. sge_chris1980
    05.06.2021 – 09:54 Uhr

    100% dem ist nichts hinzuzufügen!!!!!!!!!!!!!!

    4
    9
  30. @34
    5 Tore und zusätzlich 15 direkte Assist, plus manche Vorbereitung an 3. Oder 4. Stelle !
    Trotzdem ist es euch nicht genug ,weil … ? Ja warum eigentlich nicht ? Plötzlich fehlt die „englische “ Härte und dabei wird völlig übersehen, daß in der PL in vielen Spielen viel weniger gefoult wird als in der BL.
    Knapp 12.000 m pro Spiel sind euch zu wenig Laufleistung
    Die Zweikampfquote ist natürlich nicht überragend, aber welcher Maßstab wird da angelegt , in der Summe ?
    Welcher Spieler anderer Vereine kann mit Kamada insgesamt denn überhaupt mithalten ? Der beste redBulle hat 15 Scorerpunkte. Sancho vom BvB hat 21 Punkte Marktwert 100 Mio€.
    Hier muss doch mal die Frage gestattet sein, welchen Anspruch stellt man ?
    Forza SGE !

    31
    4

Kommentiere den Artikel

- Werbung -