Lindström ist eine wahre Freude im Frankfurter Angriff. (Foto: IMAGO / osnapix)

Jeden Monat wird von der Bundesliga der „Rookie des Monats“ gewählt. Dabei werden erfolgreiche und vielversprechende Nachwuchs-Spieler gewürdigt, die ihr erstes Jahr in der Bundesliga bestreiten. Am Ende der Saison wird dann der „Rookie der Saison“ gewählt, bei dem der Jungspieler die Auszeichnung gewinnt, der sich am meisten hervorgetan hat in einer Spielzeit.

Der Rookie der Saison 2021/2022 kommt aus den Reihen der Frankfurter Eintracht und heißt Jesper Lindström. Er setzte sich gegen Patrick Wimmer (Arminia Bielefeld), Omar Marmoush (VfB Stuttgart), Hiroki Ito (VfB Stuttgart), Dominik Szoboszlai (RB Leipzig) und Jonas Wind (VfL Wolfsburg) durch. Der junge Däne war im Sommer vergangenen Jahres für kolportierte sieben Millionen Euro vom dänischen Meister Bröndby IF an den Main gewechselt. Lindström nahm sich neun Spiele lang Zeit, um in der Bundesliga warm zu werden. Doch schon von Anfang an zeigte er das Potenzial, das in ihm steckt. Aggressiv im Anlaufen, technisch stark und pfeilschnell spielte er sich ab dem elften Spieltag in die Startelf von Cheftrainer Oliver Glasner. Sein erstes Bundesligator gelang ihm am zwölften Spieltag beim 2:0-Sieg gegen den SC Freiburg. Danach folgte die Leistungsexplosion: In den folgenden sechs Liga-Partien erzielte der Offensivallrounder vier Tore und legte zwei Weitere auf. Damit räumte er den „Rookie of the Month“-Award im Dezember ab.

Fit fürs Finale?

Seit dem 32. Spieltag ist Lindström verletzt. In Frankfurt macht man sich jedoch Hoffnungen darauf, dass er bis zum Europa-League-Finale wieder fit werden könnte. Nach Informationen von SGE4EVER.de sind diese Hoffnungen wohl berechtigt, da der Däne fast schmerzfrei sein soll. „Es wird ein Fotofinish. Die medizinische Abteilung arbeitet auf Hochtouren. Ich will noch keine Prognose abgeben. Ein Einsatz wird sich in den letzten ein bis zwei Tagen entscheiden“ sagte Glasner in der Pressekonferenz am heutigen Donnerstag.

Mit wettbewerbsübergreifenden neun Vorlagen und fünf Toren hat der 22-Jährige eine völlig neue Dynamik in das Frankfurter Offensivspiel gebracht. Mit 34,9 kmh ist er zudem der schnellste Frankfurter Spieler. Lindström ist ein wahres Versprechen für die Frankfurter Zukunft. Seine vier Vorlagen in der Europa League trugen maßgeblich dazu bei, dass die Hessen völlig verdient im Finale des Wettbewerbs stehen. Für einen so jungen Spieler, der ins Ausland in eine viel stärkere Liga wechselt, war das eine wirklich herausragende erste Saison. Vielleicht schafft er es ja, diese zusammen mit den anderen Spielern mit einem Titel in der Euro-League zu krönen.

- Werbung -

7 Kommentare

  1. Super, verdient für unseren Jobbe! Vielleicht vergoldet er die Saison ja noch mit einem guten Spiel im Finale.

    Mal eine Frage zum Public Viewing, auf ebay Kleinanzeigen will mir einer 3 Karten für den Orginalpreise verkaufen, was mir schon komisch vorkommt. Er schreibt, dass er mir die als Email zum Download schicken will. Was meint ihr? Ist das seriös?

    11
    8
  2. Der Kartenkauf auf ebay ist generell ein Spiel mit dem Feuer. Ganz davon ab, dass es eigentlich illegal ist. Hör auf dein Bauchgefühl. Und ja – wieso sollte jemand drei Tickets für das Public Viewing für den Selbstkostenpreis dort einstellen, wenn er auch das zehnfache dafür haben könnte? Ich würde von Ebay aber im Allgemeinen abraten. Je mehr dort gekauft wird, desto mehr Leute werden auch in Zukunft ihre Tickets dort anbieten. Einfaches Angebot und Nachfrageprinzip.

    Viele Grüße

    44
    1
  3. Hat Jesper die letzte Vorbereitung komplett mitgemacht?
    Dadurch das geschätzt 80% der Zugänge geklärt sind und die Abgänge wahrscheinlich zu 80% vom Finale in Sevilla abhängig sind, hat man super früh die Gewissheit mit fast vollständigen Kader in die Vorbereitung zu gehen. Das kann der Grundstein für eine erfolgreiche, neue Saison auch in der Champions League werden.

    31
    1
  4. @1 & 2: Haben die Tickets nicht ein QR-Code? Theoretisch könnte man die unendlich verteilen und der der zuerst ins Stadion kommt hat „Glück“. Alle anderen sind verarscht.
    Aber es soll noch ehrliche Menschen geben auf dieser Welt.
    Trotzdem würde ich die Karten persönlich abholen und sehr früh ins Stadion starten 😉

    16
    1
  5. Super Auszeichnung für Jesper! Ich hoffe zu allererst für ihn, dass es mit dem Finale klappt und wie unser Trainer so schön sagt: “ Das es bis Mittwoch ausgeht“!

    19
    0
  6. Vor dem Halbfinalrückspiel hieß es auch schon, es werde eine sich erst am Spieltag selbst entscheiden. Wenn das jetzt schon so kommuniziert wird, bin ich sehr skeptisch, denn dann scheint eine schnellere Heilung ausgeschlossen und nur bei optimalem Verlauf wird es was werden. Er wird dann auch 3 Wochen kaum trainiert haben … Aber am Ende der Saison muss man immer mit Ausfällen rechnen. Warten wir´s ab, vielleicht wird es ja doch noch.

    Davon abgesehen bin ich generell optimistisch, was unser Finale angeht. „Die Sterne stehen günstig!“

    14
    2
  7. Glückwunsch! Wenn man jetzt bedenkt, wie oft er richtig Pech hatte und trotzdem diese Leistung aufs Papier bringen konnte, hoffe ich kommende Saison auf noch mehr!

    22
    0

Kommentiere den Artikel

- Werbung -