Muss die SGE Angst vor RB Leipzig haben? Teil 2

von - 11.03.2015 um 11:54:48 | Fanszene

Rattenball7Im ersten Teil unseres Beitrags über RB Leipzig haben wir uns mit der noch sehr kurzen Geschichte des Vereins, den Strukturen und Erfolgen beschäftigt. Heute möchten wir das Projekt von Brausemagnat Mateschitz kritisch betrachten, im Hinblick auf die Verankerung in der Bevölkerung, die Zukunftsperspektiven und eine möglichen Fankultur untersuchen, um dann abschließend die Ausgangsfrage zu beantworten: Muss die SGE Angst vor RB Leipzig haben?

Meldung weiterlesen | Kommentare (17)

Muss die SGE Angst vor RB Leipzig haben? – Teil 1

von - 10.03.2015 um 10:39:20 | Fanszene

01.05.2010, Fussball, 1. BL, Eintracht Frankfurt vs. TSG 1899 HoffenheimRalf Rangnick hat wieder einmal den Großteil der Republik gegen sich aufgebracht. Zunächst teilte er via Sky mit, sein Verein RB Leipzig verfüge nach Dortmund und Schalke 04 über das größte Fanpotenzial in der Bundesliga, um sich nur einen Tag später mit den Verantwortlichen des VfB Stuttgart anzulegen, weil er womöglich den Nachfolger des glücklosen Trainers Huub Stevens ausplauderte. Letzteres muss Eintrachtfans nur am Rande interessieren. Die Aussage aber, dass RB Leipzig eine große Bereicherung für die Bundesliga darstelle und ein größeres Unterstützungspotenzial als Traditionsvereine wie der 1.FC Köln, Hamburger SV oder eben Eintracht Frankfurt besitze, verdient es, kritisch hinterfragt zu werden. Bei dieser Gelegenheit möchten wir auch das Geschäftsmodell RB Leipzig einer Prüfung unterziehen.

Meldung weiterlesen | Kommentare (20)

Faninfo zum Auswärtsspiel beim 1. FC Köln

von - 05.03.2015 um 00:11:56 | Fanszene > Profis

1fckoeln-eintrachtHallo Eintrachtler, die Verantwortlichen des 1. FC Köln haben für das Spiel am 08.03.2015 folgende Fanutensilien genehmigt:
2 Megaphone (Martin Stein und Dino Nezic)
5 Trommeln (unten offen oder einsehbar; Anmeldung bis Freitag, 06.03. bei m.francis@eintrachtfrankfurt.de)
4 große Schwenkfahnen (Anmeldung bis Freitag, 06.03. bei m.francis@eintrachtfrankfurt.de)

Meldung weiterlesen | Kommentare (1)

49.100 Karten gegen den HSV verkauft – Karten für Spiel in Stuttgart erhältlich

von - 26.02.2015 um 12:51:43 | Fanszene > Profis

eintracht-hamburgersvBislang wurden 49.100 Eintrittskarten für das Heimspiel gegen den Hamburger SV (Samstag um 18:30 Uhr) verkauft. Karten können weiterhin in den offiziellen Vorverkaufsstellen oder im Online Ticketing erworben werden. Die Tages- und Gästekassen öffnen am Samstag ab 16:30 Uhr, die Frühkassen am Haupteingang und Gleisdreieck bereits ab 15:30 Uhr.

Meldung weiterlesen | Kommentare (0)

Karten für das Auswärtsspiel in Köln

von - 23.02.2015 um 13:39:10 | Fanszene > Profis

1fckoeln-eintrachtFür unser Auswärtsspiel am Sonntag, den 08. März um 15:30 Uhr beim 1. Fußball-Club Köln können noch Restkarten über Eintracht Frankfurt bestellt werden. Die Sitzplatzkarten (Block O12 – Oberrang Osttribüne) sind für 47,30 Euro zu erwerben. Bestellungen sind ausschließlich über das Online-Bestellformular von der Eintracht möglich.

Meldung weiterlesen | Kommentare (9)

Kommentar: Klatschpappen, kopierte Musik, keine Parkplätze – Helau Mainz 05!

von - 22.02.2015 um 12:55:41 | Fanszene > Profis

klatschpappen-mainz05Bevor irgendwelche Helau-Schreier, Bonbonwerfer, ehemalige Bayernfa… pardon Kunden oder tatsächliche Mainzfans um die Ecke kommen und sagen, wir seien schlechte Verlierer: Der FSV Mainz 05 hat sein Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt gestern mit Fug und Recht gewonnen. Sie haben nicht nur zwei Tore mehr erzielt als unsere SGE, sie haben schlichtweg einen besseren Fußball als die unseren gezeigt. Die Leistung der “Schwarz-Roten” – ach nee, da war ja noch was – der “Babyblauen” war teilweise beschämend – wie someist, wenn wir bei den Rheinhessen spielen. Doch darum geht es in meinem Kommentar nicht, denn beschämend ist auch das, was sich Jahr für Jahr bei diesem selbsternannten Karnevalsverein abspielt.

Meldung weiterlesen | Kommentare (17)

Faninfo für das Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05

von - 18.02.2015 um 21:24:07 | Fanszene > Profis

1fsvmainz05-eintrachtHallo Eintrachtler, die Verantwortlichen des 1. FSV Mainz 05 haben für das Spiel am 21.02.2015 folgende Fanutensilien genehmigt:
2 Megaphone (Martin Stein und Dino Nezic)
5 Trommeln (unten offen oder einsehbar; Anmeldung bis Freitag, 20.02. bei Marc Francis)
– 1
0 große Schwenkfahnen (Anmeldung bis Freitag, 20.02. bei Marc Francis)

Meldung weiterlesen | Kommentare (1)

Bundesligaweite Diskussion: Spielplan weiter zerstückeln?!

von - 16.02.2015 um 09:02:06 | Fanszene > Profis

FansDer Schreck in der Bundesliga war groß, nachdem bekannt wurde, dass die englische Premier League mit dem neuen TV-Vertrag in neue Dimensionen vorstößt. 6,9 Milliarden Euro – und damit 70% mehr als bisher – fließen ab 2016 für drei Jahre in die Kassen der englischen Vereine. “Es ist bemerkenswert, dass der Letzte in England mehr bekommt als der Erste in Deutschland. Man muss darüber nachdenken und bereit sein, etwas zu ändern“, bemerkte Horst Heldt, Sportdirektor des gestrigen Gegners FC Schalke 04, bei Kicker. Wie bei SGE kompakt schon berichtet, haben sich erste DFL- und Vereinsvertreter zu Wort gemeldet und über Reformen nachgedacht. Im Mittelpunkt der Diskussion steht – nicht zum ersten mal – der Spielplan. In England ist dieser bereits sehr flexibel gestaltet, so finden beispielsweise am 27. Spieltag die zehn Partien zu sechs verschiedenen Anstoßzeiten statt. Künftig soll der Ball im “Mutterland des Fußballs”, wie es in Deutschland schon viele Jahre üblich ist, auch Freitagabends rollen.

Meldung weiterlesen | Kommentare (12)

Lichtshow gegen Schalke geplant – DFL und DFB verweigern Genehmigung

von - 12.02.2015 um 21:37:05 | Fanszene

Choreo Bremen

Für das Heimspiel gegen Schalke am Samstag um 18:30 Uhr haben die Ultras Frankfurt etwas ganz besonderes geplant – eine “rauchfreie” Lichtshow.

Die Lichtshow wird, wie auch die üblichen Choreographien, in der Nordwestkurve statt finden. Daher bitten wir alle Besucher, die eine Karte für diesen Bereich haben, bereits eine halbe Stunde vor Spielbeginn an ihren Plätzen zu sein, damit die Show reibungslos über die Bühne geht.

Meldung weiterlesen | Kommentare (28)

BGH-Urteil sorgt für Unmut bei Hooligans

von - 08.02.2015 um 10:00:41 | Fanszene

RandaleBeim Auswärtsspiel von Eintracht Frankfurt beim SC Freiburg sorgte ein Banner für fragende Gesichter bei vielen Zuschauern: “BGH: Mach dich vom Acker.” Was war passiert, dass der Bundesgerichtshof, das oberste Gericht der Bundesrepublik Deutschland, ins Visier der Fans geraten ist? Während die Bundesliga Winterpause machte, haben die Richter ein Urteil gesprochen, dass in der Hooligan-Szene für jede Menge Unruhe und Ärger sorgt. Angeklagt waren fünf Mitglieder von Elbflorenz, einer Dresdener Hooligang-Gruppe, die sich regelmäßig zur “dritten Halbzeit” außerhalb des Stadionbereichs mit anderen “Fans” trafen und dort gegeneinander antraten. Dürfe man also mit seinem Körper machen, was man wolle, wie es Rolf Franek, der Verteidiger der Angeklagten, in einem “Zeit”-Artikel auslegte? Nein, sagten die Richter. Schwere Körperverletzung oder Tötung sind auch dann verboten, wenn der Geschlagene oder Getötete mit der Behandlung einverstanden war. Und so stufte das Gericht die Gruppe Elbflorenz Dresden als kriminelle Vereinigung ein.

Meldung weiterlesen | Kommentare (6)