Mijat Gacinovic wird die SGE wohl verlassen.

Es gab in den letzten Wochen einige Wechselgerüchte rund um Eintracht-Pokalheld Mijat Gacinovic. Seit Samstagmittag haben diese nun auch eine Grundlage. Der kleine Serbe war nicht beim Testspiel zwischen der Eintracht und der AS Monaco mit von der Partie, da er mit anderen Klubs verhandele, teilte die SGE mit.

Bei einem dieser Gerüchte ging es um ein Tauschgeschäft zwischen der Frankfurter Eintracht und der TSG 1899 Hoffenheim, bei dem Gacinovic ins Kraichgau wechselt, während Steven Zuber an den Main kommt. Laut übereinstimmenden Berichten der „Bild“ und von „Sky“ ist dieser Tausch nun perfekt! Es soll sich um ein reines Tauschgeschäft handeln, bei dem kein Geld fließen soll.

Gacinovic stand 157 Mal für die Eintracht auf dem Platz, in diesen Spielen erzielte er zehn Tore und bereitete 18 Treffer vor. Vor allem sein Tor zum 3:1 im DFB-Pokalfinale 2018 dürfte den Fans der SGE wohl für immer in Erinnerung bleiben. Bei Zuber handelt es sich um einen vielseitig einsetzbaren Spieler, der unter anderem im linken Mittelfeld zum Einsatz kommen kann und hier wohl für Entlastung für Filip Kostic sorgen soll.

Und auch bei Lucas Torro, einem weiteren Mittelfeldspieler der SGE, stehen die Zeichen deutlich auf Abschied. Laut der „Bild“ ist sich der Spanier mit CA Osasuna einig, es geht wohl nur noch im die Ablöse zwischen den Vereinen. Diese soll bei rund 2,5 Millionen Euro liegen.

- Werbung -

48 Kommentare

  1. Danke Mijat. Vor allem in der Relegation war er der wahre Held (nicht im Pokal). Für diese beiden Spiele bleibt er unvergessen. Alles Gute in Hoppenheim.

  2. Und wieder geht einer meiner Pokalhelden….
    …dann sind es jetzt nur noch Hase, Abraham und Da Costa, die die Pokalfahne hochhalten.
    Sollte es so sein, dass Gaci nach Hoffes geht, wünsche ich ihm alles Gute.
    Zuber ist ein völlig anderer Spielertyp als Gaci, aber er scheint ein guter Profi und Typ zu sein.
    Sollte er zu uns kommen hoffe ich das er einschlägt.

  3. Schade, das Mijat geht…
    Ich verstehe nur nicht, warum man ein reines Tauschgeschäft vollzieht. Mijat ist 4 Jahre jünger und hat laut Transfermarkt.de auch den deutlich höheren Marktwert. Bei Torro machen wir auch eine Million miese.
    Die Eintracht ist wieder der barmherzige Samariter…
    Kostic wird auch noch unter Wert abgegeben werden…

  4. Ein Deal, bei dem kein Geld fließt. Ich schätze mal, dass Mijat in Hoffenheim das dreifache bekommt vgl. mit Zuber. Meinen Segen hat er. Verdienter Spieler. Bester Anläufer ever.

  5. Es tut weh Mijat bei einem anderen Verein in der Buli auflaufen zu sehen.
    Mir wäre ein Wechsel ins Ausland lieber.

    Außerdem halte ich Zuber nicht für besser, oder sinnvoller.

    Mir ist nicht klar, was dieser Tausch bringen soll.

  6. ich frage mich was die Rechte Firma von dem Deal hält 😀
    Vermutlich hat man Gaci einfach für 0 Euro verkauft und Zuber für den gleichen Preis gekauft.

  7. @3: Voll bei Dir. Ist aber nicht Corona geschuldet oder sonst was. Seit Jahren sind wir aus meiner Sicht der barmherzige Samariter, Bsp. für mich auch das Gehenlassen von Boateng für lau…
    Zuber hat letzte Saison meines Wissens nach nur 2x über 90 Minuten gespielt und ist vier Jahre älter.
    Hab vor ein paar Wochen schon gesagt, wir sind Hans im Glück: immer weniger kriegen für das was man gekauft oder getauscht hat. Glück deswegen, weil die meisten Fans trotzdem immer zufrieden sind, egal, was gemacht wird.
    Ist dieser Deal ein Hinweis, dass Kostic geht? Man besetzt ja normalerweise erst die Positionen, wo jemand fehlt (RA, OM) Dann noch Hinteregger abgeben und wir sind das neue Paderborn. Zu Zuber ist zu sagen, dass er vor seiner schweren Verletzung durchaus sehr gute Leistungsdaten hatte, aber die Verletzung könnte (hoffentlich nicht) wiederkehren (Neuer) Hoffentlich werde ich eines besseren belehrt.

  8. Danke Gaci und alles Gute!

    Nein , wir sind keine Samariter.

    Wahrscheinlich wird Hoffenheim auch nur circa 50 % der Transferrechte bekommen, denn wir können ja nur weitergeben, was uns gehört. Deshalb ist der Vergleich über unterschiedliche Werte, die über Transfermarkt.de angegeben werden, nicht zielführend.

    Und er wird auch ganz bestimmt nicht das dreifache verdienen, denn wenn Hoffenheim soviel mehr als wir zahlen würde, würde Zuber nicht zu uns kommen, denn dann müsste er ja massive Gehaltskürzungen inkauf nehmen.

    Generell stoßen mir Bilder, in denen wir die Armen oder die Opfer, die anderen die Reichen und Täter/Bösen sind, auf. Wir haben immense Transferüberschüsse erwirtschaftet. Und einen Boateng ziehen zu lassen, wenn dies vorher besprochen worden ist, zeugt von Zuverläsdigkeit, nicht von Schwäche.

    Lasst uns doch lieber gemeinsam unsere tolle Entwicklung feiern, die es uns ermöglicht , oben anzugreifen. Dann argumentieren wir aus einer Position der Stärke und nicht neidisch der Zu-kurz-Gekommenen.

  9. Marktwert Gaci auf Transfermarkt: 7 Mio (davon 3,5 Mio für uns)
    Marktwert Zuber auf Transfermarkt: 4,5 Mio
    Demnach hätten wir einen guten Deal gelandet. Wo sind wir also der Samariter?

    Die Spieler haben sogar die gleiche Beratungsagentur 😀

  10. @ 9
    also bisher sehe ich keine Entwicklung um oben angreifen zu können.
    Da muss man zuerst das Transferfenster abwarten und sich den Kader anschauen.

    Stand jetzt sehe ich nur wenig Chancen auf Platz 6-7.

  11. Auch meine Anerkennung vor Gaci für Eifer und Einsatz, welche er in jedem seiner Spiele gezeigt hat.

    Macht der Tausch Sinn?

    Ganz klar, ja!

    Auf der Gaci Position haben wir folgende Spieler:

    Rode – Anführer
    Kohr – hat zum Ende der Saison gezeigt was er kann
    Sow – hat sich im Spiel gegen Monaco verbessert gezeigt
    Kamada – hat letzte Saison in vielen Spielen überzeugt.

    Das sind vier Spieler im Zentrum und das muss für uns reichen. Sollten wir wiedererwartend den Eurocup gewinnen, wird sicher noch ein weiterer Spieler für das Zentrum verpflichtet werden.

    Zuber ist hingegen ein Aussenbahnspieler, ein Powerpaket. Schnell, dynamisch immer in Bewegung.
    Ein perfekter Back up für Kostic und ein ernsthafter Konkurrent für DDC.

    Damit wären die aussenbahnen, neben dem Vier Mann Zentrum ebenfalls ausreichend besetzt.

    IV haben wir Ndicka, Abraham, Hinti, Tuta und Hasebe…auch das liest sich nicht schlecht.

    Im Sturm haben wir Silva, Dost, Pacienca, Joveljic und Archer, somit sind wir sich hier voll.

    Im Tor brauchen wir auch nicht darüber sprechen.

    Fehlt einzig und alleine ein schneller und dynamischer Außenstürmer für die rechte Seite.

    Im Vergleich zu vielen anderen Vereinen sind wir schon recht weit.

  12. Danke Mijat und alles Gute! Mach 10 Tore für Hoffenheim und dann den Russ 😉 Wir warten

  13. Sehr schade, denn Gaci gehört zur SGE und auch wenn mich oft so mancher Abschluss oder der letzte Pass verrückt machte, so ging er als einer der wenigen auch mal in 1 vs 1 und war ein Kämpfer.
    Eigentlich war ich der Meinung, dass ich mich der Bundesliga gut auskennen würde, aber Zuber ist mir von seinem Stil nahezu unbekannt und fällt hoffentlich in die Sorte der Wunschspieler von Hütter wie bisher Sow und Ilsanker.
    Gerne lasse ich mich positiv überraschen, ob Zuber eine qualitative Verstärkung ist, auch wenn ich aktuell eher über den Abgang „traurig“ bin, aber so läuft das heute in dem Geschäft.

  14. Macht so langsam keinen Spaß mehr…

    Von den Pokalhelden nach 2 Jahren nur noch Hasebe, DaCosta, Willems und Abraham da. Abraham in der Winterpause weg, Willens nur wegen seiner Verletzung noch da. Hasebe im letzten Jahr.

    Und die Spieler, die in der EL gerockt haben auch schon wieder alle Geschichte – außer Kostic und Hinti.

    Mit fehlt so langsam das Gesicht, welches für die Eintracht und seine strategischen Ausrichtung steht – wobei ich hier keine Strategie erkennen kann, wenn man verdiente Spieler gegen vier Jahre Ältere tauscht, und den Kader mit Spielern aufbläht, die keine Entwicklung mehr aufweisen (Dost, Ilse).

    Sehr ernüchternd…

  15. @15: Zum Tausch Gaci ( den ich vermissen werde ) und Zuber hat Olga die Erklärung gebracht. Ist logisch und aus meiner Sicht sinnvoll.

    @ Olga: Sehe ich genauso. Wobei bei allen Positionen wie immer gilt, dass jede finanziell machbare Verstärkung willkommen ist

  16. ihr wollt die Pokalhelden für immer im Team??? funktioniert so aber nicht..

    Würde auch nicht funktionieren hätten wir heute noch Okocha, Bein, Weber und Yeboah im Sturm.. ist Wunschdenken

  17. Zutreffende Analysen! Richtig weit sind wir aber erst, wenn Adi verlängert, denn wenn er dies nicht tut, wird die ganze Saison unter ungünstigen Vorzeichen ablaufen.

  18. @Olga:
    Stimme dir zu und möchte nur ergänzen, dass wir für das ZM auch noch (egal welche Meinung man zu ihnen hat) Ilse & (stand jetzt) Barkok hat
    Ilse kann auch in der IV aushelfen.

    Zuber ist wie schon beschrieben ein TOP Backup für Kostic. Als Nachfolger (für einen Kostic Abgang) wäre er mir aber wahrscheinlich zu schwach.

    ich weiß nicht mehr ob es in einem Podcast oder in der langen PK war, aber Bobic hat den Plan hinter den Käufen von erfahrenen Spielern ausführlich erklärt. NEBEN den jungen wilden im Team wollte er frühzeitig auf den Abgang von Hase, Abraham und Russ reagieren um weiterhin eine gute Mischung im Team zu haben.

    Mich wundert allerdings, dass der Wechsel Gaci / Zuber vor dem Basel Spiel hochkocht. Hätte gewettet das Gaci das Basel Spiel noch macht.

  19. @Olga
    volle Zustimmung.

    Ich möchte noch ergänzen, dass wir wohl zumindest keine Ablöse oben drauf zahlen. Im schlimmsten Fall gehen wir durch diesen Tausch ohne etwas zu zahlen und ohne etwas zu bekommen. Dafür wie Olga beschrieben hat wird aber eine Position gestärkt ohne eine andere signifikant zu schwächen.

    Folglich haben wir dann noch wenige Baustellen und wie ich vermute immer noch mehr finanzielles Polster als 2/3 der restlichen Bundesliga. Da kann dann vielleicht auch noch die eine oder andere Überraschung passieren. Gerade wenns richtung Oktober geht und die ersten Spieler irgendwo unzufrieden sind wird was gehen. Buli-tauglich sind wir aktuell schon. Andere haben da denke ich weitaus größere Sorgen und weitaus weniger Geld.

    Btw: Wenn Kruse nicht kommt bin ich beruhigt. Es war ja bis vor kurzem nicht klar ober er tatsächlich ablösefrei wäre oder ob da noch was aus der Türkei kommen kann. So ganz klar war diese Kündigung wohl nicht. Würde ja zu Schalke passen wenn da dann noch was nachträglich käme…

  20. viele spieler wollten halt weg, obwohl sie poklahelden sind! sowas is halt keine einbahnstraße…

    zu gaci:
    damals geholt, um diesen spieler iwann mal mit möglichst viel gewinn zu verkaufen – hat nicht geklappt, weil gaci (für mich persönlich) der inbegriff der stagnation ist!!!
    er selbst hat sich immer mal wieder zum führungsspieler ernannt. dennoch hörte man ausn umfeld immer mal wieder leise töne, dass die verantwortlichen mit gaci nicht zufrieden seien.
    gacinovic ist jemand der rennt, kämpft und immer alles gibt, aber verlangen wir das nicht ohnehin von jeden adler? darüber hinaus konnte gaci der mannschaft kaum noch helfen. was hat er sich nicht alles für fehlpässe geleistet und ein abschluss ist bei gaci praktisch kaum vorhanden. leider hat er in vielen spielsituationen die falschen entscheidungen getroffen. ja, gaci ist dienstältester aber halt noch immer ohne durchbruch, da alles andere als stammspieler – das sagt schon eniges und darum ist der wechsel für beide seiten das beste! sportlich also ohenhin zu verkraften. ob bzw wie wichtig er für das mannschaftsgefüge ist, mag ich nicht beurteilen. warum sollte ein kostic jetzt auch unbedingt gehen sollen? salopp formuliert ist er hier in ffm nun ohne gaci und bei nen wechsel (außer zu hoffe) ist auch weiterhin ohne gaci ^^ vielleicht sieht kostic den transfer von zuber sogar posotiv, da kostic damit nen tauglichen vertreter hat und nicht mehr gefühlt wirklich jede minute spielen muss….
    bin sehr gespannt wie es für gaci in hoffenheim läuft. wünsche alles gute. für mich ist gaci noch immer ein spieler für außen. falls ich mich richtig erinnere, hat er hier auch die ersten spiele auf der außenbahn gemacht und das durchaus passabel.

  21. @wbr, stimmt die beiden habe ich ganz vergessen. Gut dass du sie ergänzt hast.

    Stephan, Du hast es wie immer treffend formuliert (eine Position gestärkt ohne eine andere signifikant zu Schwächen).

    Für die rechte aussenbahn fände ich übrigens ein „Top“- Talent sehr schön.
    Wir haben eine recht gestandene Mannschaft, die so jemanden „an die Hand nehmen könnte“.

    Damit meine ich einen Spieler Kategorie a la Thiemes von Gladbach.

    Könnte mir vorstellen, die Eintracht macht momentan Finanziell ein wenig auf Understatement und hat noch einen kleinen Puffer in der Hinterhand.

    Naja, schauen wir was kommt, bin gespannt auf Donnerstag und auf die kommende Saison.

    Bei aller Kritik meinerseits an gewissen (wenigen) Themen letzte Saison erkenne ich an, dass wir trotz Corona sehr stabil dastehen und deutlich weniger Sorgen haben als diverse andere Teams in Liga 1.

  22. @24: Er fühlt sich in Frankfurt zuhause und nach Hoffe kann er ja pendeln. Das war ihm sicher wichtig

    - Werbung -
  23. Danke Olga/Stephan!! Alles perfekt und kompakt erläutert. RA würde ich gerne unsere Haupt Investition sehen. Zudem wäre wohl der junge Amerikaner erstrebenswert, damit wir nicht nur Kamada mit feinem Fuss im ZM haben. Das war mir oft zu hölzern. Vg!

  24. danke auch von mir Olga und Stephan und alle anderen, die sich hier immer wieder konstruktiv beteiligen 🙂
    @26. Ich schließe mich an! ein Top-RA-Talent als Haupttransfer diese Saison hätte was. Ich hoffe, man kann noch den einen oder anderen weiteren Spieler abgeben, denn ich hätte auch sehr gerne den jungen „US-Havertz“ im OM und wenn möglich noch Ljubicic zum behutsamen Aufbau hinter Hase. Finde ansonsten sind wir doch supergut aufgestellt und wenn man nun die restlichen Baustellen schließt (dazu zähle ich in erster Linie auch Adi), gehe ich zuversichtlich und zufrieden in die neue Saison.

  25. Es geht nicht um Pokalhelden, es geht darum, sinnlos den besten Anläufer, ne loyale Haut, nen Integrationshelfer, nen Kumpel von Kostic und den Spieler mit einer der offensichtlich besten Einstellung zu verscherbeln – und im Gegenzug nen 4 Jahre Älteren Spieler zu bekommen, als Backup für Kostic (?).

    Gacinovic auf ROM. Zusammen mit den anderen oben genannten Attributen kann ein Zuber gar nicht die bessere Kombination sein.

    Wenn DAS der Beschwichtigungsversuch an Hütter ist, dass wir kein Aufbauverein sind, und uns lieber „fertige“ 29 jährige aus den zweiten Reihen anderer Vereine ins Team holen…

    Nicht toll. Sollte er solche Transfers fordern (wie Ilse im Winter) , dann sollte man sich nach Alternativen umschauen.

  26. da ist aber einigen gewaltig eine Laus über die Leber gelaufen, wunderlich nur, daß „andere“ wie Mainz usw. bisher nicht alles „besser“ machen, aber das kommt wie jedes Jahr bestimmt noch.
    Wem die Jugend fehlt, Leute, neu dabei sind Tuta, Barkok, Joveljic, Ache und wer nach Kruse schreit darf sich über andere erfahren Spieler nicht aufregen.
    Außerdem, bisher weiß nur die Bild mehr, vielleicht liegt sie diesmal auch wieder schief. Ist mir alles nicht die Aufregung wert und das mir den Pokalhelden ? Gut und schön, doch niemand hat Mascarell, Wolf, Hradecki, KPB oder Kovac hier vom Hof gejagt.
    Mein Fokus liegt nur auf den Donnerstag und ein Wunder von Basel
    Forza SGE !

  27. Schauen wir mal wer von den genannten jungen Spielern nach Ende der Transferperiode noch da ist…. Wenn ich mich Recht erinnere, hatten wir zu letzt so ziemlich das höchste Durchschnittsalter in der Bundesliga auf dem Platz. Und jetzt das Upgrade für Gaicinovic. Aber dafür mit einem super Entwicklungspotenzial lol.

  28. @24
    Damit er sich in Heppenheim mit Kostic zum Mensch ärgere dich nicht treffen kann

    Guter Tausch, wenn das klappt. Zuber kann auch Zentral

  29. Was soll eigentlich das ganze geschreibe mit dem Alter. Wenn das Alter das einzige Kontra-Argument ist, dann sollten wir den Laden aber direkt zu machen. Als ob die Spieler um die 30 heutzutage keine Leistung mehr bringen können.
    Und dann der realitätsfremde Glaube daran, dass wir nur Spieler holen die Entwicklungspotential haben.
    Man braucht immer eine gewisse Mischung in einer Mannschaft. Vom alter her, von den Positionen her und auch von der Hierarchie her. Nur Leitwölfe sind zb. ebenso schlecht wie keiner.

    Das Problem, dass hier aber wirklich viele bei der Betrachtung von Transfers haben ist, dass der Wunsch oftmals im Vordergrund steht. Im Grunde wollen einige hier nur Spieler Anfang 20, die unsere bestehende Qualität erhöhen und gleichzeitig das Talent zum Weltstar haben. Davon am besten für jede Position mindestens einen.
    Klappt beim Fussball-Manager. In der Realität, ich lehne mich mal weit aus dem Fenster, klappt das eher selten…

    Und wenn wir es wirklich schaffen unser Überangebot in der Zentrale so abzubauen um gleichzeitig notwendige Positionen zu besetzen schaut das für mich super aus. Man könnte ja auch gerade meinen in Hoffenheim spielen nur schlechte Spieler. Noch dazu bringt er, wenn man den Berichten glauben schenken kann, genau das mit was hier in der letzten Saison immer gefordert wurde. Tempo, Robustheit und eine gewisse Torgefahr.
    Den Transfer wieder vor dem ersten Spiel für uns zu verteufeln…nun ja…jedes jahr aufs neue

  30. Echt bitter was die SGE Verantwortlichen in den letzten Jahren transfertechnisch für Mist gebaut haben…*Ironie aus*

    Gacinovic und Torro sind reine Ergänzungsspieler, da muss man sportlich über den Abgang nicht weinen, menschlich natürlich Ansichtssache.

    Als ob Kostic in der Mannschaft keine andern Freunde hätte und deshalb Gacinovic gehalten werden müsste. Gerade als Profi ist man das kommen und gehen von Freunden doch mehr als gewohnt…

    Ich finde die Deals mit Torro und Gavinovic nur folgerichtig. Mich stört bei Zuber lediglich, dass er Rechtsfuß ist.

  31. Die Bild-Informationen würde ich stark bezweifeln. Meine Infos decken sich mit denen von kicker und einem weiteren Journalisten: Hier geht es durchaus auch um Geld von TSG-Seite.

  32. @35
    Danke und in der Folgezeit freuen wir uns über mehr Nachrichten dieser Art 🙂

  33. Vielen Dank Gaci, für Deine Leistungen in den letzten Jahren. Vor allem Deinen Kampfgeist und Dein Laufpensum muss man sehr lobend hervorheben, über den Abschluss sprechen wir mal lieber nicht 😉

    Ob Zuber der Richtige für uns ist? Ich weiß nicht so recht. Auch in der vergangenen Saison hätte Adi des Öfteren Durm oder Chandler für Kostic bringen können, um diesem etwas Erholung geben zu können…….hat er aber nicht gemacht. Soweit Zuber also nicht über rechts auf dem Flügel oder hinten als LV als Stammkraft eingeplant wird sehe ich keinen Sinn in dem Tausch……außer halt noch die 50% Transferanteil zu sparen. Als LV hoffe ich lieber auf einen talentierten N’Dicka, als diesen auf der Bank versauern zu sehen.

  34. @mikaefer: Chandler und Durm hatten nicht die Qualität zur Kostic-Entlastung, Zuber hat diese. Das ist der kleine, aber feine Unterschied.

    LG

  35. @38
    Ob er diese hat muss er erst noch beweisen.

    BTW: Chandler hatte über links deutlich bessere Spiele, als über rechts. Und Kostic wäre in der Rückrunde oft genug durch jeden ersetzbar gewesen……seine Leistungen waren mehr als mau, auch wenn vielleicht jede 20ste – 30ste Flanke doch mal in einem Tor endete.

  36. Chandler hat es im Rahmen seiner Möglichkeiten gut gemacht, paar Spiele auch überperformt. Es ist es völlig richtig einen weiteren gelernten, offensiven Flügelspieler zu holen. Durm war am Samstag, wie auch damals gegen Union, viel zu schwach. Solche Spieler sind für uns nicht mehr gut genug.

    Bei Gaci vergessen viele all die Fehlpässe, mal ganz unabhängig von der totalen Harmlosigkeit vor dem Tor seit Jahren. Er entwickelt sich schlichtweg nicht weiter bei uns. Man hofft jeden Sommer darauf und wird dann doch wieder enttäuscht. Nur Anlaufen ist bisschen wenig für einen Bundesliga Spieler.

    Zuber sollte man jetzt einfach eine Chance geben. Hat es beim VFB damals gut gemacht. Wenn er gesund bleibt, könnte das was werden. Hoffentlich aber tatsächlich nur als Kostic-Back up und nicht als Kostic-Ersatz. Sollte der gehen brauchen wir noch 2 weitere Verstärkungen auf Außen. Einen brauchen wir so oder so für die rechte Seite.

  37. Sollte sich das Ganze bestätigen dann zuallererst alles Gute Gaci. Du hast uns in der Relegation den Arsch gerettet und ohne dich wären die letzten Jahre gar nicht möglich gewesen. Dadurch und durch dein „perfektes Tor“ (kleiner Lese-Tipp: https://www.zeit.de/sport/2018-05/mijat-gacinovic-eintracht-frankfurt-dfb-pokal-tor-3-1) wirst du auf ewig in den SGE-Geschichtsbüchern stehen.

    Sportlich macht der Wechsel in meinen Augen bedingt Sinn. Es ist zwar richtig, dass wir bisher niemanden haben, der Kostic links vertreten kann und das Zuber rechts als RA eine bessere Lösung als Da Costa oder Chandler ist. Allerdings @Olga, gibt es schon einen Unterschied zwischen Defensiven Mittelfeldspielern wie Rode oder Kohr und Offensiven wie Gacinovic. Ich glaube weder du noch ich wollen Rode, Kohr oder Ilsanker hinter den Spitzen sehen. Wir haben auf der Position als Idealbesetzung nur Kamada und Gacinovic. Es hat dementsprechend auch durchaus einen Grund, warum fast immer einer der beiden in der vergangenen Saison gespielt hat.

    Trotzdem hat Gacinovic stagniert und Kamada hat ihm den Rang abgelaufen. Ich denke, dass er hier keine Entwicklungsmöglichkeiten mehr gesehen hat und daher die Chance in Hoffenheim nutzen wollte. Immerhin kann er da auch weiterhin international spielen. Wenn wir dann im Gegenzug eine offene Position bei uns besetzen können, ist somit alles in Ordnung. Gehe trotzdem jede Wetter ein, dass wir jetzt noch jmd. im OM holen, vlt ja den jungen Amerikaner aus Philadelphia.

    Wenn ich aber die Stimmen hier höre, die schon wieder erzählen, dass sie bisher keine Entwicklung sehen, um oben angreifen zu können, weiß ich auch nicht mehr weiter. Die Saison ist noch nicht mal komplett rum und das Transferfenster ist noch Ewigkeiten offen. Egal, ob wir uns eher auf günstige Alternativen beschränken (was auch nicht das schlechteste sein muss, denn so sind wir in der letzten Jahren nach oben gekommen) oder ein, zwei „Kracher“ holen. Das kann sich locker noch bis Ende September ziehen.

  38. @33
    Wir haben 7 Spieler Ü30 und weitere 7 Ü27 im Kader, ich denke, dass wir damit genug Erfahrung haben.

    Wenn eine positive sportliche Weiterentwicklung stattfinden soll, muss man entweder Geld haben um Spieler verpflichten zu können, die eine deutliche Verbesserung der aktuellen Stammspieler darstellen, oder junge, talentierte Spieler, die das Potenzial dazu haben. Haben wir das Geld?……

  39. Wie sehr sein Marktwert sich gesteigert? Wie häufig er getroffen hat? Wie oft er Chancen vergeben hat? Nun ja, sein Tor am 19.05 und Assist am 23.05.16 ergaben zusammen einen lockeren zweistelligen Millionenwert. Sein Sprint samt Krönung am 19.05.18, unvergessen. Seine Freundschaft zu Jovic, Rebic und Kostic, unbezahlbar.
    Danke Mijat und alles Gute.

  40. @Knorzkopp:

    Korrekt, wenn man unseren dritten und vierten Torwart mitzählt. Genauso gut könnte man behaupten, wir haben 13 Spieler die U23 spielen dürfen.

  41. …wenn Zuber Rechtsfuss ist, hat man den bestimmt auch für die rechte Seite geholt. Das ist doch ein Spleen von Hütter, der stellt, wenn es nicht sein muss, keine Rechtsfüssler nach links und umgekehrt(Ausnahme Chandler). Durm wurde auch als Kostic BackUp geholt, als Rechtsfuss, und wo hat er gespielt, wenn er gespielt hat? Meines Wissens ausschliesslich rechts…

  42. @ eldelabeha
    Trapp, Wiedwald, Hasebe, Chandler, Ilsanker, Abraham, Dost wer ist der 4. Torhüter? 😉

    Aber egal, lass es 6 Spieler + 7 über 27 sein. Dann sind das 13 Spieler, ungefähr die Hälfte des Kaders. Zur Erinnerung, mit 30 Spielern und mehr kann man laut Hütter nicht trainieren.

    Cavar, Barkok, Ache, Tuta, Joveljic, Zalar, N’Dicka, Stendera, Brugger, Makanda, Otto – wieviel von diesen Spielern traust 10 Spiele zu? Mehr als 2, 3 von denen?

  43. OK, dann sind in unter deinen 14 Spielern nur die ersten drei Torhüter. Für die ist 30 allerdings auch überhaupt kein Alter. Da ist Kahn etwa zur Nr. 1 der Nationalmannschaft aufgestiegen und hatte noch 8 Jahre vor sich.

    Und natürlich wird der Großteil der Jungspunde keine Rolle spielen. Genauso wenig wie Wiedwald, Durm und hoffentlich Ilsanker. Die Drei würde man wohl auch sofort abgeben, wenn es Interessenten gibt. Für Abraham und Hasebe ist es die letzte Saison, für Abraham vermutlich sogar das letzten Halbjahr.

    Ich wollte dir vor allem vor Augen führen, wie wenig aussagekräftig so eine Zahl ist. Wir haben und benötigen in jedem Mannschaftsteil junge unerfahrene Spieler, die noch Führung brauchen und alte erfahrene, die Ihnen diese Führung geben können. Und ich denke nicht mehr wollte SGEStephan ausdrücken.

  44. @45
    alles was ich von Zuber gesehen habe waren Auftritte über links. Robben war ja auch kein Rechtsfuß und hat rechts gespielt

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -