Evan N’Dicka kann gegen Antwerpen nicht mitmischen.

Antwerpen-Kader offiziell: Jetzt ist es amtlich: Die Frankfurter Eintracht muss am zweiten Spieltag der Europa League gegen Royal Antwerpen auf Evan N’Dicka und Erik Durm verzichten. Die beiden Abwehrmänner verpassten das Abschlusstraining vor der Abreise nach Belgien und stehen auch nicht im offiziellen Spieltagskader der Hessen. Ebenfalls fehlt Kapitän Sebastian Rode weiterhin . Durm (Gehirnerschütterung) und N’Dicka (Bänderdehnung) zogen sich ihre Verletzungen im Duell gegen den 1. FC Köln zu.

Körbel-Kritik an Trapp: Nach seinen eher unsicheren Spielen in der jüngeren Vergangenheit musste SGE-Keeper Kevin Trapp einige Diskussionen und auch Kritik an seiner Person aushalten. Nun hat sich auch Eintracht-Legende Karl-Heinz „Charly“ Körbel zum Keeper der SGE geäußert und ihn hier betont, dass er bald wieder zu seiner alten Form findet: „Wir brauchen Kevin so, wie er uns geholfen hat“, erklärte der Bundesliga-Rekordspieler bei „Eintracht TV“. „Ich bin guter Dinge, dass er uns die Null hält“, so Körbel, der in Trapp weiterhin einen der besten Keeper der Bundesliga sieht. Der 66-Jährige betonte aber auch: „Er spielt irgendwie auch unruhig und macht sich viele Gedanken.“ 

Eindhoven-Interesse an Blanco? Zuletzt gab es immer mal wieder Gerüchte rund um einen möglichen Abschied von Eintracht-Supertalent Fabio Blanco. Nachdem SGE-Sportvorstand Markus Krösche diese dementiert hatte, gibt es jetzt aber doch noch einmal einen neuen Bericht. Wie „Spox“ berichtet, soll die PSV Eindhoven einer von vier Klubs aus Europa sein, die Interesse an einer Verpflichtung des Spaniers haben. Blanco soll unzufrieden sein, da er es diese Saison in noch keinen Kader der Profis geschafft hat und bisher lediglich in der U19 zum Einsatz gekommen war.

Krösche will in Antwerpen (endlich) gewinnen: Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche hat sich zum zweiten Europa League-Spiel der SGE in antwerpen geäußert und hier betont, dass er zuversichtlich ist, dass die Frankfurter am Donnerstag den ersten Erfolg der Saison einfahren können. „Was mir Mut macht, ist, dass die Jungs unheimlich viel Mentalität und Intensität zeigen. Wir werden alles dafür tun, in Antwerpen zu gewinnen“, sagte er im Interview mit der „Bild“. „Jetzt geht es darum, aus diesen positiven Dingen Kapital zu schlagen. Dass wir im Entscheidungsverhalten mit Ball besser werden, einfache Ballverluste reduzieren. Damit wir vorne klarer zum Abschluss kommen, aber auch Großchancen gegen uns reduzieren.“

Kneissl hofft auf Fünferkette: Sebastian Kneissl, ehemaliger Fußballspieler und heutiger „DAZN“-Experte hat sich in der „Bild“ unter anderem auch zum kommenden Bundesliga-Spiel der SGE gegen den FC Bayern München geäußert und hier betont, dass er auf eine Rückkehr der Eintracht zur Dreier- bzw. Fünferkette hofft. Dies begründete er vor allem mit der vergangenen Spieltzeit und dem Kader der Hessen: „Sie haben Filip Kostic, der sich auf der linken Bahn wohl fühlt. Sie waren sehr erfolgreich in der Vergangenheit mit dieser Formation. Und sie haben einen Kader, der prädestiniert dafür ist. Viele würden dies als Glasners Rückschritt betiteln, ich würde es als Fortschritt sehen. Fortschritt, um positive Ergebnisse zu erzielen.“ Die SGE hatte zuletzt mit Viererkette gespielt, war hier allerdings auch nicht wirklich so stabil wie erhofft.

Historischer Haller: Königsklassen-Rekord für Ex-Eintracht-Stürmer Sebastien Haller! Der Angreifer erzielte beim 2:0 seines neuen Klubs Ajax Amsterdam das zwischenzeitliche 2:0 und damit bereits seinen fünften Treffer im erst zweiten Spiel der Champions League. So viel schaffte vor ihm noch kein Spieler nach nur zwei Partien! Damit ließ er unter anderem Marco van Basten, Erling Haaland und Diego Simeone hinter sich.

- Werbung -

20 Kommentare

  1. Schon irgendwie merkwürdig das ausgerechnet Eindhoven Interesse an Blanco hat. Für seine zwei Tore bei der U19 hat er es mal verdient im Kader gegen Hertha zu stehen. Insgesamt schon wieder kein Zeichen für die Jugend/ die Jungen diese Saison ( Akman, Blanco, Ache,Tuta, Irorere) außer halt die die OG selbst ausgewählt hat ( Lindström, Hauge), die aber auch hinter den Erwartungen zurück bleiben.
    Bisschen merkwürdig finde ich das schon mit Blanco. Glaube nicht daß Ben sich so sehr getäuscht hat wenn andere große Vereine Interesse haben. Das Bild nach außen wenn Blanco im Winter geht wäre schon schlecht. Kaum Auszudenken wenn er woanders ein Star wird. Dachte mit Möller, dem NLZ hat auch insgesamt ein Umdenken im Verein stattgefunden. Das wäre definitiv wieder ein Rückschritt.

    101
    13
  2. Beim Eintracht Podcast wurde Hasebe als potentieller iv in einer Viererkette genannt. Wie seht ihr das? Ich halte das für total abwegig, dass Hasebe das spielen kann.

    Ich hoffe zumindest dass wir bei der Viererkette bleiben, denke aber eher das ilsanker ran muss.

    10
    21
  3. Mit Blanco sehe ich weiterhin so, dass junge Spieler erst reinkommen, wenn die Mannschaft eingespielt ist.
    Einen Jungen reinzubringen, wenn der Rest schon verunsichert einem 0:1 hinerherläuft, ist vermutlich nicht die richtige Taktik. Und sorry, 6 Spieltage rum… Das Thema darf man nach 16 Spieltagen aufmachen meiner Ansicht nach, wenn er trotz zweistelligen Scorerpunkten nicht in der ersten Elf ist – meine Meinung.

    Die Kritik an Trapp finde ich berechtigt. Auch wenn hier wieder viele mit den Augen rollen, finde ich es merkwürdig, dass ausgerechnet Trapp so viele Bälle nach vorne abprallen lässt statt zur Seite.

    90
    7
  4. @1:

    Jetzt lasst doch die Causa Blanco ruhen. Er hat in der U19 nicht überzeugt und noch nie ein Profispiel bestritten. Und selbst wenn, auf rechts haben wir mit Hauge und Borré viel mehr Qualität. Wir brauchen Ruhe und müssen uns einspielen. Da braucht man jetzt sicher keinen 17-jährigen.

    42
    32
  5. @4
    Hat er doch das letzte Spiel in der U19. Er ist nicht als U19- Spieler geholt worden , sondern sollte vordergründig schon bei den Profis eine Rolle spielen und an die schnell herangeführt werden. Hat man ihm jedenfalls bei der Verpflichtung erzählt. Sonst wäre er wohl auch nicht so enttäuscht das er nicht im EL- Kader ist .Der Junge ist keine 5 Jahre bei uns, sondern nicht mal mehr zwei Jahre. Das Alter ist sekundär , gibt einige Junge die mit 17,18 mittlerweile schon auf hohem Niveau spielen oder im Kader von Bundesligisten stehen. Finde es insgesamt immer witzig wenn hier geschrieben wird , gebt den Leuten doch Zeit, dass kann man frühstens im Winter oder nach 1-2 Jahren beurteilen und nennt dann Beispiele wie Jovic, Silva usw. von früher und dann sieht man aber wenn man sich die Details anschaut, dass Leute wie Blanco oder Lammers gar nicht lange bei uns sind ( Lammers 1 Jahr, Blanco 2 Jahre). Sorry aber dann muss man andere Spieler holen ( wie Lindström z.B.) wenn man den ewig Zeit geben will.

    21
    16
  6. Nachtrag zu Blanco:
    Wenn ich das richtig sehe, war er erst zum 2. Spieltag gegen Darmstadt (1:2) erstmals im Kader. Hat am 3. Spieltag gegen Heidenheim auch nicht gespielt (1:1) und am 4. Spieltag gegen Offenbach (3:0) 1h gespielt bevor er am 5. Spieltag gegen Freiburg mit 2 Toren durchgespielt hat (79. Min erste gelbe Karte).
    Ich hoffe ja, dass dies für ein Ins-Rollen-Kommen spricht und wenn er die kommenden Spiele ebenfalls Leistung zeigt, er sicher auch eine Option für den Profi-Kader ist.

    Und mal ehrlich: Klar, riesen Talent, aber aus einer Jugendmannschaft aus Spanien direkt in die Bundesliga-Elf? Sprach-Kultur- und Ligaanpassung? Selbst bei gestandenen Profis spricht man davon, sie müssten sich erst an die Liga gewöhnen und ein 17-Jähriger soll direkt aus der Jugend zünden?
    Wenn ihn da manche nicht mit Erwartungen erdrücken…

    Lieber ist er ungeduldig und muss hier noch etwas einlernen und -finden (auch kulturell), als dass er bei einem anderen Verein mit weniger Erwartungen ohne Druck als bei uns gescheitertes Talent durchstartet. Von daher bin ich dafür, ihn etwas vom Heiland-Sockel runterzuholen, bevor wir ihn verbrennen. Das gehört auch zur Jugendförderung. Fördern und nicht überfordern.

    59
    7
  7. Ich kann nicht beurteilen was Manga Blanco bei den Verhandlungen versprach damit er sich für die Eintracht entschieden hat.
    Es fällt auf, daß sich die Eintracht bei der Integration von sogenannten Nachwuchsspielern in die A-Elf schwer tut und dies bisher kaum gelang.
    Bei der Verpflichtung von Blanco muß man sich doch etwas gedacht haben oder will man einfach Talent verbrennen.
    Manga, Krösche und Glasner müssen sich über die Nachwuchs- bzw. Talentförderung unterhalten und eine Linie für die Zukunft finden. Sollte die Integration und Förderung internationaler Talente mißlingen, hätte das fatale Folgen um in der Zukunft weitere internationale Talente an die Eintracht zu binden.
    Der Fall Blanco sollte möglichst schnell und zufriedenstellend für beide Seiten gelöst werden. Markus Krösche, Ben Manga und Oliver Glasner haben einige Baustellen zu beackern.
    Was machen eigentlich Holzer und Hellmann so den ganzen Tag ?

    26
    18
  8. Wenn das stimmt, dann soll uns Eindhoven 2 Mio überweisen und bekommen Blanco und Younes noch dazu. Unruhe und schlechte Stimmung können wir gerade jetzt nicht gebrauchen.

    Ich bin dafür, noch einige Spiele mit Viererkette weiterzumachen und nur falls es gar nicht läuft auf 3er Kette umzubauen. Glasner denkt sich was bei der Viererkette und bisher sind wir auf dem besten Weg unter 40 Tore in der Liga zu bekommen, was immer für die oberen Plätze reicht. Sollte dann mal die Offensive zünden (da hakt es nämlich), dann ist diese Saison auch wieder Top6 drin.

    Findet sich das aber alles bis zum ca. 10.-12. Spieltag nicht, sollte man ernsthaft überlegen, ob ein Systemwechsel Sinn macht und man diesen mit diesem Trainer angehen will.

    37
    13
  9. Da könnte doch jeder andere aus der U19 genauso gut verlangen, bei den Profis zu spielen. Die hat Blanco nämlich bislang durchaus nicht übertroffen.
    Erst mal Leistung zeigen, dann Ansprüche stellen.

    43
    5
  10. Hallo Allerseits,

    Mal eine Frage Off topic, weil der Name weiter oben fiel.

    Wie schaut es aktuell mit Younes aus?
    Trainiert er mit der Mannschaft oder individuell?

    12
    10
  11. Bzgl. Blanco:
    Ich kann immer noch nicht nachvollziehen, warum wegen eines 17jährigen, der erst seit dieser Saison bei uns ist, ein Fass aufgemacht wird, weil er in den ersten Spielen, in denen sich auch die erfahrenen Spieler schwer tun, die neuen Abläufe zu verinnerlichen, noch nicht im Kader stand.

    Im Ernst, wenn er schon jetzt genervt ist und sich beschwert, dann zeigt das eher von kindischem Verhalten. Wenn er in der U19 in den nächsten zwei, drei Spielen zeigt, dass er qualitativ so weit ist, dann kann er Ansprüche stellen.

    Verein und Spieler haben einen Vertrag über zwei Jahre mit Option abgeschlossen. Das zeigt für mich eigentlich, dass man seine Entwicklung in diesen zwei Jahren bei uns sehen will. Dann muss man ihm und er sich diese Zeit aber auch lassen.
    Entweder er macht in der ersten Saison den Schritt und wird in dieser oder nächster Saison dann ein fester Bestandteil der Mannschaft und kann sich dann überlegen, ob er mit immer noch jungen 19 Jahren bei uns oder woanders den nächsten Schritt gehen will oder er macht den Schritt nicht. Dann war die deutsche Liga (immerhin eine der drei stärksten Ligen der Welt) für ihn in seinem jungen Jahren eben noch zu stark.

    Haller (Ligue 2) Jovic und Silva (Segunda Liga) haben in seinem Alter noch in unterklassigen Ligen gespielt, trotz ihres beachtlichen Talents. Und sind später durchgestartet.

    Alle wollen immer junge Talente holen, aber geben ihnen dann nicht die Zeit, die sie brauchen, sondern überladen sie mit Erwartungen, die sie kaum erfüllen können. Und die Berater erzählen ihnen Märchen, dass sie nur mit den Ohren schlackern und ganz schnell die Bodenhaftung verlieren.

    41
    6
  12. Jetzt mal zu den wichtigen Fragen: Läuft das Spiel morgen wieder auf diesem TV Now? Falls ja, hoffe ich, dass es dieses Mal besser läuft!

    10
    1
  13. Ja, läuft auf tvnow. Und die blöd-zeitung schrieb, dass sie vermuten, dass sogar auch das dritte Spiel nicht frei auf nitro läuft, weil sie hoffen mit der hohen Zahl an Eintrachtfans mehr Knete machen zu können.

    17
    2
  14. Blanco, erst mal die Situation beruhigen.
    Wenn er Potential und Durchsetzungs-
    vermögen hat, wird er seinen Weg gehen. Ansonsten, es sind schon etliche durchs Sieb gefallen.
    Trapp, wenn er stark spielen würde, gäbe es keine Diskussionen. Natürlich fällt ihm sein Spitzengehalt auf die Füsse. Die Eintracht hat keinen Besseren gefunden, bisher.
    RTL/TVnow,
    die Fans müssen dafür büssen, dass RTL/RTLnitro durch die tollen Eurocup-Spiele sehr gut im Fokus war. Die Eintracht spielt und kaum einer sieht’s.
    Man sollte die Fans insgesamt nicht überstrapazieren, das Ende der Fahnen-
    stange dürfte erreicht sein.

    29
    1
  15. @Blanco
    naja die Trainer sehen ihn ja jeden Tag im Training. Wenn er da schon nicht an den Verteidigern vorbeikommt, macht es eben keinen Sinn ihn in den Kader zu berufen..
    Ausleihen bringt auch wenig da nur 2 Jahre insgesamt Vertrag.

    10
    0
  16. Dass Blanco etwas frustriert ist, kann ich gut verstehen. Ich habe mir die beiden letzten U19-Spiele angeschaut.
    Das Spiel ist extrem linkslastig, mehr noch als bei den Profis. Vom Torwartabschlag bis zu den Mittelfeldspielern geht alles nur über links. Am Schlimmsten war die 1. Halbzeit gegen Freiburg. Blanco ist ständig am rechten Flügel vor- und zurückgetrabt, oft völlig freistehend, hat aber kaum einmal den Ball bekommen. Deshalb ist er immer öfter in die Mitte ausgewichen, um mal ins Spiel einbezogen zu werden.

    4
    1
  17. @Senf15: hattest du den Eindruck, dass ihn die Teamkollegen absichtlich übersehen? Nach dem Motto „du Megatalent hälst dich für was besseres?“
    Vielleicht kommt nach den zwei Toren kommt auch das Vertrauen der Mitspieler ihn nicht nicht anzuspielen.

    0
    1
  18. @18
    das machen die Jungs 1-2x dann sind sie selbst raus aus der ersten 11….die Trainer (aller NLZ’s) interessieren sich nicht für Sympathien sondern für Erfolg und „Weiterentwicklung“…leider oftmals zu sehr für Erfolg statt Weiterentwicklung aber anderes Thema

    Es kommen mittlerweile Videotechnologien zum Einsatz (auch am Riederwald) die jeden einzelnen Spieler dokumentieren und analysieren…es werden nicht nur angekommene Pässe angezeigt, sondern auch Fehlpässe und übersehene Pässe (+Zweikämpfe, Schüsse usw)
    Die Spieler können es sich nicht leisten einen Mitspieler „absichtlich“ zu übersehen..spätestens in der wöchentlichen Videoanalyse wird ihnen das aufgezeigt……da wäre ich also eher entspannt was das Thema „Sympathie“ angeht…auch wenn sich mit Sicherheit nicht alle in einer U19 mögen

    Hat sich Blanco eigentlich mal selbst geäußert? Bisher habe ich nur von Krösche gehört, dass der Junge unzufrieden ist…aber ist er unzufrieden mit sich selbst oder mit der Eintracht? Hadert er mit seinen eigenen Leistungen / Integration / Anpassung etc…..hadert er mit Zugeständnissen von Seiten der Eintracht, die nicht erfüllt werden? Bevor man dem Jungen oder der Eintracht was unterstellt, sollte man schon mehr Infos haben…..mich interessiert dieses Thema auch sehr aber da ich nicht mehr weiss, erlaube ich mir halt kein Urteil

    16
    0
  19. Danke @Italo-Hesse, das war informativ und nimmt mir etwas die Sorge in dem Thema.
    Bin der Überzeugung, dass es viel zu früh ist nach 6 Spieltagen über den Durchbruch oder Nichtdurchbruch eines Spielers zu urteilen und habe Geduld.

    8
    0

Kommentiere den Artikel

- Werbung -