Link zur SGE4EVER.de-Facebook-Seite

Kempf vor dem Absprung nach Freiburg

von - 08.07.2014 um 11:02:54 | Profis

15.02.2014, Fussball, 1. BL, Borussia Dortmund - Eintracht FrankfurtAllem Anschein nach wird statt der erhofften Zugänge in der Offensive zunächst ein Innenverteidiger die Eintracht in den nächsten Tagen verlassen. Wie der Kicker soeben berichtet, steht der im Eintracht Leistungszentrum groß gewordene Marc-Oliver Kempf vor dem Wechsel zum SC Freiburg. Wie der Kicker vermutet, wird der 19jährige Kempf den Weg in den Breisgau antreten, da er sich bei der Eintracht auch in der kommenden Saison wenig Spielzeit ausrechnet, da die Innenverteidigung der Hessen mit Carlos Zambrano, Alexander Madlung, Bamba Anderson und auch Marco Russ zu stark besetzt scheint.

Meldung weiterlesen | Kommentare (56)

Pokalspiel bei Viktoria Berlin terminiert

von - 01.07.2014 um 15:59:29 | Profis

viktoriaberlin-eintrachtHeute hat der DFB die genauen Ansetzungen der ersten DFB-Pokalrunde bekannt gegeben. Eintracht Frankfurt spielt bekanntlich beim FC Viktoria 1889 Berlin. Das Spiel wird am Samstag, den 16. August 2014 um 20:30 Uhr. Gespielt wird – wie wir bereits berichteten – im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark.

Hinweis: Unser Rahmenkalender wurde auch aktualisiert!

Meldung weiterlesen | Kommentare (2)

55 Jahre Deutsche Meisterschaft

von - 28.06.2014 um 12:40:29 | Profis

Choreo Deutscher Meister

Heute vor 55 Jahren wurde Eintracht Frankfurt Deutscher Meister – ein Grund für uns auf dieses Spiel gemeinsam mit euch zurückzublicken.

Im mit 75.000 Zuschauern besetzten Olympiastadion schickte Trainer Paul Osswald die folgende Meisterelf aufs Feld:

im Tor Egon Loy, in der Verteidigung Hans Eigenbrodt und Hermann Höfer, im Mittelfeld Hans Weilbächer, Friedel Lutz und Dieter Stinka, sowie in der Offensive Alfred Pfaff, Dieter Lindner, Eckehard Feigenspan, Istvan Sztani und Richard Kress.

Meldung weiterlesen | Kommentare (1)

Geheimnis um die neuen Trikots gelüftet

von - 26.06.2014 um 10:01:14 | Profis

Eintracht-Frankfurt-14-15-Home-KitEintracht-Frankfurt-14-15-Away-KitBis gestern Abend war es noch ein großes Geheimnis. Wie wird in der kommenden Saison 2014/2015 das Trikot aussehen? Eintracht Frankfurt wechselt ja bekanntlich vom deutschen Ausrüster Jako zum internationalen USamerikanischen Großkonzern Nike. Da bis kommenden Montag noch der Vertrag mit Jako Bestand hat, darf die offizielle Präsentation der neuen Niketrikots erst ab dem 1. Juli 2014 erfolgen.

Gestern hat nun die Internetseite Footy Headlines – einer Internetseite die sich auf die Vorstellung von Fußballtrikots von Teams aus aller Herren Länder spezialisiert hat - Fotos vom neuen Heimtrikot sowie vom neuen Auswärtstrikot der kommenden Saison von Eintracht Frankfurt veröffentlicht. Somit hat nun auch die Eintracht eine kleine “Leak-Affäre”.

Meldung weiterlesen | Kommentare (25)

Pokalspiel bei Viktoria Berlin im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

von - 25.06.2014 um 19:49:29 | Profis

viktoria_berlinWährend bei der Weltmeisterschaft die Vorrunden zu Ende gehen, geht es bei der Eintracht in großen Schritten der neuen Saison entgegen. Am kommenden Freitag, den 4. Juli 2014, bittet Trainer Thomas Schaaf zum ersten öffentlichen Training ans Waldstadion.

Aber auch das erste Pflichtspiel rückt ins Bewusstsein des Vereins und der Fans. In gut sieben Wochen empfängt der BFC Viktoria 1889 Berlin unsere Eintracht zum Pokalspiel in der ersten Runde des DFB-Pokals. Das Spiel wird  im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark im Berliner Ortsteil Prenzlauer Berg stattfinden. Dies bestätigte heute Viktoria Berlin auf unsere Anfrage.

Der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark wurde am 1. Oktober 1952 eröffnet und bietet 19.708 Zuschauern Platz. Die vereinseigene Spielstätte der Viktoria, das Friedrich-Ebert-Stadion im Berliner Ortsteil Tempelhof, ist zu klein, so dass ein Umzug notwendig wird.

Meldung weiterlesen | Kommentare (0)

Schaaf beginnt Arbeit im Waldstadion: Bendtner weiter ein Thema, Szalai hingegen nicht, erneute Leihe von Barnetta?

von - 25.06.2014 um 12:24:09 | Profis

21.05.2014, Fussball, 1. BL, Vorstellung Eintracht-Trainer Thomas SchaafDie Eintracht befindet sich weiterhin auf Stürmersuche. Seit einigen Tagen wird auch wieder Nicklas Bendtner als eventueller Neuzugang gehandelt. Bereits in der letzten Sommerpause füllte die Personalie des exentrischen Dänen wochenlang den regionalen Blätterwald. Über den mittlerweile 26jährigen, von dessen sportlichen Leistungen die Eintrachtführung überzeugt ist, hat sich auch Neutrainer Thomas Schaaf ein Urteil gebildet: “Ich kenne Nicklas schon lange. Er ist ein großartiger und ein sehr interessanter Spieler.” Möglicherweise kann Schaaf auch Heribert Bruchhagen umstimmen, sofern er Bendtner in seiner Elf sehen will. Dieser widerum blickt folgendermaßen auf das Sommerthema 2013 zurück: “Ich war damals vor allem verärgert, dass Bendtner hierher anreiste, obwohl ich vorher den Wechsel schon ausgeschlossen hatte.”

Meldung weiterlesen | Kommentare (20)

Nach Chandler: Kommt der nächste ehemalige Jugendspieler zurück an den Main?

von - 25.06.2014 um 08:09:58 | Profis

Seit einigen Wochen bereitet sich der ehemalige Eintracht-Jugendspieler  und nun bei Chelsea London unter Vertrag stehende Marko Marin in heimischen Gefilden auf die neue Saison vor. Im Neu-Isenburger Reha-Zentrum R2comSport steht der 25jährige dabei unter Betreuung von Eintrachts Physiotherapeut Björn Reindl. Marin selbst weiss noch nicht, wo er nach seiner Ausleihe zum Europaleaguesieger Sevilla in der kommenden Saison spielen wird.

Bei der Eintracht wird zumindest über Marin diskutiert. So haben Bernd Pfeifer – den Thomas Schaaf als Scout mit zur Eintracht gebracht hat – und Bruno Hübner über den Mittelfelddribbler gesprochen und die Personalie nicht sofort ad acta gelegt. Da in Frankfurt auch ein linker Mittelfeldspieler gesucht wird und Marin diese Position auch spielt, erscheint eine mögliche Verpflichtung als nicht vollkommen unwahrscheinlich.

Meldung weiterlesen | Kommentare (24)

Offiziell: Aykut Özer wechselt zu Kardemir Karabükspor

von - 13.06.2014 um 11:37:40 | Profis

04.08.2013, Fussball, DFB-Pokal, FV Illertissen - Eintracht FrankfurtWie der Präsident des türkischen Erstligisten Kardemir Karabükspor auf der Mitgliederversammlung bestätigte, hat sich Nachwuchstorwart Aykut Özer dem türkischen Verein ab der kommenden Saison angeschlossen. Der 21jährige Torhüter war zuletzt dritter Torwart im Bundesligakader von Eintracht Frankfurt und wurde bei der U23 eingesetzt. Im letzten Spiel der Saison 2012/2013 gegen den VfL Wolfsburg wurde Özer in der 66. Minute eingewechselt, kam dabei zu seinem einzigen Bundesligaeinsatz und hielt dabei den Einzug der Eintracht in die Europaleague fest.

Die Redaktion von SGE4EVER.de wünscht Aykut Özer für seine persönliche und sportliche Zukunft in seiner Heimat alles Gute.

Meldung weiterlesen | Kommentare (7)

Sonny Kittel verlängert bei Eintracht Frankfurt

von - 12.06.2014 um 10:47:46 | Profis

21.11.2013, Fussball, 1. BL,Training Eintracht FrankfurtAm gestrigen Abend verlängerte der 21 Jahre alte Sonny Kittel seinen am Ende des Monats auslaufenden Vertrag beim hessischen Bundesligisten um zwei Jahre bis zum 30.06.2016.

Der gebürtige Gießener, der sich wegen einer Knieoperation noch im Aufbau-Training befindet, spielt bereits seit 1999 für Eintracht Frankfurt, wo er alle Jugendmannschaften durchlief und zum Junioren-Nationalspieler reifte. In der Saison 2010/11 erhielt der Mittelfeldspieler einen Profivertrag und bestritt im Alter von 17 Jahren seinen ersten Einsatz im Profiteam von Eintracht Frankfurt.

Sportdirektor Bruno Hübner zur Vertragsverlängerung: “Nach der schweren Verletzung und der damit verbundenen langen Auszeit stand für uns immer fest, dass wir Sonny Sicherheit geben und ihn mit einem weiteren Vertrag ausstatten möchten. Ihm persönlich wünschen wir, dass er von weiteren Verletzungen verschont bleibt und sein vorhandenes Potential abrufen wird. Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit”.

Quelle: Eintracht Frankfurt

Meldung weiterlesen | Kommentare (35)

Hoffenheim fordert 6 Millionen Euro für Joselu

von - 04.06.2014 um 14:23:37 | Profis

26.04.2014, Fussball, 1. BL, TSG Hoffenheim - Eintracht FrankfurtDer Handel um Joselu scheint eröffnet. Wie Sport Bild berichtet, hat die TSG Hoffenheim der Eintracht das Angebot unterbreitet, Joselu für eine Ablösesumme von 6 Millionen Euro verpflichten zu können, da der Spieler gern in Frankfurt bleiben möchte. Diesen Betrag hatte der Verein aus dem Kraichgau vor 2 Jahren für den Spanier an Real Madrid bezahlt.

Weiter berichtet die Zeitung, dass der VfB Stuttgart sich nicht um Joselu bemühen werde, da dessen neuer Trainer Armin Veh auf seinen ehemaligen Verein Rücksicht nehmen wolle.

Meldung weiterlesen | Kommentare (64)