Spieltags-Comic zum Heimspiel gegen die Bayern aus München

von - 08.11.2014 um 08:40:27 | Profis

Bayern

Meldung weiterlesen | Kommentare (4)

Vorbericht 11. Spieltag der Saison 2014/15 /// Eintracht Frankfurt – FC Bayern München

von - 07.11.2014 um 18:51:56 | Profis > Vorberichte

eintracht-fcbayernmuenchenUnd weiter geht es in der Liga mit Spieltag Nummer 11. An diesem bekommt es die Frankfurter Eintracht mit dem übermächtigen FC Bayern München zu tun. Der FCB marschiert an der Ligaspitze unaufhaltsam davon – die Konkurrenz, momentan Gladbach und Hoffenheim, wird da wohl auf Dauer nicht folgen können. Hingegen befindet sich der Adler im Sinkflug: die letzten 4 Pflichtspiele gingen allesamt verloren. Zwar befindet man sich mit 12 Punkten (noch) im tristen Mittelfeld der Liga, jedoch kann sich das die nächsten Spieltage durchaus nach unten verändern. Gegen die Bayern sind keine Punkte eingeplant, aber die wären bitter nötig – mit Blick auf die folgenden Spiele, namentlich Gladbach und Dortmund. Gegen Ribery, Robben und Co., mit dem Übertrainer Pep Guardiola, muss sich Trainer Thomas Schaaf etwas einfallen lassen. Falls die Mannschaft so auftritt wie in den letzten Spielen, könnte es annähernd zweistellig für die Münchener ausgehen. Aber Spiele in Frankfurt, gegen den Verein aus der bayerischen Landeshauptstadt, waren schon immer ein Spektakel – und nicht selten mit gutem Ausgang für die Hessen. Schiedsrichter der Partie ist Florian Meyer, der das Spiel am 08.11.2014 um 15:30 Uhr anpfeifen wird. Die Partie findet selbstverständlich vor ausverkauftem Haus statt.

Meldung weiterlesen | Kommentare (10)

Frankfurter Notelf verliert auch in Hannover – Madlung mit Eigentor

von - 01.11.2014 um 17:26:57 | Profis

01.11.2014, Fussball, 1. BL, Hannover 96 - Eintracht FrankfurtViel gekämpft, aber genutzt hat es nichts. Die mit einigen Veränderungen in der Startelf auflaufende Eintracht – Kittel, Stendera und Kinsombi spielten von Beginn an – konnte auch in Hannover nicht punkten und verlor verdient in letzter Minute mit 0:1. Zwar zeigte die Frankfurter Eintracht eine starke. kämpferische Leistung – aber offensiv lief bis auf die letzten 15 Spielminuten fast nichts zusammen. Torhüter Wiedwald verhinderte das ein oder andere Mal mit starken Paraden einen früheren Rückstand. Bitter, dass das Spiel durch ein Eigentor von Madlung verloren ging (88.). Es dürfte unruhig werden im Frankfurter Umfeld. Jedenfalls verpasste die SGE durch dieses Spiel, etwas gestärkt in die kommenden Wochen zu gehen. Schwere Gegner erwarten die Hessen… Ein ausführlicher Spielbericht folgt!

Meldung weiterlesen | Kommentare (30)

Vorbericht zum 10. Spieltag der Saison 2014/15 /// Hannover 96 – Eintracht Frankfurt

von - 31.10.2014 um 17:32:05 | Profis > Vorberichte

hannover96-eintrachtZur gewohnten Zeit, um 15:30 Uhr, bestreitet die Frankfurter Eintracht am Samstag, den 01. November 2014, ihr zehntes Saisonspiel. Das Spiel findet in Niedersachsen statt – Hannover 96 ist der Gegner. Eine machbare Aufgabe oder kassieren die Adlerträger ihre 4. Pflichtspiel-Niederlage in Folge und müssen sich so langsam auf einen kräftezehrenden Abstiegskampf einstellen? Noch könnte es die Elf von Trainer Thomas Schaaf soweit nicht kommen lassen, quasi das Ruder nochmals herumreißen. Ein Punktgewinn bei den heimstarken Hannoveranern wäre Gold wert bzw. bitter nötig. Ist Hannover doch der letzte Gegner in den nächsten Partien, der noch einigermaßen machbar erscheint: danach kommen die Bayern, Gladbach, Dortmund… stürmische Wochen stehen der SGE bevor. Schiedsrichter der Partie ist Sascha Stegemann. 3115 Frankfurter-Fans werden ihre Elf unterstützen – die HDI-Arena wird wohl dennoch nicht ganz ausverkauft sein.

Meldung weiterlesen | Kommentare (19)

Vorbericht 2. Runde DFB-Pokal // Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach

von - 28.10.2014 um 18:59:22 | Profis > Vorberichte

eintracht-borussiamoenchengladbachMit zwei Ligaspiel-Niederlagen in Folge im Gepäck, empfängt die Frankfurter Eintracht in der 2. Rundes des DFB-Pokals Borussia Mönchengladbach. Die Hessen bekommen es, dass muss nach dem bisherigen Saisonverlauf wohl anerkennend sagen, mit einer wahren Spitzenmannschaft zu tun. Was die „Fohlen“ momentan im Ligabetrieb abliefern, bekräftigt zurecht den Status als aktuellen Bayern-Jäger Nummer eins. Und ausgerechnet jetzt, wo die Gladbacher mehr und mehr ins Rollen kommen, muss die SGE als Gegner herhalten. Eine klare Angelegenheit oder ist auch hier die alte Pokalweisheit „Der Pokal hat seine eigenen Gesetze!“ angebracht?

Klar ist jedenfalls, dass sich die Eintracht ordentlich strecken muss und Nachlässigkeiten in der Abwehr, wie gegen Paderborn oder den VfB Stuttgart, hier sofort knallhart bestraft werden. Und auch die Offensive sollte einen gute Tag erwischen, denn allzu konfus wird es in den Abwehrreihen der Borussen, auch Taktik-Fuchs Lucien Favre geschuldet, wahrscheinlich nicht zugehen.

Angepfiffen wird die rassige Partie am Mittwoch, den 29.10.2014, um 20:30 Uhr. Der erfahrene FIFA-Schiedsrichter Knut Kircher wird das Spiel leiten und dafür sorgen, dass es diesmal keine strittigen Entscheidungen geben wird.

Meldung weiterlesen | Kommentare (34)

44.800 Tickets für Pokalspiel gegen Mönchengladbach verkauft – Tageskassen geöffnet

von - 28.10.2014 um 10:52:49 | Profis

eintracht-borussiamoenchengladbach

Die Frankfurter Eintracht darf sich auch unter der Woche der Unterstützung durch ihre treuen Fans sicher sein: zum Pokal-Fight gegen Borussia Mönchengladbach wurden laut der Eintracht bisher 44.800 Karten verkauft. Somit werden die Tageskassen am morgigen Mittwoch ab 18:30 Uhr geöffnet haben, um Kurzentschlossenen noch zu die Möglichkeit zu geben, dem Klassiker zwischen beiden Teams beizuwohnen.

Zusätzlich bietet die Eintracht wie immer an, die Tickets im Online-Ticketshop, den Fanshops und den offiziellen Vorverkaufsstellen zu beziehen.

Meldung weiterlesen | Kommentare (4)

Vorbericht zum 9. Spieltag der Saison 2014/15 /// Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart

von - 24.10.2014 um 20:07:58 | Profis > Vorberichte

eintracht-vfbstuttgartNach der unnötigen Pleite in Paderborn, hat die Eintracht am Samstag, den 25.10.2014, die große Chance Wiedergutmachung zu betreiben. Allerdings bekommt es die Elf von Trainer Thomas Schaaf mit „Angstgegner“ VfB Stuttgart zu tun. Und wie immer, befinden sich die Schwaben inmitten einer Krise. Wie oft schon, konnte die SGE für den gebeutelten Verein für Bewegungsspiele Aufbauhilfe leisten…sehr oft. Moment. Immerhin trotzte Armin Veh´s Bessere-Perspektive-Elf Champions-League-Anwärter Bayer Leverkusen vergangenes Wochenende noch ein Unentschieden ab. Also Krise überstanden. Es scheint aufwärts zu gehen. Also diesmal keine Aufbauhilfe – sorry. Die Frankfurter könnten mit einem Sieg weiter in der oberen Hälfte der Tabelle verweilen – mit Blick auf die internationalen Plätze. Für den VfB geht es momentan einzig und allein um Punkte gegen den Abstieg. Mit mageren 6 Punkten steht man auf Platz 15 – die SGE besitzt die doppelte Anzahl an Punkten.

Meldung weiterlesen | Kommentare (57)

Vorbericht zum 8. Spieltag der Saison 2014/15 /// SC Paderborn 07 – Eintracht Frankfurt

von - 18.10.2014 um 11:28:31 | Profis > Vorberichte

scpaderborn-eintrachtUnd wieder eine Länderspielpause überstanden. Endlich geht es für die Eintracht im Ligabetrieb weiter. Zum Abschluss des 8. Spieltags muss die SGE am Sonntag, den 19. Oktober 2014 um 17:30 Uhr, beim starken Aufsteiger SC Paderborn antreten. Dieser steht mit 9 Punkten und einer ausgeglichenen Torbilanz genau in der Mitte der Tabelle – Platz 9 ist für den „Abstiegskandidat Nr. 1“ doch gar nicht so schlecht. Aber auch die Hessen müssen sich nicht verstecken. Im Gegenteil. Auf Platz 5 stehend und mit 12 Zählern ausgestattet, sind es nicht nur die Wolkenkratzer der Frankfurter Skyline, auf denen man Höhenluft schnuppern kann. Neu-Coach Thomas Schaaf sieht seine Elf noch nicht am Ende ihres Potentials, viel Luft nach oben würde es noch geben.

Meldung weiterlesen | Kommentare (67)

Stefan Aigner gibt im Training Gas und will spielen

von - 09.10.2014 um 22:05:42 | Profis

26.09.2014, Fussball, 1. BL, Training Eintracht FrankfurtDie Vertragsverlängerung ist schon seit ein paar Wochen unter Dach und Fach. Die Knie-Operation hat er auch gut überstanden. Und im Training gibt er nun richtig Gas. Die Rede ist von Stefan Aigner. Nach eigener Aussage befindet er sich nun wieder bei 100 Prozent. Dass er immer spielen möchte, betont er in einem Gespräch mit dem hr-Sport. Nach seiner Rückkehr aus dem Krankenstand waren seine Einsätze und Minuten auf dem Platz rar gesät. Einem ehrgeizigem Profi wie ihm, reicht dies natürlich vorne und hinten nicht. Einmal Startelf und dreimal eingewechselt. Zu wenig.

Im siegreichen Heimspiel gegen Köln wurde der gebürtige Münchner erst kurz vor Schluss eingewechselt – einige Zuschauer wollten nach dem Spiel eine Trotzreaktion Aigners gesehen haben, als er nach Abpfiff in der Kabine verschwand. Wie auch immer. Gegen Paderborn, nach der “unnötigen” Länderspielpause, will er erneut angreifen und versuchen in die Startelf zu rutschen. “Ich bin heiß auf Paderborn”. Diese Aussage hört sich gut an. Da scheint einer den Konkurrenzkampf angenommen zu haben. Nach seiner Vertragsverlängerung darf und muss er das auch – wer sich für die Eintracht entscheidet, der hat Respekt verdient. Auf geht´s Stefan. Zeig wieder, was du drauf hast!!

 

Meldung weiterlesen | Kommentare deaktiviert

Keine Karten mehr – Partien gegen Dortmund und die Bayern bereits ausverkauft

von - 06.10.2014 um 21:05:22 | Profis

icon-allgemein-ticketinfoEs war abzusehen. Die Spiele gegen Vizemeister Dortmund und Rekordmeister und dem diesjährigen gefühlten Winter-Meister Bayern München sind bereits ausverkauft. Solche Spiele bringen halt gleich mal 10000 Zuschauer mehr als sonst – einige Fans bzw. Sympathisanten der Adlerträger sehen das Waldstadion dann bestimmt zum ersten mal. Die Tageskassen werden dann am 8. und 30. November nicht mehr geöffnet haben.

Dies teilte die Eintracht am heutigen Montag mit. Es gibt ja zum Glück noch viele andere Heimspiele, um in den Genuss der Stadionatmosphäre und der SGE zu kommen.

Meldung weiterlesen | Kommentare (6)