Filip Kostic ist absoluter Schlüsselspieler der Eintracht.

Kostic nach Berlin? Laut eines Berichts der „Frankfurter Rundschau“ ist Hertha BSC an Eintracht-Linksaußen Filip Kostic interessiert. Demnach würde Ex-Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic den Serben gerne mit in die Hauptstadt nehmen. Der Linksfuß selbst sei aber eher an einem Wechsel zu einem absoluten Topklub interessiert – nach der vergangenen Saison und dem 14. Tabellenplatz zählt die Berliner Hertha hier definitiv nicht dazu. Kostic steht noch bis 2023 in Frankfurt unter Vertrag, sein Marktwert wird auf 25 bis 30 Millionen Euro geschätzt.

Eintracht in Topf 2: Die Frankfurter Eintracht ist, wenn am 27. August die Gruppen für die Europa-League-Saison in der neuen Spielzeit ausgelost werden, mindestens in Topf 2. Sogar Topf 1 ist noch möglich, je nach dem, wer sich noch für die Europa League qualifiziert. Der erste Spieltag der neuen Europa League-Saison findet am 16. September statt.

Meier schwärmt von Silva: Eintracht-Legende Alex Meier hat Stürmer André Silva in einem Interview mit der „Bild“ in den höchsten Tönen gelobt. „Er arbeitet unglaublich hart an seiner Form, ist oft im Kraftraum, ob am Sonntag nach den Spielen oder vor dem eigentlichen Training, und das wird dann eben belohnt. Normal wirst du mit 28 Treffern Torschützen-König. Wenn ich da an meine 19 denke… Aber ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss (lacht)“, so der Torschützenkönig von 2015. Er betonte aber auch, dass es „wohl sehr schwer“ wird, Silva über die Saison hinaus zu halten.

Selbstkritischer Chandler: Eintracht-Rechtsverteidiger Timothy Chandler hat sich in einem Interview mit der „Bild“ noch immer tief enttäuscht ob der verpassten Champions League-Qualifikation gezeigt. „Nach dem Schalke-Spiel wurde mir erstmals richtig bewusst, dass wir es versaut haben, und das hat wirklich sehr, sehr weh getan. Das ist nun mal mein Verein, ich wollte dieses Ziel mit Eintracht unbedingt erreichen. Es wäre etwas Einmaliges gewesen„, so der US-Amerikaner. Trotzdem sagte der Rechtsfuß, dass es eine gute Saison gewesen sei – und ihm eine besondere Szene immer im Gedächtnis bleiben werde: „Die Verabschiedung von David (Abraham/d. Red.). Mit ihm habe ich in den vergangenen Jahren so viel erlebt, wir haben uns beide gegenseitig geprägt, hatten sehr, sehr viel Kontakt. Als er sich im Januar nach dem Schalke-Spiel verabschiedet hat, habe ich geweint. An diesen Tag werde ich mich auf jeden Fall immer erinnern.“

Eberl erklärt Hütter-Ablöse: Max Eberl, Sportdirektor bei Borussia Mönchengladbach, hat sich im „Kicker“ zum Wechsel von Adi Hütter von der SGE zu den Fohlen geäußert und hier unter anderem erklärt, warum er bereit war die Ausstiegsklausel in Höhe von 7,5 Millionen Euro zu zahlen: „Warum sollte man ausgerechnet für den Trainer kein Geld bezahlen? Gute Trainer entscheiden, wie gut die Entwicklung deines Vereins ist. Ich gehe sogar so weit und sage: Eher verzichte ich auf einen Spieler und leiste mir dafür meinen Wunschtrainer.“ Er verriet außerdem, dass sich in Hütters Vertrag in Mönchengladbach keine solche Klausel befindet: „Ich hatte in unserem Gespräch erwähnt, dass ich es gerne ohne Ausstiegsklausel machen möchte, und das war für ihn okay.“

Joveljic beendet Leihe: Eintracht Stürmer Dejan Joveljic, der in der abgelaufenen Saison von der Eintracht an den Wolfsberger AC ausgeliehen war, hat sich auf „Instagram“ von den Österreichern verabschiedet: „Liebe WAC Familie, Liebe Wölfe, ich möchte mich bei euch für das tolle und ereignisreiche vergangene Jahr im Dress des WAC bedanken. Ich werde die Zeit hier nie vergessen und ich bleibe weiterhin ein Fan des WAC und werde euch immer verfolgen und unterstützen. Alles Gute und danke für euer Vertrauen. Auf gehts Wölfe!“ Joveljic hatte bei den Österreichern in 32 Spielen 17 Mal getroffen und außerdem drei weitere Treffer vorbereitet und kehrt nun zur SGE zurück, um am Main einen weiteren Anlauf zu wagen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DEJAN JOVELJIC 🇷🇸 (@joveljic)

- Werbung -

45 Kommentare

  1. Big Shitty Club.. gibt mal wieder Vollgas… im nerven. Unglaublich, wenn da was dran sein sollte.

    141
    0
  2. … ja klar, Kostic zu Hertha. Dann kann er wunderbar für Selke auflegen. Ein Träumchen. Wenn Filip wechselt, dann hoffentlich international oder wenigstens zum FCB.

    Gladbach? Ist doch klar, dass Hütter dort keine AK braucht. Wenn er (hoffentlich) bald dort vom Hof gejagt wird, bedarf es keiner AK.

    139
    6
  3. Ja, Silva wird kaum zu halten sein. Aber auf dem Peak zu Verkaufen macht schon Sinn – dafüf den Kader nachhaltig stärken. Gern für das Geld Mister X (Kategorie: Sörloth, Origi, Demirovic, Lammers) und Sosa als LV kaufen. Für die Bobic+Hütter Mios noch Rashica und wir sind für das 4-2-3-1 gut aufgestellt.

    Mister X

    Kostic Younes Rashica
    Sow Zalazar

    Sosa Hinti NDicka Toure

    Trapp

    22
    78
  4. Wenn man rund 5 Mio mehr als in Frankfurt pro Jahr verdient, kann man locker auf die Klausel verzichten.

    25
    16
  5. Filip : ich kann mir gut vorstellen, dass Herr Bobic versucht, Filip nach Berlin zu lotsen . Filip würde sofort auf hohemNiveau funktionieren, denn er kennt die Bundesliga. Herr Bobic hat ihn auch seinerzeit nach Stuttgart und nach Frankfurt geholt. Und er kann durchaus Spieler begeistern, siehe Aussagen zB von Younes, da sollten wir uns nicht zu sehr von unseren Antipathien ihm gegenüber beeinflussen lassen.

    Wäre für uns der worst case , aber aus Sicht der Hertha bestimmt nicht ganz abwegig.

    Eine Vertragsverlängerung mit ihm wäre für uns ein Meilenstein. Vielleicht ist das gar nicht so unmöglich. Hoffen wir mal!

    51
    5
  6. Kostic zu Hertha??? Dann neben der Ablöse von 30 Mio. bitte auch ein Schmerzensgeld in gleicher Höhe an die SGE zahlen…, dann lieber ins Ausland transferieren und auf etwas Ablöse verzichten als dahin…

    93
    2
  7. ..und nochwas..soll die Scouting-Abteilung bei Hertha doch mal zeigen was Sie drauf hat..außer Zahnbelag dürfte das nämlich nicht viel sein..bin ich froh das wir Ben Manga haben. Jetzt kann der gute Fredi doch mal sein internationales Netzwerk bemühen..fertige Spieler kaufen kann jeder, wenn das Geld da ist..

    94
    0
  8. Weder von Hertha noch von Sge Seite noch von sonst irgendwem wird über kostic berichtet. Nur der Durstewitz braucht scheinbar ein paar Klicks. Ganz schlimme Art von Journalismus.

    Auf der Mitgliederversammlung der Hertha wurde gestern noch berichtet ,dass die letzten beiden Jahre ein Loch gerissen hat und man sich keinen Champions League Kader leisten kann.
    Warum schreibt Durstewitz nicht noch ,dass Silva auch zum bsc will…

    123
    4
  9. Oh, ich lasse mich sehr gerne von meinen Antipathien gegenüber Bobic/Hertha beeinflussen. Wobei ich dieses Gefühl in mir nur milde als Antpathie bezheichnen kann. Ich pflege dieses Gefühl. Und dieses ist durchaus ausbaufähig.

    Selbiges gilt übrigens auch für den fetten Max.

    96
    9
  10. Das zeigt nur wieder wie stillos FB ist. Natürlich ist das ein Profigeschäft. Aber bei der Eintracht hat er eine Chance bekommen, die er auf diesem Niveau wahrscheinlich nirgends anders bekommen hätte, nach der Aktion in Stuttgart. Stilvoll wäre zu sagen, dass man keinen Spieler mitnehmen möchte. Uns täte ein solcher Abgang weh und das weiß er.

    39
    7
  11. Das ist doch sowas von klar in diesem Jahr , es gibt ein riesen Sommerloch .
    Besonders hart werden Juni und Juli, nichts passiert , 60 Tage voller Gerüchten und wilden Spekulationen.
    Wahrscheinlich darf man sich da nicht zu viel reinsteigern, sonst gehst du kaputt.
    Also immer mit der Ruhe, erstmal morgen ein freundliches Hallo für Markus Krösche.
    Forza SGE !

    64
    1
  12. Ich habe da großes Vertrauen in die Führung.
    Unaufgeregt können Sie schreiben was Sie wollen wir versuchen Kostic und silva zu halten und haben nächstes Jahr ne Klasse Truppe.
    Hertha wird wahrscheinlich noch lange im Mittelfeld rumdümpeln und hütter wird nach 10 Spieltagen in Frage gestellt.
    Wir rocken Europa und nächstes Jahr auch wieder die Liga.

    52
    4
  13. Warum sollte sich der Berater von Kostic mit einem Wechsel zur Hertha beschäftigen? Nur der Europapokal steigert den Marktwert seines Schützlings. So dicke hat es Berlin finanziell auch nicht (mehr). Externe Einnahmen aus zB Europa hatten sie die letzten Jahre nun nicht. Und riesige Transfererlöse gab es auch nicht. Eigentlich nur Kohle verbrannt. Und Windhorst ist immer noch Investor, kein Gönner. Der muss langsam Kohle rausholen, statt nur reinzubuttern.

    30
    1
  14. ganz toll, an welchen spielern die graue oma hertha interesse hat. viel interessanter ist aber die frage, welche spieler denn interesse an der hertha haben….da kann ich mir wahrlich nicht vorstellen, dass kostic zu diesen spielern gehört!

    52
    3
  15. Kann ja sein, dass die Hertha und Bobic Kostic gerne hätten. Seh aber gerade nicht, wo da der Benefit für Kostic wäre. Wenn er wechselt, dann zu einem Verein der mindestens EL oder sogar CL spielt. Er ist jetzt 28, d.h. jetzt kommt sein letzter großer Vertrag. Da wechselt er doch nicht zu einem Verein, bei dem überhaupt nicht absehbar ist, ob der in den nächsten Jahren überhaupt mal international spielt.

    Entweder er bleibt in Frankfurt, wo er seinen Stammplatz hat, er gut klar kommt und sich wohl fühlt und sicher EL spielt oder er geht zu einem Verein, der ihm sportlich mehr bietet.

    36
    1
  16. Hach Eberl, Hütter und Bobic sind schon lange Vergangenheit. Da war mal was und wir haben andere Verantwortliche jetzt und ich freue mich dieses Mal auf die Transferperiode. An einen brutalen Aderlass glaube ich nicht, auch wenn das alle herbeischreiben, bin da optimistisch.

    47
    2
  17. Durstewitz kann sehr gern nach Berlin gehen. Am besten den Kilchenstein auch noch mitnehmen. Beide ablösefrei!

    68
    3
  18. Das war doch klar nachdem die Presse die Vakanz des Sportvorstands und des Trainers beackert hat, nun spekuliert wird, wen FB, neben einigen Mitarbeitern aus der 2. Reihe, nun von den Spielern mitnimmt. Leider mit an der Spitze der Spekulanten, die eigene heimische Presse. Können die nicht Mal Ruhe geben ? Es langweilt !
    Davon abgesehen würde ich es dem skrupellosen Bobic zutrauen zu versuchen den Kostic abzuwerben.

    27
    1
  19. Da ist die Grenze der Geschmacklosigkeit mal sowas von überschritten.

    Erst den Vertrag brechen und nach Berlin abhauen und dann unter Kenntnis der Vertragskonditionen Spieler abwerben. Anstand und gute Sitten gibt es nicht mehr. Eins, zwei Wechselperioden sollte das tabu sein. (schon allein des Ligafriedens willen)

    Eintracht sollte Wechsel nach Berlin oder Gladbach aktuell erstmal kategorisch ablehnen.

    51
    5
  20. Natürlich würde Hertha gerne Kostic haben wie die gesamte Bundesliga einschließlich Bayern auch. Er steht aber bei uns unter Vertrag und wir werden ihn sicherlich unter Marktwert abgeben und schon gar nicht an Hertha ;-). Selbst wenn Hertha dies zahlen könnte bin ich vollkommen bei Eldelabeha, dass er bei einem Wechsel nicht nur finanziell, sondern auch sportlich einen Schritt nach vorne machen möchte. Falls dies nicht der Fall sein sollte, wird er sicherlich die nächste Saison abwarten, da mit Eintracht und Euro League im Schaufenster steht, sich bei uns wohl fühlt und auch unter Glasner einen Schritt nach vorne machen kann. Wenn Inter diese Ablöse zahlen könnte, dann würde ich mir Gedanken machen, aber dies scheint bei den finanziellen Problemen nicht so zu sein. Daneben stellt sich überhaupt die Frage, welcher Verein momentan wealthy genug ist, um derzeit eine solche Ablöse für Kostic zu zahlen?

    Ich finde diese journalistische Berichterstattung äußerst fragwürdig! Hier wird ein Interesse eines Vereins herangezogen, ohne die finanzielle Situation des Interessenten zu beleuchten, und auch die Ansprüche des Spielers zu berücksichtigen, die weit über dem Niveau von Hertha liegen. Der Bericht beruht einzig alleine auf der Phantasie, dass die Investoren von Windhorst weiter große Summen in einen maroden Verein hinein pumpen und natürlich auf der Story, dass der Sportdirektor seine Vertragsdetails kennt. Das hat wirklich nichts mit Journalismus zu tun, sondern dem streuen von Gerüchten, was man dann auch als Fake News bezeichnet. Ebenso der von Bild kolportierte Abgang von sämtlichen Leistungsträgern!

    40
    3
  21. Ich muss Mal eine Lanze für bobic brechen ! Er hat rein garnichts gesagt das er kostic verpflichten will… das ist reine mutmaßung der Presse an welche Spieler die an bobics Stelle verpflichten würden und das ist respektloser Blödsinn- respektlos bobic gegenüber ! Respektlos der Hertha gegenüber! Respektlos der Eintracht gegenüber aber vorallem ist es respektlos kostic gegenüber ,dem hier der Stempel eines Söldners aufgedrückt wird obwohl er immer und immer wieder betont hat sich bei der Eintracht wohlzufühlen,er stolz und dankbar ist Teil dieses Teams zu sein und sich auf die Tour mit der Eintracht nächstes Jahr durch Europa freut !

    Sind die Worte eines Spielers nichts mehr wert? Gerade kostic ,der es in seiner Karriere nie leicht hatte! Durstewitz soll sich in die Ecke stellen und schämen!

    79
    10
    - Werbung -
  22. Da war der Artikel über Hinti und die Pressekonferenz sehr viel interessanter und vor allem kein Gerücht und auch noch in der FR. Er findet Glasner super etc. Habe gerade den link nicht ist ist aber einfach zu finden.

    26
    0
  23. Hoffentlich endet dieses Sommerloch bald.
    Da werde ich leider zum Anti-Fan. Dieses Gebabbel halte ich nicht lange aus.

    7
    3
  24. @8 – ….auf die Menschen anscheinend anspringen…

    Ben Manga verstärkt sein Team – er hat Sebastian Frank, bisher Scout beim BVB als Koordinator fürs Scouting hinzugewinnen können. Frank war zuvor auch Scout bei Leicester und Liverpool gewesen. Das hört sich vielversprechend an.

    51
    0
  25. Lasst die Presse schreiben, was sie möchte. Unser Vorstand nebst Trainer und Scoutingabteilung werden die richtigen Entscheidungen treffen.

    Man muss immer damit rechnen, das Leistungsträger woanders begehrt sind. Und dann besteht die Gefahr das Sie wechseln. Und wenn ein Spieler weg will, Stempel drauf und Geld nehmen. Reisende halten wir ihn nicht auf.

    11
    1
  26. Kovic:
    Bestimmt gab es ein vor einem Jahr ein Männergespräch mit Ehrenwort: Bobic zu Kostic, wenn Du noch ein Jahr bleibst, darfst Du ablösefrei gehen. Und jetzt, uuuuups zur Hertha! Ist natürlich ein Scherz 😉

    3
    24
  27. Bezüglich Kostic glauben wir es zwar nicht, aber denke genau wie @5 das es durchaus auch Gründe geben mag mit Bobic zum BSC zu gehn. Mehr Gehalt, mit Bobic seinem Förderer, jetzt hier wieder Jovic wegg (erinnert euch, er blühte diese Saison erst mit Jovic auf…. davor war ehr solala) und sonstige ander Gründe

    Ich denke aber nicht das es der Genickbruch wäre….gehe sogar mal n Schritt weiter…. ich glaube das der Verkauf Kostics uns weiterhelfen könnte.

    Contra:
    er ist in Bestform echt n krasser Typ

    Pro:
    -er würde jetzt ne ordentliche Menge Kohle einbringen ( wird aber älter und somit nicht mehr wertvoller als jetzt )
    -Man könnte das Geld definitiv in 2 überdurchschnittlich gute Spieler reinvestieren. (Ersatz für Kostic RA Position)
    -unser Spiel würde unabhängig vom neuen Trainer nicht so ausrechenbar sein, da wirklich 9 von 10 Angriffen über Kostic gingen.
    – wie oben schon beschrieben weis keiner was mit ihm wird wenn sein best buddy wieder abhaut. Dieses Problem umgeht man damit auch

    Bitte nicht falsch verstehen, ich will auch das Kostic bleibt aus Fansicht. Aber rein objektiv betrachtet würde es leider sehr viel Sinn machen ihn ziehen zu lassen.

    25
    13
  28. @31…Ich bin grundsätzlich bei Dir. Wenn Kostic gehen sollte und wir die dementsprechende Ablöse bekommen, haben wir auch die Chancen unsere Spielweise mit zwei neuen Spielern auf den Außenpositionen zu verändern.

    Zumindest sehe ich nicht, das wir uns dadurch verschlechtern müssen. Die Vergangenheit mit den Büffeln hat gezeigt, das die Offensive nach den Büffeln nicht schlechter gewesen ist. Das gleiche gilt für Silva, Kamada oder N´dicka. Wir können nicht davon ausgehen, das sie ewig bei uns spielen. Bis jetzt haben wir es immer hinbekommen, Spieler adäquat zu ersetzen. Da haben wir mit Ben Manga auch einen der fähigsten Kaderplaner.

    Ob Kostic jetzt mit FB nach Berlin geht oder gehen muss liegt nur an Kostic selbst. Das Argument mit Jovic, den er als Wohlfühl-Faktor benötigt, ist nicht von der Hand zu weisen. FB ist sein Förderer, natürlich. Das man, wenn beide nicht mehr da sind, Überlegungen anstellt sich zu verändern ist sicherlich nachvollziehbar. Aber ist es wirklich so? Oder nur von der Presse gewünscht. Offiziell sickert nichts durch und das ist auch gut so. Wie bei allen Themen.

    Ich denke, das es erst nach der EM Bewegung in den Transfermarkt kommen wird. Bis dahin muss die Presse etwas liefern um präsent zu sein. Daher glaube ich nicht, das an irgendeinen Gerücht etwas dran ist.

    15
    1
  29. Spekulationen werden uns bis zum Transferende begleiten. Ein relativ früher Toptransfer ist nicht sehr wahrscheinlich. Kostic wurde auch nicht von der Eintracht ins Schaufenster gestellt, im Focus attraktiver Clubs dürfte er schon lange sein. also nichts neues, nichts aufregendes.
    Kostic hält sich, wie auch Silva, mit Aussagen, Versprechungen diskret zurück. So geht’s auch.

    16
    0
  30. Ganz einfach: 20-30mio auf alles drauflegen was Hertha will. Heidel sprach mal von einem England Aufpreis (oder so ähnlich). Völlig legitim das zu machen. Klopft ein lukrativer CL-Teilnehmer an, kann man ihn günstiger ziehen lassen (also mindestens 30mio). Allein schon weil Bobic die Vertragsinhalte kennt, sollte man mindestens 20mio mehr von der Hertha fordern.

    20
    3
  31. @18 Auszüge:
    „Bei den letzten Spielen schlurfte er lustlos über den Platz. Im Training fiel er vor allem durch Abwinken und Theatralik auf. Da rückte selbst Trainer Adi Hütter, der lange – zu lange? – an ihm festhielt, zuletzt von ihm ab.“

    „So residierte Jovic im Frankfurter Nobel-Hotel „Villa Kennedy“ lange in der Präsidenten-Suite (320 Quadratmeter, regulär 4500 Euro pro Tag).
    Zudem gönnte er sich Flüge zum Friseurtermin oder zum Shoppen mit Model-Freundin Sofija nach Madrid. Um Söhnchen Aleksej kümmerte sich ein Kindermädchen. Hätte er diesem Verhalten Leistung entgegengesetzt, hätte es keinen gestört. So stieß es sauer auf.“

    24
    4
  32. Klar klingen Kostic und Hertha BSC in einem Satz erstmal wie ein Witz. Allerdings muss ich ehrlich gestehen, dass ich Hütter/Gladbach anfangs auch für einen Witz hielt.

    Schließe mich @27 an, hoffentlich endet das Sommerloch bald.

    8
    1
  33. So sexy der Gedanke wäre, grundsätzlich bei Hertha ein paar Mio oben drauf zu packen … Es sind immer noch Menschen, die ihren Arbeitsplatz – warum auch immer – (meistens €) wechseln wollen. Und wenn das auch noch verdiente Spieler (Ihr wisst schon …) sind, dann kann es nur ein Preisschild geben.

    Zu Durstewitz und Consorten. Wir wollen doch mit Infos, so halbgar die auch sind, gefüttert werden. Es ist in der Tat kein Geheimnis, dass jeder Verein in der Liga Kostic gut gebrauchen kann. Insofern sollte auch ein Hertha-Interesse einen Wahrheitsgehalt haben. Laden wir nicht unseren Unmut über die „Schmierfinken“ ab. Sie haben – da lege ich mich fest – noch keinen Spieler von der SGE weggeschrieben.

    Bei Thomas Schaaf sehe ich das allerdings etwas anders. 🙂

    17
    1
  34. Habe jetzt mehrfach gelesen, dass die Kassen bei allen Clubs wegen Corona derart strapaziert sind, dass es aus Eigeninitiative keine großen Transfers geben wird (also nur, wenn ein Topspieler verkauft wird und Ersatz geholt werden muss). Ausnahme soll nur England sein, weil da die Fernsehgelder so extrem hoch sind.

    Heißt für uns, dass selbst Topleute wie Silva und Kostic nicht zwingend weg sind, denn die sagen wir mal 10 Clubs (6 aus England, Paris, 2x Madrid und Barca können sich nun aus einem sehr großen Buffet bedienen (Frankreich, Italien, Spanien), das vorher teurer war. Wenn einer Silva oder Kostic haben will, wird der Käufer auch nur einen Preis aufrufen, der ähnlich den Spielern ist, die nun günstiger zu haben sind. Sagt unsere Vorstandsetage nein, bleiben unsere Topspieler (wo ggf. auch die Berater mit OK sein könnten, wenn im Winter oder nächsten Sommer deutlich mehr rausspring; Silva-Konstallation ist natürlich etwas blöd). Sollten Sie doch gehen, bekommen wir im Verhältnis sehr viel Geld mit dem wir Schnäppchen „shoppen“ können.

    Weiterhin positiv für uns: Kartellamt sieht die Ausnahme von 50+1 bei Wolfsburg, Leverkusen und Hoffenheim als problematisch an. Könnte für Unsicherheit sorgen, ob sie nicht doch einen andere Finanzierung brauchen und somit für Zurückhaltung bei Käufen sorgen, also 3 potenzielle Konkurrenten um Spieler im Bestfall weniger.

    Auch positiv: Auf- und Absteiger der letzten Jahre. Langjährige BuLi-Mitglieder und Schwergewichte, wie HSV, Bremen, Schalke steigen ab (und nicht zwingend wieder auf). Damit verpassen sie soviel Geld, dass es Jahre dauernd wird bis sie finanziell wieder an uns herankommen könnten. Gleichzeitig tummeln sich nächstes Jahr mit Bielefeld, Fürth und Bochum (Stuttgart mal außen vor) Vereine, die kurz dabei sind und finanziell damit sowas von abgeschlagen sind, dass sie normalerweise keinerlei Gefahr für die längeren BuLi-Mitglieder sind, wo der Job gut gemacht wird.

    In Summe: wir stehen, auch was die Möglichkeiten der Konkurrenz angeht, sehr gut da.

    29
    1
  35. Hertha ist ein potentieller direkter Konkurrent um die europaeischen Fleischtoepfe – der darf nicht durch unsere besten Spieler gestaerkt werden. Punkt. Wenn Kostic transferiert werden sollte, dann doch bitte Richtung PL oder sonstiges Ausland. Zudem moechte bitte auf die Seele der Anhaenger Ruecksicht genommen werden: Kategorisch keine zeitnahen Transfers Richtung MG oder B.

    Ich kann es nicht mehr hoeren, dass Filip unser Spiel eindimensional mache: Es ist nicht seine Schuld, dass ueber Jahre versaeumt wurde, ein Pendant auf rechts aufzubauen bzw. Danny gehuettert/geheiratet wurde (was auch immer der Grund fuer dessen Leistungsabfall war…). Ein echter LV wie etwa Lenz hinter ihm koennte seinem Spiel zusaetzlich gut tun. Falls er einen Buddy braucht, koennte ja auch Gacinovic gegen Zuber zurueckgetauscht werden… Diesen Transfer habe ich ohnehin nicht nachvollziehen koennen. Auch wenn Mijat teils zum Haare raufen spielte, so ist er doch einer der aggressivsten Presser, die ich je gesehen habe. Unter Kovac hat er auf der 6 gut gespielt, spaeter wurde er kaum auf RA/ROMF eingesetzt, wo ihn nicht nur ich sehe… Praktisch immer Top-Laufleistung. Bring back the boy!

    23
    7
  36. Nach dem Freiburg Spiel haben Bobic und Kostic zusammen gelacht. Da dachte ich: klar hätte er ihn gerne. Wer nicht.? Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Kostic da mitmacht. Nicht zum Tabellen 14. und die müssten ja auch erstmal die Kohle haben.

    12
    1
  37. Als ich das mit dem best Buddy Jovic hier gelesen habe, wurde mir kurz flau im Magen. Nehmen wir mal an Bobic/Hertha überzeugt Jovic nach Berlin zu gehen (halte ich nicht für vollkommen abwegig), dann gäbe es plötzlich echte Argumente für Berlin…

    Ich halte das auch nicht für wahrscheinlich, möchte es aber auch nicht ausschließen, um mich schon wieder enttäuschen zu lassen..

    3
    9
  38. Der Kostic soll sich mal lieber um den Joveljic kümmern, der wird noch besser als Jovic damals.

    22
    0
  39. @41: Jovic und Kostic holen? Dann sprechen wir von 60-80 MIO: Das macht nicht mal Berlin.

    13
    1
  40. @41…selbst wenn Jovic und Kostic in Berlin spielen sollte, bedeutet das noch lange nicht, das dort der Erfolg kommt. Hertha bietet im Prinzip nur Geld und eine ordentliche Infrastruktur. Da ist kein Hertha-Gen und FB hat auch gezeigt, das er nicht in der Lage ist, ein „Eintracht-Gen“ zu installieren. Ich gehe davon aus, das wenn er kein Bock mehr auf Hertha hat, das er auch so geht wie er bei uns gegangen ist. Also das ist mir sowas von egal…

    Eintracht Frankfurt ist anders aufgestellt, hat jetzt Chancen etwas nachhaltig zu entwickeln. Hertha hat mit Union einen Konkurrenten, der denen gerade dort den Rang abläuft. Dort sind genauso fähige Leute am Werk und vor allem „Reden die nicht über Europa“ sondern liefern taten. Die sehe ich viel eher als Konkurrenten um Platz 5-7 als Hertha.

    Mir ist es völlig egal ob Jovic, Kostic, Rebic, Haller und beide Boatengs bei Hertha auflaufen sollten. Das macht mir weder Angst, noch ist das nachhaltig. Kaderplaner Dufner und Sportdirektor Friedrich mit Trainer Dardai…..Is klar…Total auf CL Kurs….

    12
    4
  41. Moin moin,
    also jetzt ist Kostic dem Abstieg vom VfB und HSV entgangen und er hat sich gemausert. Mal ehrlich? Würdet ihr da zur Hertha gehen 😉

    2
    0

Kommentiere den Artikel

- Werbung -