Gianluigi Buffon zählt zu den besten Torhütern der Geschichte. (IMAGO / sportphoto24)

Buffon zur Eintracht? Achtung Freunde, es wird abenteuerlich! Laut der italienischen Zeitung „Tuttosport“ hat die Eintracht Interesse an Torwart Gianluigi Buffon! Ja, genau, der Gianluigi Buffon von Juventus Turin, mehrfacher Welttorhüter. Der Vertrag des 43-Jährigen bei Juventus läuft aus und er habe laut des Berichts fünf Optionen seine Karriere fortzusetzen, eine davon sei die Eintracht. Mit Kevin Trapp spielte der Weltmeister von 2006 bereits in Frankreich bei Paris St- Germain zusammen. Die anderen Klubs, die ebenfalls Interesse am Keeper haben sollen, sind Galatasaray Istanbul, Dynamo Kiew, Sporting Lissabon und Olympiakos Piräus.

Chandler warnt vor Mainz: Timothy Chandler warnt vor dem kommenden Gegner Mainz 05. „Mainz hat einen Lauf, die haben viel Qualität“, sagte das SGE-Urgestein in einer Presserunde am Dienstag. „Wir werden versuchen sie zu analysieren und auf dem Platz auszuschalten.“ Die Eintracht trifft am 32. Spieltag zuhause auf die Rheinhessen, die in der Rückrundentabelle auf Platz fünf liegen und sich in den letzten Wochen blendend aufgelegt präsentieren.

Bobic kämpft für Gräfe: Nach dieser Saison müsste Schiedsrichter Manuel Gräfe aufgrund der Alters-Regel seinen Hut nehmen und die Bundesliga mit seinen 47 Jahren verlassen. Seit einigen Wochen gibt es aber Widerstand gegen diese Regel – jetzt hat sich auch Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic in der „Bild“ in die Thematik eingeschaltet: „Wir haben eine ziemlich klare Meinung. Es muss die Leistung zählen, nicht das Alter. Es ist tatsächlich so: Je älter Schiris sind, desto besser pfeifen sie. Und wenn ich die Qualität eines Manuel Gräfe habe, soll und muss ich die auch nutzen. Voraussetzung ist natürlich das Bestehen der Leistungsprüfung vor Saisonbeginn. Fröhlich sollte seine Entscheidung noch einmal überdenken.“ Gräfe gehört zu den beliebtesten und nach vielen verschiedenen Notenschnitten auch zu den besten Bundesliga-Schiris. Die Altersgrenze gilt dagegen als veraltet.

Nagelsmann löst Hütter ab: Kaum wurde Eintracht-Coach Adi Hütter durch seinen bevorstehenden Wechsel zu Borussia Mönchengladbach und der Ausstiegsklausel in Höhe von 7,5 Millionen Euro zum teuersten Trainer der Bundesliga-Geschichte, da wurde der Österreicher wohl auch direkt abgelöst. Durch den Wechsel von Julian Nagelsmann von RB Leipzig zum FC Bayern München ist Hütter diesen Titel wohl innerhalb von nur wenigen Wochen wieder los, denn für den 33-Jährigen Coach wurde eine hohe Ablöse fällig. Medienberichten zufolge lag diese bei rund 20 Millionen Euro, womit Nagelsmann Hütter locker hinter sich ließ. RB-Boss Oliver Mintzlaff verriet heute sogar, dass die Ablösesumme deutlich höher war: „Für 23 Millionen hätten wir ihn (Nagelsmann, Anm. d. Red) nicht gehen lassen!“

Dost weiter auf Platz 4 der Scorer-Tabelle: Überraschung in der Scorer-Tabelle von Eintracht Frankfurt. Der Niederländer Bas Dost, der im Winter die Eintracht überraschend gen Brügge verlassen hat, ist immer noch der viertbeste Scorer in der aktuellen Bundesliga-Saison. Mit vier Toren und zwei Vorlagen (6 Scorerpunkte). André Silva (34 Scorerpunkte), Daichi Kamada (19 Scorerpunkte) und Filip Kostic (19 Scorerpunkte) liegen derweil vor ihm. Die komplette Liste findet ihr hier.

- Werbung -

26 Kommentare

  1. Jep. Weil es uns ja auch an Namen und Gerüchten so mangelt, nehmen wir gerne den Gigi auch noch mit rein.
    Realistisch betrachtet rangiert er in unserer Liste der Zugänge einen Hauch über Crespo und Cantona, muss sich aber leider hinter Sepp Maier und Nedved einreihen.

    Schau mer mal…

    70
    1
  2. @3
    Denke er wird ganz klar Spielertrainer…bringt Nedved als Sportvorstand mit…Aguero kennt er bestimmt auch irgendwoher…hat Ramos eigentlich schon verlängert?

    38
    1
  3. Wenn an Buffon irgendwas dran sein sollte, bin ich Fan gewesen:
    In Parma trug er T-Shirt mit faschistischem Aufdruck: „Boia chi Molla“ („Gehängt sei, wer aufgibt.“)
    Außerdem hat er Spiele mit der Rücken-Nr 88 bestritten.
    Sollten das die neuen Werte der Eintracht sein? Ich kann es nicht wirklich glauben. Hoffe da kommt bald ein offizielles Dementi.

    27
    117
  4. Ich kenne jemanden aus dem engeren Kreis von Luis Figo… soll ich da mal vorfühlen ob der noch Bock auf 1 Jahr Bundesliga hat? 🙂

    41
    3
  5. Schade aber, dass Pelé und Maradonna schon ganz weit aufgestiegen sind, sie wären definitiv heiße Kandidaten!
    Immer wenn zunächst „Error 503 – Service Unavailable
    the server is currently unavailable.“ kommt, weiß man:
    Entweder ist etwas unterschrieben oder es wird ganz wild. 🙂

    Gruß SCOPE

    29
    1
  6. Als kostic Ersatz Roberto Carlos obwohl ich mir nicht sicher bin ob der die Rolle so offensiv spielen kann…

    22
    2
  7. Gott bewahre, wenn er noch spielen will soll er nach Katar, USA oder China gehen. Aber bitte nicht zu uns.

    18
    7
  8. Ähm, wen ham er denn noch? Mal überlegen… Ach ja, Jürgen Pahl will zu Frankfurt zurück. Das wär ja echt ein Hammer! Kann er sich dann mit Buffon ein heisses duell liefern.
    Von einem Cousin seiner Schwester der Hund ihr Bruder deine Mutter weiß ich, dass Bernd Nickel filip Kostic ablösen soll. Hm, ich bin ja kein exberdde, für mich aber nur ein Gerücht. Schaum mer mal.
    Euch allen ne schöne Länderspiel, äh DFB-Pokalspiel- Pause 😉

    14
    2
  9. Langsam wird´s komisch….
    Aber es müssen Namen her damit man nachher den neuen SV nicht als Nummer6 oder 7 vorstellen muss. Dann lachen sie wieder in der Findungskommission.
    Is mir eigentlich schon Scheiss egal wer da unten den Vorturner spielt.
    Das sie einen neuen SV brauchen wissen sie schon 1 Jahr.Das glaube ich dem Bobic. So wie die sich jetzt geben passt das 100% ins Bild. Bobic´s auftreten ist ein anderes Thema.
    Das Hübner dem die Eintracht nicht velängerte die jetzt im Regen stehen lässt kann man verstehen.
    Aber jetzt haben sie die Ruhe ,die Jahre haben sie alle im März rum gejammert incl Bobic das man solange der Bundesligaverbleib nicht sicher ist keine Spieler bekommt.
    Chandler hat gut reden aber die schon lange umworbenen Spieler bzw ihre Berater werden bestimmt unruhig. wenn man dann noch hört, dass ein Spieler wie Ljubicic lieber zum 1. FC Köln geht weil u.a. die sportliche Leitung in Frankfurt völlig unklar ist, sollte es einem zu denken geben.
    Aber wie gesacht man muß schon mit dem negativsten Rechnen.Und gross zu verteilen gibts mit 33 Millionen Miesen auch nichts.
    Wenn uns damit der Roger erspart bleibt ………

    6
    34
  10. Peter Kunter rundet morgen.
    Ich wünsche ihm in großer Dankbarkeit einen wunderschönen Tag.
    Buffon- jetzt wird es voll irre!
    Die dickste Ente der Gegenwart-ich lach mich schlapp!

    27
    0
  11. @ 15 Am 13.11.1971 mein erstes Spiel im Waldstadion: 3 : 2 gegen Bayern München

    Dr. Peter Kunter … und ich waren dabei!!! 🙂

    18
    4
  12. Wenn wir schon mal dabei sind …

    Silvio Berlusconi wird Nachfolger von Peter Fischer

    „Eintracht ist sexy“ hat der alte Berlusconi falsch verstanden:-)

    28
    2
  13. Interessant, da hat der Kevin also mit 16 Jahren schon mit Gigi bei Paris zusammen gespielt, toll.
    Wirklich interessant, ich bin auch für Gräfe
    Forza SGE !

    6
    10
  14. Error 503 – Service Unavailable
    The server is currently unavailable.

    Wieder was los im Forum! Ich liebe es.

    11
    1
  15. Jede Woche oder fast täglich wird ein anderer Ochs durch die Medien gejagt…. Morgen ist es Lionel, wobei das gar nicht mal so schlecht wäre… 😉

    5
    7
  16. Dieses Gerücht von buffon erinnert mich irgendwie daran das Lautern damals den djorkaeff nochmal geholt hat haha.

    Achja youri djorkaeff was Zeiten 🙂

    10
    0
  17. Passt doch ins Schema. Jung, hungrig, talentiert, und in ein paar Jahren verkaufen wir ihn für viele Millionen weiter.

    16
    0
  18. - Werbung -
  19. Der will einfach nur Teil der Mannschaft sein, wenn die besten Fans der Welt die Champions League feiern und bestimmt hat Trapp ihm von der Hammer-Stimmung im Waldstadion damals in Paris erzählt.

    Nebenbei macht er Torwarttrainer zusammen mit Zimbo. Natürlich verzichtet er nur für das Erlebnis auf sein Gehalt.

    6
    1

Kommentiere den Artikel

- Werbung -