Das Stadion soll heute Abend wieder beben. (Foto: Heiko Rhode)

Schwarz-weißes Waldstadion: Das Frankfurter Waldstadion soll am heutigen Mittwochabend wieder in schwarz und weiß gehüllt sein. Das geht aus einer Mitteilung des Fanclubverbands der SGE hervor. Demnach sollen alle Zuschauer mindestens eine halbe Stunde vor Spielbeginn auf ihren Plätzen sein und ihren schwarz-weißen Balkenschal mitbringen. „Durchdrehen und unsere Mannschaft zum Sieg schreien ist die Devise. Motivation braucht ihr keine, denn was wir in unseren europäischen Nächten erlebt haben, ist Motivation genug“, gibt der Verband die klare Marschrichtung für heute Abend vor.

Gänsehaut für SGE-Akteure: Die Spieler der Frankfurter Eintracht sind gehyped auf die Champions League! In einem Video der SGE bei „Eintracht TV“ hörte man die Hymne der „Königsklasse“ und die Akteure der Hessen betonten, wie sehr sie sich auf das Auftaktspiel heute Abend gegen Sporting Lissabon freuen und was die Hymne für sie bedeutet. „Die ist sogar in der Playlist der letztgespielten Songs drin, weil ich die besonders nach dem Finale immer wieder gehört habe“, erklärte zum Beispiel Keeper Kevin Trapp und führte weiter aus: „Das wird definitiv pure Gänsehaut. Und vielleicht auch die ein oder andere Träne.“  Auch Kapitän Sebastian Rode zeigte sich emotional: „Champions League zu spielen ist etwas ganz Besonderes – und jetzt noch mit dem Adler auf der Brust. Das wird ein absolutes Highlight.“ Hier geht es zu allen Reaktionen. 

Geldregen für die SGE: Heute Abend erschallt zum allerersten Mal die Champions League-Hymne durch das Frankfurter Waldstadion. Und neben einigen Tränen, viel Gänsehaut und der sportlichen Herausforderung bringt die „Königsklasse“ der SGE vor allem eines: Geld. Wie der „hr“ recherchiert hat, haben die Hessen schon vor dem Auftaktspiel gegen Sporting Lissabon aus dem mit rund zwei Milliarden Euro gefüllten Champions-League-Topf der UEFA einen Betrag von gut 30 Millionen Euro eingenommen. Die SGE erhält wie jeder der 32 Clubs ein Startgeld von 15,64 Millionen Euro. Weitere 14,781 Millionen Euro fließen über das Ranking in der UEFA-Clubrangliste in die Vereinskasse der Hessen. Dort belegt der Europa-League-Gewinner mit 61,000 Punkten den 20. Platz unter den Champions-League-Teilnehmern dieser Saison.

Respekt vor der SGE: Ruben Amorim, Trainer des heutigen Eintracht-Gegners Sporting Lissabon, will sich beim Champions-League-Gastspiel in Frankfurt heute um 18:45 Uhr nicht von der Atmosphäre anstecken lassen. Das sagte er auf der Pressekonferenz der Portugiesen: „Die Fans können dazu beitragen, dass sie die Eintracht stärker machen. Aber wir müssen Ruhe bewahren.“ Er und sein Team habe die SGE „genau analysiert“ und man wisse daher, dass die SGE „guten Fußball zeigen“ könne: „Frankfurt hat technisch sehr begabte Spieler“, so Amorims Einschätzung, der weiter ausführte, dass sein Team neben den Fans einen weiteren Nachteil haben könnte: „Deutsche Mannschaften sind bekanntlich körperlich sehr stark und Frankfurt könnte uns dahingehend überlegen sein.“

Stepanovic schwärmt: Eintracht-Kult-Trainer Dragoslav Stepanovic hat sich in der „Bild“ voll des Lobes für Eintracht-Stürmer Randal Kolo Muani gezeigt und gleichzeitig auch Sportvorstand Markus Krösche gelobt: „Ich muss Markus Krösche zu diesem Transfer gratulieren. Ablösefrei – das ist wie ein Sechser im Lotto. Kolo Muani ist eine Granate! Für mich ist er der Wahnsinn. Das ist der nächste 60- oder 70-Millionen-Mann.“ Muani hat bei der SGE eingeschlagen wie eine Bombe und war zum Beispiel an den ersten fünf Bundesliga-Spieltagen an sechs Toren beteiligt. Außerdem sahnt er fast wöchentlich den „Spieler des Spiels“-Award von SGE4EVER.de ab.

Kaufpflicht bei Ebimbe? Beim 4:0-Sieg der Frankfurter Eintracht gegen Leipzig feierte Junior Dina Ebimbe sein Debüt im Frankfurter Trikot, als er in der 32. Minute für den verletzten Sebastian Rode eingewechselt wurde und eine blitzsaubere Leistung zeigte. Jetzt berichtet die „Bild“, dass der junge Franzose im Falle eines Klassenerhalts der Hessen fest bei der Eintracht bleibt, da dann eine Kaufpflicht in Höhe von 6,5 Millionen Euro greifen wird. Dieses Modell wurde bei der SGE in Vergangenheit schon einmal angewandt, zum Beispiel bei Jens Petter Hauge.

Pokalspiel gegen Stuttgarter Kickers terminiert: Eintracht Frankfurt wird ihr Zweitrunden-Match im DFB-Pokal am 18. Oktober um 18 Uhr bestreiten – so hat es der Deutsche-Fußball-Bund am Mittwoch-Vormittag verkündet. Das Spiel gegen die Stuttgarter Kickers findet im GAZi-Stadion auf der Waldau statt. Die Stadion-Kapazität der Spielstätte beträgt 11.468 Plätze. Alle Terminierungen findet ihr im Spielplan oder in unserem Terminkalender.

Leipzig-Trainer Tedesco entlassen: Nach den deftigen Niederlagen gegen Eintracht Frankfurt (0:4) und in der Champions League gegen Schachtjor Donezk (1:4) muss Cheftrainer Domenico Tedesco seinen Spind bei den RB Leipzig räumen. Das Spiel in Frankfurt war somit vorerst das letzte für Tedesco in der Bundesliga.

- Werbung -

15 Kommentare

  1. Das wird auch ne geile Choreo und Stimmung OHNE PYRO!!!
    Bitte lasst die Fackeln stecken, damit wir auch die kommenden Spiele noch live erleben dürfen. Danke!

    72
    4
  2. @1…hoffentlich, dein Wort in Gottes Ohr!
    Glaube aber das wieder genügend cerebrale Einzeller im Block sind die die Lichtlein brennen lassen.

    28
    21
  3. @2: Dann muss der gewogene, intelligente Fan gegen den kognitiv minderbemittelten Einzeller vorgehen und dem das Zündelding einfach wegnehmen. Das wäre eine gute Reaktion.

    45
    1
  4. Es ist angerichtet!Da Stadionbesuch nicht geht, und ich hier in Bonn keine Eintracht Kneipe kenne, bin ich eben beim Einkaufen schwach geworden und habe mir ne 30€ Dazn Karte geholt für 1 Monat. Was man nicht alles für seine Eintracht in Kauf nimmt.

    Bin eigentlich aus Prinzip gegen diese Oligarchen Dazn Nummer, aber was solls, bleibt hoffentlich ne Ausnahme bei mir. Ich weiß, konsequent handeln ist was anderes…

    Ein schön knackiges 4-1 zum Auftakt wäre eine schöne Entschädigung. Kolo wird sich heute auch Europaweit ins Bewusstsein der Leute schießen. Marktwert wird bald schon explodieren.

    Forza SGE4ever, auf eine magische Nacht uns allen (mal wieder)!

    23
    0
  5. @3
    Das wäre absolut der richtige Ansatz. Aber sind wir ehrlich; das wird nicht passieren. Keiner wird dies tun, hatten wir schon mal als Geisterspiele damals angekündigt wurden.

    6
    2
  6. Kleiner Tipp:
    Bei Lidl (und ich glaub bei anderen wie zB Aldi auch) könnt ihr euch einen Dazn 3Monatsgutschein für 75€ holen. Läuft rechtzeitig zur WM wieder aus 😉
    Wenn wir weiterkommen, kann man sich im Februar nochmal einen holen, der langt dann bis Mai.
    Ganze Saison Eintracht für 150 Schekel!

    8
    4
  7. Müssen (von mir aus)niemand aus Stadion schiessen. Gudde Leistung und ein Sieg und die Sieschprämie sichern.(Ohne Verletzung und Kadde)
    man sollte niemanden Unterschätzen. Nachdem Donezk fast alle Söldner verloren hat und einer Nachwuchsmannschaft angetreten ist sieht man was Passiert wenn man zuviel will.
    Tedesco war schon Im (Amazon Prime ) Gespräch absolut apathisch.
    Darüber hinaus konnte (meine Auffassung) man schon uff Platz sehen das da einige nicht für ihren Trainer spielen.
    So heute Abend 1 CL geniesen mit gutem Eintracht Spiel

    11
    2
  8. Ich bezahl für Sky , DAZN und Amazon ca. 50 Euro im Monat. Dafür Rauche ich nicht, und spiele nicht, ein wenig Spaß im Leben darf man sich gönnen. Kann ja nicht nur arbeiten gehen!! Und für die Anreise ist es aus Bremen bisschen weit.

    Was freue ich mich auf gleich !! FORZA SGE !!!

    23
    1
  9. @@@@@@@@@@@@@@@@@@@6. boah – teng
    07.09.2022 – 17:11 Uhr

    vielen Dank !!!!!!!!
    geht auch Online Code steht zwar bis 60 min .War nach 3 Min da . Schon bei Dazn eingerichtet.
    Wir teilen uns das mit unseren BayernFans

    5
    2
  10. @@@@@@@6. boah – teng
    07.09.2022 – 17:11 Uhr
    ManManMan !!!! Welche ins eigene Bett Urinierer geben dir für einen Tipp Daumen runter.

    4
    6
  11. Noch 60 Minuten….. 🙂 Ach reg Dich net übba die Daumen uff… kannst Dir ja auch selbst nen Daumen runner geben…. alles wird gut…. Uffreschungsappelwoi geöffnet 🙂

    5
    1
  12. Es gibt ja auch Daumen runter für die Info, dass Donezk gegen die Dosen führt 🙂

    Es tummeln sich also jede Menge ins eigene Bett Urinierer hier rum lol.

    2
    4
  13. 4. sgebn
    07.09.2022 – 16:50 Uhr
    Jooh jeder der sein Geld selbst verdient sollte sich mal eine Freude machen.
    Der Kriegswinter kommt früh genug.
    Habe mir schon RTL versagt aber die 75 geteilt durch nix weil es sowieso der BayernFanSohn bezahlt hat HeHE
    Schaue mir wohl Wm nich an, bin aber im April günstig Qatar Business gefolgen mit 8 Std Aufenthalt in der Al Safwa First Lounge . Sollte man sich mal gönnen.Auch der Flug ist schon ein Genuss.
    Essen und Trinken nur das beste!!!!!!!!!!
    Ein wenig LUXUS in den trüben ÄpplerAlltach Forza SGE

    3
    7
  14. @@@@@@@6. boah – teng
    07.09.2022 – 17:11 Uhr
    ManManMan !!!! Welche ins eigene Bett Urinierer geben dir für einen Tipp Daumen runter.

    Okay 6 Mann die es ins eigene Bett machen.Naja wohl auch ein Fetisch ??!

    0
    0

Kommentiere den Artikel

- Werbung -