Jetro Willems wird an Newcastle United verliehen.

Jetro Willems verlässt Eintracht Frankfurt und schließt sich Newcastle United an. Wie SGE4EVER berichtete, war der Niederländer für Transfergespräche vom Training der Adler am Freitag freigestellt. Jetzt ist der Deal fix. Willems wird für ein Jahr an die Magpies ausgeliehen, anschließend besitzt der Premier League-Klub eine Kaufoption.

Der Linksverteidiger war 2017 von der PSV Eindhoven nach Frankfurt gestoßen ist, absolvierte in Frankfurt insgesamt 65 Pflichtspiele, davon in jeweils jeder Spielzeit 23 in der Bundesliga. Im DFB-Pokalfinale 2018 stand Willems noch über die volle Distanz auf dem Rasen, in der abgelaufenen Saison hinkte der EM-Teilnehmer von 2012 seinen eigenen Ansprüchen hinterher und hatte gegen Filip Kostic auf der linken Seite das Nachsehen. Adi Hütter setzte Willems vorwiegend im Mittelfeld ein, wo er in der zurückliegenden Saison auf sieben Bundesliga- und fünf Europa League-Partien von Beginn an ran durfte. Zu Beginn für den ambitionierten Niederländer, der sich nach wie vor Hoffnungen auf eine Rückkehr in die niederländische Nationalmannschaft macht und daher mit einem Wechselwunsch an die Eintracht-Verantwortlichen herangetreten war.

Jetro Willems an Newcastle United verliehen 

„Jetro war zwei Jahre lang ein wichtiger Bestandteil unseres Kaders, zuletzt aber mit seiner sportlichen Rolle nicht mehr zufrieden, weshalb wir seinem Wechselwunsch entsprochen haben“, begründete Sportvorstand Fredi Bobic den Transfer zu Newcastle United, das eine Kaufoption besitzt. Willems‘ Vertrag bei der Eintracht läuft noch bis 2021. Willems äußerte sich in einem Video seines neuen Klub auch zu den Eintracht-Fans: „Die Stimmung hier in Newcastle ist toll. Sie ist wie bei meinen früheren Vereinen in Eindhoven und Frankfurt. Ich schätze, ich habe das Glück, überall wo ich spiele, auf tolle Fans zu treffen.“

- Werbung -

105 Kommentare

  1. @99 … Gleiches Problem habe ich mit Android Handy auch.
    Zusätzlich kommen bei Seitenaufruf oft auch nur weiße leere Seiten oder Stillstand. Bei mir hilft dann nur immer wieder neu probieren bis es irgendwann funktioniert.

    Mit PC klappt alles prima.

  2. @99

    Beim mir auch oft nur weiße Seite. Mglw zu viele Werbe popups.
    Für postings vor dem Absenden Text in den Zwischenspeicher , dann muss man wenigstens nicht alles nochmal schreiben.

  3. @103
    Mach ich inzwischen nmw, aber manchmal verpeil ichs.
    Bzgl weiße Seite: yup, gleiches Problem hier

  4. Also viele sagen zwar was unterschiedliches aber meinen letztendlich gar nicht so unterschiedliche Dinge. Ob Toure oder Stendera Bundesligatauglich sind oder nicht ist doch gar nicht so wichtig. Wir sind inzwischen ein Verein der auch fußballerisch überzeugen kann und da ist Bundesligatauglich nicht mehr das Kriterium für uns. Die Nr. 21 vom FC Nürnberg war vielleicht auch Bundesligatauglich aber wir wollen nicht nur dabei sein, sondern auch wenn möglich was reißen. Unser Trainerteam sieht die Jungs jeden Tag im Training und neben reiner Leistung auf dem Platz gehören Charakter und ein paar andere Soft-Skills auch noch dazu. Wenn Toure als RV neu geholt wird aber schwächer ist als DDC und Chandler oder Tuta als Innenverteidiger aber schwächer ist als Abraham, Hinteregger, N’Dicka, Fallette und Hasebe, dann kann man schauen wie sich das entwickelt aber wenn die Trainer ihnen nicht mehr als mal nen Kurzeinsatz im Pokal gegen nen Viertligisten zutrauen, dann ist das Thema halt irgendwann durch und es kommen die nächsten. Deswegen werden seine Menschenrechte nicht verletzt. Ich bin dieses Jahr auch nicht bei der Tour de France gestartet obwohl ich Fahrradfahren kann und den Trainerjob hat mir keiner der 36 Clubs aus der 1. und 2. Liga angeboten obwohl ich diverse Meisterschaften mit meinen Jugendteams nachweisen kann. Ich denke wir machen das ganz ordentlich mit der Mischung aus jungen Talenten holen und einbinden und gestandenen, fertigen Spielern. Wenn wir uns aber stetig verbessern wollen (oder konstant bleiben wollen), dann müssen wir natürlich oben ins Regal greifen und da haben wir zuletzt eine unfassbar gute Quote gehabt und trotzdem darf man nicht vergessen, dass mit Besuschkow, Tawatha, Cavar, Ordonez, Regäsel usw. halt auch Spieler dabei waren und sind, die Fehleinkäufe waren und auch keiner der vielgelobten Jugendspieler hat den Schritt geschafft. Das der Sprung von der A-Jugend in den Bundesligakader aber halt auch eine absolute Ausnahme ist und nicht die Regel, muss halt auch allen klar sein. Weiterhin schade, dass wir kein Team 2 haben wo sich solche Spieler regelmäßig zeigen können. Bei der Bundesliga ist ein Kommen und Gehen an der Tagesordnung und wir werden noch damit leben müssen, dass Spieler gehen, die wir gerne halten wollten und Spieler kommen, die uns nicht weiterbringen.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -