Neuzugang Branimir Hrgota erzielte bislang in 69 Bundesligaspielen sieben Treffer und bereitete vier vor.
Der Wechsel ist perfekt. Eintracht Frankfurt verpflichtet Branimir Hrgota. (Bild: Eintracht)

Die Frankfurter Eintracht ist zum ersten Mal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat den schwedischen Stürmer Branimir Hrgota von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Der 23-Jährige kommt ablösefrei und erhält einen Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren. Für die Borussia aus Mönchengladbach erzielte er 19 Tore in 88 Pflichtspielen. Sportdirektor Bruno Hübner hält große Stücke auf den Linksfuß: „Wir haben Branimir schon lange beobachtet und sind von seinen Fähigkeiten total überzeugt. Bereits in der Winterpause haben wir ernsthaft an einen Transfer gedacht. Umso schöner ist es, dass es jetzt geklappt hat. Zudem ist er ein junger und entwicklungsfähiger Spieler. Branimir wird unser Angriffsspiel unberechenbarer machen.“ 

Auch der in Kroatien geborene Schwede zeigte sich erfreut über den Wechsel: „Mein erster Eindruck ist sehr positiv, das Stadion gefällt mir richtig gut. Ich habe hier im Pokal mit Gladbach gegen die Eintracht gespielt, es war ein sehr enges und schweres Match, die Stimmung war richtig gut. Mein Ziel ist es, so viele Spiele wie möglich für die Eintracht zu machen und Tore zu schießen. Von Frankfurt selbst kenne ich noch nicht wirklich viel, ich freue mich aber schon darauf zu sehen, was die Stadt alles zu bieten hat.“

- Werbung -

41 Kommentare

  1. Kein schlechter Transfer, wenn auch kein Kracher. Für unsere finanziellen Verhältnisse ordentlich würde ich sagen.

  2. Finde den Transfer sehr gut, jung, ablösefrei und kennt die Liga ,.

    So kann es weiter gehen !

    Good Job Bruno und Fredi 🙂

  3. Bin ich mit einverstanden! Nun können Seferovic und Castaignos verkauft werden. Für dieses Geld dann einen Stürmer mit mehr Erfahrung kaufen. Sollte klappen. Hrgota entwickelt sich noch und ist daher ein guter Backup.

  4. Ich seh den gar nicht als Backup.
    Seferovic spielt bei der Schweiz genau wie bei uns.

  5. Da ist der Janilton aber mehr als zufrieden.
    Von dem spreche ich ja seit längerem.
    Top Transfer, jetzt noch Kevin Kraus.
    Vielleicht liest der Fredi und Bruno hier mit.
    In meinem Augen ein „muss“ Transfer.
    Wichtig ist das man sich um Spieler mit dem
    Format bemüht. Das nicht jeder kommt ist klar.

  6. Das mit Backup kann ich nicht ganz nachvollziehen.
    Er hat in Gladbach schon gezeigt was er kann,
    in meinem Augen ein Anwärter auf die erste 11
    Technisch ein ganz anderes Kaliber als alle andern
    bei uns vorne drin.
    Kann auch gut auf den Seiten spielen

  7. Gefällt mir. Hat Potential, ist ablösefrei. Wurde ja auch hier von führenden Experten als potentieller Mann für uns schon genannt. Bin mir sicher, Bruno und Freddy lesen hier mit. Sollten sie 😉

    So, ein neuer da, keine Ablöse bezahlt. Bitte morgen den nächsten. 😉

  8. Naja hat nicht gerade oft gespielt in Gladbach.
    Die haben den Vertrag auch nicht verlängert. Hat aber Potential und CL-Erfahrung :-). Für uns ist ablösefrei super.

  9. Kann man für die 1. 11 versuchen. Denke aber das er noch Zeit brauch. Er war in Gladbach nicht 1. Wahl. Er brauch Spiele um Rhythmus zu bekommen. Aber ich sehe Alex eh als Stamm vorne in der Spitze. Dann wird aber ganz sicher entweder Haris oder Luc gehen. Hoffe immernoch auf ein gutes Angebot für Haris, sodass wir sein Geld in die Defensive stecken können.

  10. @EuroAdler
    Gladbach hat aber auch mittlerweile ganz andere Ansprüche.
    Und vor allem haben die vorne eine riesen
    Konkurrenz mit Stindl, Raffael, Hahn, Hazard usw

  11. Da Raffael dort als MS fungiert, hat er so gut wie nie gespielt. Der ist halt dort gesetzt ( zu Recht). DAher ist der Schritt zu uns für ihn gut. Hier kann er spielen und zeigen was er kann. Der Junge ist nicht schlecht, bin gespannt.

  12. Guter Deal finde ich. Kompliment an die Verantwortlichen.
    Was mir persönlich gut gefällt sind die Tatsachen: er wirkt symphatisch, ist mal kein Zwerg mit 1,85 und kein zu bulliger Stürmer mit 76 Kg.
    Die 19 Tore für BMG sind ja schon mal ganz ordentlich und vielleicht topt er die ja noch, denn zwingend als BU sehe ich ihn auch nicht.
    Letztlich wird die Saisonvorbereitung die Spreu vom Weizen trennen und sich die Spieler für die 1. Garde herauskristalisieren.

  13. Gefällt mir nicht. Kann mir nicht vorstellen, das er uns weiter hilft. Auch wenn die Konkurrenz in Gladbach groß war, hatte ich immer den Eindruck, das ihm das Durchsetzungsvermögen fehlt. Und er ist halt keine 18 mehr, sondern 23.

    Täusche mich aber gerne und wünsche ihm auf jeden Fall viel Erfolg bei unserer Eintracht.

  14. 19 Tore in 88 spielen ist nicht schlecht. Denke er geht einen Schritt zurück und kommt zu uns. Uns wird er weiterhelfen. Finde den Transfer gut

  15. Von den 19 Toren waren 8 in der EuroLeague. Davon 5 Tore gegen FK Sarajevo (Hin-Rückspiel). Also man könnte das schon argh relativieren. In der letzten Saison hat er z.B. nur 10 Spiele bestritten. In 10 Spielen kam er auf insgesamt 72 Spielminuten. Also mehr als die Backup Rolle traue ich ihm erstmal nicht zu aufgrund der Fakten.

    Wobei…. Seferovic wurde eben wieder ausgewechselt mit einer schwachen Leistung.

  16. Ihr seid aber auch wählerisch… ich bin komplett überrascht von diesem Transfer, hut ab!

  17. Ich habe den noch nicht wirklich spielen sehen. Traue ihm allerdings zu, dass er gegen Albanien + Rumänien nicht schlechter ausgesehen hätte als Sefe … Ich denke, wir können uns von der Vorstellung verabschieden, dass wir Sefe für 5 + x vom Hof bekommen.

  18. Im übrigen hoffe ich nicht, dass der Einleitungssatz dieses Artikels zutrifft. 🙂

  19. @21: Mit dem „Einleitungssatz“ dürften die zu verkündenden Fakten gemeint sein und eben keine kursierende Gerüchte. Insofern stimmt der Satz.

  20. Der 23-jährige Stürmer gilt als eiskalt vor dem Tor, braucht in der Regel nicht viele Chancen und verfügt über einen harten und präzisen Schuss. Besonders die Chancenverwertung scheint eines der Hauptargumente für seine Verpflichtung zu sein. Im Gegensatz zu Sven Schipplock oder Artjoms Rudnevs, die zwar viel laufen und den Gegner ständig unter Druck setzen, ist Hrgota ein echter Killer, der darüber hinaus auch über eine feine Technik verfügt. / Quelle: goal.com

  21. Genau was Seferovic fehlt 😀
    Wäre nur schön wenn er mal für die A-Natio spielt … Wird ja wohl Ibrahimovic verdrängen können

    - Werbung -
  22. Top Transfer! Wurde ja bereits von vielen hier im Forum ins Gespräch gebracht! Der perfekte erste Transfer!

  23. Wie vorhin schon erwähnt, für unseren schmalen Geldbeutel sind diese Transfers genau die Richtigen ! Nehme an, dass Sefe bleibt, da er mit Nico gut kann.
    Dafür wird uns Luc wohl verlassen, da Hrgota und Luc ziehmlich ähnlich spielen. Hrgota hat zudem meines Erachtens seine Buli Tauglichkeit mehr nachgewiesen, als unser Luc. Von daher aus meiner Sicht keine Verschlechterung sondern eher das Gegenteil 🙂

    Forza SGE

  24. Für unsere Verhältnisse und von dem, was man über den Spieler sagen kann, ein sehr guter Transfer. Ich bin jedenfalls zufrieden.

  25. Also ich lehne mich selten aus dem Fenster,
    aber mit Hrgota werden wir Spaß haben.
    Da bin ich mir eigentlich ziemlich sicher.
    Ich finde ihn schon seit langer Zeit sehr gut
    auch wenn er wenig spielt.
    In meinem Augen ist er eine Mischung aus
    klassischer 9 und der neumodernen falschen 9.
    YouTube Videos täuschen gerne wer weiß das
    besser als wir.
    Nur der unterschied ist er hat schon gezeigt
    das er Bundesliga kann, in dem Video sieht
    man aber das er technisch was drauf hat
    er weiß wo die Hütte steht und er
    funktioniert auch als anspielstation.
    Für mich persönlich ein Top Transfer

  26. Wert laut transfermarkt.de 2,5 Mio – für umme bekommen – das ist schon mal gut.
    Ich bin auch optimistisch, dass er uns weiterbringt. Nach 4 Jahren in Gladbach musste er jetzt aber auch weg, im Angriff ist Gladbach einfach sehr gut besetzt.
    Spätestens jetzt wissen wir, warum Änis BH keinen neuen Vertrag bekommen hat, Hrgota ist 6 Jahre jünger und in meinen Augen der stärkere Spieler.

  27. Ich sehe die Fangemeinde ist verhalten optimistisch ( mal alle Kommentare zusammengefasst). Ich denke das wird bei den nächsten Transfers auch so sein und zeigt unsere Möglichkeiten. Von daher ist es richtig aufzuräumen und durchweg junge Spielern mit Potenzial zu holen. Eine andere Chance haben wir auch nicht ,mal realistisch gesehen (leider). Ich sehe ggfs. noch Potenzial auch von der EM Spieler zu verpflichten die bei den nicht ganz so großen Mannschaften spielen aber trotzdem überzeugen . Man sollte nicht nur Wundertüten holen.

  28. Herzlich willkommen Branimir, ich wünsche mir viele gute Spiele von Dir, Hut ab, den Schritt zu unserer SGE gewagt zu haben

  29. Find ich gut, gerade weil er Ablösefrei kommt.
    Wenn ich ehrlich bin, wäre ich aber stark genervt gewesen, wenn wir mehr als 2 Mio Ablöse bezahlt hätten.
    So kann er sich beweisen, ohne dass wir ein zu großes Risiko eingehen und mit etwas Glück lässt sich nach einer ordentlichen Saison etwas Geld aus ihm generieren.

  30. Mit 2 Mio Ablöse wäre es kein guter Deal. Da hast Du recht. Aber so, bin ich zufrieden. Iggy ordentlich verabschiedet und etwas Kohle dafür bekommen, Branne für umme. War ein guter Tag. Heute bitte Zlatan verpflichten, ist auch ablösefrei 😉

  31. Gute Sache – ich bin gespann. Der Weg, junge Spieler von starken Erstligisten zu holen, die an Ihrer starker Konkurrenz scheitern hat durchaus was. Wenn sie ablösefrei sind – umso besser.

  32. Bestätigt mein positives Grundgefühl, was die Umbauarbeiten von FB, BH und NK angeht. So kann´s weitergehen.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -