Marco Russ spielt erstmals seit dem Relegationsspiel am 19. Mai wieder von Beginn an mit.
Marco Russ spielt erstmals seit dem Relegationsspiel am 19. Mai wieder von Beginn an mit.

81. Minute: Ich korrigiere mich zur Situation mit Abraham – das war viel Glück für die Eintracht, es war wohl eher ein Elfmeter als keiner… Tawatha kommt für Russ in die Partie.

68. Minute: Lauter Jubel brandet auf, nachdem Schiedsrichter Cortus dem Hamburger Innenverteidiger Jung die erste Gelbe Karte der Partie zeigt.

60. Minute: Erster Wechsel beim HSV. Gregoritsch kommt für Holtby ins Spiel. Daraufhin verlieren die Hessen leichtfertig den Ball, doch Abraham bleibt im Laufduell stabil und klärt gegen den pfielschnellen Kostic. Weder Elfmeter, noch Eckball – sauberes Tackling des Italo-Argentiniers!

55. Minute: Sorgenvoller Blick auf Abraham – der Italo Argentinier hat nach der Ecke Schmerzen und legt sich auf den Rasen. Die Ärzte kommen und führen ihn raus….

53. Minute: Die Eintracht erhöht den Druck. Rebic köpft nach Chandler-Flanke knapp drüber. Zwei Minuten später gibt es eine Ecke und wieder geht der Kopfball, diesmal von Abraham, nur knapp über die Querlatte.

Und weiter geht’s – der erste lange Ball landet im Aus, der nächste Zweikampf endet schmerzhaft – mal sehen, ob sich die Partie im zweiten Durchgang in eine andere Richtung entwickelt…

———————Beginn 2. Halbzeit———————–

Halbzeitfazit: Mehr 0:0 geht nicht – so sieht Abnutzungskampf aus! Viele lange Bälle, ein Haufen Zweikämpfe, wenig Fußball. Das torlose Unentschieden geht bislang völlig in Ordnung.

40. Minute: Dafür wurde der Begriff Abnutzungskampf erfunden. Die Partie spielt sich zwischen den Strafräumen ab und ist geprägt von langen Bällen und harten Zweikämpfen. Die Eintracht hat mehr Ballbesitz (52 Prozent), dafür gewinnen die Hanseaten mehr direkte Duelle (54 Prozent).

30. Minute: Die Eintracht ist inzwischen das überlegene Team und vergibt nach Flanke von Rebic die erste große Chance in Person von Hrgota. Dessen Direktabnahme geht knapp über den Kasten von Adler.

20. Minute: Es ist ein hartes, aber kein unfaires Spiel bislang. Schiedsrichter Cortus hat bislang alles im Griff und zeigt sich in der Anfangsphase mit klarer Linie.

11. Minute: Flotter Beginn im stimmungsvollen Waldstadion. Es ist viel Tempo in der Partie – beide Mannschaften fighten um jeden Milimeter. Den ersten Abschluss der Partie hatte gerade der HSV, jedoch musste Hradecky nicht eingreifen.

Und los geht’s! Schiedsrichter Benjamin Cortus pfeift das Topspiel des Wochenendes an. Der Hamburger SV steht nach den Ergebnissen des Nachmittags mächtig unter Druck, der SV Werder Bremen und VfL Wolfsburg haben gewonnen. Aufpassen heißt es aber auch bei der Eintracht – bei einer Niederlage wäre der bedrohliche Relegationsrang 16 nur noch sechs Zähler entfernt…

Noch eine Info zu Hasebe: „Sky“ spricht davon, dass der Japaner bis zum Saisonende ausfallen wird.

Folgende Startaufstellung darf heute beginnen:

Hradecky – Oczipka, Abraham, Russ, Hector, Chandler – Mascarell, Gacinovic – Rebic, Fabián – Hrgota

Auf der Ersatzbank nehmen Platz: Lindner (Tor), Tawatha, Blum, Besuschkow, Wolf, Barkok, Meier

Gelbsperren drohen: Chandler (4 Gelbe Karten), M. Hector (4 Gelbe Karten)

Markus Gisdol vertraut folgender Elf:

Adler – Diekmeier, K. Papadopoulos, G. Jung, Ostrzolek – G. Sakai, Ekdal – Kostic, Holtby, Hunt – Wood

Auf der Ersatzbank nehmen Platz: Mathenia (Tor), Djourou, Douglas Santos, Gregoritsch, N. Müller, Walace, Lasogga

- Werbung -

50 Kommentare

  1. Gewagte Aufstellung. Aber ohne Meier (und ohne eine Offensive die Meier sucht und anspielt) sehe ich nur Fabián der Tore machen kann. Ob das sein Rücken zulässt? Und gegen die quirlige Offensive des HSV ist bei Russ und Hector auch ein Fragezeichen zu setzen. Sind eher Manndecker. Auf jeden Fall ist die Kulisse toll.

  2. Es sind 8 Minuten gespielt und schon 9 Rückpässe zum Tormann von Oczipka das kanns doch nicht sein!

  3. – Willkommen im Abstiegskampf
    – das hat nix mit Fussball zu tun
    – Hrgota bitte verkaufen! Mr Chancentod

  4. Das Ding muss endlich rein … Hrgota strotz nicht gerade vor Selbstvertrauen , Rebic wieder Sau stark unterwegs,
    Aber null Aufbauspiel, nur lange Bälle

  5. Hrgota…Warum wehrt er immer den Ball im gegnerischen Strafraum ab anstatt ein Tor zu schießen? Spielerisch zu wenig, HSV macht es gut und lässt uns nur lange Bälle kloppen…
    Sieht nicht so gut aus, eher nach Abstiegskampf.

  6. Das wird ein böses Kampfspiel . Hoffentlich verletzt sich nicht noch einer. Fabian und Rebic werden auch immer gut angegangen. Hoffentlich gibt der Schiri bald mal ne Karte für die HSV- Klopper

  7. Ich weiß gar nicht welchen Kommentator von Sky ich am schlechtesten finde…

  8. Rebic wird angegangen weil sie ihn provozieren wollen. Er nimmt sowas ja gerne an….

    Zur HZ muss man Meier bringen. Hrgota würde drauf lassen. Der kann für Meier laufen. Würde Hector rausnehmen und mit einer normalen 4er Kettte spielen. Wir spielen hier nur mit und warten bis wir zurück liegen. Das kanns net sein. Fabian spielt auch falsch. Er gehört auf die 10 und net auf außen.!

  9. Keine Struktur im Spiel, kein Konzept. So muss man mit einem Unentschieden zufrieden sein. Alles basiert auf langen Bällen und Zufall.

  10. Nächste Woche werden wieder Basics trainiert. Man man man, dass ist ja schon fast peinlich.

  11. @alpi
    Seh das genauso. Fabian gehört hinter die Spitze. Und Meier rein. Hector raus.. Wo ist unser schnelles Spiel hin?

  12. Und wann kommen die Punkte wenn net daheim? Also noch diese Saison oder erst wieder die nächste?

  13. Nach 5 Niederlagen und gefühlt 100 verletzten oder gesperrten Spielern kann ja kaum Selbstbewußstsein da sein. Ich wäre mit einem Unentschieden heute zufrieden, nehme natürlich auch gerne einen Sieg 😉 !

    Auf geht´s, rein mit dem Fußballgott und danach Rock´n Roll 🙂

    Forza SGE

  14. Das einzig gute ist dass der hsv noch keine lust hat schnell zu spielen. Aber das wird sich nun ändern. Der Boden ist nass und hector und russ nicht schnell genug. Das wird uns das genick brechen in hz 2. Meier muss jetzt kommen! Unser Spiel baut sich leider nur über rebic auf. Wie jede saison haben wir immer nur einen außenspieler der funktioniert und das macht unser Spiel zu einfach berechenbar. Kein spielaufbau, nur lange Bälle und die wichtigen zweiten Bälle bekommt der hsv. Schade. Abstiegskampf hallo!

  15. Ganz so negativ seh ich es auch nicht. HSV stark angefangen, aber die besseren Szenen hatten wir. Hat noch nicht alles geklappt, aber wir sind mindestens auf Augenhöhe. Bisschen mehr Kreativität noch , dann wird das was heute.

  16. Kreativität sind net nur lange Bälle über 45 Minuten kloppen, hoffentlich wird es jetzt besser….

  17. „stabil hinten stehen“… Bin ich immer dabei. ABER.. Wenn dadurch nach vorne nix geht und man nur so auf das Gegentor wartet dann bringen uns auch keine 7 verteidiger was wenn wir auf einmal den Ausgleich hinterherlaufen

    - Werbung -
  18. @13.
    Was für Fussballprofessoren soll Sky eigentlich aufbieten, damit manche Spezialisten hier zufrieden sind?
    Kläglicher jedenfalls als unsere Offensive bisher, kann kein Sky-Kommentator auftreten.

  19. Wann merkt niko das wir 3 frische leute brauchen? HSV ist hier gefühlt näher am 1:0…

  20. Ich hätte es Hector gegönnt… 0:0 wäre gerecht, hoffe auf Einwechslung und einer kann das 1:0 machen, dann zittern bis 93 min

  21. Wieder mal ein spielerischer Tiefpunkt, leider. So gewinnen wir kein einziges Spiel mehr in dieser Saison. Mehr ist dazu nicht mehr zu sagen.

  22. Einen Punkt gegen den Abstieg, Gratulation. Grausam. Die Frage darf langsam erlaubt sein, was da trainiert wird?!

  23. Punkt ist OK, nur noch 4…..! Jetzt erst mal zwei Wochen Pause zum sammeln, gut so !

    Forza SGE

  24. Das kann doch nicht Nikos ernst sein. Meier bringen wenn die außen schon so erschöpft sind das sie nur noch hinten bleiben. Meier muss von Beginn an ran. Da sind die vorbereiter noch fit. Hrgota kannste bringen wenn die Gegenspieler müde sind. Also genau anders rum. Wir schmeißen die schöne Hinrunde weg. Aber das hatte ich ja vorhergesehen, leider 🙁

    Da wir ja immer auf den Schiri hauen. Heute hatten wir verdammt viel Glück! (abraham 11m)

  25. Das war ein ganz mieser Kick, meine Herren. Nur noch unterboten von dieser Sky Witzfigur. Der sollte seinen Kopf ausm Kühne-Arsch ziehen, bekommt das Hirn auch wieder Sauerstoff…

  26. Unter uns: So gewinnt man wirklich nichts mehr.
    Hektor kann einfach nichts. Es tut mir wahnsinnig Leid für ihn, aber ständig dieses Ausrutschen, die Fehlpässe und diese Unsicherheiten. Das hat in der Bundesliga nichts verloren.
    Hrgota ist eine Lachnummer. Dem kann man den ball auf die Linie legen und der trifft trotzdem nicht. Unter Garantie.
    Blum einzuwechseln ist vollkommen idiotisch – der kann nur gegen Zweitligisten, wie Bielefeld glänzen. Der läuft (vollkommen fit, ein paar Minuten erst auf dem Rasen) relativ behäbig in der 92. Minute richtung Tor und spielt einen festeren Rückpass an Adler.
    Hradecki schwafelt von großen Vereinen, bringt aber mittlerweile keinen langen Ball mehr an den Mann.
    Einzig Rebic, Gacinovic und Fabian lassen etwas hoffen, dass da noch was gehen kann.

    Ich bin gespannt, ob Kovac die Kurve bekommt oder ob es wieder eine erschreckend schwache Rückrunde gibt wie bereits erlebt.

    Aber am Ende denke ich, dass sobald Jesus wieder fit ist, wir die nötige stabilität hinten haben damit wir uns auf die Offensive konzentrieren können

  27. @48
    Fabian lässt hoffen??? Bitte???
    Für mich eine, wenn nicht die Enttäuschung im Spiel. Was hat er denn heute geleistet? In Erinnerung blieben mir 1 geblockter Ball, mehrere Grätschen ins Leere, und ein schlecht ausgeführter Freistoß. Kreativität, etwas Spielwitz, oder bei diesem Fußballwetter einer seiner „gefürchteten“ aber sehr selten guten Fernschüsse hat er mal wieder nicht gezeigt. Für mich sieht er eher nach einem Caio zu Eintracht-Zeiten aus……pummelig mit leichter Behäbigkeit.

  28. @49
    Das war jetzt gar nicht so auf seine Leistung gestern bezogen, sondern darauf, dass er wieder zur Verfügung steht und hofentlich zu alter Form zurückfinden wird 😀

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -