Jan Martin Strasheim: Stolz auf die Entwicklung von Eintracht-TV

von - 26.04.2015 um 15:35:01 | Fanszene > Interviews

AignerUnlängst wurde Abonnent Nummer 10.000 geworben. Zum Spiel beim VfB Stuttgart gab es erstmals die neue Kategorie „Eintracht-TV-News“. Es hat sich viel getan, seit dem Eintracht-TV vor knapp anderthalb Jahren an den Start ging. Der Mann, der maßgeblich hinter dem neuen Format steckt, ist der ehemalige Sportjournalist Jan Martin Strasheim. Der 31 Jährige Butzbacher, der für die Aufgabe bei Eintracht Frankfurt, seine Promotion an der Uni Flensburg bis auf weiteres ruhen lässt, ist nicht nur Verantwortlich für die Redaktion bei Eintracht-TV, sondern steht vor allem auch selbst vor der Kamera. SGE4EVER.de hat sich mit ihm unterhalten.

Meldung weiterlesen | Kommentare (6)

Faninfo zum Auswärtsspiel in Dortmund

von - 23.04.2015 um 13:30:39 | Fanszene > Profis

borussiadortmund-eintrachtHallo Eintrachtler, am 25.04.15 geht es mit unserer Eintracht zum Spiel gegen Borussia Dortmund. Aufgrund unserer Anfrage haben uns die Verantwortlichen aus Dortmund folgende Fanutensilien genehmigt:
2 Megaphone (Martin Stein und Dino Nezic)
5 Trommeln (nach vorheriger Anmeldung bis Freitag 24.04.2014, 15 Uhr bei m.francis@eintrachtfrankfurt.de)

Meldung weiterlesen | Kommentare (0)

Hintergrundbericht: Die Fanbeauftragten der Lizenzclubs

von - 15.04.2015 um 11:21:55 | Fanszene > Profis

FansDer 29. Mai 1985 ist ein Tag in der Geschichte des Fußballs, der den Sport tiefgreifend verändert hat. Vor fast genau 30 Jahren trafen Juventus Turin und der FC Liverpool im Europapokalfinale der Landesmeister in Brüssel aufeinander. Das sportliche Geschehen rückte sehr schnell in den Hintergrund, der 1:0 Siegtreffer für die „alte Dame“, erzielt durch Michel Platini, verkam in der Nachbetrachtung zur Randnotiz. Mittags schon randalierten betrunkene Fans in der Innenstadt. Eine Stunde vor Beginn des Endspiels begannen die Anhänger von Juventus im Stadion mit Steinen und Leuchtraketen zu werfen. Die Anhänger der „Reds“ antworteten ihrerseits mit Leuchtraketen und Schmähgesängen. Die Lage eskalierte spätestens dann, als Anhänger Liverpools in den benachbarten Block Z stürmten und dort die Fans des italienischen Topklubs aufschreckten. Die Tifosi, die eigentlich nie in diesem Block hätten stehen dürfen,verfielen in Panik. Weil das Stadion in Brüssel den Sicherheitsanforderungen nicht entsprach und der Block Z nur unzureichend gesichert war, kam es schließlich zur Katastrophe. Eine brüchige Mauer stürzte endgültig ein, es waren weder Polizisten noch Sanitäter anwesend, 39 Menschen kamen ums Leben, 454 trugen Verletzungen davon.

Meldung weiterlesen | Kommentare (6)

Die Stadionbierpreise: Paderborn ist Bierpreis-Spitzenreiter und Krombacher das Beliebteste!

von - 10.04.2015 um 11:58:54 | Fanszene > Profis

BierduscheIm Jahr 2014 lag der Pro-Kopf Verbrauch von Bier in Deutschland bei durchschnittlich 107,4 Litern. Ein beträchtlicher Teil davon wird mit Sicherheit in den 18 Stadien der 1. Bundesliga ausgeschenkt. Nach der aktuellen stadionwelt-Erhebung müssen die Stadionbesucher dabei für den Genuss der Hopfenkaltschale unterschiedlich tief in die Tasche greifen.

Wir haben für euch deshalb einmal zusammengestellt in welchen Stadion man am meisten Bier für sein Geld bekommt oder besser gesagt: Wo ist der Preis pro Liter am erschwinglichsten und wo lasse ich das Biertrinken am besten ganz sein? Die Preise wurden dabei auf den Literpreis hochgerechnet, da die Vereine unterschiedliche Bechergrößen ausgeben.

Meldung weiterlesen | Kommentare (10)

Muss die SGE Angst vor RB Leipzig haben? Teil 2

von - 11.03.2015 um 11:54:48 | Fanszene

Rattenball7Im ersten Teil unseres Beitrags über RB Leipzig haben wir uns mit der noch sehr kurzen Geschichte des Vereins, den Strukturen und Erfolgen beschäftigt. Heute möchten wir das Projekt von Brausemagnat Mateschitz kritisch betrachten, im Hinblick auf die Verankerung in der Bevölkerung, die Zukunftsperspektiven und eine möglichen Fankultur untersuchen, um dann abschließend die Ausgangsfrage zu beantworten: Muss die SGE Angst vor RB Leipzig haben?

Meldung weiterlesen | Kommentare (17)

Muss die SGE Angst vor RB Leipzig haben? – Teil 1

von - 10.03.2015 um 10:39:20 | Fanszene

01.05.2010, Fussball, 1. BL, Eintracht Frankfurt vs. TSG 1899 HoffenheimRalf Rangnick hat wieder einmal den Großteil der Republik gegen sich aufgebracht. Zunächst teilte er via Sky mit, sein Verein RB Leipzig verfüge nach Dortmund und Schalke 04 über das größte Fanpotenzial in der Bundesliga, um sich nur einen Tag später mit den Verantwortlichen des VfB Stuttgart anzulegen, weil er womöglich den Nachfolger des glücklosen Trainers Huub Stevens ausplauderte. Letzteres muss Eintrachtfans nur am Rande interessieren. Die Aussage aber, dass RB Leipzig eine große Bereicherung für die Bundesliga darstelle und ein größeres Unterstützungspotenzial als Traditionsvereine wie der 1.FC Köln, Hamburger SV oder eben Eintracht Frankfurt besitze, verdient es, kritisch hinterfragt zu werden. Bei dieser Gelegenheit möchten wir auch das Geschäftsmodell RB Leipzig einer Prüfung unterziehen.

Meldung weiterlesen | Kommentare (20)

Faninfo zum Auswärtsspiel beim 1. FC Köln

von - 05.03.2015 um 00:11:56 | Fanszene > Profis

1fckoeln-eintrachtHallo Eintrachtler, die Verantwortlichen des 1. FC Köln haben für das Spiel am 08.03.2015 folgende Fanutensilien genehmigt:
2 Megaphone (Martin Stein und Dino Nezic)
5 Trommeln (unten offen oder einsehbar; Anmeldung bis Freitag, 06.03. bei m.francis@eintrachtfrankfurt.de)
4 große Schwenkfahnen (Anmeldung bis Freitag, 06.03. bei m.francis@eintrachtfrankfurt.de)

Meldung weiterlesen | Kommentare (1)

49.100 Karten gegen den HSV verkauft – Karten für Spiel in Stuttgart erhältlich

von - 26.02.2015 um 12:51:43 | Fanszene > Profis

eintracht-hamburgersvBislang wurden 49.100 Eintrittskarten für das Heimspiel gegen den Hamburger SV (Samstag um 18:30 Uhr) verkauft. Karten können weiterhin in den offiziellen Vorverkaufsstellen oder im Online Ticketing erworben werden. Die Tages- und Gästekassen öffnen am Samstag ab 16:30 Uhr, die Frühkassen am Haupteingang und Gleisdreieck bereits ab 15:30 Uhr.

Meldung weiterlesen | Kommentare deaktiviert

Karten für das Auswärtsspiel in Köln

von - 23.02.2015 um 13:39:10 | Fanszene > Profis

1fckoeln-eintrachtFür unser Auswärtsspiel am Sonntag, den 08. März um 15:30 Uhr beim 1. Fußball-Club Köln können noch Restkarten über Eintracht Frankfurt bestellt werden. Die Sitzplatzkarten (Block O12 – Oberrang Osttribüne) sind für 47,30 Euro zu erwerben. Bestellungen sind ausschließlich über das Online-Bestellformular von der Eintracht möglich.

Meldung weiterlesen | Kommentare (9)

Kommentar: Klatschpappen, kopierte Musik, keine Parkplätze – Helau Mainz 05!

von - 22.02.2015 um 12:55:41 | Fanszene > Profis

klatschpappen-mainz05Bevor irgendwelche Helau-Schreier, Bonbonwerfer, ehemalige Bayernfa… pardon Kunden oder tatsächliche Mainzfans um die Ecke kommen und sagen, wir seien schlechte Verlierer: Der FSV Mainz 05 hat sein Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt gestern mit Fug und Recht gewonnen. Sie haben nicht nur zwei Tore mehr erzielt als unsere SGE, sie haben schlichtweg einen besseren Fußball als die unseren gezeigt. Die Leistung der “Schwarz-Roten” – ach nee, da war ja noch was – der “Babyblauen” war teilweise beschämend – wie someist, wenn wir bei den Rheinhessen spielen. Doch darum geht es in meinem Kommentar nicht, denn beschämend ist auch das, was sich Jahr für Jahr bei diesem selbsternannten Karnevalsverein abspielt.

Meldung weiterlesen | Kommentare (17)